Die Geistervilla

Die Geistervilla

Überprüfe deinen Puls an der Tür, wenn du einen hast!

Der Immobilienmakler Jim Evers (Eddie Murphy) wollte sich mit seiner Familie auf dem gemeinsamen Ausflug eigentlich nur schnell noch ein Haus ansehen. Als die Evers ... mehr »
Der Immobilienmakler Jim Evers (Eddie Murphy) wollte sich mit seiner Familie auf dem ... mehr »
USA 2003 | FSK 12
606 Bewertungen | 46 Kritiken
2.94 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Die Geistervilla
Die Geistervilla (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 85 Minuten
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Musik-Video, DVD-Rom Part
Erschienen am:03.06.2004
EAN:4011846016885

Blu-ray

Die Geistervilla
Die Geistervilla (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 88 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Hinter den Kulissen
Erschienen am:16.10.2008
EAN:8717418169596

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Die Geistervilla
Die Geistervilla (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 85 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Musik-Video, DVD-Rom Part
Erschienen am:03.06.2004
EAN:4011846016885

Blu-ray

Die Geistervilla
Die Geistervilla (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 88 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Hinter den Kulissen
Erschienen am:16.10.2008
EAN:8717418169596

HandlungDie Geistervilla

Der Immobilienmakler Jim Evers (Eddie Murphy) wollte sich mit seiner Familie auf dem gemeinsamen Ausflug eigentlich nur schnell noch ein Haus ansehen. Als die Evers sich aber dem vermeintlichen Herrenhaus gegenüber sehen, erwartet sie eine unheimliche Villa voller düsterer Geheimnisse. Sie treffen nicht nur auf den mysteriösen Eigentümer und seinen Butler, sondern auch auf ein paar ganz und gar nicht irdische Bewohner. Schon bald befinden sich Jim und seine Familie zwischen 999 Geistern, die durch einen geheimnisvollen Fluch an die Villa gebunden sind und nur von den Lebenden erlöst werden können. Somit beginnt eine abenteuerliche Suche nach der Ursache für diesen Fluch, der Geister und Menschen durch das Diesseits und Jenseits führt...

'Die Geistervilla' (2003), ein lustiger Disney-Spuk für Lebende und Tote, von Regisseur Rob Minkoff mit Comedy-Superstar Eddie Murphy als Jim Evers neben Marsha Thomason als Sara Evers, Jennifer Tilly als Madame Leota, Terence Stamp als Ramsley und Nathaniel Parker als Master Gracey, grandiosen Spezialeffekten sowie jeder Menge verrückter Geister.

FilmdetailsDie Geistervilla

Disney's The Haunted Mansion - Check your pulse at the door... if you have one.
USA 2003
22.01.2004
1 Millionen (Deutschland)

TrailerDie Geistervilla

Blog-ArtikelDie Geistervilla

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderDie Geistervilla

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenDie Geistervilla

am
Der Film war sehenswert und typisch Disney!Leider fand ich die Story etwas banal.Mein Sohn war begeistert!Gute Kostüme.

ungeprüfte Kritik

am
Ist halt ein netter Disney Film. Für die Kleinen bestimmt gruselig, aber für Erwachsene eher langweilig und vorhersehbar. Da kann selbst der (heutzutage schon langweilige) Humor von Eddie Murphy nicht weiterhelfen.

ungeprüfte Kritik

am
ganz nett, mehr aber auch nicht. Der Film ist weder besonder gruselig noch außergewöhnlich witzig.

ungeprüfte Kritik

am
Der ist Streckenweise ganz gelungen und unterhaltsam. Aber eben nicht durchgehend. Einige Effekte sind gut gemacht, andere völlig misslungen. Ganz schlimm einfallslos sind die GlimmerGeister in menschlicher Form. Das ist KleinkinderDisney pur.
Der Film fängt besser an, als er aufhört und lässt dazwischen beständig nach. 2,7 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Langweilig, vorhersehbar.
Nicht der übliche EM .... Geschichte ist auch nichts Neues.
Keine gute Darstellung ... die Idee hinter dem ganzen hätte man m.E. ein wenig besser in Szene setzen können

ungeprüfte Kritik

am
Lächerliches Drehbuch

Erstaunlich das man in diesen Film soviel Geld investiert hat, die Story gibt nichts her. Die Geistervilla ist weder gruselig noch komisch..

