Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Mary & Max Trailer abspielen
Mary & Max
Mary & Max
Mary & Max
Mary & Max
Mary & Max

Mary & Max

oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Australien 2009


Adam Elliot


Toni Collette, Philip Seymour Hoffman, Eric Bana, mehr »


Animation, Drama

3,8
260 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Mary & Max (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 92 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm 'Harvie Krumpet', Making Of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Audiokommentare, Trailer, Trailershow
Erschienen am:19.11.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mary & Max (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm 'Harvie Krumpet', Making Of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Audiokommentare, Trailer, Trailershow
Erschienen am:19.11.2010
Mary & Max
Mary & Max (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Mary & Max
Mary & Max
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Mary & Max in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 92 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 13%
Regulär 8,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:MFA+ Filmdistribution
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.11.2010
Abbildung kann abweichen
Mary & Max in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 92 MinutenProduct Placements
Regulär 2,49 €
Du sparst 12%
Regulär 7,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:MFA+ Filmdistribution
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.11.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mary & Max
Mary & Max (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Mary & Max

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mary & Max

Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen? Oder aus Bierkrügen wie in Australien? fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden. Das ist der Auftakt für eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei genialen Antihelden: Mary und Max. Diese außergewöhnliche Freundschaft verbindet das neugierige und einsame Mädchen Mary aus Australien mit dem gewissenhaften, schrulligen Max, der in New York lebt. Der Film erzählt die Geschichte der beiden ebenso komisch wie einfühlsam und mit viel Liebe zum Detail. Die Lebensumstände von Mary und Max sind nicht gerade einfach, oft fühlen sie sich fremd und missverstanden, aber ihre großartige Freundschaft gibt ihnen Sicherheit und Halt. Die Fragen, die sie sich gegenseitig stellen, sind witzig und zugleich essentiell: Wie ist das eigentlich: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

'Mary & Max oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?' ist ein skurriler und anrührender Animationsfilm mit den witzigen Knetfiguren des mit einem 'Oscar' ausgezeichneten Regisseurs Adam Elliot. Die Machart des Films erinnert an 'Wallace & Gromit', doch als Paar sind Mary und Max so ausgefallen und originell wie 'Harold & Maude'. Regisseur Adam Elliot, der für seinen Kurzfilm 'Harvie Krumpet' den 'Oscar' und neben anderen internationalen Preisen für 'Mary & Max' bei der Berlinale 2009 den 'Crystal Bear' gewann, schuf einen neuen Meilenstein des Animationsfilms, in bestechender Farbdramaturgie und berstend voll mit herrlich skurrilen Einfällen.

Film Details


Mary and Max


Australien 2009



Animation, Drama


Briefe, Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Trickfilme, Freundschaft, New York



26.08.2010


65 Tausend

Stimmen von Mary & Max

Trailer zu Mary & Max

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Mary & Max

Ausgezeichneter Trickfilm: Mary & Max - Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Ausgezeichneter Trickfilm

Mary & Max - Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Der auf der Berlinale ausgezeichnete Animationsfilm von Oscar®-Preisträger Adam Elliot hat einen offiziellen Kinostarttermin! Wir stellen Ihnen Mary & Max ein wenig genauer vor...

Bilder von Mary & Max

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Mary & Max

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Mary & Max":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dieser Animationsfilm erzählt die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem kleinen Mädchen in Australien und einen Authisten in Amerika. Die Story ist tragik-komisch, anrührend und zeigt die Welt aus dem Blickpunkt zweier Außenseiter. Von solchen schönen Filmen darf es gern mehr geben, für alle die Hirn und vor allem Herz haben, eine absolute Empfehlung.

am
Das war (nach sehr langer Zeit) mal ein Film, den ich sehr mochte!
Kann ich Jedem sehr empfehlen!
Ein wunderbarer Film, wenn man mal was für den Kopf und das Gemüt sucht, ist man hier an der richtigen Adresse!
Als Zuschauer, sollte man einfach darauf vertrauen, dass es schon Sinn macht, ihn als "Auserwählten Zuschauer" sehen zu dürfen!
Etwas in dieser Qualität, ist ungewöhnlich für das Jahr 2010!!!
Guckt ihn euch unbedingt an!!!

am
Der Film hat mir SEHR gut gefallen. Er ist nur keine Komödie. Überhaupt nicht. Er handelt viel von (Selbst-) Zweifeln, Unsicherheit und Misserfolg. Aber natürlich auch von Zuversicht und Freundschaft. Also gelacht habe ich nicht ein einziges Mal. Aber trotzdem war es ein Genuss, denn der Film zeigt die menschliche Seite ganz deutlich.

am
Großartig! Aus der realen "Biographie" zweier Brieffreunde einen derart fantasie- und anspruchsvollen Animationsfilm zu machen, ist nicht nur mutig, sondern obendrein mehr als gelungen. Figuren und Kulisse sind detailversessen und liebevoll aus Knete geformt. Das Design der Figuren an sich ist das Schauen des Filmes schon wert.

Die erste Hälfte des Films betont noch die (schwarz-)humorigen Elemente der Geschichte, in der zweiten Hälfte geht es zwar immer noch komisch aber zugleich auch sehr tragisch zu.

