The Rhythm Section

Zeit der Rache

Stephanie Patricks (Blake Lively) Leben wendet sich schlagartig, als ihre ganze Familie bei einem Flugzeugabsturz umkommt. Völlig verloren driftet sie ins Drogenmilieu ... mehr »
Stephanie Patricks (Blake Lively) Leben wendet sich schlagartig, als ihre ganze Familie ... mehr »
Großbritannien, USA, Spanien 2020 | FSK 16
Leihen Wunschliste
335 Bewertungen | 13 Kritiken
3.11 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

The Rhythm Section
The Rhythm Section (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 106 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.07.2020
EAN:4061229007306

Blu-ray

The Rhythm Section
The Rhythm Section (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 111 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.07.2020
EAN:4061229007313

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

The Rhythm Section
The Rhythm Section (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 106 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.07.2020
EAN:4061229007306

Blu-ray

The Rhythm Section
The Rhythm Section (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 111 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.07.2020
EAN:4061229007313
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
The Rhythm Section
The Rhythm Section in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 109 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:28.04.2020
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
The Rhythm Section
The Rhythm Section in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 109 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:28.04.2020
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Rhythm Section
The Rhythm Section (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungThe Rhythm Section

Stephanie Patricks (Blake Lively) Leben wendet sich schlagartig, als ihre ganze Familie bei einem Flugzeugabsturz umkommt. Völlig verloren driftet sie ins Drogenmilieu ab. Doch eines Tages erfährt sie, dass es kein Unfall, sondern ein gezieltes Terrorattentat war. Seitdem kennt sie nur einen Gedanken: die Verantwortlichen zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen. Unterstützung findet sie dabei bei dem ehemaligen MI6-Agenten Iain Boyd (Jude Law), der sie einem beinharten Training unterzieht, um sie als Auftragskillerin im Kampf gegen den weltweiten Terrorismus einzuschleusen. Denn auch Iain hat eine Rechnung offen. Auf ihrer hochriskanten Mission gerät Stephanie in eine unbekannte komplexe Welt, die keine klaren Gegner kennt...

In 'The Rhythm Section - Zeit der Rache' (2020) ist Blake Lively als Stephanie Patrick zu erleben, eine Mutter, die sich nach dem Tod ihrer Familie in einer Flugzeugkatastrophe auf einen unerbittlichen Rachefeldzug begibt. Als sie erfährt, dass der Absturz kein Unfall war, kann nicht einmal Jude Law sie mehr aufhalten, in immer tiefere gewaltsame Abgründe abzurutschen. Basierend auf einer Buchvorlage von Mark Burnell und inszeniert von Reed Morano (siehe auch den Serientipp 'The Handmaid's Tale') und den Produzenten der 'James Bond 007' Filmreihe, präsentiert der Actionthriller 'The Rhythm Section' auch weitere Stars wie Max Casella als Leon Giler, Sterling K. Brown, Daniel Mays sowie Richard Brake.

FilmdetailsThe Rhythm Section

The Rhythm Section - Witness the birth of an assassin. / El ritmo de la venganza

TrailerThe Rhythm Section

BilderThe Rhythm Section

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenThe Rhythm Section

am
Der Film beginnt schwermütig und wenig motivierend. Aber mit zunehmender Spielzeit gewinnt er dann an Fahrt.
Die Story ist ein üblicher Rachethriller mit Killer-Frau. Dieser Film hier trägt aber nicht so dick auf wie "Anna" oder "Colombiana".
Die Handlung ist interessant und verteilt sich auf verschiedene Locations. Fesselnd oder besonders spannend wäre aber nun übertrieben.
Die Besetzung der Hauptrolle ist etwas träge und bremst den Film etwas aus. Jude Law macht seinen Ausbilderjob überzeugend.
Insgesamt fehlt es dem Film dann etwas an Pepp, aber man kann ihn sich durchaus gut ansehen.

ungeprüfte Kritik

am
Diesen Film als Blockbuster zu bezeichnen ist definitiv weit übertrieben. Die Story ist komplett aus dem Finger gesaugt und total unrealistisch:

Eine Ex-Studentin, aus bürgerlichen Verhältnissen stürzt ab in das Rotlichtmilieu nach einem Flugzeugabstürzt und wird von einem investigativen Journalisten aufgefunden und in gewisser weise belehrt. Darauf wird ein Ex MI6-Agent, mit offenen Rechnungen, aufgesucht der sie zu einem motivierten Möchte-Gern-Auftragskiller ausgebildet.
Zu sämtlichen geheimen Informationen, kommt man wie Jungfrau zum Kind bis der Kreis sich schließt. Denn nachvollziehbar ist das alles nicht.