ungeprüfte Kritik

am
Rob Minkoff, der bereits in Filmen wie “Der König der Löwen” oder “Stuart Little” Regie führte, gelingt es von der ersten Minute an die Zuschauer mit “Die Geistervilla” in seinen Bann zu ziehen. In den Vorspann eingebetet und mit Computereffekten aufgewertet wird gleich zu Beginn die Geschichte des Hause erzählt und dem Zuschauer so schnell klar warum die Villa verflucht ist. Wenn dann der Schnitt kommt, ein Botenjunge Werbanzeigen für “Evers & Evers Immobilien” an der Villa verliert und man sich schließlich mitten in einem Verkaufsgespräch von Jim Evers wiederfindet ist schnell klar was kommen wird. So pfeilt Minkoff dann auch nicht lange an der Entwicklung der Charaktere, sondern führt diese relativ schnell ein. Dieser Umstand ist ein großer Pluspunkt für den Film, den schließlich will das Publikum einen unterhaltsamen, familientauglichen Gruselspaß sehen und keine Charakterstudie.

Überhaupt wird die Story in “Die Geistervilla” recht flott erzählt. Zu keiner Sekunde hatte ich das Gefühl als ob die ein oder andere Szene zu lang geraten ist, sondern empfand den gesamten Film passend lang. Seien es nun die Erzählungen von Ramsley und Master Gracey bezüglich der Geschichte der Villa oder Jims Zwiegespräch über das töten einer Spinne immer passt die Szene in die Story und hat die richtige Länge.

Neben diesem Punkt tragen natürlich auch die eingesetzten Computeranimationen zum gelingen von “Die Geistervilla” bei. Diese wirken gut in den Film integriert und lassen “Die Geistervilla” nicht zu einer Leistungsschau der Computertechnik verkommen. Seien es “Nebelgeister”, schwebende Musikinstrumente, grausige Zombies oder Madame Leota (Jennifer Tilly), immer wirken die Effekte gelungen und vermitteln die richtige Stimmung. Besonders wenn die Zombies aus Ihren Gräbern steigen kommt richtig gruselige Stimmung auf und man könnte ernsthaft meinen, das diese Untoten gar nicht so untot sind. Zu den guten Computereffekten reihen sich noch viele herkömmlich umgesetzte Spezialeffekte, welche die gruselige Stimmung des Films weiter unterstreichen.

Der nächste, wichtige, hier zu erwähnende Punkt ist die Ausstattung des Films und hierbei natürlich besonders die Ausstattung der Villa. Das gesamte Haus wurde mit einer Detailverliebtheit eingerichtet die ihres gleichen sucht. Hohe Wandgemälde an den Wänden, verschnörkelte Geländer und Türen, edle Teppiche. In allen Bereichen erscheint die Villa so wie man sich ein Haus dieses Alters und der Gesellschaftsschicht der Besitzer vorstellt. Die sehr gut gelungene Arbeit der Ausstatter kann man aber nicht nur bei der Einrichtung der Villa beobachten, sondern auch bei den Kostümen von Ramsley, Master Gracey und den “Angestellten” der Villa. Alle tragen Kleidung einer längst vergessenen Zeit und passen perfekt in das Gesamtbild.

Der nächste Punkt auf den ich eingehen will ist die schauspielerische Leistung der Darsteller. Stand der Name Eddie Murphy in den Achtzigern für gute Actionkomödien wie “Beverly Hills Cop” oder “Nur 48 Stunden”, so waren die letzten Filme mit Murphy im Mittelmaß anzusiedeln oder sind wie “Pluto Nash” erst gar nicht in die deutschen Kinos gekommen. In “Die Geistervilla” beweist Eddie Murphy allerdings das er immer noch zu den besten seines Fachs gehört. Vielleicht liegt es daran, dass Murphy in “Die Geistervilla” einen Gang zurückschaltet und sein Plappermaul nicht unentweckt brabbelt, aber ich persönlich fand die Rolle des Jim Evers mit Murphy perfekt besetzt.

Auch die anderen Schauspieler haben mir sehr gut gefallen. Sei es Nathaniel Parker, der in Vergangenheit viele TV-Produktionen gedreht hat, in der Rolle des Master Gracey oder Terrence Stamp als mysteriöser Butler Ramsley. Bei allen hatte ich das Gefühl, dass sie die richtigen für Ihre Rolle sind. Selbst Marc Jon Jeffries und Aree Davis in ihrer Rolle als Evers Kinder wissen zu überzeugen, denn gerade bei Kindern fällt es schnell auf, wenn diese nicht zu überzeugen wissen und nur wenig Talent mitbringen.

