Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Cold Light Of Day Trailer abspielen
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day

The Cold Light Of Day

Instinkt ist seine größte Waffe.

USA 2012


Mabrouk El Mechri


Henry Cavill, Bruce Willis, Sigourney Weaver, mehr »


Action, Thriller

2,8
497 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Cold Light Of Day (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.09.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Cold Light Of Day (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.09.2012
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Cold Light Of Day in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.09.2012
Abbildung kann abweichen
The Cold Light Of Day in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.09.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Cold Light Of Day
The Cold Light Of Day (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Cold Light Of Day

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Cold Light Of Day

Darauf hat sich die ganze Familie gefreut: Die Shaws sind aus den USA angereist, um einen gemeinsamen Segeltörn vor Spaniens Küste zu unternehmen. Doch was wie ein Traumurlaub beginnt, wird rasch zu einem lebensgefährlichen Alptraum, als Sohn Will (Henry Cavill) nach einem Landausflug auf die gemietete Segelyacht zurückkehrt und statt seiner Familie nur Blutspuren und Indizien für einen Kampf vorfindet. Außer sich vor Sorge bittet Will die örtliche Polizei um Hilfe, aber die scheint in die Vorfälle sogar verwickelt zu sein. Bevor sie auch Will in ihre Gewalt bringen kann, taucht wie aus dem Nichts dessen Vater Martin (Bruce Willis) auf und kommt ihm zur Hilfe. Ganz offensichtlich wurden die restlichen Familienmitglieder von Geheimagenten entführt, die es auf eine Aktentasche abgesehen haben, die sich im Besitz von Martin befindet. Das erfährt Will von einer mysteriösen CIA-Agentin (Sigourney Weaver), die sich als Kollegin seines Vaters ausgibt und ihm ihre Hilfe anbietet. Will traut ihr nicht, muss aber feststellen, dass sein Vater nicht nur wie er selbst als Unternehmensberater arbeitet, sondern eine Doppelexistenz führt, deren zweites Leben eine Tätigkeit für die amerikanische Botschaft und den US-Geheimdienst einschließt. Was hat Martin zu verbergen? Will bleiben weniger als 21 Stunden, um eine Verschwörung aufzudecken, anderenfalls drohen die Entführer mit der Ermordung der Gekidnappten...

Im Mittelpunkt von 'The Cold Light Of Day' steht ein junger, unbescholtener Mann, der völlig unverschuldet in eine Ausnahmesituation gerät und mit allen Mitteln das Leben seiner Familie retten will. Dass sein Vater hoch brisante Geheimnisse hat und an dieser scheinbar aussichtslosen Lage eine Mitschuld trägt, ist für ihn eine bittere Enttäuschung. In den Hauptrollen des nervenaufreibenden Entführungs-Thrillers sind Bruce Willis ('Stirb langsam', 'Armageddon') und Henry Cavill ('Superman', 'Krieg der Götter') zu sehen. An ihrer Seite spielen Sigourney Weaver ('Avatar', 'Alien') und Caroline Goodall ('Plötzlich Prinzessin', 'Herr der Diebe'). Inszeniert wurde 'The Cold Light Of Day' vom französischen Regisseur Mabrouk el Mechri ('JCVD').

Film Details


The Cold Light Of Day - Be careful who you trust.


USA 2012



Action, Thriller


Doppelleben, Interkulturell, Entführung, CIA, Agenten, Verschwörung



03.05.2012


Darsteller von The Cold Light Of Day

Trailer zu The Cold Light Of Day

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Cold Light Of Day

Cavill ist Superman: Man of Steel: Henry Cavill spielt modernen Superman

Cavill ist Superman

Man of Steel: Henry Cavill spielt modernen Superman

'Krieg der Götter' Star Henry Cavill, der in der in 'Man of Steel' die Rolle des Clark Kent alias Superman übernimmt, wollte dieser gerecht werden und alles richtig machen...

