Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So was von da Trailer abspielen
So was von da
So was von da
So was von da
So was von da
So was von da
Abbildung kann abweichen
So was von da (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
3,29 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.01.2019
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
So was von da (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.01.2019
So was von da
So was von da (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
So was von da
So was von da
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
So was von da in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:18.01.2019
Abbildung kann abweichen
So was von da in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:18.01.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
So was von da
So was von da (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu So was von da

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von So was von da

Hamburg, St. Pauli, Silvester. Oskar Wrobel (Niklas Bruhn) betreibt einen Musikclub am Ende der Reeperbahn. Sein Leben war ein Fest, doch die Party ist vorbei. Der Club muss schließen, Oskar ist hoch verschuldet. Die letzte Nacht des Clubs wird zur wildesten Party Hamburgs, auf der alle Freunde und Feinde von Oskar aufeinander treffen werden. Oskars zum Star gewordener bester Freund Rocky (Mathias Bloech) zerbricht am Ruhm, die lebenslustige Nina (Martina Schöne-Radunski) malt alles schwarz an, der aggressive Ex-Zuhälter Kiez-Kalle (Kalle Schwensen) will Oskars Schulden eintreiben und dann sind da noch der tote Elvis (Bela B.), die Innensenatorin (Corinna Harfouch) und Mathilda (Tinka Fürst), Mathilda, Mathilda...

Nach dem gleichnamigen Kultroman von Tino Hanekamp hat Jakob Lass mit 'So was von da' einen spektakulären Spielfilm über die letzte Nacht eines Musikclubs auf dem Hamburger Kiez gedreht. In den Hauptrollen sind neben den Newcomern Niklas Bruhn als Oskar Wrobel, Mathias Bloech als Rocky und Martina Schöne-Radunski als Nina unter anderem 'Ärzte' Star Bela B. als toter Elvis und Corinna Harfouch als Innensenatorin von Hamburg zu sehen. Regisseur Jakob Lass (siehe auch seinen ersten Mumblecore-Film 'Love Steaks' von 2013) setzt für 'So was von da' (2018) auf ein innovatives Konzept: die Verfilmung ist die erste improvisierte Adaption eines Romans. Die Schauspieler werden mit einem Ausschnitt der echten Welt konfrontiert, müssen in und mit ihr spielen. Anstatt vor künstlichen Kulissen wurde in einem echten Hamburger Club und während laufender Partys gedreht. 'So was von da' ist eine Produktion von 'C-Films' in Ko-Produktion mit 'DCM' und 'Tatami Films', unterstützt von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der 'nordmedia Film- und Mediengesellschaft' Niedersachsen/Bremen mbH.

Film Details


So was von da / Right Here Right Now


Deutschland 2018



Deutscher Film, Drama


Silvester, Hamburg, Literaturverfilmungen, Disko



16.08.2018


8 Tausend



Darsteller von So was von da

Trailer zu So was von da

Bilder von So was von da © DCM Film Distribution

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu So was von da

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "So was von da":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Laiendarsteller brabbeln ständig Unsinn, nur ab und zu unterbrochen von einer Art von Musik, die defenitiv nicht jedermanns Geschmack trifft. Tatsächlich noch bedenklicher ist das (auch als nicht vorhanden zu bezeichnen) handwerkliche Geschick des Regisseurs von SO WAS VON DA, der offenbar wenn etwas nicht so richtig geklappt hat beim Drehen (und das muss ziemlich oft passiert sein), einfach weiter hat filmen und den Müll im Nachhinein rausschneiden hat lassen. So entstanden viele Sprünge in den einzelnen Sequenzen und dies soll wohl uns Zuschauer am Ende als Kunst verkauft werden, ist aber einfach nur schwach. 1,90 Antifa-Sterne in Hamburg.

am
Vielleicht gibt es Leute, die gern einer Horde von Mittzwanzigern beim Tanzen, Pillen einwerfen, Saufen, Kotzen, Telefonieren und In-der Kloschüssel-Herumfischen zusieht, dann ist dies ihr Film. Für alle anderen gilt: unterhaltsam oder interessant ist das nicht, selbst wenn der Regisseur sich minimal Mühe gab, zuweilen einen Anflug von Tiefgang zu versuchen. Echte Zeitverschwendung. Lieber selber Party machen!
So was von da: 3,0 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: So was von da aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Niklas Bruhn von Jakob Lass. Film-Material © DCM Film Distribution.
So was von da; 16; 18.01.2019; 3,0; 8; 0 Minuten; Niklas Bruhn, Mathias Bloech, Martina Schöne-Radunski, Kalle Schwensen, Bela B., Corinna Harfouch; Deutscher Film, Drama;