Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Mutants

Du wirst sie töten müssen!

Frankreich 2009 | FSK 18


David Morlet


Hélène de Fougerolles, Francis Renaud, Emmanuel Lanzi, mehr »


18+ Spielfilm, Horror

2,6
183 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Mutants (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch DTS 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:08.01.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mutants (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:08.01.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Mutants (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch DTS 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:08.01.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mutants (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:08.01.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Mutants
Mutants (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mutants
Mutants (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Mutants

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mutants

Würdest du deine große Liebe töten, um dich selbst zu retten? Ein Virus hat die überwiegende Menschheit in blutrünstige, zombieartige Wesen verwandelt. Sonja (Hélène de Fougerolles) und Marco (Francis Renaud), ein junges Paar, fliehen vor den 'Mutanten' und versuchen, sich zu einer Militärbasis durchzuschlagen. Doch als Marco bei einem Angriff selbst infiziert wird, muss die schwangere Sonia ihren schlimmsten Feind bekämpfen: den Mann, den sie liebt.

Film Details


Mutants


Frankreich 2009



18+ Spielfilm, Horror


Endzeit, Schwangerschaft, Epidemie, Zombies



21.08.2009


Darsteller von Mutants

Trailer zu Mutants

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
1:32 Min.
Mutants Trailer
Video 1
Trailer in FranzösischSD
1:32 Min.
Mutants Trailer
Video 2
Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Mutants

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Mutants

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Mutants

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Mutants":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Das französische Genrekino hat in den letzten Jahren Perlen wie "High Tension", "Inside" oder auch den kontroversen "Martyrs" hervorgebracht und damit neue Standards im Horrorfilm gesetzt. Das schafft "Mutants" zwar nicht - trotzdem handelt es sich bei diesem Zombiedrama aber um einen sehr sehenswerten Film, der es schafft, dem Thema einige neue Aspekte hinzuzufügen. Neben dem für einen Horrorfilm recht anspruchsvollen Drehbuch lebt der Film vor allem vom intensiven Spiel der Protagonisten und der dreckig-düsteren Atmosphäre. Fazit: kein neuer Meilenstein aus Frankreich aber sehr sehenswertes europäisches Genrekino!

am
"Mutants" ist ein Horror-Film aus Frankreich, welcher sich diesmal dem Zombie-Thema annimmt. Der Film fängt sehr gut an und aufgrund des Beginns werden beim Zuschauer die Hoffnungen auf einen spannenden und harten Horror-Schocker erweckt. Nach kurzer Zeit schwenkt "Mutants" jedoch eine etwas andere Richtung ein und ist im weiteren Verlauf eher als Horror-Drama zu bezeichnen. Dabei nimmt der Film auch eine deutlich langsamere Gangart auf. Das Ganze ist zwar weiterhin sehr gelungen in Szene gesetzt, jedoch bleibt die anfangs aufgebaute Spannung hier etwas auf der Strecke. Nach gut der Hälfte nimmt "Mutants" dann aber wieder an Fahrt auf und zeigt sich wieder von der lebhafteren Seite. Hier muß sich der Film aber gefallen lassen, dass die Geschichte ein wenig zu ideenlos weiter- bzw. zu Ende erzählt wird. Die blutigen Effekte gehen in Ordnung und auch die Mutanten / Zombies wurden recht gelungen dargestellt. Von der optischen Seite her kann man "Mutants" rein gar nichts vorwerfen. Der Film wird durchgehend im dreckig-bläulichen Look gehalten, was sehr gut zur Szenerie passt und mit den Bildern der verschneiten Wälder und des verlassenen Gebäudes durchaus für eine stimmige Atmosphäre sorgt. Der treibende Soundtrack untermalt das Ganze auch noch ziemlich passend.

"Mutants" ist insgesamt gesehen eine anständige Mischung aus Schocker und Horror-Drama, auch wenn der Film einiges an Potenzial verschenkt und deutlich intensiver hätte inszeniert werden können.

