Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Rhea M Trailer abspielen
Rhea M
Rhea M
Rhea M
Rhea M
Rhea M

Rhea M

Es begann ohne Warnung.

USA 1986


Stephen King


Stephen King, Robin Grathwol, Hal Fishman, mehr »


Science-Fiction, Horror

2,9
234 Stimmen

Freigegeben ab 18 JahrenFreigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
FSK-18-Fassung
FSK 18
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., fĂĽr 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Norwegisch, Finnisch, Dänisch
Extras:Interaktive MenĂĽs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:20.08.2002
Abbildung kann abweichen
FSK-16-Fassung
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., fĂĽr 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive MenĂĽs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:22.09.2006
Rhea M
Rhea M (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfĂĽgbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Rhea M
Rhea M (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfĂĽgbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Rhea M
Rhea M
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfĂĽgbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Rhea M
Rhea M (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Rhea M
Rhea M (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray LeerhĂĽllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD LeerhĂĽllen
DVD LeerhĂĽllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray LeerhĂĽllen blau transparent, gebraucht
4K UHD LeerhĂĽllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Rhea M

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Rhea M

Im Jahr 1987 taucht der Planet Erde in den Schweif des Kometen 'Rhea M' ein - und unter dessen Einfluss entwickeln sich alle elektrischen Geräte und Verkehrsmittel zu mordgierigen Bestien: Eine Klappbrücke öffnet sich, während Autos darüber fahren. Tanksäulen bespritzen Menschen mit Diesel, Elektromesser gehen von alleine los, Spielautomaten spielen alleine und aus den Getränkeautomaten werden Dosen wie Geschosse herausgefeuert. Am Dixie Boy Truck Stop, an dem viele Trucks Halt machen, fühlen sich alle noch relativ sicher im Haus. Doch dann rücken die Bulldozer an...

Mit der explosiven Musik von 'AC/DC' wurde 'Rhea M - Es begann ohne Warnung' (1986) von Horrorspezialist Stephen King persönlich in Szene gesetzt.

Film Details


Maximum Overdrive - The day horror went into overdrive.


USA 1986



Science-Fiction, Horror


Stephen King, Maschinen, Autos, Literaturverfilmungen, Goldene-Himbeere-nominiert



27.11.1986


Darsteller von Rhea M

Trailer zu Rhea M

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Rhea M

Stephen Kings Filmempfehlungen: Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

Stephen Kings Filmempfehlungen

Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

... lautet eine spektakuläre Schlagzeile im Netz. Aber wie kam diese Meldung zustande und welche King'schen Empfehlungen stecken wirklich dahinter?...
Die besten Stephen King Filme: Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Die besten Stephen King Filme

Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Das Schreiben liegt ihm eben im Blut, nicht umsonst ist er einer der erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren der Gegenwart. Vielleicht weil Stephen King schon als Kind...

Bilder von Rhea M © Studiocanal

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Rhea M

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Rhea M":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschlieĂźlich fĂĽr deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein recht unterhaltsamer Film. Er nimmt sich selber nicht so ganz ernst, trotzdem ist er spannend und stellenweise auch recht brutal. Durch einen seltsamen Kometen entwickeln technische Geräte ein Eigenleben und terrorisieren die Menschen. Im Fokus des Films steht eine Gruppe verschiedener Leute, die sich in einem Rasthof verbarrikadiert haben und von Lastwagen und anderen Geräten belagert werden. Dabei müssen sie sehen, daß sie irgendwie heil aus der Sache herauskommen.
Durchaus spannend, die Darsteller machen ihre Sache recht gut, teils sind auch recht schräge Rollen dabei, z.B. Yeardley Smith(Originalsprecherin von Lisa Simpson in der Simpsons-Serie) als nervige frischvermählte Ehefrau. Stephen King hat auch einen Cameo-Auftritt als Bankkunde, der vom Geldautomaten als "Arschloch" betitelt wird. Die Mucke von AC DC rockt auch gut.
Durchaus zu empfehlen und auch noch heute unterhaltsam!

am
Ein King Film von Stephen King selbst der doch recht unterhaltsam ist und vor allem besser als sein Ruf. Natürlich könnten sich die Personen teilweise etwas anders und cleverer verhalten, aber bei welchen Film ist das nicht so? Zu dem ist das Design des "Chef"Trucks doch sehr gelungen :)
Was diesen Film auszeichnet ist das er ein ganz gutes Tempo hat und auch ein paar recht harte handgemachte FX. Leider musste der Film fürs US Kino schon vorab zensiert werden was auch öfter mal auffällt (z.B. als der Junge von der Walze überrollt wird), hier wäre es interessant ob King nicht doch irgendwo eine Unrated noch im Keller hätte...
Mein Fazit: Ein solider unterhaltsamer Film, nicht besser aber auch nicht schlechter als 3 Sterne.

