Chiko

Wenn du der Beste sein willst, musst du Respekt kriegen.

Chiko (Denis Moschitto) will ganz nach oben. Gemeinsam mit seinem besten Freund Tibet (Volkan Özcan) will er sich als Drogendealer Einfluss und Reichtum verschaffen. ... mehr »
Chiko (Denis Moschitto) will ganz nach oben. Gemeinsam mit seinem besten Freund Tibet ... mehr »
Deutschland 2008 | FSK 16
272 Bewertungen | 25 Kritiken
3.24 Sterne
Deine Bewertung
Wie gefällt dir unsere neue Filmseite?

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Chiko
Chiko (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer, Audiokommentare
Erschienen am:17.12.2008

Blu-ray

Chiko
Chiko (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Audiokommentare, BD-Live, Trailer
Erschienen am:27.02.2009

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Chiko
Chiko (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer, Audiokommentare
Erschienen am:17.12.2008

Blu-ray

Chiko
Chiko (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Audiokommentare, BD-Live, Trailer
Erschienen am:27.02.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Chiko
Chiko (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Chiko
Chiko (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungChiko

Chiko (Denis Moschitto) will ganz nach oben. Gemeinsam mit seinem besten Freund Tibet (Volkan Özcan) will er sich als Drogendealer Einfluss und Reichtum verschaffen. Ein Weg, der nur über den Big Boss Brownie (Moritz Bleibtreu) führt. Mit Mut und Schlagfertigkeit verschafft sich Chiko dessen Aufmerksamkeit, und schon bald bekommen er und Tibet ihre Chance. Als aber Tibet ihren neuen Geschäftspartner hintergeht, kommt es zu einer Zerreißprobe. Brownie will mit ihm nichts mehr zu tun haben. Und Chiko muss sich entscheiden, was zählt: die Loyalität zu seinem besten Freund oder sein Bedürfnis nach Anerkennung, Respekt und Macht, sein unbedingter Wille, es ganz nach oben zu schaffen...

'Chiko' (2008) ist der Debütspielfilm von Özgür Yildirim, der bei diesem atemberaubenden, kompromisslosen Film sowohl für Buch als auch für Regie verantwortlich zeichnete. Rund zehn Jahre später realisierte Yildirim mit Bleibtreu ein weiteres deutsches Gangsterdrama, diesmal in Frankfurt am Main mit 'Nur Gott kann mich richten' (2017).

FilmdetailsChiko

Chiko
17.04.2008
79 Tausend (Deutschland)

TrailerChiko

Blog-ArtikelChiko

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderChiko

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenChiko

am
Sehr bemühter Film die Klischees aufzuräumen und bleibt dann doch genau da stecken.
Kleiner Vorstadtganove südländischer Herkunft möchter ein großer Gangster werden. Seine alten Freunde passen nicht mit seinem neuen Boss zusammen und Chiko verliert irgendwann völlig die Bodenhaftung.
Realistisches Gangsterdrama mit guten Schauspielern.
am
Toller deutscher Film! Super Dennis Moschitto und Moritz Bleibtreu. Spannung, Action, Dramatik. Einfach Top!
am
Tragische Geschichte von drei Freunden mit türkischen Wurzeln in ihrem Streben nach einem besseren Leben und dem daraus resultierenden Weg in die Drogenkriminalität. Schauspielerisch gut gemacht, auch ist die Geschichte an sich gut, wenn auch nicht neu. Allerdings neigt der Film an manchen Stellen zu einigen Längen, weshalb es Punktabzug gibt. Zudem sind Verlauf der Geschichte und vor allem das Ende für den aufmerksamen Betrachter frühzeitig vorhersehbar, weshalb es keine großen Überraschungen gab. Trotzdem kein schlechter Film!
am
Hey Alder die Alde von dem Alden ist ja wohl heavy, nicht Digger?

Hat man sich an diese Proletensprache erstmal gewöhnt merkt man das Chiko ein Gangsterfilm ist, dem vor allem eines fehlt: Ein Symapthieobjekt, eine Rolle mit der sich der Zuschauer identifiziert. Der Titel gebene Chicko (Denis Moschitto) agiert dazu von Beginn zu gemein und überheblich. Der klischeehafte weiche Kern wird natürlich baldmöglichst gezeigt, wirkt aber zu aufgesetzt. Die aufregendsten Momente in diesem Filme, der den Aufstieg eines Drogendealers darstellt sind die gewalttätigen Brutalitäten die übertrieben sind und dadurch nicht schockierend sondern eher abschreckend wirken.

