Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Dänische Delikatessen Trailer abspielen
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen

Dänische Delikatessen

Darf's ein bisschen mehr sein?

Dänemark 2003 | FSK 16


Anders Thomas Jensen


Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Oscar Meyer, mehr »


Komödie, Krimi

3,4
360 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Dänische Delikatessen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Dänisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:22.12.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Dänische Delikatessen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 96 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Dänisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:22.12.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Dänische Delikatessen in SD
FSK 16
Deutsch, Dänisch
Stream  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Dänisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.06.2015
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dänische Delikatessen
Dänische Delikatessen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Dänische Delikatessen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dänische Delikatessen

Die beiden Metzger Svend (Mads Mikkelsen) und Bjarne (Nikolaj Lie Kaas) haben die Nase voll, ständig von ihrem tyrannischen Chef herum kommandiert zu werden. Deshalb beschließen sie, eine eigene Metzgerei zu eröffnen. Es kommt jedoch keine Kundschaft. Aus Versehen schließt Svend eines Abends einen Elektriker im Kühlraum ein. Als Svend am nächsten Morgen den Erfrorenen findet, beschließt er in seiner Panik, die Leiche auf sehr ungewöhnliche Art und Weise zu entsorgen. Auf einmal brummt das Geschäft, die Leute sind förmlich verrückt nach Svends und Bjarnes neuer Fleischspezialität 'Chicky Wickies'. Svend sorgt fortan eifrig für Nachschub: Immer mehr ihm unsympathische Menschen verschwinden spurlos. Als Bjarnes geistig behinderter Zwillungsbruder Eigil überraschend aus dem Koma erwacht und bei ihnen in der Metzgerei auftaucht, haben die beiden alle Hände voll zu tun, ihr dunkles Handwerk geheimzuhalten.

Film Details


De grønne slagtere / The Green Butchers - Pick your cut!


Dänemark 2003



Komödie, Krimi


Skandinavien, Kannibalismus, Satire



19.08.2004


50 Tausend


Darsteller von Dänische Delikatessen

Trailer zu Dänische Delikatessen

Bilder von Dänische Delikatessen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Dänische Delikatessen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Dänische Delikatessen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
au weia...
Zu allererst: Man muss sich mit vollem Einsatz ganz und gar auf den Film einlassen, dann hat er eine Chance... Zu Beginn etwas langatmig und absehbar, so hat der Film doch sofort einen gewissen Charme, der nicht dem entspricht, was man sonst so zu sehen bekommt aus der Hollywoodecke. Ziemlich unterkühlte Darsteller, was dem nordischen Schauplatz sehr gut entspricht. Zwei etwas zurückgebliebene Metzergehilfen machen sich selbstständig und greifen zu beinharten Mitteln. Das Auftreten von Bjarnes geistig behindertem Zwillingsbruder gibt der Story eine überraschende und spritzige Wendung, die den Film dann auf jeden Fall sehenswert und liebenswert macht. Dänischer Humor ist sicher nicht jedermanns Sache, und dieser Film ist nicht 08/15 Machart, deswegen sollte nur der den Film leihen, der sich auch wirklich auf die Dänen einlassen möchte. Dies wird aber dann doch belohnt, denn Aigil macht einiges wett...

am
Schwarze Komödie über zwei Schlachter die endlich in ihrem Beruf Erfolg haben, nachdem sie Menschenfleisch verkaufen. Die skurrille Kannibalenkomödie verliert leider im Laufe der Zeit etwas an Schwung, besonders störend ist Geschichte zwischen Bjarne und seinem geistig behinderten Bruder Egil. Dieser absolut überzogene Charakter nervt leider nur. Ansonsten bietet der Film einige gelungene Sprüche und Gags und einen auch guten und passenden Schluß. Die beiden Darsteller spielen ihre unterschiedlichen Rollen sehr gut und sogar bei dem Thema glaubwürdig. Auch der Rest der Darsteller ergänzt sich prima.
Ein Film für den schwarzen Humor mit guten Darstellern, für alle die diesem makabren Thema etwas abgewinnen können.

