Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
End Game Trailer abspielen
End Game
End Game
End Game
End Game
End Game

End Game

Der Anschlag war erst der Anfang

USA, Deutschland, Kanada 2006 | FSK 16


Andy Cheng


Cuba Gooding Jr., Angie Harmon, James Woods, mehr »


Action, Thriller

2,9
319 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
End Game (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Filmographien, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:24.08.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
End Game (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 92 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Filmographien, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:24.08.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
End Game
End Game (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
End Game
End Game (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu End Game

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von End Game

Alex Thomas, (Cuba Gooding Jr.) Special-Agent des Secret Services, ist für die Sicherheit des mächtigsten Mannes der Welt verantwortlich. Doch auch er kann den tödlichen Anschlag auf den US-Präsidenten nicht verhindern. Voller Schuldgefühle kündigt er seinen Job und verfällt in Hoffnungslosigkeit. Die Reporterin Kate Crawford (Angie Harmon) erkennt, dass noch mehr hinter all dem steckt, als nur der Anschlag. Gemeinsam versucht sie nun mit dem Ex-Agenten die Verschwörung rund um die Regierung aufzudecken...

'End Game - Der Anschlag war erst der Anfang', Andy Cheng startet sein Regiedebüt mit einem rasanten Politthriller und Topbesetzung. Mit von der Partie sind Hollywood-Größen wie Cuba Gooding Jr., James Woods, Angie Harmon, Peter Greene und Burt Reynolds.

Film Details

Darsteller von End Game

Trailer zu End Game

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu End Game

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von End Game

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu End Game

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "End Game":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"End Game" bewegt sich an der Grenze zum B-Movie. Zwar geht die Besetzung gerade eben noch in Ordnung, aber die CGI-Hubschrauber-Szene nach dem Attentat ist schon arg schäbig und auch ansonsten erweckt der Film durch (zeitweise) wacklige Kameraführung und dergleichen eher den Eindruck einer "preiswerten" Produktion.
Nicht zuletzt ist natürlich das Thema reichlich altbacken und wurde schon viel zu oft besser durchexerziert, als daß es da noch wirklich Bedarf gegeben hätte. Dazu kommt noch, daß das Skript reichlich bescheuert ist und die Handlung durch billige Effekthascherei aufgepeppt wurde. Autos, die nach einem Schuß explodieren und so. Dazu kommen offensichtliche Inkonsistenzen: beispielsweise fällt Alex in Hemd und Hose ins Wasser, schwimmt etwas herum und hat in der nächsten Szene plötzlich eine Knarre in der Hand.
Auch das Ende ist reichlich unbefriedigend und eher irrational. Eine Hauptbeteiligte wird niemals befragt, daß Motiv für die tiefe Verstrickung hoher CIA-Abteilungen bleibt fragwürdig und so weiter.
Wer total auf Politthriller steht, kann ja mal reinsehen, wird den Film aber auch nach zwei Wochen vergessen haben.

am
Ein Actionfilm nach bekanntem Muster für einen Popcorn-Kinoabend. Die Story ist vorhersehbar, einzig die Auflösung bietet ein wenig Überraschung. Wie hier schon gesagt wurde, Massenware, die man sich anschauen kann, aber nichts neues bietet.

am
laaaaangweilig.....

08/15 Thriller mit Logiklücken und relativ schwachen, wenn auch nicht unbedingt zu erwartenden Ende.

Logiklücken deshalb weil: Eine einigermaßen bekannte Journalistin verfolgt die Spur des Präsidentenmordes und immer wenn sie mit den Zeugen geredet hat, gehen diese drauf. Von Anfang an wird sie beobachtet, selbst unmittelbar als sie den ersten entscheidenden Hinweis findet, dessen Hinweisgeber auch sogleich beseitigt wird. - Da fragt man sich als geneigter Zuschauer, wieso erledigen die Attentäter nicht gleich die Journalisten, noch bevor sie jemanden davon erzählen kann, schließlich beobachten diese sie im Augenblick der Entdeckung und haben auch keine Hemmungen jeden umzulegen, mit dem die Journalistin gesprochen hat...?!

Schwaches Ende: Weil so unspektakulär, wenn auch irgendwo einleuchtend. Allerdings unwahrscheinlich dass von jener Person solch ein Aufwand getrieben wird, um den Präsidenten zu ermorden. Dass wäre in diesem Fall auch einfacher gegangen!

Insgesamt kommt keine wirkliche Spannung auf, der Film wirkt wie aus den frühen 90iger Jahren und plätschert relativ spannungslos vor sich hin, bis zum letztendlich doch wenig überraschenden Ende.

am
"Mal wieder" ein Film um einen Anschlag auf den amerikanischen Präsidenten. Warum ist es nur immer so einfach, den mächtigsten Mann der Welt zu ermorden??

Eigentlich war der Film ja wirklich spannend und je länger er dauerte, desto mehr fragte man sich, was oder wer wohl hinter allem steckt.

Leider ist auch das das Problem! Denn das wird niemals so richtig gelöst! Und so bleibt der Zuschauer nach dem unbefriedigenden Ende mit einem Haufen ungeklärter Fragen zurück. Zudem läuft vieles einfach "zu glatt" und ist daher umso unrealistischer!