Als Fazit kann man festhalten, das es Rob Minkoff zu 100 Prozent gelungen ist einen gruseligen Familienspaß zu inszenieren an dem nicht nur die Kinder Ihren Spaß haben. Mir, als mittlerweile 25 Jähriger, hat dieser Gruselspaß ausgesprochen gut gefallen, was an all den oben angesprochenen Punkten liegt.

Zugegeben, ich bin mit sehr niedrigen Erwartungen in “Die Geistervilla” gegangen, so dass eine Enttäuschung nur schwer möglich gewesen wäre und muss im nachhinein eingestehen, dass ich diese niedrigen Erwartungen zu unrecht hatte. “Die Geistervilla” hat mich auf ganzer Linie überzeugt und wir von mir ungeschränkt weiterempfohlen. Trotz alledem gibt es von mir in der Gesamtwertung nur vier Sterne, da dieser Film zwar ein sehr guter, bei weitem aber kein Meisterwerk ist. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

am
Immer wieder lustig, ein echter Klassiker für die ganze Familie. Nicht zu gruselig, so das auch Kinder den Film gut mitgucken können.

ungeprüfte Kritik

am
Routiniert inszenierte Familienunterhaltung. Leider hat man Murphy in der deutschen Synchronisation wieder die überdrehte Quäkstimme gegeben, die so überhaupt nicht klingt wie im Originalton. Trotzdem hält sich der Murphy-Nervfaktor in Grenzen. Richtig gruselig wird es zwar nie und die Spezialeffekte sind auch nicht wirklich Weltklasse, aber einigermaßen unterhaltsames Popcornkino ist "die Geistervilla" allemal. Halt nur ein ganz klein bißchen bieder.

ungeprüfte Kritik

am
Brilliante Horrorkomödie mit einigen Schrecksekunden die ganz gut abgepasst wurden und ideal in dem jeweiligen Moment hinein passen, und das ist es ja was man hier wollte. Eine lustige Art Fantasy-Horrorkömödie mit einem gut spielenden Eddie Murphy! Im ganzen gesehen ist es ziemlich stimmig und sehenswert, man wird unterhalten und das ist die Hauptsache.

Kann man sich anschauen, ein gruseliger Abend für die ganze Familie steht bevor. Sollte man zumindest kennen den Film, da er schon auf seine Art überzeugt!

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist einfach klasse!!! Die Story ist stimmig! Die Gags sind nicht zu albern! Die Spezialeffekte sind überzeugend! An dem Film stimmte einfach alles! Klasse Unterhaltung!!!!

ungeprüfte Kritik

am
Nette Spuk und Lachunterhaltung mit Eddie Murphy
Unterhaltsame Komödie für die ganze Familie.
Nette Gags und viele Special-Effects.
Mehr aber auch nicht.

ungeprüfte Kritik

am
Die Story an sich ist zwar nicht neu, aber der Film ist super gemacht. Ein wenig zum Gruseln und dank Eddie jede Menge zu lachen. Ansehen lohnt sich auf jeden Fall.

ungeprüfte Kritik

am
ein super film kann man immer wieder ansehen.

ungeprüfte Kritik

am
Mal ein lustiger Gruselstreifen. Mir hat der Film echt gut gefallen und ich habe bei manchen Szenen echt gut lachen können. Halt Eddie Murphy wobei ich nicht sagen will das das ein typischer Eddie Murphy ist.

ungeprüfte Kritik

am
Ich hatte mir mehr davon versprochen. Einmal sehen reicht völlig aus. - Leider

ungeprüfte Kritik

am
Ein etwas langweiliger Film mit doch recht flachen Witz. Einmal sehen und dann nie wieder

ungeprüfte Kritik

am
Nach der genialen Disneyland-Verfilmung ''Fluch der Karibik'' erwartet einem mit ''Die Geistervilla'' eine eher durchschnittliche Unterhaltungskost, die den Eindruck macht, dass sie schnell produziert wurde, um mithilfe der Lorbeeren von ''Fluch der Karibik'' einen ähnlichen Erfolg zu verbuchen. Das hat zwar nicht ganz geklappt, aber ein Flop wurde er auch nicht. Obwohl er diesen eigentlich verdient hätte. Der Film schafft es zu keiner Zeit, wirklich lustig zu sein. Auch wenn Eddie Murphy sein Handwerk eigentlich beherrscht, so kann er die mittelmäßige Story mit der komischen Inszenierung, dass Eddie Murphy ein Immobilienmakler ist und nur zur Villa fährt, weil er dachte, er soll sie verkaufen, in keinster Weise überzeugen. Im Gegenteil, das Immobiliengefasel ging mir nach ein paar Minuten ziemlich auf die Nerven... Als Fazit bleibt nur zu sagen, dass der Film ganz ''nett'' ist, man aber auch auf ihn verzichten kann, ohne es bereuen zu müssen.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr flacher, nicht mal mittelmäßiger Film!!!
Nur wegen Murphy 3 Sterne ansonsten höchstens zwei!!!

