Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Collateral Damage Trailer abspielen
Collateral Damage
Collateral Damage
Collateral Damage
Collateral Damage
Collateral Damage

Collateral Damage

2,9
768 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Collateral Damage (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:10.01.2003
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Collateral Damage (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Interviews, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:15.09.2010
Collateral Damage
Collateral Damage (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Collateral Damage
Collateral Damage
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Collateral Damage
Collateral Damage (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Collateral Damage
Collateral Damage (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Collateral Damage

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Collateral Damage

Hilflos muss der Feuerwehrmann Gordon Brewer (Arnold Schwarzenegger) mitansehen, wie seine Frau und sein Sohn bei einem Bombenanschlag auf die kolumbianische Botschaft in Los Angeles vor seinen Augen getötet werden. Doch nach der Trauer überkommt ihn die blanke Wut - denn sowohl für die Terroristen als auch die US-Ermittlungsbehörden und den CIA-Agenten Peter Brandt (Elias Koteas) sind seine toten Angehörigen lediglich Kollateralschaden: unbeteiligte Zivilpersonen, die unglücklicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Als Polizei und FBI versagen, macht sich Brewer auf eigene Faust auf in den kolumbianischen Dschungel, um sich an dem Attentäter Claudio Perrini (Cliff Curtis), der sich selbst 'Der Wolf' nennt, zu rächen.

Film Details


Collateral Damage - Nothing is more dangerous than a man with nothing to lose.


USA 2002



Action, Thriller


Terrorismus, Selbstjustiz, CIA, Anschlag



21.02.2002


394 Tausend



Darsteller von Collateral Damage

Trailer zu Collateral Damage

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Collateral Damage

Arnold Schwarzenegger: Action-Legende Schwarzenegger akzeptiert kein Nein!

Arnold Schwarzenegger

Action-Legende Schwarzenegger akzeptiert kein Nein!

Arnold Schwarzenegger hat sich nie unterkriegen lassen und kann deshalb auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken...
Tom Hardy: Neuer Terminator: wird Tom Hardy zu John Connor?

Tom Hardy

Neuer Terminator: wird Tom Hardy zu John Connor?

Tom Hardy soll angeblich für den neuen 'Terminator'-Film im Gespräch für eine Hauptrolle sein. Mit wem es außerdem ein Wiedersehen gibt, erfahren Sie hier...
Escape Plan: Sly und Arnie haben nicht vor auf Action zu verzichten
Arnold Schwarzenegger: Go West - Arnie! Vom Gouverneur zum Cowboy?

Bilder von Collateral Damage © TOBIS Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Collateral Damage

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Collateral Damage":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eigentlich ziemlich guter Film, nur das Politische stört mich. Ausgerechnet die Amis werden Opfer von Kollateralschäden? Das verdreht aber gewaltig die Wirklichkeit. Meine Güte, wenn jeder Ausländer so auf amerikanische Soldaten reagieren würde, wie hier Schwarzenegger auf El Lupo, dann gäbe es die USA wohl nicht mehr. Aber filmisch habe ich hier nichts auszusetzen. Ganz im Gegenteil: Schwarzenegger ist hier zwar findig und mutig, aber nicht der alles überstrahlende Held und auch keine Witzfigur. Also etwas erwachsener. Und spannend ist er auch, es sei denn man zählt nur Patronenhülsen.

am
Gut gemachter Actionstreifen. Von der Geschichte her gar nicht mal so unwirklich. Für Fans von Arni ein MUSS. Das Ende ist (ein wenig) zu absehbar und übertrieben....aber der ganze Film entschädigt dafür.

am
"Collateral Damage" ist ein Actionsreicher Film mit einer doch durchsichtigen und zuweithergeholten Story. Auch Arnold Schwarzenegger glänzt hier nur mittelmäßig. Dieser FIlm kommt einfach nicht über den Durchschnitt hinaus.

Trotzdem sehenswert!

am
Der große Brüller ist der Film nicht, aber spannend allemal. Arni als Feuerwehrmann sucht Rache an den Mördern seiner Familie und reist dazu ins ferne Kolumbien. Der Realismus der Story mag eher stinken, aber hey, es ist eben ein Action-Film. Jedenfalls immer noch besser als typische B-Action-Movies mit Steven Seagal oder Dolph Lundgren.

am
Action *****
Schwarzenegger in seiner Rolle nur mittelmäßig ***
Story zu aufgesetzt und durchsichtig *

Gesamtwertung ***
Unterhaltsamer Film wenn man sich nicht zuviel verspricht.

am
Ein kolateralschaden, ist der Film nicht unbedingt. Er ist aber voll gepackt mit 0815-Klischees, die kaum eine Überraschung lassen. Arnies Schauspiel, gibt genausowenig her, was ja eigenltich nicht schlimm und eigentlich nichts neues ist, aber hier wird er nichtmal von einer guten Story unterstützt. Die Action ist ebenfalls mittelmaß und somit hat man alles in allem, einen mittelprächtigen Actionfilm, der eigentlich mit der Besatzung (Arnie vor, Andrew Davies hinter der Kamera (Auf der Flucht), hätte man eigentlich mehr rausholen können.

