Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ein Zuhause am Ende der Welt Trailer abspielen
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt

Ein Zuhause am Ende der Welt

Leben, lieben, zu dritt.

USA 2004


Michael Mayer


Colin Farrell, Dallas Roberts, Robin Wright, mehr »


Drama

3,1
154 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Ein Zuhause am Ende der Welt (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:12.05.2005
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ein Zuhause am Ende der Welt
Ein Zuhause am Ende der Welt (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ein Zuhause am Ende der Welt

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ein Zuhause am Ende der Welt

Seit der gemeinsamen Jugend in Cleveland sind Bobby (Colin Farrell) und Jonathan (Dallas Roberts) dicke Freunde, auch wenn sie das Schicksal danach erst einmal in verschiedene Richtungen schickt. In den 80ern kommt es zum Wiedersehen, als Bobby in die New Yorker Wohnung seines nunmehr auch offiziell homosexuellen Kumpels zieht und dort die Bekanntschaft der exzentrischen Claire (Robin Wright Penn) macht. Es entwickelt sich ein kompliziertes Dreiecksverhältnis, das die Freundschaft auf einige Belastungsproben stellt.

Film Details


A Home at the End of the World - Family can be whatever you want it to be.


USA 2004



Drama


Homosexualität, Literaturverfilmungen, 80er Jahre, New York, Freundschaft



09.12.2004


15 Tausend


Darsteller von Ein Zuhause am Ende der Welt

Trailer zu Ein Zuhause am Ende der Welt

Bilder von Ein Zuhause am Ende der Welt

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ein Zuhause am Ende der Welt

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ein Zuhause am Ende der Welt":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein Film der unter die Haut geht...
ein toller Film mit tollen Darstellern, es wird Unterhaltung auf gehobenen Niveau geboten,fesselnd u.faszinierend. Wahnsinn wie sich Lebensläufe ähneln, toll und gleichzeitig irgendwie traurig zugleich, so ist das Leben.

am
So ein toller Film!
Eine wunderbare Film-Perle um eine tragische Dreiecks-Liebesgeschichte zwischen 2 Männern und einer Frau. Thema ist das Erwachsenwerden, homo- und heterosexuelle Liebe, Eifersucht und weitere Dramen (ich möchte nicht zuviel vorweg nehmen). Ich hätte nicht gedacht, daß Colin Farrell so toll spielen kann! Trauriger Film, aber sehr empfehlenswert!

am
einfach klasse...
wie das buch verfilmt wurde, auch wenn er für » meinen » geschmack etwas zu kurz geraten ist.( weg gelassen wurde ). vielleicht ja ein grund mehr für euch, das buch zu lesen. es lohnt sich auf jeden fall beides!

am
Ein Film wie das Leben

Gutes Drehbuch und tolle Darsteller. Sehenswerter Film mit seinem ganz eigenen Charme.

am
Ein wunderbarer Film über eine ungewöhnliche Dreiecks Beziehung, die den Zuschauer von Anfang bis Ende unglaublich fesselt. Einer der wenigen Filme, wo noch eine "Geschichte" erzählt wird und Effekte unnötig sind. Tolle Schauspielerleistung, schöne Bilder und eine tolle Story. Sehr stimmig. Sehr empfehlenswert!

am
Nett!
Ich hatte mir etwas mehr von dem Film erhofft, besonders da so talentierte Schauspielere wie Colin Farrell, Robin Wright Penn und natürlich Oscar-Preisträgerin Sissy Spacek mit von der Partie waren und die Leistungen der Schauspieler war absolut genial (auch Dallas Roberts war sher gut) ich hatte einige Probleme mit der Umsetzung, die relativ interessante Story wurde etwas langweilig präsentiert. And Originalität mangelte es jedoch nicht, einige wunderbare Einstellungen und Szenen. Ich erhoffte mir etwas geschlifferene Dialoge von Autor Michael Cummings (dessen »The Hours« wahrscheinlich ein Meilenstein in Dialog und Wortwahl war). Alles in allem ein netter Film, jedoch nichts überragendes.

am
Colin Farrell mal anders
Endlich mal was anspruchsvolles vom ewigen Rüpel Colin Farrell. Kein Kitsch,sondern ein sehr Gefühlsmäßig und spannendes Dreiecksverhältnis. Solche Filme wünsche ich mir öfter,da wo noch geniale und glaubhafte Geschichten erzählt werden. Ach ja,Sissy Spacek ist toll.

am
sehr emotionaler Film mit Tiefe
Manchmal findet man abseits der grossen Big-Budget-Produktionen kleine aber dafür umso bessere Produktionen. Ein Zuhause am Ende der Welt gehört garantiert dazu. Ein Schauspieler-Ensemble, allen voran natürlich Colin Farrell brillieren in einer nicht alltäglichen Dreiecks-Beziehung und es macht richtig Spass, dabei zuschauen zu dürfen. Wer Filme mag, in denen noch Geschichten erzählt werden und in denen Zeit für ruhige Szenen ist, der ist mit diesem Film bestens bedient. Schade nur, dass in den grossen Multiplex-Abspielstätten kein Platz mehr für solche Produktionen ist!

am
Sehr emotinaler, tiefgängiger, aber auch melancholsich-deprimierender Film über eine seltsame Dreiecksbeziehung zwischen zwei bisexuellen Männern und einer Frau. Gut gespielt, gut besetzt, leider einige Längen seltsames Ende. Die Dialoge hätten besser sein können. Sehenswert, muß man aber nicht.

am
Ich kann hier nur eine sehr subjektive Kritik schreiben, da ich nicht genau beurteilen kann, ob meine Faszination für diesen Film nur vom dazugehörigen Roman rührt. Alle Charaktere abegesehen von Jonathan stellte ich mir exakt so vor und auch die Handlung blieb im Wesentlichen (abgesehen von einigen, den Schluss betreffenden Details) unverändert. Ich vermute jedoch leider, dass die Emotionalität bei all denen, die das Buch nicht gelesen haben, nicht vollständig ankommen kann und der Film so etwas inhaltslos und lang gesteckt erscheint. Gerade im Buch kommen die Beziehungen zwischen Alice, Bobby, Jonathan und Claire durch die vier verschiedenen Erzählperspektiven besonders gut zum Vorschein. Dass dies filmisch nicht derart überzeugend umzusetzten war, war schon im Vorraus zu vermuten. Für Lesefaule ist der Film in jedem Fall zu empfehlen, allen anderen auch, doch wer gerne liest sollte in jedem Fall zunächst das Buch lesen.

am
also,
ich finde den film richtig schön.. dreiecksbeziehung....
Ein Zuhause am Ende der Welt: 3,1 von 5 Sternen bei 154 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ein Zuhause am Ende der Welt aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Colin Farrell von Michael Mayer. Film-Material © EuroVideo.
Ein Zuhause am Ende der Welt; 12; 12.05.2005; 3,1; 154; 0 Minuten; Colin Farrell, Dallas Roberts, Robin Wright, Andrew Chalmers, Shawn Roberts, Asia Vieira; Drama;