Gerade noch 3 Sterne.

am
Sehr spannender Thriller. Nie langweilig. Fesselnde Story, mit guten Schauspielern glaubhaft umgesetzt. Gutes Mastering der DVD in Bild und Ton.

am
Machtlos
Ein gut gemachter Film mit einer nicht gerade neuen Story. Diese wird jedoch von den Schauspielern brilliant umgesetzt. Am Ende ärgert einem nur die Machtlosigkeit und wütende Ohnmacht des Hauptdarstellers. Fazit: unbedingt ansehen!

am
Zu Beginn konnte der Streifen END GAME noch halbwegs überzeugen, doch spätestens zur zweiten Hälfte wird er zu actionlastig, unglaubwürdig und am Ende gar ein wenig schnulzig, daher insgesamt nur 2,1 Sterne.

am
Ich fand den Film nach all den schlechten Kritiken,doch recht gut gemacht,hat man natürlich alles schon mal gesehen,aber wenn man sich den Film ohne Vorbehalte ansieht,kann man sagen,gut gemacht,sehr gute Schauspieler,einzig der Schluss war ausbaufähig

am
Naja,

um diesen Film als B-Movie zu betitel reicht es noch nicht ganz!Aber ich hätte nie gedacht,das sich Cuba G.JR. für so einen Film hergeben muss?Die Story war extrem absehbar & einfallslos. Ich konnte das Ende nach knapp 20.Minuten voraus sagen.Leider hatte ich den Film nunmal schon indirekt bezahlt,von diesem Standpunkt betrachtet,musste ich mir den Film auch zu Ende ansehen!Was mich trotzdem nicht davor bewarte,kurz vor Ende des Film doch noch kurz einzunicken.........wer zuviel Langeweile hat & alle anderen Filme auf der Welt schon gesehen hat,kann sich diesem getrost auch noch geben.......wenn nicht gibt es sehr viel bessere!

am
Interassanter Plot von guten Darstellern gut umgesetzt. Allerdings flaues Ende... hätte besser gelöst werden können. Dennoch sehenswert.

am
Ein sehr spannender unterhaltsamer Film. Ein Thriller der Extraklasse. Verspricht einen unterhaltsamen Abend. Viel Spass damit

am
guter film, mit brillanter besetzung, lässt einen bis zum schluss grübeln, wer nun hinter dem anschlag steht.

am
Top besetzt, Story auch nicht schlecht, dennoch glaubt man, alles in ähnlicher Form schon einmal gesehen zu haben. Zu einem Top-Film fehlt einfach das gewisse Etwas. Vielleicht hat man schon zuviel "24" gesehen ... Trotzdem empfehlenswert !

am
Gute Action
Prima Action, mit Cuba Gooding Jr. und James Woods gute Darsteller. Dennoch fehlt dem Film das gewisse Etwas. Wer den Anspruch nicht ganz so hoch hebt, dem wird der Film gefallen.

am
Na ja
Kann man sich mal antun, den Drang ihn ein zweites mal anzuschauen wird aber bei wenigen aufkommen.

am
Sehr spannend - sehr gut anzuschauen und ein überraschendes Ende. ! Da hat wohl keiner mit gerechnet, dass ........ dahinter steckt !!! Verrat ich natürlich nicht !!!! Anschauen !!!!

am
Einfallsreiche Story mit einigen actionreichen Filmeinlagen, leider etwas unpassendes bzw. flaches Ende - ansonsten empfehlenswert

am
Mit einem Touch von Mord im weissen Haus. Glänzende schauspielerische Leistung. Ein Film bei der sich die USA selbst etwas kritisch mit ihrem Geheimactionen sieht. Sehr spannend und auf jedenfall sehenswert.

am
gute Unterhaltung
Sehenswerter Film, gut gemacht.

am
Spannung
Spannender Film, empfehlenswert.

am
Passabel
Durchaus sehenswerter Thriller mit spannender Handlung und guten Schauspielern, vor allem Cuba glänzt mal wieder !

am
Duchschnittliche Massenware. Popcorn Kino im Stile von 24, kann aber nie dessen Spannung erreichen. Um die 100 Zeichen vollzubekommen

am
total der b movie, sieht sehr billig aus. Ich habe ihn nach 10 min wieder raus.So muss ich meine Zeit nicht verschwenden.

am
Ziemlich langweilig, auch die Schauspieler scheine keine Lust zu haben. Außerdem passieren soviele Zufälle, dass es total unglaubwürdig ist. Bei der Explosion des Bootes fällt "glücklicherweise" die Sauerstoffflasche ins Wasser, etc. ....

am
Der Film ist total langweilig. Spannung gibt es keine und der Film wirkt wie
ein B-Movie.
Es werden keine Beziehung zu den Darstellern aufgebaut und die Dialoge sind total
platt.
Alternativ kann man lieber The Sentinel anschauen, der erheblich besser ist.
End Game: 2,9 von 5 Sternen bei 319 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: End Game aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Cuba Gooding Jr. von Andy Cheng. Film-Material © e-m-s New Media.
End Game; 16; 24.08.2006; 2,9; 319; 0 Minuten; Cuba Gooding Jr., Angie Harmon, James Woods, Peter Greene, Burt Reynolds, Christa Campbell; Action, Thriller;