7 von 10

am
Durchschnittliche DVD Premiere mit vielen Längen, Logikfehlern, schlechten Darstellern. Einige gute Gore-Effekte und vereinzelte Spannungspitzen auf der Habenseite. Muss man aber NICHT gesehen haben. Schade ums Geld. Nicht alles was nur 100 Leute auf irgendwelchen bizarren Festivals gesehen haben und mit geliehenem Geld vom Onkel in versifften Kellerräumen gedreht wurde ist gleich Kult. Damit wird einfach zu inflationär umgegangen.

am
Blutig und konsequent, zumindest bis zum finalen Schluss. Der französische MUTANTS hält sich eng am britischen 28 DAYS LATER, kann aber dessen Qualität selten erreichen. Zumindest ist ein durchschnittlich interessantes Genre-Werk gelungen mit 2,89 Sternen.

am
Kaum Spannung, nichts Neues. Zeitweise langweilig und träge, eine Enttäuschung. Schlechte Darsteller und eine wacklige Kameraführung trotz der recht wenigen Actionszenen... Zombiefilme gibt es viele, dieser zählt leider zu den Schlechten.

am
Der Film war eine Enttäuschung. Blasse Darsteller mit wenig Aussagekraft, einer wenig originellen Geschichte und einer wackligen Kameraführung während der recht wenigen Actionszenen als ob dies die Dramarturgie steigern würde, einfach nur nervig. Der Handlungsort ist ein verlassenes altes Gebäude mitten im Wald, die Stille und die Einsamkeit hätten so manche Schockmomente geboten aber Fehlanzeige. Das einzige was aufkam war Langeweile und Ärger über die Naivität der Hauptprotagonistin. Zombiefilme gibt es viele, dieser zählt zu den schlechteren.

am
Wenn ich einen Film vor spulen muss, damit er sich endlich dem Ende nährt, dann ist ein Film bei mir schlecht.
Und genau, so ein Film war Mutants. Also, meiner Meinung ist der absolut nicht zu vergleichen mit 28 DAYS LATER, der war nämlich um Längen besser.

Für mich war dieser Film absolut nicht sehenswert. Er war langweilig und es hat echt keinen Spass gemacht ihn wirklich einfach laufen zu lassen.
Fazit: In meinen Augen, nicht sehenswert

am
Ich habe mir den Film aufgrund der guten Bewertungen ausgeliehen und war ziemlich enttäuscht (meine Freundin auch). Ein Film ohne jegliche Spannung und Story. Von der Machart kann man ihn mit „28 days later“ vergleichen. Kommt aber weder an “shaun of the dead” noch an “28 days later” ran. Kann ich nicht weiterempfehlen und würde ihn auch kein 2x schaun. Wer im Land der Franzosen bleiben möchte, der möge sich „High Tension“ angucken! Das ist mal ein anderes Kaliber!

am
Mutants ist definitiv eine Genre Bereicherung!

Nach High Tension und sonstigen Konsorten, haben die Franzosen mit Mutants nun auch einen Zombie Film produziert der auf seiner Art durchaus überzeugen kann. Wer hier zu Anfang jedoch Zombie Mengen erwartet die wild durch die Gegend laufen ist hier falsch. Mutants beschäftigt sich zwar mit dem Virus an sich, jedoch weiss man am Anfang gar nicht wie die Protagonisten eigentlich zusammen kamen!? Ich meine woher kam die Militär Lady am Anfang und wie kam das Pärchen zusammen? Wie kam es zu dieser Konstellation? Und wieso braucht die Militär Basis so lange um die nicht infizierten ausfindig zu machen bzw. darauf aufmerksam zu werden? Auf den Virus wird am Anfang zwar eingegangen, woher er jedoch und durch was er entstanden ist jedoch nicht. Aber das war es auch schon mit der negativen Kritik. Den sonst ist der Film echt gut gelungen, die Kameraführung ist klasse, die düstere Atmosphäre harmoniert mit der Schneelandschaft und dem abgelegenen und verlassenen Gebäude-Komplex und die Schauspieler passen wie die Faust aufs Auge in diesen Film. Auch wenn sie mir unbekannt waren, muss ich sagen echt solide Leistung. Auch die Tatsache das hier nicht einfach nur Zombies durch die Gegend rennen und uninfizierte angreifen, sondern sich der Film auch über lange Strecken mit dem Ausbruch und dem darauf folgenden Zerfall des Menschen durch den Virus auseinandersetzt fand ich recht abwechslungsreich und interessant. Gegen Ende wird es dann zwar typisch Zombie mässig, die infizierten kommen aus alle Ecken aber dafür wird es nie unspannend. Der Ablauf bleibt beklemmend und beängstigend! Blutig wird es zwischendurch auch, neben offenen Wunden werden auch bisse oder Kugeln die ihr Ziel treffen brutal und blutig festgehalten. Somit das der Ekelfaktor auch einen Platz in diesen Film findet und nicht zu kurz kommt. Auch interessant fand ich das wir hier nicht nur ein Splatter Streifen vorgeführt bekommen, sondern das ganze mit Drama Elementen abgerundet wird. Somit kann man die tragische Situation der Sanitäterin und ihren infizierten Partner gut nachvollziehen und zwischendurch auch ein bisschen mitfühlen. Kein üblicher Zombie Film, und somit zu den anderen bekannten Abläufen durchaus zu empfehlen! Zwar stimmt es schon das der Film rasant und gut anfängt, und zwischendurch langsamer wird aber das sorgt für keinen Spannungsabbruch. Den die Dramatik und Bedrohung an sich ist immer spürbar. Die Zombies sehen auch recht ansprechend aus, somit das man sich eigentlich nicht gross beschweren kann! Für einen unterhaltsamen gruseligen und ekeligen Zombie Abend, durchaus zu empfehlen.

