Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Abgeschnitten Trailer abspielen
Abgeschnitten
Abgeschnitten
Abgeschnitten
Abgeschnitten
Abgeschnitten

Abgeschnitten

Nach dem Bestseller von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Deutschland 2018


Christian Alvart


Moritz Bleibtreu, Jasna Fritzi Bauer, Fahri Yardim, mehr »


Thriller, Krimi

3,8
31 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Abgeschnitten (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 126 Minuten
Erscheint am 29.05.2019
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 3,59 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Abgeschnitten (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 132 Minuten
Erscheint am 29.05.2019
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 4,59 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Abgeschnitten
Abgeschnitten (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Abgeschnitten
Abgeschnitten
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Abgeschnitten in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 132 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:18.04.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abgeschnitten
Abgeschnitten (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Abgeschnitten

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Abgeschnitten

Rechtsmediziner Paul Herzfeld (Moritz Bleibtreu) findet bei einer Autopsie im Kopf der Leiche einen Zettel mit der Handynummer seiner Tochter Hannah. Hannah ist entführt worden und der Kidnapper schickt Herzfeld auf eine wahnsinnige Jagd von Hinweis zu Hinweis, von Leiche zu Leiche. Als die Spur nach Helgoland deutet, bittet Herzfeld die junge Comiczeichnerin Linda (Jasna Fritzi Bauer) um Hilfe, denn die Insel ist durch einen Sturm von der Außenwelt abgeschnitten. In der verlassenen Inselklinik stellt sich Linda, unterstützt von Hausmeister Ender Müller (Fahri Yardim), dem perfiden Spiel des Killers. Dieser scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein und hält auf dem Festland auch Herzfeld weiter in Atem. Immer tiefer verstricken sich die beiden in das Netz des Entführers - und im Kampf um Hannahs Leben läuft ihnen die Zeit davon.

Film Details


Abgeschnitten / Cut Off


Deutschland 2018



Thriller, Krimi


Entführung, Inseln, Literaturverfilmungen, Pathologie



11.10.2018


192 Tausend



Darsteller von Abgeschnitten

Trailer zu Abgeschnitten

Bilder von Abgeschnitten © Warner Bros.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Abgeschnitten

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Abgeschnitten":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die vorherigen Bewertungen sind für mich nicht nachvollziehbar. Man kann doch einen Autor nicht nach dem Film beurteilen. Oftmals sind das Buch und der Film nicht gleich gut und dafür kann dann der Autor doch nichts! Sebastian Fitzek ist zu Recht so populär! Bevor man urteilt, sollte man auch seine Bücher gelesen haben! Die sind nämlich alles andere als vorhersehbar und simpel! Das Buch von Lars Kepler "Der Hypnotiseur",zum Beispiel, war auch echt genial und der Film einfach nur enttäuschend und die Geschichte sehr verfremdet. Deswegen sind die Autoren, alias Lars Kepler auch keine schlechten Schreiber! Zurück zum Film...ich finde ihn sehr gelungen! Die Schauspieler wurden meiner Meinung nach genau richtig besetzt, die Spannung aus dem Buch kam gut rüber und auch das überraschende Ende. Als Fitzek-Fan ein absolutes Muss! Und auch wenn man kein Fan ist, wird man gut unterhalten!

am
Das passiert nicht oft, das ein hervorragendes , spannendes Buch so gut umgesetzt wird... aber hier ist es passiert, der Film ist super gelungen, die Darsteller haben hervorragend gespielt und die düstere Story kam zum Tragen.
Sehenswert!

am
Guter Thriller aus Deutschland

Überzeugendes Drehbuch und gute Darsteller. Düsterer, sehenswerter Thriller aus Deutschland.

am
Brutal-guter Film. Kann sich mit Hollywood ohne weiteres messen. Tolle Geschichte. Tolle Schauspieler. 1A.

am
Der Film war überraschend spannend und hervorragend besetzt. Irgendwie wirkt der Film wie eine Mischung aus "Freeze - Alptraum Nachtwache" und "Sieben". Allein schon visuell sind manche Szenen nichts für schwache Nerven. Und das wäre auch schon das einzige, was ich bemängeln würde, dass er sich zu sehr auf das Leichenschau-Millieu konzentriert und sich ständig alles nur darum dreht. Aber an sich ist der Film gelungen und unterhaltsam.

am
Eine Leichen-Schnitzeljagt. Da wird eine comic Zeichnerin zur Pathologin. Wenn man das absurde geschnippel an Toten anzuschauen mag, kann das gezeigte unterhaltsam sein.

am
Ich habe noch kein Buch von Fitzek gelesen aber wenn die Bücher genauso sind wie der Film, was ich vermute, dürfte das viel über Bestsellerlisten und Anspruch der Deutschen aussagen. Der Plot ist sehr simpel, die Schauspieler sind eine Katastrophe, obwohl mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu eigentlich zwei sehr gute deutsche Schauspieler dabei sind. Aber bei einem dermaßen einfalslosen, reißerischen und voyeuristischen Drehbuch, kann das vermutlich auch nicht mehr helfen. Es wirkt alles so gewollt, so drüber, so einfallslos. Es ist ein Ergötzen am Leid, an der Pein ohne auch nur eine tiefere Aussage bereit zu halten. Es werden die einfachsten Bedürfnisse des gewöhnlichen Zuschauers befriedigt, gepaart man einigen grenzwertigen Aussagen. Man hat zu keiner Zeit des Films das Gefühl, dass irgendwas davon in der realen Welt mit realen Menschen spielt, keiner der Charaktere verhält sich zu irgendeinem Zeitpunkt nachvollziehbar.
Fazit: Simpel, anspruchslos und unglaublich banal. Einzig die Kameraführung und die Requisite (Leichenteile) sind halbwegs positiv zu erwähnen. Aber vermutlich für diejenigen, die gerne Bücher von Fitzek zu lesen, dennoch halbwegs sehenswert. Für mich war das mehr ein kleiner Ausflug, weil ich wissen wollte, warum der Autor so populär ist.

am
Ich weiß nicht was mein Vorschreiber bezüglich des Romans meint, ich habe diesen gelesen. Und der war gut. Den Film kenne ich noch nicht, werde ihn mir jedoch ansehen. Es kann natürlich gut sein daß dieser nicht gerade berauschend ist, das ist gut möglich er ist ja aus Deutschland. Der letzte und einzige gute Kinofilm welche hier entstand war "Das Boot". Der konnte mit Hollywood mithalten. Und dessen Regisseur entschwand flugs nach Hollwood da er hier kein Entwicklungspotential erkannte.
Ich lasse mich mal überraschen.
Abgeschnitten: 3,8 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Abgeschnitten aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Moritz Bleibtreu von Christian Alvart. Film-Material © Warner Bros..
Abgeschnitten; 16; 18.04.2019; 3,8; 31; 0 Minuten; Moritz Bleibtreu, Jasna Fritzi Bauer, Fahri Yardim, Christian Kuchenbuch, Urs Jucker, Enno Hesse; Thriller, Krimi;