am
schwarzer Humor ist nun mal so
Der Film ist sicher nicht jedermanns Sache, aber man weiss eigentlich vorher, worauf man sich einlässt. Auf jeden Fall sehenswert und für Fans ein echter »Leckerbissen«.

am
Also der film ist nicht besonders lustig. Würde ihn eher im bereich drama ansiedeln. Hat mich eher an den Rainman, erinnert. Ist halt ein film über lebenskriesen, träume, behinderte und die schwierigkeit im leben fuß zu fassen. War aber bestimmt eine low budget produktion und dafür ist es doch recht gelungen.

am
Einer meiner Lieblingsfilme!!!
Jedem zu empfehlen der schwarzen Humor mag. Die dialoge sind super.
Gut finde ich dass Blut äußerst sparsam verwendet wird.

am
Die Nähe zum "Original" Delicatessen ist nicht zu übersehen. Der Film ist manchmal komisch, von Skurilität würde ich aber nicht ansatzweise sprechen. Der Humor ist eher klamaukig und die Story sehr durchsichtig. Zum Schluß hin wird sie zudem etwas peinlich und schnulzig. Ein Film für einen verregneten Sonntag, nicht mehr nicht weniger.

am
Klasse! Unbedingt ansehen!
Freunde schwarzer Komödien kommen hier voll auf ihre Kosten. Genial schräge Typen, eine klasse Story und jede Menge schwarzer Humor. Die Dialoge sind teilweise sensationell. Ihr werdet diesen Film lieben...

am
Schwarzer Humor, nicht jedermanns Sache
Wer schwarzen Humor liebt wird, so denke ich, auf seine Kosten kommen. Mein persönlicher Fall war es nicht, deshalb nur einen Stern. Soll sich nur derjenige anschauen, der schwarzen Humor klasse findet.

am
PFURZTROCKENER HUMOR...aber gut gemacht (-:
Sind jetzt keine Grossen Lacher dabei!Aber interessante Story!
Haben Ihn trotz müdigkeit bis zum Ende angeschaut!

am
Mir hat er mittelmäßig gut gefallen, die Schauspieler waren prima, Plot (Verwursten von Menschen, geistig behinderter Bruder) war nicht unbedingt mein Geschmack. Wer an dieser Art Story Gefallen findet, wird hier auf hohem Niveau bedient.

am
Mir hat der Film sehr gut gefallen ! Skuriele Charaktere und tolle Darsteller. Schwarzer Humor und viel Wordwitz.
Mads Mikkelsen versteht es immer wieder gut in verschiedene Rollen zu schlüpfen.
Wer "Adams Äpfel" gut fand wird diese "dänischen Delikatessen" auch mögen.

am
So, nach den zahlreichen positiven Bewertungen habe ich mir den Film auch endlich angesehen. Doch leider konnte ich die Begeisterung der Mehrheit leider nicht bestätigen. Er hatte zwar einen gewissen Unterhaltungswert - mehr jedoch nicht. Mich konnten die Gags leider nicht ganz überzeugen und die skurille Story wolle nicht so richtig zünden. Sie lief vor sich hin, ohne das etwas Besonderes passierte - immer wieder dasselbe. Die Schauspieler machten einen guten Job.

am
"Dänische Delikatessen" war in Dänemark einer der erfolgreichsten Filme des Kinojahres 2003. Der Film bietet einem dank netter Einfälle, skurrilem Humor und einer gelungenen Inszenierung eine eigenwillige Unterhaltung. Die bitterbösen Gags werden einem von den sympathischen Darstellern außergewöhnlich serviert. "Dänische Delikatessen" ist erfrischend und unterhaltsam. Eine schön schwarze, aber auch intelligente, Komödie.

am
Leider habe ich diesen Film nach "Adams Äpfel" gesehen. Somit waren meine Erwartungen etwas zu hoch angesetzt.
Die Schauspieler brachten eine gute Leistung, doch die Geschichte war nicht makaber genug, um sie als makaber anzusehen. Der Humor war zu flach, um ihn witzig zu finden.
Ich betrachte den Film als ein Übungsstück auf dem Weg zu einer absolut runden, genialen Geschichte, wie Adams Äpfel.

