Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Leaving Las Vegas Trailer abspielen
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas

Leaving Las Vegas

Liebe bis in den Tod.

USA, Frankreich, Großbritannien 1995 | FSK 16


Mike Figgis


Nicolas Cage, Elisabeth Shue, Laurie Metcalf, mehr »


Drama

3,8
170 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Leaving Las Vegas (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:Alligator DVD
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.02.1999

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Leaving Las Vegas (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 111 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 2.0, Englisch DTS-HD Master 2.0, Italienisch DTS Surround 2.0, Spanisch DTS Surround 2.0, Französisch DTS Surround 2.0, Portugiesisch DTS Surround 2.0
Untertitel:Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Japanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:22.05.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Leaving Las Vegas (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Alligator DVD
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.02.1999

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Leaving Las Vegas (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 111 Minuten
Leihen
2,43 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 2.0, Englisch DTS-HD Master 2.0, Italienisch DTS Surround 2.0, Spanisch DTS Surround 2.0, Französisch DTS Surround 2.0, Portugiesisch DTS Surround 2.0
Untertitel:Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Japanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:22.05.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Leaving Las Vegas
Leaving Las Vegas (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Leaving Las Vegas

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Leaving Las Vegas

Hollywood-Drehbuchautor Ben Sanderson (Nicolas Cage) ist beruflich wie privat gescheitert und dem Alkohol verfallen. Desillusioniert und müde hebt er sein letztes Geld ab und begibt sich nach Las Vegas, um sich in der Glitzermetropole zu Tode zu trinken. Durch die Begegnung mit der Prostituierten Sera (Elisabeth Shue) findet er überraschend Liebe und Geborgenheit, doch seine Selbstmordabsichten bleiben davon unberührt. Er nimmt Sera das Versprechen ab, seinen selbstzerstörerischen Abstieg niemals aufzuhalten...

Mike Figgis' eindrucksvolles Alkoholiker-Drama 'Leaving Las Vegas - Liebe bis in den Tod' geht direkt unter die Haut. Nicolas Cage gewann für seine überzeugende Leistung den 'Oscar' und den 'Golden Globe' als bester Hauptdarsteller.

Film Details


Leaving Las Vegas - A love story.


USA, Frankreich, Großbritannien 1995



Drama


Oscar-prämiert, Prostitution, Exzesse, Drogen, Golden-Globe-prämiert, Motel, Sucht, Las Vegas, Schriftsteller*innen, Depression



09.05.1996


722 Tausend


Darsteller von Leaving Las Vegas

Trailer zu Leaving Las Vegas

Movie Blog zu Leaving Las Vegas

Death Wish Remake 2018: Bruce Willis sieht rot im Remake: Death Wish!

Death Wish Remake 2018

Bruce Willis sieht rot im Remake: Death Wish!

Actionheld Bruce Willis kommt mit 'Death Wish', der Neuauflage des berüchtigten Charles Bronson Klassikers aus den 70ern, mit geballtem Nervenkitzel zurück...
Nicolas Cage: Die Kritik trifft Nicolas Cage hart!

Nicolas Cage

Die Kritik trifft Nicolas Cage hart!

Nicolas Cage nimmt sich die Kritik an seinen Filmen sehr zu Herzen. Doch was kritisiert er selbst an den Menschen? Und warum bleibt bei seinem neuen Film die Kritik aus?...
Hollywood auf der Toilette: Film-Ikonen und ein gewisses Bedürfnis

Bilder von Leaving Las Vegas

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Leaving Las Vegas

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Leaving Las Vegas":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
..grosses kino, vielleicht nicht für jeden..aber so ist das mit "kultfilmen" n. cage nach "wild at heart" in einer seiner besten rollen....nicht komisch, nicht tragisch..die nackte wahrheit!

am
Am Rande - Absolut überzeugendes Trinker(Säufer-)drama. Nicolas Cage richtet sich zugrunde in Vegas, nachdem er alles verloren hat. Konsequenz: Er will sich totsaufen, verliebt sich aber in Sera (absolut überzeugend: Elisabeth Shue; ich denke, sie war auch oscanominiert), die eine Hure spielt.
Doch wie im wahren Leben haben die Gefühle, hier gegen die grenzenlose Sucht, keine Chance.