Die Story ist die typische für einen „Dealer-Film“. Es gibt den bösen Boss, herrlich fies gespielt von Moritz Bleibtreu, den selbstbewussten Helden, und dessen Freunde. Der Held steigt auf in die Welt der Schönen und Reichen, seine Freunde bleiben auf der Stecke, er muss sich entscheiden. Hinzu kommt die Liebe zu einer Hure, die ihn zuerst glücklich macht, aber dann auch auf eine harte Probe stellt.

Das Beste an Chicko sind die gesellschafts-dramarturgischen Aspekte, als im späteren Verlauf der Titelheld durch seinen Aufstieg ein wenig die Bodenhaftung verliert, und erkennen muss wer seinen wahren Freunde sind. Bis dahin erfüllt der Film etliche Klischees und unterscheidet sich von ähnlich gelagerten Filmen nur durch seine besondere Sprache, was nicht unbedingt als Vorteil gewertet werden kann.


Am Ende bleiben einem vor allem die extrem brutalen Szenen in Erinnerung, und das ist keine schöne. Das sind Momente zum Abschalten, die man in einem Horrorstreifen wie Hostel oder einem Bibelfilm erwartet, aber selbst für einen FSK16-Gangsterstreifen doch etwas zu viel des guten sind.

Unterhaltsam ist Chiko allemal, aber es fehlt das gewisse Etwas, der Sinn, was der Film am meisten tut ist Klischees ausfüllen. Er hat keinen Humor, der hier auch unangebracht wäre, aber auch keine Spannungsmomente. Er zieht in der zweiten Hälfte an, als Chiko seine menschliche Entwicklung durchmacht. So bleibt es vor allem ein Film über Freundschaft und echte Werte, wenngleich dieser Aspekt lange Zeit mehr im Hintergrund behandelt wird.
am
Sehr eindringlich gespieltes Drama um zwei junge befreundete Türken, die mit dem Verkauf von Drogen das grosse Geld machen wollen. dabei aber ihre Freundschaft aus Spiel setzen. Wirklich hervorragende Schauspieler sorgen für hohe Glaubwürdigkeit (damit meine ich nicht in erster Linie Moritz Bleibtreu, auch wenn der gewohnt gut spielt). Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Jargon der Hauptakteure (gefühlt jedes dritte Wort fängt mit "f" an...), da frage ich mich schon, ob das so nah an der Realität ist - vermutlich und bedauerlicherweise könnte das aber sogar sein. Insgesamt sehenswert, keine Sekunde Langeweile, gutes deutsches Kino!
am
Endlich! Endlich gibt es mal einen spannenden Gangsterfilm aus Deutschland der auch noch halbwegs authentisch wirkt - genau kann ich das nicht beurteilen. Die Geschichte ist eigentlich nicht neu, obwohl das Ende doch ziemlich shocking ist, aber sehr gradlinig erzählt von einem befreit aufspielenden Ensemble in dem Moritz Bleibtreu nur dem Namen nach der einzige Hochkaräter ist. Bitte mehr davon.
am
Mit authentischen Figuren und einer straffen Inszenierung gelingt Autor und Regisseur Özgür Yildirim ein packendes Gangster- Drama dass wie viele anderen vor ihm auch den kriminellen Aufstieg und Fall beleuchtet. Bei "Chiko" kommt dieser Fall nicht durch Hochmut, obwohl die Hauptfigur davon durchzogen ist, sondern durch alles zerstörende Ambivalenz zwischen Geld und Freundschaft, Liebe und Angst. Diese Konstellation wurde schon so manchem (Film-) Gangster zum Verhängnis, umso besser dass dieses alteingesessene Klischee bei "Chiko" überaus realistisch inszeniert wurde. Filme wie "Chiko" beweisen so dass sich das deutsche Kino nicht nur mit Komödien einen guten Namen machen kann.
am
Super starker Film, anfangs dachte ich oh gott total Klischee behaftet, aber dann eine richtig gute Story. Teilweise sehr brutal aber auch ergreifend. Klarer Fall vom großem Aufstieg und Absturz. Einer der alles hatte und alles verliert. Weiter zu empfehlen. Note 1
am
Absoluter Geheimtip. Einer der wenigen deutschen Filme bei dem echt begeistert war. Wenn man einen Drogenfilm schauen will, der in Deutschland spielt, sollte man diesen Streifen unbedingt gesehen haben.
am
Spannung ****
Action ****
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität *****
Schauspieler *****
Humor **
Musik **
Emotion ***