ungeprüfte Kritik

am
Geistervilla ist ein Film, der für mich wenig Qualitäten hat.
Eddie Murphy ist ein genialer Komiker, aber in diesem Film benimmt er sich langweilig und gewöhnlich.
Als Familienvater von zwei Kindern, kommt er halt nicht so rüber, wie man ihn sonst kennt. Murphy verliert an Spass.
Die Nebendarsteller sind sehr trocken und eher kitschig.
Nochmal würde ich mir diesen Film nicht ausleihen.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film gehört in die Kategorie: einmal gucken und nie wieder sehen. Nicht mal Eddie schafft es den Film zu retten.

ungeprüfte Kritik

am
Naja, da hat der Eddie schon weitaus bessere Filme gemacht. Alles etwas lahm und sein bekanntes nicht zu stoppendes Mundwerk fehlt.

ungeprüfte Kritik

am
War leider nicht so lustig wie erwartet obwohl Eddy Murphy ein Highlight des Films ist. Ist halt ein Kinderfilm und sollte trotz der echt aussehenden Skelette eher von Kindern geschaut werden.

ungeprüfte Kritik

am
so kann er die mittelmäßige Story mit der komischen Inszenierung, dass Eddie Murphy ein Immobilienmakler ist und nur zur Villa fährt, weil er dachte, er soll sie verkaufen, in keinster Weise überzeugen.

ungeprüfte Kritik

am
Es geht wahrscheinlich in einer echten Geisterbude lustiger zu, als bei diesem Film.
Die Gags sind teilweise so flach, dass man damit höchstens noch ein Kleinkind zum schmunzeln bringt und die Story ist sowieso ein Witz. Eddie Murphy labert sich und die Zuschauer mit dem Geschwaffel bald selbst ins Grab.

ungeprüfte Kritik

am
Netter Film, schöne Story, aber eher was für Kinder. Eddie Murphy hält sich direkt zurück, aber das gefällt auch.

ungeprüfte Kritik

am
Schön !
Ein schöner Film, witzig und manchmal auch etwas gruselig :-)

ungeprüfte Kritik

am
schönes Märchen
schönes Märchen für jung und alt

ungeprüfte Kritik

am
Dank eines Eddie Murphy's gibt es von mir 2 Sterne! Ansonsten kann, aber muss man diesen film nicht unbedingt gesehen haben. Die Erzählung ist ziemlich langweilig, weil schon mal in anderen Filmen da gewesen. Aber ein paar nette Gags und flotte Sprüche.

ungeprüfte Kritik

am
Nett gemacht, ein Spaß für die ganze Familie.

ungeprüfte Kritik

am
Aber nein, Ultra-Fan!
Wenn ich mich bei diesem Film nicht vor Freude nass mache, dann liegt das nicht an meiner schlechten Tagesform. Auch nicht daran, dass ich ein mega Miesepeter bin oder überhaupt keinen Spaß verstehe.

Sondern daran, dass der Film nicht lustig ist. Dass er vor Effekten und Spektakel strotzt, ohne wirklich überraschend zu sein. Dass ich an einen Disney-Grusel-Film, der einer Geisterbahn nachgebaut wurde, vielleicht nicht ganz so hohe Erwartungen hängen darf.

Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich schon älter bin als zwölf.

Dann, Ultra-Fan, hätten wir immerhin geklärt, warum der Film für Dich so ein Muss ist.

ungeprüfte Kritik

am
Eddie geh in Rente
Bedauerlicherweise ist die Zeit von Eddie Murphy passe. Der Film ist sehr langweilig und die Geister sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Die Witze sind altbackend und nur in einer anderen Variante. An seine Klassiker kommt der Film bei weiten nicht ran und ich muss sagen, diesen hätte man gar nicht als DVD pressen sollen. Die 2 Sterne kommen nur zustande, da ich die Fähigkeiten der Schauspieler würdige und mehr nicht.

ungeprüfte Kritik

am
nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. man ist von eddie murphy besseres gewöhnt.

ungeprüfte Kritik

am
Also uns hat der Film nicht gefallen, langweilig, uninteressant, auch Eddy konnte nichts rausreissen

ungeprüfte Kritik

am
Lustige Horrorkomödie mit einigen, allerdings wenigen Schrecksekunden! Rundherum sehenswert!

