Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Crazy Race 2

2,7
104 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Crazy Race 2 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktives Menü, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:13.12.2004
Crazy Race 2
Crazy Race 2 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Crazy Race 2
Crazy Race 2 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Crazy Race 2
Crazy Race 2
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Crazy Race 2
Crazy Race 2 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Crazy Race 2
Crazy Race 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Crazy Race 2

Weitere Teile der Filmreihe "Crazy Race"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Crazy Race 2

9. November des Jahres 1989, ein bedeutender Tag - für die 18-jährige Jenny Ecker (Wolke Hegenbarth) aus Hildesheim. Die junge Frau beschließt, zu ihrem Ost-Berlin Freund zu ziehen, den sie auf einer Klassenreise kennengelernt hat und in den sie unsterblich verliebt ist. Jennys Vater, ein stinkreicher Unternehmer, der selbst vor vielen Jahren aus der Ostzone in den Westen geflohen, tobt. Er will dies mit aller Macht verhindern, fährt der Flüchtigen hinterher und setzt unterwegs eine Million DM Belohnung auf das Zurückbringen seiner Tochter aus. Von ihrem Vater und seinen Helfern gehetzt, stößt Jenny in der Nähe der Grenze auf den jungen Ossie Volker (Manuel Witting), der gerade aus einem Fluchttunnel steigt. Jenny fleht ihn um Hilfe an, da Volker glaubt, es gehe um ihr Leben, nimmt er sie kurzerhand durch den Tunnel zurück in den Osten und verzichtet damit auf seine Freiheit. In Ostberlin angekommen, werden sie schon wieder von ihren Verfolgern aufgespürt. Die letzte Verfolgungsjagd beginnt und unsere Helden kommen auf die verzweifelte Idee, mit ihrem Wagen durch die Grenzanlage in den Westen zu brechen. Doch am Ende fällt die Mauer auf ganz andere Weise.

Film Details


Crazy Race II: Warum die Mauer wirklich fiel


Deutschland 2004



Komödie, Deutscher Film, TV-Film


Ostalgie, Autos, Sequel, Flucht, DDR




Crazy Race

Crazy Race
Crazy Race 2
Crazy Race 3 - Der große Coup
Crazy Race 4 - African Race

Darsteller von Crazy Race 2

Trailer zu Crazy Race 2

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Crazy Race 2 © RTL

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Crazy Race 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Crazy Race 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Lachen ist die beste Medizin...
...fast von der ersten Minute an wird das Zwerchfell strapaziert - ein Lacher bis zum Schluss. Hatte später einen Muskelkater im Zwerchfell!

am
Witzig
Ein Film, der jedem Fan der deutschen Comedy-Szene gefallen müsste. Mundstuhl, Dirk Bach, Johannes Köhnich, Martin Schneider, Gina Wild, Ottfried Fischer, und, und, und, ... sie alle nehmen an einem Rennen teil, das zwar einen anderen Grund hat als das berühmte Cannonball, aber im Grunde stark daran erinnert. Jeder Comedian für sich ist hier großartig, und alle zusammen ergeben einen Film voller Spaß und Ostalgie (wobei diese Wirklich witzig ist, und nicht so pseudo-witzig wie bei GOOD BYE, LENIN)

am
nuja
Also der erste war um klassen witziger und besser. Martin Schneider und der Fischer Otti hellen das ganze etwas auf, sonst ist eher langweilig. Und sind nur scheiss Autos dabei.
Crazy Race 2: 2,7 von 5 Sternen bei 104 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Crazy Race 2 aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Wolke Hegenbarth von Christoph Schrewe. Film-Material © RTL.
Crazy Race 2; 12; 13.12.2004; 2,7; 104; 0 Minuten; Wolke Hegenbarth, Manuel Witting, Ande Werner, Werner Böhm, Johann König, Günter Schabowski; Komödie, Deutscher Film, TV-Film;