Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Speed 2 - Cruise Control Trailer abspielen
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control

Speed 2 - Cruise Control

120 Minuten purer Nervenkitzel - Schnallen Sie den Gurt noch fester.

USA 1997


Jan de Bont


Sandra Bullock, Jason Patric, Willem Dafoe, mehr »


Action, Thriller

2,7
562 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Speed 2 - Cruise Control (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:13.01.2000
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Speed 2 - Cruise Control
Speed 2 - Cruise Control (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Speed 2 - Cruise Control

Weitere Teile der Filmreihe "Speed"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Speed 2 - Cruise Control

Halten sie Ihre Schwimmwesten bereit, denn die actiongeladene Fortsetzung von 'Speed' begibt sich auf Hochseekurs. Erleben Sie Sandra Bullock erneut in ihrer Star-Rolle als Annie Porter. Die Karibik-Kreuzfahrt mit ihrem Freund Alex (Jason Patric) entwickelt sich unaufhaltsam zur rasanten Todesfahrt, als ein wahnsinniger Computer-Spezialist (Willem Dafoe) den Luxusliner in seine Gewalt bringt und auf einen mörderischen Zerstörungskurs programmiert. Eine hochexplosive Reise, bei der kein geringerer als Action-Spezialist Jan De Bont ('Speed', 'Twister') das Ruder in die Hand nimmt. 'Speed 2 - Cruise Control' läßt Ihre Adrenalin-Wellen in rasanter Geschwindigkeit ganz nach oben schnellen.

Film Details


Speed 2: Cruise Control - Rush hour hits the water.


USA 1997



Action, Thriller


Entführung, Schiffe, Geiselnahme, Sequel



10.07.1997


2 Millionen




Speed

Speed
Speed 2 - Cruise Control

Darsteller von Speed 2 - Cruise Control

Trailer zu Speed 2 - Cruise Control

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Speed 2 - Cruise Control

Sandra Bullock im Porträt: Extrem sexy und unglaublich natürlich = Sandra Bullock

Sandra Bullock im Porträt

Extrem sexy und unglaublich natürlich = Sandra Bullock

Die Schauspielerin, die dank ihrer Herkunft fließend deutsch spricht und ein 'alter Hase' im Filmgeschäft ist, ist noch lange nicht am Ende ihrer Karriere und legt immer noch einen nach...
Blind Side - Die große Chance: Sandra Bullock: Pech in der Liebe... Glück im Spielfilm!

Blind Side - Die große Chance

Sandra Bullock: Pech in der Liebe... Glück im ...

Glaub an dich! Das muss sich nicht nur Michael Oher sagen, als er 'die große Chance' erhält - auch Bullock lehnte ihre Rolle zunächst mehrfach ab, die ihr so viel einbringen sollte...

Bilder von Speed 2 - Cruise Control

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Speed 2 - Cruise Control

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Speed 2 - Cruise Control":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Keanu Reeves war schlau genug, sich nicht für diese öde Fortsetzung her zu geben. Sandra Bullock allerdings schon. Naja, man hat Sie wohl damit geködert, dass Sie härtere und männlichere Actionszenen rüber bringen darf, als ihr Co-Star Jason Patric (wer kennt Jason Patric ?). Diese sind dann auch der einzige Grund, warum man dranbleibt (sofern man dranbleibt!). Jan de Bont versteht eben sein Actionfach.

am
Auch hier wird leider mal wieder vergebens versucht an frühere Erfolge anzuknüpfen. Der 2 Teil ist nur halb so gelungen wie der 1. Die Story an sich ist ja noch gut und schön, obwohl an manchen Stellen wirklich hanebüchen sind, aber die Schauspieler sind diesmal echter Mist, selbst Sandra Bullock die im ersten Teil noch einen sehr guten Job gemacht hat, kann hier nicht an ihre früheren Leistungen anknüpfen.
Fazit: spart Euch diesen Teil, seht Euch lieber nochmal „Speed 1“an.

am
Ich kann das ganze Gemecker über Speed 2 nicht wirklich verstehen. Gut, er kommt an den ersten Teil nicht ran, das ist aber in Anbetracht des Tempos und der Raffinesse des Vorgängers auch nicht wirklich verwunderlich. Speed 2 braucht etwas, um in Fahrt zu kommen, hat aber dann auch herrliche Trümmerszenen zu bieten, die zwar anders sind als im Vorgänger - und auch nicht so explosiv - aber dennoch einfach nur Spaß machen. Wer mehr erwartet, ist hier wohl falsch (abgebogen) ;)
Was allerdings schon erstaunlich ist, ist, dass er erste Speed insgesamt um Längen besser war, obwohl er nur einen Bruchteil des Budgets von Speed 2 hatte...manchmal ist weniger halt doch mehr ;)

am
Leider handelt es sich hierbei um eine sehr schlechte Fortsetzung mit vielen Logikfehlern... Es gibt kaum etwas positives zu berichten. Mich wundert nur wie man Sandra Bullock hierfür gewinnen konnte. Die Story ist langweilig und sehr unrealistisch und übertrieben umgesetzt worden. Spannung ist ebenfalls keine enthalten. Action ist mehr wie genug enthalten - es wird alles zerstört was zerstörbar ist.

am
Leider eine misserabele Weiterverfilmung des ersten Teils. Doch zum Teil stark übertrieben und irgendwie wird die Story nie packend. Mein Tipp: Ersten Teil unbedingt anschauen & vom 2. die Finger lassen.

am
Finger weg..............
.......der sich Teil 2 nur anguggen möchte da wer von Speed so begeister war. Dieser Film hat nix aber auch gar nix -ausser Sandra Bullock- mit dem ersten gemeinsam. Nicht von der Action, nicht von der Spannung und schon gar nicht von der Handlung. Ich war bitter enttäuscht.

am
Wohin blinde Effektmaximierung führen kann... sehen wir in diesem Film!
Kuze Zusammenfassung des Handlungsmotivs: der Superbösewicht hat durch elektromagnetische Strahlung von Computern eine Kupfervergiftung(!) bekommen, die sein baldiges Ende zur Folge haben wird. Dieser Effekt läßt sich lediglich durch Blutegel aufhalten, die den Kupferüberschuß aus seinem Körper saugen... Noch Fragen?