Bilder von The Cold Light Of Day

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Cold Light Of Day

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Cold Light Of Day":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"The Cold Light of Day" ist ein anständiger Action-Thriller, welcher allerdings keinen allzu großen Eindruck hinterlässt. Die wenig inspirierende Story sorgt für passable Unterhaltung und wurde mit ausreichend Action-Szenen versehen. Die Action ist auch nett anzusehen, richtige Höhepunkte bleiben jedoch aus. Auch kommen nach der eigentlich spannenden Ausgangslage keine großen Spannungsmomente mehr auf. Das Setting ist stimmig und die Hetzjagd durch Madrid verläuft recht kurzweilig. Der Auftritt von Henry Cavill geht in Ordnung, Sigourney Weaver bleibt überraschend blass und Bruce Willis Spielzeit ist zu kurz um sich richtig zeigen zu können.

"The Cold Light of Day" ist ein solider Action-Thriller, welchem aber der nötige Biss fehlt und für keine große Aufregung sorgt.

5,5 von 10

am
Sightseeing-Action durch Madrid mit McGuffin-Koffer. Die wenig inspirierende Story um einen Ottonormal-Bürger, der ein (Familien-) Doppelagenten-Geheimnis aufdeckt und dabei über sich hinaus wächst, ist sicherlich nicht die Visiten-Karte des Films. Die Art wie dieses Nichts an Geschichte aber durch die Straßen der spanischen Großstadt geknüppelt wird schon. Regisseur Mabrouk El Mechri (JCVD) schafft sinnentleertes 80er Jahre B-Picture-Action-Kino mit modernen Kamera-Mätzchen aufzupäppeln und hinterlässt pures Bewegungs-Kino. Und die recht prominente Schauspiel-Crew hat sich wohl einen entspannten Urlaub in Europa gegönnt...Kurzweilig-treibender Actioner, der ordentlich brummt.

am
Unmotivierter Möchte-Gern-Agenten-Thriller mit 0815-Charkteren in einem 0815-Plot.
Der "Held" wider Willen tappst planlos von einer Horde Agenten gehetzt durch Madrid und man wird es wirklich leid, dem armen Tropf dabei zu zu sehen, wie er dank gnädigem Drehbuchautor den Bedrohungen entkommt. Als es dann am Ende in die obligatorische Autojagd gipfelt, ist bei mir schon längst die Luft raus. Eher eine Geduldsprobe, statt Action und Spannung. Kann man sich schenken.

am
Viel Action, die Handlung ist teilweise an den Haaren herbeigezogen. Manche Vorgänge sind unverständlich oder lachhaft, weil völlig unlogisch. Die Stars im Film spielen einfach nur blöde Rollen.
Wer nicht weiß, was er abends machen soll, kann sich den Film aber ansehen.

am
Ja, auch ich schließe mich den anderen Kritikern an. Leider hat Bruce Willis
eine sehr kurze Rolle in dem Film, vermutlich hat man seinen Namen als Magnet benutzt um mehr "Zuschauer" anzulocken. Die Story ist nicht besonders überwältigend. Es gibt viel "Action", mehr aber auch nicht.

Ich würde ihn unter der Woche anschauen. Für einen richtig geilen Filmabend am Wochenende ist er weniger geeignet.

am
Der Anfang ist sehr vielversprechend, doch mittendrinnen verliert sich der Film irgendwann mal. Die Spannung vom Anfang ist weg und trotz Action dümpelt der Film etwas vor sich hin.
Henry Cavill hat mich teilweise echt genervt mit seiner Art. Ging mir aber bei "Krieg der Götter" auch schon so. Nicht mein Favorit.
Bruce Willis wie immer actiongeladen, allerdings ist sein Auftritt recht schnell beendet.
Fazit: Kann man sehen, muss man aber nicht.

am
Wen man hier einen Film mit Bruce Willis erwartet ist man bei diesem Film fehl am Platze.Denn sein Auftritt ist nicht länger als der Trailer.Ansonsten bietet der Film einige unsinnig aneinander gereiter action Scenen.

am
The Cold Light of Day (warum der Film so heisst? gute Frage...) startet interessant und flott.
Mit Hilfe der Geschichte wird ein schöner Spannungsstrang aufgebaut.
Doch dann aus heiterem Himmel (ab der Szene im Parkahus), wird es absurd und blöde....ich war wirklich enttäuscht und habe mich immer wieder gefragt....... warum?