am
Leider nur ein durchschnittlicher Arnie Streifen. Schon fast ein "Werbefilm" für Amerika, zu patriotisch für meinen Geschmack.

am
Ein durchschnittlicher "Arnie" Film, reicht gerade für einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher.

am
Gute Unterhaltung
Mal wieder ein ansehenswerter Actionfilm mit Arnie,der auch mal Prügel bezieht.Wird nie langweilig,Überraschungen sind eingebaut.Wer Popcornkino liebt,wird diesen Film mögen.Ich habe jedenfalls einen kurzweiligen Filmabend gehabt.Wegen einiger Brutalitäten - erst ab 16.

am
was für Fans von Action und Spannung
Man wächst mit den aufgaben und manchmal auch mit dem Alter. Hier merkt man aber schon deutlich, das Routine gefährlich sein kann. gut hemachter film der von vielen Wendungen lebt, die unerwartet reinknallen. Ganz nett aber leider nicht super.

am
man kennt bessere Filme von Arnie
Aber wer Action mag, bekommt sie hier, wenn auch das Motiv der Selbstjustiz immer ziemlich fragwürdig sein muss.
Dass Arnie mal auch eher Grips als nur Waffen einsetzen muss, bekommt ihm ganz gut, aber vom Hocker gehauen hat mich der Film nicht.

am
Film ist in Ordnung
Film ist absolut in Ordnung, kann man sich ansehen, es gab schon schlimmeres mit Arnie!

am
Ein echter Arni! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Für Fans genau richtig.

am
Saublöder , der 11. September und das neue US Denken , Streifen um Schuld und Sühne für Flachköppe.
Dank einem etwas in die Jahre gekommenen Arnold und der absurd blöden Story jedoch schon wieder unterhaltsam, teilweise unfreiwillig komisch.

am
Es gab schon bessere Schwarzenegger Filme, doch auch hier wie immer viel Aktion

am
Gute Action

Arnold Schwarzenegger weiß eine Leinwand auszufüllen. Solide Action und eine gute Story. Nicht sein bester aber trotzdem ein guter Schwarzenegger-Film.

am
Ein Actionsreicher Film mit einer doch durchsichtigen und zuweithergeholten Story.Auch Arnold Schwarzenegger glänzt hier nur mittelmässig.Dieser FIlm kommt einfach nicht über den Durchschnitt hinaus

am
Mal abgesehen von der Rachestory,die man so ähnlich schon ca. drölfzig mal gesehen hat,ist für einen Schwarzenegger-Film einfach zu wenig geboten. Gelegentlich explodiert mal was,das wars schon. Der Film wäre vor 20 Jahren ein Hammer gewesen,heutzutage ist das alles schon lange überholt.

am
nee - nicht wirklich
das kann man gerne vergessen, wer viele explosionen will, ist hier eventuell gut aufgehoben, aber sonst nur stereotypen, alles schon mal gewesen, und auch besser, spannender, und mit besseren charkteren ... ich war froh als er zu ende war... Arnie hat seine zeit gehabt, jetzt bleibt er besser politiker

am
Super Action und gespickt mit Überraschungen
... eben ein typischer Arnie! ... und wer lieber einen Heimatfilm sieht, sollte halt die Finger weg lassen. Die Vor-Kritiker wollen wohl in allem eine politische Botschaft sehen ... Leute, das ist doch Action pur

am
Schund.
Der Collateralschaden bei den Zuschauern dürfte groß gewesen sein. Was ein Glück dass ich dafür nicht ins Kino gegangen bin ...

am
Stumpfe Action wie wir sie von Arnie kennen

am
Wohl von der US-Regierung gesponserter Film. Ist ja wohl gerade groß in Mode. Schlicht und ergreifend flach, von vorn bis hinten.

am
Back to the roots
Das ist Arnie-Äktschn pur, so wie man es aus alten Arnie-Filmen kennt. Der Film ist an sich nicht schlecht und steht etwas in der Tradition der Charles Bronson Filme. Es fehlt meiner Meinung nach jedoch die Selbstironie, die man seit True Lies gewohnt ist, deswegen war der Film nicht so ganz mein Fall, aber für Fans des reinen Action-Genres ist der Film bestimmt was.

am
Arnie, das kannst du besser!
Das dieser Film wegen des 11. September verschoben wurde, war wohl nur ein Marketing-Gag, um diesen mäßigen Film noch ein wenig mehr Zuschauer einzubringen. Die ganze Story war doch ziemlich flach. Selbst bei einem Action-Film hat man da schon deutlich sinnvollere Handlungen gesehen. Einzig der Überraschungseffekt zum Schluß des Filmes hat da noch ein klein wenig etwas rausgerissen. Aber von so etwas allein kann ein solcher Film eben nicht leben.
Collateral Damage: 2,9 von 5 Sternen bei 768 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Collateral Damage aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Arnold Schwarzenegger von Andrew Davis. Film-Material © TOBIS Film.
Collateral Damage; 16; 10.01.2003; 2,9; 768; 0 Minuten; Arnold Schwarzenegger, Elias Koteas, Cliff Curtis, Ronald Donahue, Jay Acovone, Doralicia; Action, Thriller;