So ganz gesund sieht Willem Dafoe AKA John Geiger ('Geiger' wie in 'Geigerzähler'? Oder 'Geiger' wie in 'einen fiedeln lassen'?) in der Tat nicht aus. Vielleicht hatten ihn die Ärzte angelogen und er ist tatsächlich ein Opfer von Handystrahlung oder globaler Erderwärmung...?

Wie dem auch sei, wer den ersten Teil kennt, wird mit diesem Pseudo-Sequel nicht viel anfangen können.
Da Drehbuchautor Graham Yost sich diesmal vornehm zurückhielt, hatte Regisseur Jan de Bont die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, zusammen mit Randall McCormick das Drehbuch für den zweiten Teil zu verfassen.
Leider ging das kräftig daneben, und zum Glück hatte sich Keanu Reeves nicht für diese sinnfreie Story hergegeben.
Dazu gibt es flache Dialoge, langweilige Choreografie und Effekte im Überfluss, viele davon jedoch nicht in besonders ansprechender Qualität.
Lediglich Sandra Bullock gibt sich redlich Mühe, was aber nicht ausreicht, um die fade Brühe des Drehbuchs zu retten.

Alternativen:
Der drei Jahre ältere Vorgänger 'Speed' kann mit guter Story und gleich ZWEI tollen Hauptdarstellern überzeugen.
Übrigens: Keanu und Sandra trafen sich 2006 in dem ebenfalls mißglückten Drehbuch 'The Lake House' erneut gemeinsam vor der Kamera.

am
Diese Vortsetzung hätte man sich getrosst schenken können und ich versteh auch nicht warum Sanra B. sich für das Drehbuch hergegeben hat.Keeanu R. ist schlau genug gewesen hier nein zu sagen.

am
Blöder Versuch an den ersten Teil anzuknüpfen.
Passt so gar nicht ....
Die Geschichte ist viel zu vorhersehbar. War der erste Teil noch spannend fehlt es hier absolut an allem was einen Film spannend macht.

am
Actiondurchschnitt

Mir fehlt der charismatische Hauptdarsteller. Das Drehbuch weist keine originellen Züge auf, die Spannung ist überschaubar. Bei den Millionen muss besseres herauskommen.

am
Bei Speed 2 tritt ein interessantes Phänomen auf. Wäre dieser Film nämlich als erstes ins Kino gekommen, und dann erst "Speed" als Nachfolger, wären die Meinungen wahrscheinlich genau so ausgefallen. Nur wäre dann "Cruise Control" der top Film gewesen und "Speed 1", der billige Abklatsch.
Denn an sich ist auch Speed 2 gar nicht mal so schlecht. Die Story ist auch hier nicht ganz realistisch, die Schauspieler aber überzeugend und die Action kommt auch nicht zu knapp.

Dennoch finde auch ich Teil 1 besser, weil mir grade dieses Minimalistische gefallen hat.
Das Ende von "Cruise Control" war dann leider auch nur Mittelmaß.

am
nach dem sehr guten Erstlingswerk wird im 2. Teil alles noch mal aufgewärmt.... nur das es jetzt nicht mehr um einen Bus sondern ein Boot geht! finger weg! Muss man sich nicht antun!

am
Schlechte Fortsetzung mit ewig vielen Logikfehlern :-(
Mit dem ersten Teil von »Speed« hat sich Regisseur De Bont selbst eine Meßlatte gelegt, die er nur schwer erreichen konnte und auch lässig unterbot. Besonders die Actionszenen, bekanntlich das Salz in der Suppe solcher Filme, sind voll von haarsträbenden Fehlern, was zu einer unfreiwilligen Situationskomik führt. Teil 1 war und ist bis heute noch einer der best-unterhaltensten Aktionstreifen. Teil 2 kann leider hier nicht mehr mitreden und ist allenfalls mal einen total verregneten Nachmittag wert, wenn grad nix besseres im TV läuft. Fazit: Enttäuschend!

am
Nette Fortsetzung vom 1sten Teil. Dennoch kommt der 2te nicht ganz an der 1sten heran.

am
Ich finde das Teil 2 nicht gerade so der Überflieger ist. Aber für zwischendurch kann man ihn sich ansehen

am
Die Fortsetzung war abslout mega schlecht. Habe selten so eine langweilige Story
mit so viel vorhersehbaren Szenen gesehen.
Der erste Speed-Teil war und ist einfach nicht zu toppen...!

am
Sehr Gut
Das ist eine gute Fortsetzung von Speed. Den Film kann man sich sehr gut ansehen. Sehr gut anzusehen.
Speed 2 - Cruise Control: 2,7 von 5 Sternen bei 562 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Speed 2 - Cruise Control aus dem Jahr 1997 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Sandra Bullock von Jan de Bont. Film-Material © 20th Century Fox.
Speed 2 - Cruise Control; 12; 13.01.2000; 2,7; 562; 0 Minuten; Sandra Bullock, Jason Patric, Willem Dafoe, Kathryn Rossetter, Alexander de Bont, Jay Lacopo; Action, Thriller;