am
Genial. Was für eine Story. Zu tiefst dramatisch, jedoch keine Sekunde in Schnulzige abdriftend. Eigentlich nimmt sich unser guter Nicolas aufs brillanteste selbst aufs Korn und wirkt unglaublich authentisch dabei. Fabelhaft. Danke, dass es solche Filme gibt!

am
Das einzige, was hier Spaß macht ist hier Mr. Cane beim Shopping von alkoholischen Getränken zu beobachten. Der Rest ist starker Tobak. Ungeschönt, tiefgründig und mutig ohne Hoffung und Happyend erzählt.

am
Der Film ist total überdreht. Diese Mengen Alkohol kann niemand saufen.
Die Schauspielerischen Leistungen sind auch nicht besonders. Er hat ja ein Talent für solche Leistungen.
Der Film ist auch nicht das wahre Leben. Für manch einen mag es stimmen aber nicht für die Allgemeinheit.

am
Grandiose schauspielerische Leistung!
Es war für mich als Riesenfan sehr interessant, einen der früheren Filme von Nicolas Cage zu sehen - eine sehr interessante Story (ich kann mich nicht erinnern, etwas in dieser Form schon einmal gesehen zu haben), fesselnde und berührende Entwicklung, ergreifendes Ende und wirklich einmalige schauspielerische Leistung von Nic!

am
Kann man tatsächlich so viel saufen? Tragisch, traurig aber doch sehr berührend. Der Oskar für Nicolas Cage geht sehr in Ordnung. Starker Film.

am
Herausragende Leistung von Nicolas Cage - gar keine Frage.
Aber die Geschichte ansich hakt ein wenig .... nicht wirklich interessant, spannend oder sonst wie fesselnd.
Total überdreht !

am
Das wahre Leben

Sehr starke schauspielerische Leistung von Nicolas Cage. Pessimistisches aber realistisches Drehbuch.

am
Der Film ist Klasse, aber die Blu Ray enttäuscht!
Das Bild entspricht einer Durchschnitts-DVD, von HD-Feeling keine Spur. Alle Audio-Tracks liegen nur als 2.0 Stereotonspur vor, nur der englische Ton ist HD optimiert (DTS HD Master 2.0). Deutsche oder englische Untertitel fehlen ganz.

am
Definitiv ein Ausnahmewerk! Wenig andere Hollywoodfilme schildern das Leben in solch einer Bitterkeit und auch noch mit großen Stars.
Aber genau da liegt auch das Problem: die Idee mag zwar sehr fesselnd sein, aber Nicolas Cage über 90 Minuten dabei zuzuschauen, wie er besoffen durch Las Vegas wankt, ist nicht wirklich spannend. Es ist eher schrecklich, wenn auch (leider) sehr realitätsnah. Ansonsten ist man fast froh, wenn dieser Leidensweg von absurden Säuferszenen endlich ein Ende findet.... und der arme geplakte Ben Sanderson (Cage= für das Schauspiel gabs einen verdienten Oscar) auch!

am
Diese Bewertung bezieht sich nur auf die BLURAY:
die Bildqualität ist unterirdisch, das Bild ist matschig und die Farben sind flau. Das Bildformat ist 14:9.

Den Film selber finde ich natürlich toll, sonst hätte ich ihn mir nicht noch mal auf BD ausgeliehen, hoffentlich folgt noch mal eine andere Version.......
Leaving Las Vegas: 3,8 von 5 Sternen bei 170 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Leaving Las Vegas aus dem Jahr 1995 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Nicolas Cage von Mike Figgis. Film-Material © Prokino.
Leaving Las Vegas; 16; 19.02.1999; 3,8; 170; 0 Minuten; Nicolas Cage, Elisabeth Shue, Laurie Metcalf, David Brisbin, Paul Quinn, Julian Lennon; Drama;