-------------------------ACHTUNG SPOILER-------------------------------------
Wieso kann eine Agentin im normalen Anzug und einer normalen Handfeuerwaffe, eine ganze Horde israelischer Agenten/Soldaten mit Schutzweste, Pistolen und Gewehren fast im Alleingang plattmachen???

Was für dämliche Sprüche muss man hier von CIA-Agentin "Jean Carrack" erdulden????

Warum zur Hölle, wird Jean Carrack zuerst von Will und Lucia gejagt bis sie sie gestellt haben. Und dann aufeinmal jagt dann Carrack, Will und Lucia????

Und warum schießt Carrack wahrlos Leute über den Haufen?
-----------------------------------------------------------------------------

....um nur ein Paar Beispiele zu nennen.

Vor allem der Charakter "Jean Carrack" ist mir in diesem Film wirklich ein Rätsel.


Fazit: Für mich war das nichts. Nach vielversprechendem Start, dümpelt der Film mit der Zeit in absurden und sinnlosen Abgründen herum. Es gibt genug bessere Actionfilm-Alternativen, weshalb man "The Cold Light of Day" nicht wirklich sehen muss.

am
Kann man schaun, muß man aber nicht unbedingt gesehen haben.
Gewöhnliche Story mit wenig Überraschung. Von Bruce Willis ist nicht viel zu sehen und die Verfolgungsjagd ist auch wenig aufregend.

am
Kann man sich schenken! Bin froh, nicht dafür im Kino gewesen zu sein! Das "Staraufgebot" tröstet nicht über einen schlechten Film ohne richtige Handlung hinweg! Ohne sinn und Verstand!

am
Immer spannend: Vom Beginn bis hin zum Finale. Das war leider schon das Positive von THE COLD LIGHT OF DAY. Die Handlung kann nur wenig überzeugen und hin und wieder ist das Alles sogar mehr als unglaubwürdig. Die überaus bekannte Darsteller-Riege versucht das Beste aus dieser Tatsache zu machen, stößt dabei aber immer wieder an Grenzen der eigenen Überzeugungskraft. 2,80 Koffer-Sterne von Alicante nach Madrid.

am
der Film fängt vielversprechend an, leider stirbt Bruce sehr frühzeitig.
Die Jungen Schauspieler spielen den Film aber sehr gut weiter, die spannende Frage, was im sogenannten Koffer ist, bleibt bis zum Ende Top-Sekret.
Die Spannung bleibt bis zum Schluß erhalten, wenn auch zwischenzeitlich sehr verwirrend,wer die Guten und wer die Bösen sind.Kann man sich auf jeden Fall einmal ansehen.

am
"The Cold Light of Day" ist ein kurzweiliges Action-Spektakel, durchaus ansehnlich inszeniert, die Story eher simpel und nicht unbedingt innovativ. Bruce Willis stirbt recht schnell den Rollentod, bleibt immer noch Sigourney Weaver als Antagonistin. Die jungen Hauptdarsteller machen ihre Sache aber auch ganz gut. Kann man sich auf jeden Fall ansehen, wenn man weiß, was einen erwartet.