ACHTUNG: Das ist definitiv KEIN KINDERFILM! Aber sehr lohnendes, hoch unterhaltsames, kluges, urkomisches und tieftrauriges Kino für Erwachsene!

am
Zitat
"Etwas in dieser Qualität, ist ungewöhnlich für das Jahr 2010!!!"
Gilt wohl auch in 2011 !!
Ein Film für`s Herz und den Verstand. Absolut ungewöhnlich und liebenswert.

am
Kann mich nur anschließen. Sehr ungewöhnlicher Film, der einen auf eine merkwürdige Art berührt. Mit leisem Humor, Lichtjahre entfernt von den üblichen Animationsfilmen Marke Pixar. Unbedingt anschauen, der Film hat es wirklich verdient bekannter zu werden.

am
Kein Kinderfilm, auch wenn es aufgrund der Knetmännchen-Animationen vielleicht zunächst so wirken mag. Der ganze Film ist eher düster gehalten mit vielen dunklen Farben und nur wenig leuchtenden Blickpunkten. Dennoch hat er auch viel feinen Humor zu bieten. Er macht nachdenklich und wirkt teilweise auch etwas bedrückend. Und er wirft die Frage auf, was denn "normal" ist...

am
Wichtig ist anzumerken, dass es sich hier um KEINE Komödie handelt.

Den Einstieg fand ich etwas langatmig, aber dann nahm die Geschichte an Fahrt auf und zog uns in ihren Bann.

Kann ich nur empfehlen!

am
"Mary & Max - oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?" ist ein tolles Werk geworden. Er regt einen zum Nachdenken an, aber die Geschichte, die er erzählt, ist wunderbar. Diese ist gut durchdacht und ist auch sehr gut ausbalanciert.

Man hat sich in diesem Film extrem viel Mühe gegeben, was man auch deutlich sieht. Die Detailarbeit kann nur an dieser Stelle gelobt werden. Man hat an fast alle Detail gedacht und obwohl wir hier von Knete sprechen, sieht es richtig gut aus. Ich möchte nicht wissen, wie lange es gedauert hat, bis dieses Projekt fertig war. Die Kameraeinstellungen haben mir richtig gut gefallen. Man sieht, dass die Sachen sehr klein sind, aber die Kamera fängt es so ein, als wenn diese groß wären. Die musikalische Begleitung hat mir auch extrem gut gefallen. Man überlasst den Zuschauer seine Gefühle. Man drängt sich den Zuschauer nicht auf, sondern man hat eher Musik gewählt, die zwar zur Situation passt, aber die recht neutral ist.

Ich kann Ihnen "Mary & Max - oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?" nur empfehlen. Man sollte sich dieses großartige Werk einmal gesehen haben, hat aber auch zurecht die FSK 12 Freigabe bekommen, denn es ist kein Kinderfilm.

am
Überraschungsfilm…

Weit weg vom Mainstream... So kann Kino auch sein. Traurig und schön zu gleich.

am
Zunächst:

Ich kann problemlos verstehen, dass es viele Filmfreunde gibt, die dieses kleine Knet-Juwel lieben. Der Streifen hat auch eine unglaublich starke Aura, ist technisch brilliant gemacht und an sich in Sachen Ausstattung, Effekte, Synchro, Bewegungen, Musik und und und richtig gut.
Aber...?
Er ist selbst mir viel zu depressiv. Ständig wendet sich alles zum Schlimmeren, und die Rolle des Zufalls wird meiner Meinung nach viel zu sehr in Anspruch genommen. Somit habe ich nach der Hälfte des Filmes eine psychologische Distanzmauer aufgebaut, welche bis zum Schluss auch hielt. Dabei mag ich berührend-traurige Filme - aber "zuviel ist zuviel".

Fazit: großartig einerseits, zum Abschalten deprimierend andererseits. Als Realfilm wären es 4 von 10, so aber mit dieser Technik werden es sachlich- anerkennende 6 von 10 Punkten, vulgo 3 ehrliche Sterne.

Herzlichst Brabaks

am
Dieser Film ist einfach nur emotional. Ich musste weinen.
Die Geschichte zweier Brieffreunde an zwei Enden der Welt ist bezaubernd und traurig zugleich.
Die Handlung (nach einer wahren Begebenheit) ist gut umgesetzt. Die Puppen-Animation gibt der ganzen Atmosphäre noch etwas besonderes.
Der Film kommt ohne Aktion aus und ist mit Hirn und Herz etwas für die Seele.
Trotz der fehlen Aktion ist dieser Film (FSK 12) nicht für Kinder geeignet.

am
Ich liege zwischen 3 und 4 Sternen.
Der Film deprimiert eigentlich von der ersten bis zur letzten Minute. Er hat keinen Happy End und ist ganz sicher kein Film für Kinder, die kriegen ja nen Rappel bei der Story.

Es ist zwar ein Film, der aber zum großen Teil erzählt wird, er ist melancholisch und wirkt fast schon wie eine Reportage über zwei Menschen, die nie einsamer hätten sein können. Wer auf einen positiven Höhepunkt wartet wird 1 Sekunde später von Traurigkeit und Einsamkeit erschlagen.

Ich empfehle diesen Film sehr wohl, nicht aber um einen fröhlichen Filmnachmittag zu verbringen, sondern wenn man sich einfach von Traurigkeit berieseln lassen will.

am
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.Sehr unterhaltsam mit einer gewissen Komik.Doch ein Film der auch zum Nachdenken anregt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

am
Ich muss zu meinem Bedauern auch schreiben dass ich ihn eher langweilig fand. Schade :(
Die Story ist zwar ganz niedlich und auch niedlich umgesetzt, aber doch eben langweilig

am
Hilfe !!! Was war das denn??
Eine Handlung wie gedanklicher Dünnpf....
Absolut nicht zu empfehlen.
Schlechtester Film 2010
Mary & Max: 3,8 von 5 Sternen bei 260 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Mary & Max aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Animation mit Toni Collette von Adam Elliot. Film-Material © MFA+ Filmdistribution.
Mary & Max; 12; 19.11.2010; 3,8; 260; 0 Minuten; Toni Collette, Philip Seymour Hoffman, Eric Bana, Boris Aljinovic, Helmut Krauss, Valentina Bonalana; Animation, Drama;