Absolut 5 Sterne Film, total realistisch! Leider gibt es mehr als genug durchgeknallte, hinrlose, zugekiffte und aggressive Typen, eine tickende Zeitbombe unserer Gesellschaft!
am
Schnell überschaubarer Streifen.
In den ersten 10 Minuten glaubt man noch , das wird
ein Spitzenfilm.Nein leider nicht , das ganze verfällt
schnell in eine leicht überschaubare Storry.
Man weis schon vorher wie alles endet.
Bissel Spannung ist drinn.
Auch etwas Brutalität ist geboten.
Die Handlung hat einen leichten rassistischen tatsch.
Wer allso nen Film mag in denen Türken als Hirnlose Deppen verkauft werden
sollte diesen Film ansehen.
Viel spaß dabei..
am
Eine Art Ghetto-Film in deutsch, nur mit Türken statt mit Schwarzen wie in Hollywood. Eine glanzlose Kopie des Gangsta-Genres aus den USA. Der brave Denis Moschitto wirkt als Krimineller richtig lächerlich.
am
Absoluter Geheimtip. Einer der wenigen deutschen Filme bei dem echt begeistert war. Wenn man einen Drogenfilm schauen will, der in Deutschland spielt, sollte man diesen Streifen unbedingt gesehen haben.
am
gute Milieustudie ... guter Versuch das Dilemma verständlich zu machen ... gelingt nicht ganz, da der Film genau da stockt ... vll auch absichtlich als Gedankenanstoß ... sehenswert ...
am
gut gespieltes Drama über den Aufstieg und Fall eines Kleinkriminillen zum Möchtegern-Gangster.
Die Story ist gut entwickelt und bietet seinen Figuren viel Platz um eingeführt und weiter entwickelt zu werden.
Der Soundtrack passt optimal und die Atmosphäre zieht einen in seinen Bann.
Alles in allem ist das ein Film, den man wirklich sehen sollte.
am
Moritz Bleibtreu in einer ungewohnten Rolle, aber absolut O.K.
Kann man sich anschauen.
Schien mir sehr real,so laüft es bestimmt öfter ab.
am
Eigentlich wurde schon alles geschrieben. Für mich ein toller und dazu spannender Actionstreifen, was von deutschen Filmen ja eher unerwartet ist. Mein Fazit: Anschauen lohnt sich !
am
Fand ich echt Klasse. Für mich hat die Besetzung voll gepasst. Keine Minute langeweile und jeder hat sein Päckchen abbekommen - fand ich glaubwürdig.
am
Ich liebe Moritz Belibtreu... und das der Film in Hamburg spielt und in einigen Gegenden, in denen ich aufgewachsen bin, macht den Film für mich natürlich zusätzlich zu etweas besonderem. Aber auch so fand ich den Film klasse für einen deutschen Film. Das es hier und da ein paar Schwächen gibt und der Spannungsbogen nicht so richtig gespannt ist, verzeihe ich dem Film. Für einen deutschen Film ist der Film übrigens auch ziemlich "hart" in der einen oder anderen Szene.
am
Mal unabhängig vom Film. Die Qualität hat mit Blue-ray nichts zu tun. Selbst upscaling DVDs sind zum Teil besserer Bildqualität.
am
Im großen und ganzen war der Streifen nicht übel, wenn ich mir auch bei dem ganzen gelese hier etwas mehr erwartet hatte. Kann man sich reinziehen, Alder.
am
Habe nur ein kurzes Stück gesehen. Mich hat die Sprache krank gemacht. Mir war das zu sehr untere Schublade - konnte mich da nicht reinfühlen oder mit Begeisterung zusehen - meine Tochter wollte ihn unbedingt (Bleibtreu-Fan), aber auch sie hatte sich etwas anderes vorgestellt.
Für mich war er jedenfalls nichts.
am
Gut versuchter Einblick in die Klein- und auch Großganovenszene. Schauspieler waren wirklich gut. Manchmal driffted der Film etwas ins Ausländerscema ab, aber vielleicht sehen wir das nur so, da wir nicht unmittelbar betroffen sind. Teilweise sehr brutal.
am
Özgür Yildirim hat hier einen ziemlich guten und spannenden Millieu-Thriller mit überzeugenden Darstellern abgeliefert. Heftige Szenen inbegriffen.
am
Ziemlich langweilig meiner Meinung nach.
Wirkt wie ein Amateur Streifen mit Leiendarstellern. Ich finde, dass es keinen wirklichen Spannungsbogen gibt, die Handlung ist auch sehr holprig. Action Szenen gibt es auch kaum.

Ich fand den Film leider sehr enttäuschend.
Der Film Chiko erhielt 3,2 von 5 Sternen bei 272 Bewertungen und 25 Rezensionen

FilmzitateChiko

Deine Online-Videothek präsentiert: Chiko aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Denis Moschitto von Özgür Yildirim. Film-Material © Falcom Media Group.
Chiko; 16; 17.12.2008; 3,2; 272; 0 Minuten; Denis Moschitto, Volkan Özcan, Moritz Bleibtreu, Philip Wilhelmi, Hülya Yongaci, Svenja Wasser; Drama, Deutscher Film, Krimi;