Fazit : Spannendes Zombie Splatter Drama mit einer guten Atmosphäre und zufriedenstellenden Schauspielern. Blutig, ekelig und bildgewaltige Abläufe bestimmen neben leichter Partnerschaftsdramatik die Lage. Die schneihende und eisige Landschaft und das Gebäude an sich wirken durchaus düster im Einklang. Hier spritzt Blut, Kugeln hauen Köpfe Weg. Hälser werden aufgeschlitzt und sonstige Befreihungsmaßnahmen gegen die infizierten! Ich habe nicht viel erwartet, wurde aber positiv überrascht. Mit einem Ausleih kann man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen, ohne viel Anspruch wird man hier zufrieden sein. Kann sich auf jeden Fall gut ins Genre einordnen, und es mit anderen Zombie Filmen die in der Szene so bekannt sind durchaus aufnehmen.

am
Insgesamt ist der Film zu langweilig und zu langatmig! :-(
Mich hat der Film einfach nicht gefesselt. Es gibt bessere Zombie-Verfilmungen wie z.B. World War Z, The Walking Dead, 28 Days later, Resident Evil und viele mehr.

Es gibt zwar einige spannende Szenen, insgesamt war ich aber enttäuscht!!!

am
Der Film,hat auf einer Skala von 1-10 nur die Note 1 verdient,
ohne sinnvollen Inhalt spritzt das Blut von links nach rechts,
muste 10mal vorspulen und noch dazu ein blödes Filmende!!!
Dieser Film ist absolut nicht sehenswert,außerdem schlechte Schauspieler.

am
ich kann meinen vorkritikern nur zustimmen.
dieser film hat alles was ein guter horrorfilm haben muss:
spannung, splatter, action.
das der film in der zweiten hälfte in richtung drama schwenkt finde ich gut, da diese idee auch mal neu ist, gerade im bereich der zombiefilme. denn was romero zuletzt auf diesem gebiet geliefert hat war unter aller s....
die produktion ist hochwertig und die schauspieler sind gut.
es macht spass diesen film zu sehen. sehr zu empfehlen.

am
Typischer banaler Schwachsinn mit Dramafaktor am Ende.Lediglich die Hauptdarstellerin war ganz gut.Im "billig produzierten" Bereich prima angesiedelt.Dem Ende nach zu urteilen mit Fortsetzungsversprechen.... bitte nicht!

am
Reicht nicht mal für einen Sonntag Nachmittag Finger weg. Wo sind eigenltich die Mutants, habe deutlich mehr erwartet.

am
Mutants hebt sich aus dem Einheitsbrei heutiger Zombie- und Slasherstreifen durch eine recht erwachsene Ausrichtung hervor. Ein Film, den man auch mit über 20 Jahren gerne gucken mag ;-)
Und auch wenn es hier in den Kritken anders heißt, ist der Film in dieser Fassung UNCUT.

am
Nach Romero's "Dawn","Day" und Fulci's Zombieergüssen gab es nur sehr wenige (höchstens fünf) gute Zombiefilme.Hier ist einer davon.Kurzweilige Handlung,gute Splattereffekte.