am
Hmm, lecker!
Es gibt wohl keinen Film der mehr makabere Scherze bietet als dieser. Dennoch sind diese so unterhaltsam und amüsant das man einfach lachen muss. Neben Absurditäten gereiht verzaubert dieser Film die Zuschauer zudem mit großartigen Schauspielern. Bis zum Ende stellt man sich die Frage, wie kommen die da raus? Forstig, trocken und pointiert.Großartig.

am
Ziemlich schräg
Tatsache: nach diesem Film weiß jeder wie Beate auf dänisch ausgesprochen wird (in etwa wie »Bi-Äideh«). Und alleine die Szene in der der längst verwurstete Makler in der Sendung »Verschwundene Dänen« angeblich in Thailand gesichtet wurde ist so gut, dass ich mir dafür den Film noch einmal ausleihen würde. Insgesamt aber wirklich nur etwas für Liebhaber des rabenschwarzen Humors.

am
Naja
Ich fand den Film pseudo-rabenschwarz. Sehr eigenartige Story, ziemlich unwitzig und insgesamt nicht sehenswert. 2-3 Lacher sind dabei, daher gibt es von mir einen Stern.

am
einfach genial, ziemlich makaber aber zum totlachen. Man kennt ja wenig dänische Filme, aber wenn dann sind sie wirklich sehr gut. Lange nicht mehr so amüsiert wie an diesem Abend.

am
Skurriles, ohne Ende, trotzdem mit Poesie obwohl es extrem makkaber ist. Hat mir gut gefallen. Mit wenig Mitt3ln, aber .... lassen Sie euch überraschen.

am
Dieser Film ist eigentlich keine Komödie, sondern eine Tragikomödie, denn oft bleibt einem das Lachen im Halse stecken. Ganz witzig zwar, aber aus den kaputten Protagonisten, den traurigen Helden, die schwer mit Ihrer Vergangenheit zu kämpfen haben, hätte man noch mehr machen können.

am
Für eine Komödie (die der Film sein soll) gibt es kaum lustige Momente. Für einen Horrorfilm (den man daraus hätte auch machen können) ist die Schlachterei wieder viel zu dezent! Nicht Fisch nicht fleisch, aber durchaus sehenswert!

am
Schwärzester Humor der feinsten Art!
Sicher nichts für Kinder, aber uns hat der Film sehr gut gefallen, schräge Typen, Klasse Dialoge und Überraschungen, und dann der unverhoffte Schluß, einfach Spitze!
Mal wieder eine Delikatesse aus Dänemark.

am
Böse Welt...
rabenschwarz, böse und witzig... ein Film nix für schwache Mägen ähh Gemüter! Ich fand ihn toll!

am
Einfach nur super. Ich hab mich köstlich amüsiert...
ANSCHAUEN!!!!!!!!!!!!!

am
Wer Adams Äpfel gefallen hat, der wird auch an diesem Film Spaß haben. Alleine der Metzger Svend, den man schon als Pfarrer aus Adams Äpfel kennt ist zum brüllen komisch, wenn man drüber lachen kann und das kann sicher nicht jeder.

am
Für Freunde skurilen Humors. ----------------------------------

am
Verdammt Hacke, 1+ der Film
Freunde der guten Unterhaltung zuschlagen. Warum trauen sich deutsche Regiseure sowas nicht! Einwandfreier Film mit Überraschender »spritziger« Unterhaltung

am
Gemeiner als der französische Film "Delikatessen". Würde ich mir vielleicht noch ein zweites Mal angucken. Schön, wie alle Ahnungslosen verwurstet werden. Es passiert alles so selbstverständlich - es kann gar nicht anders laufen.
Dänische Delikatessen: 3,4 von 5 Sternen bei 360 Bewertungen und 28 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Dänische Delikatessen aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Mads Mikkelsen von Anders Thomas Jensen. Film-Material © EuroVideo.
Dänische Delikatessen; 16; 22.12.2004; 3,4; 360; 0 Minuten; Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Oscar Meyer, Sanno Finn Kyhn, Charlotte Pedersen, Sofia Meyer; Komödie, Krimi;