am
Rhea M - es begann ohne Warnung .....
Ganz vergessen wie klasse der Film ist .... wirklich ein Meisterwerk und super gut gelungene Umsetzung
Einer der besten SK Verfilmungen!!!

am
Der Film sehr gut aber weich Eier sollten sich den Film nicht an gucken höchsten die Version ab 16 Jahren

am
Eine von wenigen King-Verfilmungen, welche sich möglichst nah an die literarische Vorlage halten. Vielleicht auch deshalb eine der besseren Verfilmungen (auf jeden Fall besser als das Remake, welches vor 3-4 Jahren herauskam) mit toller Musik und, wie ich finde, bedrohlicher Atmosphäre. Und beim vergleichen nicht vergessen, wann dieser Film entstand.

am
Soweit ganz gute Filmversion des Stephen King Romans.
Interessante Figuren und gute Effekte bringen die Aussage des Romans gut rüber und unterhalten ganz gut.
Nicht die beste King-Verfilmung aber auf jeden Fall eine der besseren.

am
Aus der Geschichte etwas zu machen war nicht so einfach.Der Film jedoch dürfte der Grundidee des "Meisters"entsprochen haben.Die "Was wäre wenn...."-Situation
ist zwar nicht ganz stichhaltig,aber gut umgesetzt.Mich allerdings würde eher interessieren was mein Auto zu mir sagen würde,wenn es sprechen könnte.

am
Für AC/DC und Kingfans ein muß
Über Sinn und Unsinn der Handlung kann man streiten, aber Bilder und Musik passen die wie Faust aufs Auge. Kein HighTech Animationsfilm, kein FX, keine Blutorgien, alles passt irgendwie zusammen.

am
Alleine die Filmmusik ist es wert
AC/DC haben ein Teil Ihres Schaffens in diesen Film gesteckt. »Who made who«?? Verfilmung von Stephen Kings »Trucks«, die man sich ansehen sollte.

am
Ein typischer Stephen King-Film. Anfangs gnadenlos-spannend, zur Mitte hin dann arg vorhersehbar und zum Abschluß das obligatorische sinnlos-ernüchternde Ende.

Irgendwie beschleicht einen bei Stephen King zum Schluß immer das Gefühl, daß die letzten beiden Stunden reine Zeitverschwendung waren.

Nun kann der Streifen immerhin mit einigen guten Klischee-Figuren aufwarten, die jedoch nur in der O-Fassung (mit typisch amerikanischem Südstatenslang) wirklich gut rüberkommen.
Immerhin gibt es ein paar gelungene dramatische Effekte, die allesamt ohne Computergrafik auskommen - in der heutigen Zeit erfrischend retro.

Alternative:
'Duel' von Steven Spielberg geht ein bißchen in die gleiche Richtung.

am
Absolut geil
Geile Storykrasse Action und was am besten ist coole Musik von AC/DC!!!Unbedingt ansehen.

am
Rhea M... Es begann ohne Warnung
Toller Film.

am
Mit 14, 15 Jahren fand ich den Film doch schon recht gut, aber heute..."Maschienen greifen plötzlich Menschen an" ist ja ne nette Grundidee, aber die Umsetzung hinkt etwas. Man fragt sich zB den ganzen Film über warum nur manche Autos / Geräte betroffen sind...aber was solls, den Film ansehen bringt einen auch irgendwie über den Abend ;-)

am
EIn Stephen King am anders
Rhea M ... ist ein Film den ich zwar richtig gut finde aber nicht für einen klassischen Stephen King halte. Der Film ist einfach ein Action Film und kein Mystikfilm. Im großen und ganzen gute Action und guter Sound.

am
schwacher king
wieder einmal ist es nicht wirklich gelungen eine romanvorlage von king umzusetzen. der film ist nicht schlecht - wenn auch tricktechnisch inzwischen veraltet. aber eine splatterorgie? Nicht wirklich. teilweise unfreiwillig komisch.

am
Keine Spannunbg, keine Handlung. Nach "Angriff der Killertomaten" der schlechteste Film, den ich je gesehen habe.

am
Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung und endete mit einem wichtigen Hinweis: Verschwende Deine knappe Freizeit nicht mit so einem Müll. Die Darsteller kommen nicht überzeugend rüber, die Story ist schwach umgesetzt. Immerhin - hier hat Stephen King sein Buch selber in den Sand gesetzt. Gut, aber nicht immer passend - der Soundtrack von AC/DC. Es gibt einige - wesentlich - bessere Stephen King Verfilmungen.
Rhea M: 2,9 von 5 Sternen bei 234 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Rhea M aus dem Jahr 1986 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Stephen King von Stephen King. Film-Material © Studiocanal.
Rhea M; 16; 20.08.2002; 2,9; 234; 0 Minuten; Stephen King, Robin Grathwol, Hal Fishman, Kent Hays, David Koseruba, Gene Hartline; Science-Fiction, Horror;