am
Ich mochte den Film, das Gefühl der Einsamkeit in einer sterbenden Welt wurde gut vermittelt, ein wenig mehr "Action" hätte aber auch nicht geschadet. Bin gespannt was uns aus Frankreich noch erwartet in Richtung "Horror".

am
Sehr guter Film , im dreckig -bläulichen realistischen Look, der auch bereits die weiteren franz. neuen Filme wie Frontiers, Martyrs, Haute Tension etc auszeichnete. Eine Mischung aus dem Cronnbergschen Bodyhorror von " Die Fliege" und Danny Boyles" 28 Days later" Auch hier sind die Zombie- Mutanten fix auf den Beinen und die Kameraarbeit sehr schnell und fast wirr, wenn angegriffen wird. Auch hier sind es " normalen" Menschen die sich als fast ebenso gnadenlos erweisen wie die Infizierten.

am
Nach langer Zeit wieder einmal eine richtig guter Zombie Film.Er hat alles was man sehen möchte.Deshalb 5 sterne von mir.

am
Er fängt gut an, mit tollen Effekten und super Kameraeinstellungen. Leider wird er zwischendurch etwas lahm und übertreibt am Schluß wieder maßlos. Deshalb nur 3 von 5 Sternen. Muß man nicht gesehen haben.

am
Für einen Französchen Horror Film alle achtung von der ersten Minute bis zur Letzten spannend,spannend!!Super Schauspieler ich sage nur eins Horror vom Feinsten von mir bekommt er 5Sterne!!!

am
Nach 28 Days und 28 Weeks Later komt jetzt 28 Mo... , nein Mutants!
Das ist eigentlich der beste Vergleich für diesen Film. Er hat das typische blau/graue Bild , Zombies (in dem Fall Mutanten , aber ähnliches verhalten) und eine ähnliche Story.
Wer also die oben besagten Filme kennt weiß was ihn hier erwartet. Und wer sie mochte kann bedenkenlos zugreifen!
Der Film ist dreckig , blutig und überwiegend schnell.
Wobei man keine Szenen erwarten sollte wo man irgendwelche Innereien , heraus gerissene Herzen oder ähnliches zu sehen bekommt. Dennoch kommen Splatterfans vollkommen auf ihre kosten. Nach langer Zeit endlich mal wieder ein Horrorfilm der sich gelohnt hat. Für Horror und Splatterfans ein muss!!!

am
Ja die Franzosen sind aus dem Horrorgenre nicht mehr weg zu denken.High Tension,Inside,Frontiers,Martyrs und bald La Horde.Aber erstmal zu Mutants.Sehr spannend und gleichzeitig dramatisch erzählt.Sehr guter Score was einfach das A und O bei so einem Film ist.Die Darsteller sind sehr gut und aggieren auf höchsten Niveau.Make Up ist sehr gut und die Kreaturen gut in Szene gesetzt.Blaufilter bzw Ton kommt immer öfter in Französischen Produktionen vor.Crysalis,Eden Log und und.Allerdings kann von den erwähnten keiner mit Mutants mithalten.Fesselndes Horrordrama und deshalb von mir 4 von 5.

am
Diesmal habe ich mich auf die Kritiken verlassen und mir gedacht:
Sehr gut, ein Horrorfilm der ansehnliche Bewertungen erhalten hat.
Nach 30 bis 45 Minuten dann musste ich feststellen, dass es sich hierbei nur um einen mittelmäßigen Zombiefilm handelt von der Sorte von denen es eh schon mehr als genug gibt.
Keine überraschende Spannung, kein wirklich interessanter Einfallsreichtum - nichts weiter als Durchschnitt und eine Anhäufung an Ekelszenen und Gewaltausbrüchen.
Da bleibe ich lieber bei Filmen die das Thema auf die Schippe nehmen wie "Dawn Of The Dead" oder "Shaun Of The Dead" - die sind wenigstens originell.
Blutrünstige Szenen kann nämlich jeder!
Mutants: 2,6 von 5 Sternen bei 183 Bewertungen und 24 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Mutants

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Mutants":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Mutants aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Hélène de Fougerolles von David Morlet. Film-Material © Tiberius Film.
Mutants; 18; 08.01.2010; 2,6; 183; 0 Minuten; Hélène de Fougerolles, Francis Renaud, Emmanuel Lanzi, Cécile Corsalan, Nicolas Leprêtre, Frédéric Alhinho; 18+ Spielfilm, Horror;