Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Tunnel Trailer abspielen
Der Tunnel
Der Tunnel
Der Tunnel
Der Tunnel
Der Tunnel
Abbildung kann abweichen
Der Tunnel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 180 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:30.07.2001
Der Tunnel
Der Tunnel (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Tunnel
Der Tunnel (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Tunnel
Der Tunnel
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Tunnel
Der Tunnel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Tunnel
Der Tunnel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Tunnel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Tunnel

Im Herbst des Jahres 1961 flieht Harry Melchior (Heino Ferch) aus der DDR in den Westteil von Berlin. Er folgt damit seinem Freund Matthis Hiller (Sebastian Koch). Um jeden Preis wollen die beiden auch ihre Familien in den Westen holen und schließen sich einer Fluchthelfergruppe an. Dabei hat Harry, der sich schnell als Kopf der Truppe etabliert, eine ebenso grandiose wie verrückte Idee. Doch sein abenteuerlicher Plan, einen Tunnel von West nach Ost zu graben, ist nicht nur ein gefährliches, sondern fast unmögliches Unterfangen. In der Stadt wimmelt es von Spitzeln, und auch innerhalb der Gruppe kommt es zu Spannungen. Letztendlich führt sie der eiserne Wille und die Hoffnung auf Erfolg immer wieder zusammen, denn alle wissen: Sie schaffen es entweder gemeinsam oder nie.

Film Details


Der Tunnel


Deutschland 2001



Deutscher Film, Drama, TV-Film


Berlin, DDR, 60er Jahre, Flucht



Darsteller von Der Tunnel

Trailer zu Der Tunnel

Bilder von Der Tunnel © Universum Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Tunnel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Tunnel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
sehrgut.deckt sich vollkommen mit meinen eigenen Erfahrungen.dies ist ein Meisterwerk der Filmkunst,da keine Übertreibung der Verhältnisse in der DDR zu verzeichnnen sind.Mit freundlichen Grüssen,Rauenberg!

am
Mit "Der Tunnel" wird hier ein umfangreicher, langer Film (2:40 h) zu einem zweifellos brillanten Thema vorgelegt. Stark besetzt und wirklich echt - das geht so weit, dass manchmal einige der Schauspieler gar nicht so gut zu verstehen sind, weil sie vor sich hinnuscheln. Passt aber!
Die größte Stärke des Films liegt in seiner Ausstattung und seiner Authentizität. Da stimmt jedes Detail - das ist nicht lieblos hingeworfen, sondern richtig gut gemacht!
Ein paar Hänger hat der Streifen schon dadurch, dass es sich um eine Vielzahl handelnder Personen mit ihren Konflikten handelt. So kam bei mir zwischendurch auch mal etwas Langeweile auf - aber nichtsdestotrotz wird das durch das starke Finale wieder wettgemacht.

Fazit: Sehr lang, sehr authentisch. 8, vielleicht 8einhalb von 10 Punkten, mithin 4 Sterne. Gut zu vergleichen mit dem kompakteren Film "Böseckendorf". Für eine Ausleihe klar zu empfehlen!

am
Starke Deutsche Besetzung;

Heino Ferch ist ein sehr guter Schauspieler;
soll aber die anderen nicht in den Schatten stellen;

super gute Produktion;

am
Ein Sehr guter Film von der Geschichte abgesehen sehr gut dargestellt empfellenswert auch durch die guten Schauspieler

am
Eine tolle TV-Produktion
die mich von der ersten Minute an gefesselt hat.

Hier wird einem Zusammenhalt, Freundschaft und auch die Verzweiflung der Menschen sehr nahe gebracht.

Was kann man in Ausnahmesituationen erreichen? - ALLES!

Eine tolle Umsetzung der Situation der damaligen Zeit, der Mauerbau, udn auch der Einzelschicksale.

Unbedingt zu empfehlen*****

am
Wenn man
es so sieht , ist der Film echt eine Klasse für sich. Jeder hat seinen Stand der Dinge und Ansichten. Zusammenhalt ist wichtig , denn anderst schafft man´s halt nich. Gute Besetzung , sehr guter Film.
Der Tunnel: 3,3 von 5 Sternen bei 173 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Tunnel aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Heino Ferch von Marcus Vetter. Film-Material © Universum Film.
Der Tunnel; 12; 30.07.2001; 3,3; 173; 0 Minuten; Heino Ferch, Sebastian Koch, Christoph Glaubacker, Sebastian Kautz, Nico Link, Jonas Hartmann; Deutscher Film, Drama, TV-Film;