Gelungen - sehenswert!

am
Durchschnittsware im Actionthrillerbereich. Der Streifen unterhält, so das keine Langeweile aufkommt, doch viele Höhepunkte gibt es auch nicht. Trotz Starbesetzung reicht einmal anschauen. 3 Sterne von mir!

am
Wie sich Stars wie Bruce Willis oder Sigourney Weaver in dieses Filmchen verirrt haben, ist fraglich. Hauptarbeit leistet natürlich Henry MAN OF STEEL Cavill. Als erpresster Laufbursche gibt er sich auch alle Mühe, die Story ist jedoch so wirr und abstrus, dass der Zuschauer am Ende kaum noch durchblickt. Noch seltsamer als die Handlung ist lediglich der nichtssagende Titel.

am
Extrem guter Agenten-Thriller mit den "Altstars" Bruce Willis und Sigourney Weaver.

Dieser Film hat mich zwar mit Spannung fesselnd unterhalten ist aber im Endresultat nur Durchschnitt!

Ausleihen okay aber kein "must have"!!!

am
Wo Bruce Willis draufsteht sollte auch Bruce Willis drin sein. Leider hat er nur eine Nebenrolle und ist nicht oft zu sehen.

Sonst ist der Film ganz OK. Kann man anschauen aber kein muss, auch nicht für Bruce Willis Fans.

am
Selten einen schlechteren Film geshen der Bruce willis als aushängeschild verwendet obwohl er nicht mal in 1/3 des Filmes mitspielt..

am
Ein sehr nerviger Film... wie gewollt und nicht gekonnt... Bruce Willis Fans werden auf jeden Fall enttäuscht, was aber nicht an der Leitung von Bruce liegt.

am
Viel Action, Verfolgungsjagten, Schießerreien, usw. Die Geschichte ist ziemlich dünn. Nette Abendunterhaltung ohne Überraschungen.

am
Der Film ist gewiss nicht schlecht. Langweilig ist er keinesfalls. Also, ruhig mal anschauen. Allerdings stelle ich mir die Frage was Bruce Willis dort zu suchen hatte! War das nun eine Gast- oder eine Nebenrolle? Egal. Das gilt auch für Sigourney Weaver. Sie ist eine ausgezeichnete Schauspielerin, aber so richtig ihr Ding war das scheinbar auch nicht. Bruce Willis und Sigourney Weaver hätte man weitaus mehr in das Geschehen integrieren sollen.

am
Ein kurzweiliges Action-Spektakel, durchaus ansehnlich inszeniert, die Story eher simpel und nicht unbedingt innovativ. Bruce Willis stirbt recht schnell den Rollentod, bleibt immer noch Sigourney Weaver als Antagonistin. Die jungen Hauptdarsteller machen ihre Sache aber auch ganz gut. Kann man sich auf jeden Fall ansehen, wenn man weiß, was einen erwartet. Daß man mit Bruce Willis wirbt, der nur einen kurzen Auftritt hat, finde ich auch nicht in Ordnung, schmälert das Filmerlebnis aber nicht.

am
5 Minuten Sprechrolle für Bruce Willis und dann stirbt er - alles in allem Durchschnittsware welche versucht sich an die Bourne Triologie anzuhängen mit nur mässigem Erfolg. Lieber wandern gehen oder wieder mal ins Kino!

am
Ich hab den Film nicht zu Ende geguckt. Einfach nur schlecht. Die Handlung, wenn es dann überhaupt eine gibt, hab ich nicht verstanden. Sehr zusammen gewürfelt und ohne Struktur.
Ich hatte mehr erwartet...

am
ein guter action thriller... der lohnt sich an zu schaun.von anfang an spannend.super, super, super....
The Cold Light Of Day: 2,8 von 5 Sternen bei 497 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Cold Light Of Day aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Henry Cavill von Mabrouk El Mechri. Film-Material © Concorde Filmverleih.
The Cold Light Of Day; 16; 20.09.2012; 2,8; 497; 0 Minuten; Henry Cavill, Bruce Willis, Sigourney Weaver, Caroline Goodall, Morgan Johnson, Simón Andreu; Action, Thriller;