Mein Eindruck war, dass diesen Film irgendwelches Studententeam, mit einem Low Budget gedreht hat und am Ende ein B-Movie-Blockbuster entstanden ist.

Fazit: Man hat nichts verpasst, wenn man diesen Streifen nicht gesehen hat. Empfehlen kann ich den auch in keinster Weise.

ungeprüfte Kritik

am
Nach dem Trailer hatte ich mich schon auf den Film gefreut ehrlicherweise.

Rache, Killer Action Movie a la Anna bzw. Peppermint, mit der sexiest Woman Alive Blake Lively und dazu die coole Socke Jude Law.
Was kann da noch schiefgehen?
Der Streifen ist ja total gefloppt an den Kinokassen.

Der Hauptgrund hierfür ist einfach das wahnsinnig schleppende Tempo des Films,was mich von der Erzählweise eher an ein Drama erinnert hat. Meiner Meinung nach, war das der Genickbruch für den Film.
Ein Action Film mit diesem Tempo kann nicht gutgehen.

Zur Story:
Eine Frau rutscht ganz tief ab, nachdem ihre Familie bei einem Flugzeugabsturz ausgelöscht wurde.
Sie erhält von einem Journalisten Informationen über einen Anschlagshintergrund und mit Hilfe von Jude Law, der den Part des Ausbilders einnimmt, versucht die Hauptdarstellerin Rache zu nehmen.

Das ganze kommt nur sehr schwer in Gang und die eigentlich recht intensiven Action Szenen sind ziemlich rar gesäht.

Muss man nicht 2 mal sehen.

Note 4+

ungeprüfte Kritik

am
Eine weitere "Nikita"Variante.
Frau Lively kann also auch "normal" aussehen. Ich hätte sie nicht gleich erkannt. Da wollte wohl mal jemand weg von ihrem Blondchen-Image. Es gibt zu viele überflüssige Rückblicke. Aber im Vergleich zum eher fantasyorientierten "Pepermint" wird hier wenigstens halbwegs realistisch beachtet, was in kurzer Zeit mit Training zu erreichen ist und was nicht. Dafür ist das Ganze etwas zu langatmig erzählt und bei ihren Kämpfen und Schießereien müssen schon viele Unstimmigkeiten und Glück herbei konstruiert werden, damit der Film nicht schon nach einer Stunde vorbei ist.
Irgendwie kommt nur sehr begrenzt Spannung auf und die Handlung plätschert eher nur so dahin. Da ist eine "überraschende" Wende zum Ende hin eigentlich zwingend notwendig, dass der Film nicht völlig in der Belanglosigkeit versackt. Aber leider ist die überhaupt nicht überraschend... Für die CGI-freie Bussexplosion gibts noch ein paar Sterneklicks hinter dem Komma. 2,7 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Überflüssiger Film. Ein Rachethriller, dem es an Spannung, Tempo und Action weitgehend fehlt.
Blake Lively ist für mich zu dem hier eine Fehlbesetzung, einfach zu unglaubwürdig und energielos - und so setzt sie sich gegen Profis durch?
Der Film plätschert einfach so vor sich hin.
Unter 2,5 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Irgendwie wartet man während des ganzen Films auf das irgendetwas Besonderes passiert .... aber dann ist der Film aus und es ist nichts passiert ... selten habe ich Blake Lively als solche Fehlbesetzung gesehen. Ihre Hauptperson ist absolut unglaubwürdig gespielt. Die Dialoge sind sparsam und irgendwie verwirrend. Es kommt überhaupt keine Spannung auf und der Film plätschert einfach so dahin . Es gibt weitaus besseres um sich den Abend zu gestalten.