ungeprüfte Kritik

am
also ich weis nicht
ist ja nicht gerade der renner. es ist nicht das was man von eddy gewohnt ist

ungeprüfte Kritik

am
Dürftig,dürftig
Ganz müde Story.Eigentlich hatte der Regisseur alle wichtigen Komponenten,um eine halbwegs vernünftige Gruselkomödie auf die Beine zustellen.
Walt Disney,Düsteres Schloss,Hübsche Nebendarstellerin und wenn man so will auch Eddie Murphy.
Aber leider erinnert der Streifen eher an den eigenen 100. Besuch im Phantasialand,als an eine gepflegte Horrorkomödie.
Und wenn man nach dem Abspann,des zum Glück sehr kurzen“Vergnügens“,meint man hätte es überstanden,da bekommt man noch einen überflüssigen Nachschlag
in dem uns wohl ein 2.Teil angekündigt wird.Arrgh!

ungeprüfte Kritik

am
Gab schon Besseres.
Fader Slapstick, Eddi wird alt. Wo blieb der Witz wie einst bei Beverly Hills Cop?

ungeprüfte Kritik

am
Solide Unterhaltung
Netter und unterhaltsamer Film für die ganze Familie mit einem gewohnt grandiosem Eddy Murphy.Anschauen!***

ungeprüfte Kritik

am
Die 4 Sterne gibts nur weil das ganze Drumherum wirklich gut gemacht war, schöne Kostüme, geniales Set, aber die Story war nicht ganz so prickelnd. Aber für Kinder bestimmt was nettes.....

ungeprüfte Kritik

am
Die Geistervilla - Ein lustiges Märchen für Erwachsene
Eddie Murphy steigert das Niveau des Films deutlich. Ohne ihn wäre die Story nur halb so witzig. Die Geistervilla besticht aber durch ein unheimlichen Flair und versetzt so den Zuschauer - zumindest teilweise - in Gruselstimmung. Im Film selber geschieht allerdings relativ wenig und wer auf Action oder Horror hofft, wird enttäuscht! Fakt ist aber, dass es sich hierbei um eine märchenhafte Geschichte handelt.
Fazit: Für Fans von Eddie Murphy und märchenhaften Gruselgeschichten auf jeden Fall sehenswert!

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film hat eine schnell langweilig werdende Storry,
dies kann auch Eddy nicht retten.
Einfach durchschnitt.

ungeprüfte Kritik

am
So sieht also der Tiefpunkt in der Karriere eines Menschen aus. Fans von Eddie Murphy sollten sich dieses Teil auf keinen Fall antun. Naja. Der Film, der ''Phantom Manor'' Disneyland-Attraktion nachempfunden, ist ein schlechtes Beispiel für einen Film für die ganze Familie. Für Kinder ist der Film wahrscheinlich stellenweise viel zu gruselig, für Erwachsene dümpelt die Story irgendwo im Grenzgebiet zwischen ''blöd'' und ''langweilig'' herum. Wer einen Familienfilm sucht, sollte lieber zu einem anderen Film greifen. Schade, eine vergebene Chance !

ungeprüfte Kritik

am
Langweilig bis zum Ende

ungeprüfte Kritik

am
Ich finde "Die Geistervilla" super... einer meiner liebsten Filme in der Zeit vor Halloween! Die gruslig, schaurige Stimmung ist meisterhaft, mit schönen Kulissen und sehr sorgfältig und einfallsreich gestalteten Requisiten und Spezialeffekten!Man sollte vielleicht auch wissen, dass es sich nicht um einen Horrorfilm, sondern um eine Spukgeschichte nach dem Vorbild der Geistervilla in den Disneyparks handelt!!! Eddie Murphy passt sehr gut in die Rolle, aber die Leistung der gespentischen Schauspieler ist auch beachtlich!
Ein sehr fantasievolles, schauriges Stück Hollywood!

ungeprüfte Kritik

am
Lahm!
Kann man sich schenken! Laaaangweilig!

ungeprüfte Kritik

Der Film Die Geistervilla erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 606 Bewertungen und 46 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDie Geistervilla

Deine Online-Videothek präsentiert: Die Geistervilla aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Eddie Murphy von Rob Minkoff. Film-Material © Walt Disney Studios.
Die Geistervilla; 12; 03.06.2004; 2,9; 606; 0 Minuten; Eddie Murphy, Marsha Thomason, Jennifer Tilly, Terence Stamp, Nathaniel Parker, Michael McAdam; Komödie, Fantasy;