ungeprüfte Kritik

am
sensationell schlecht inszeniert und gespielt. Furchtbare Regie, mieses Drehbuch.
Kein Wunder, dass es manche Filme nicht ins Kino schaffen. Dieser fällt im Pantoffelkino voll durch.

ungeprüfte Kritik

am
Ich habe einen echten Blockbuster erwartet, entpuppt hat's sich dann als seichter B-Movie.
Durchaus sehenswert aber mit Längen und ohne packenden Nervernkitzel.
Ausgewogen spannend, unterhaltsam - kein Kracher.

ungeprüfte Kritik

am
Kan nur MKT, Blackfreddy1 und Wiesenwirt in fast allen Punkten rechtgeben! Diesen Film kann man sich echt sparen!
Die ersten 90min waren nur peinlich, stümperhaft und langweilig und die Darstellung bekräftigte dies um ein vielfaches. Eigentlich war der Film schon in Tanger zu Ende aber er musste ja weitergehen. Nur die letzten 15 min waren etwas besser. Mit diesem Film habe ich trotzdem echt ins Klo gegriffen:-(
Aus diesem Thema hätte man echt etwas machen können ala "Colombiana" der im Vergleich zu diesem Film 5 Sterne verdient (schon mehrfach gesehen). Der Schauspielerin kann man keinen Vorwurf machen den der Regisseur „Reed Morano“ bestimmt den Film und die Darsteller sind nur sein Handwerkzeug. Damit ist der Regisseur für das schlechte Ergebnis verantwortlich, der sich aber mit künstlerische Freiheit und Ansicht wohl herausreden wird. Schade um die Produktionskosten.

ungeprüfte Kritik

am
Der Kritik von MKT ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Es dauert ewig ehe der Streifen in Schwung kommt bzw. aus seinem Mitleidstief heraussteigt. Dann wird es auch nicht unbedingt der Knaller, aber man wird bis zum Schluss einigermaßen spannend unterhalten. Vieles liegt auch an der müden Hauptdarstellerin und ihrer ganzen Art der Problembehandlung. Für mich eine Fehlbesetzung! Für zwischendurch reicht es allemal, wenn man nicht zu viel erwartet. 2-3 Sterne ohne Wiederholungseffekt!

ungeprüfte Kritik

am
Die erste Stunde ist wirklich richtig gut und hätte vier Sterne verdient. Auch ein Rache-Engel muss nicht wie ein Roboter agieren, ganz im Gegenteil und insofern ist die Hauptdarstellerin gerade eben keine Fehlbesetzung. Nach dem Marokko-Intermezzo entwickelt sich THE RHYTHM SECTION leider zu einem wirren und unglaubwürdigen Spionage-Spielfilm, welcher auch gar nicht mehr mit der ersten Plot-Stunde harmoniert. Insofern nur 3,30 atemberaubende Sterne in Tanger.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr langatmiger Film ohne große Spannung. Ich hatte mir aufgrund der Vorschau wesentlich mehr Action vorgestellt, daher nur 2 Sterne für knapp 100 Minuten spannungsarmes Fernsehschauen.

ungeprüfte Kritik

am
Schlimm. Die Hauptdarstellerin ist nicht in der Lage auch nur ansatzweise glaubwürdig in ihre Rolle einzutauchen. Ich fühlte mich die ganze Zeit über wie bei einem wichtigen Schachspiel und der Gegener ist am Zug und setzt einfach nicht. Und so wartet man ewig lange und es passiert nichts. Als dann doch etwas passiert, ist es so hanebüchen und dilettantisch, dass ich mir im nachhinein gewünscht hätte, den Rest des Films -liebend gern- verschlafen zu haben.

ungeprüfte Kritik

Der Film The Rhythm Section erhielt 3,1 von 5 Sternen bei 335 Bewertungen und 13 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe Rhythm Section

Deine Online-Videothek präsentiert: The Rhythm Section aus dem Jahr 2020 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Blake Lively von Reed Morano. Film-Material © Paramount.
The Rhythm Section; 16; 28.04.2020; 3,1; 335; 0 Minuten; Blake Lively, Jude Law, Max Casella, Sterling K. Brown, Daniel Mays, Richard Brake; Thriller, Action;