Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Don't Breathe Trailer abspielen
Don't Breathe
Don't Breathe
Don't Breathe
Don't Breathe
Don't Breathe

Don't Breathe

3,8
168 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Don't Breathe (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:19.01.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Don't Breathe (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 88 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Sofort aLaCarte leihen
4,59 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:19.01.2017
Don't Breathe
Don't Breathe (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Don't Breathe
Don't Breathe
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Don't Breathe
Don't Breathe (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Don't Breathe
Don't Breathe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
Chio Mikrowellen Popcorn
Süßigkeiten zum Film
Die bunte, süße Vielfalt von Haribo und Chio.
Verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis sauer.

Verwandte Titel zu Don't Breathe

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Don't Breathe

Eine Gruppe von Freunden bricht im festen Glauben, den perfekten Diebstahl zu begehen, in das Haus eines wohlhabenden blinden Mannes ein. Doch sie irren sich gewaltig...

Die Hauptrollen in 'Don't Breathe' spielen Jane Levy ('Evil Dead'), Dylan Minnette ('Gänsehaut'), Daniel Zovatto ('It Follows') und Stephen Lang ('Avatar - Aufbruch nach Pandora'). Regie führte Fede Alvarez ('Evil Dead'), der zusammen mit Rodo Sayagues auch das Drehbuch zu diesem Suspense-Thriller schrieb. Produziert wurde der Film von Fede Alvarez, Rob Talpert und dem Regisseur der Spider-Man-Trilogie, Sam Raimi. Als Executive-Producer agierten Nathan Kahane, Joe Drake, Erin Westerman, J.R. Young und Mathew Hart.

Film Details


Don't Breathe - This house looked like an easy target. Until they found what was inside.


USA 2016



Thriller, Horror


Home Invasion, Einbrecher



08.09.2016


470 Tausend

Darsteller von Don't Breathe

Trailer zu Don't Breathe

Bilder von Don't Breathe

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Don't Breathe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Don't Breathe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Schopfheim
am
Auch wenn ein Film schon im Voraus von vielen Kritikern gelobt wurde, hat das für das eigene Filmerlebnis nicht viel zu bedeuten. "Don't Breathe" konnte allerdings auch mich im Kinosessel fesseln. Der Filmtitel ist hier Programm: Man selbst hält ebenfalls öfters mal den Atem an.

Dabei ist die Story recht simpel und spielt die meiste Zeit "nur" ein einem heruntergekommenen Haus. Kann das wirklich spannend sein? Jawohl, und wie! Wirkt es nicht irgendwie übertrieben, dass die Einbrecher zu Gejagten eines Blinden werden und nicht einfach aus dem Haus verschwinden? Keinesfalls!

Dieser Film ist Garant für anderthalb Stunden Spannung und nimmt so etwa in der Mitte noch einen Verlauf, den man so nicht hatte kommen sehen.
Ob das Genre "Horror" gerechtfertigt ist, darüber kann man jedoch streiten. Horror-Fans könnten enttäuscht werden.

aus Lehre
am
Ich mag eigentlich keine Horrorfilme, aber dieser Film ist richtig gut. Von Anfang bis zum Ende sehr spannend! Zuerst denkt man die Handlung hat man irgendwie schonmal gesehen und ist vorhersehbar, doch dann steigert sich die Spannung der Handlung. Echt empfehlenswert!

aus Erbendorf
am
Don't Breathe steht für atemlos Spannung über die volle Laufzeit. Hier sieht man mal wieder wie schon lange nicht mehr, dass man auch mit geringen Mitteln einen richtig packenden Thriller drehen kann. Einfache Story, Schockeffekte, Action und eine überzeugende Hauptdarstellerin. So geht Thriller! Gebt mir mehr davon!

aus Adendorf
am
Ganz einfache Story: drei Jugendliche brechen in das Haus eines Blinden ein. Leichtes Spiel, denken sie. Doch weit getäuscht, denn im Dunkeln kennt dieser sein Haus natürlich besser und kann viel besser hören, Geräusche deuten. Nebenbei war er natürlich auch noch Soldat und kann entsprechend kämpfen.

Man fühlte die Spannung mit, wenn der Blinde da stand und auf ein verräterisches Geräusch wartete, während die Einbrecher kaum zu atmen wagten!

Ein Horrorfilm ist es nicht, aber ein echt packender Thriller.
Angenehm überrascht: Der Film zeigte genau das, was ich erwartet hatte, und war sogar noch spannender!

aus Mühldorf a. Inn
am
Überdurchschnittlicher Film für dieses Genre. Er ist von der ersten bis zur letzten Minute spannend und technisch top gemacht. Auch die Besetzung ist absolut überzeugend. Einziges Manko: stellenweise sehr vorhersehbar.

aus Düsseldorf
am
tja, das kommt dabei heraus... wenn es doch so einfach scheint...lol... spannend, actionreich und die tiefen menschlichen Abgründe... die Schauspieler machen einen guten Job... so was sieht man dann doch gerne!

aus Landsberg/OT Sietzsch
am
Da gibt es nicht viel zu meckern. Spannungsgeladene Story mit fesselnden Ablauf bis zum Ende. Mit ein paar guten Schockelementen und kleinen Überraschungen über die Laufzeit. Seltsam nur, dass keiner aus dem Haus fliehen kann. Möglichkeiten bieten sich ja des öfteren. Naja, ist halt Film und vielleicht wäre der Streifen dann weniger spannend. Volle 4 Sterne für dieses finstere Movie!

aus Ladenburg
am
Ein Horror-Thriller mit ein paar wenigen kleinen Überraschungen, aber mit sehr sehr viel Spannung. DON´T BREATHE bietet im engeren Sinne eigentlich gar kein Horror, sondern eine Art Horror-Gefühl entsteht im Kopf des Zusehers, geschuldet allein aus dem Suspens-Thrill dieses speziellen Handlungsverlaufs. Übernatürliches ist selbstredend in jenem Plot nicht enthalten, aber das ist auch gut so. 3,60 Einbruch-Sterne in Detroit.

aus Aschaffenburg
am
Extrem spannender und nervenaufreibender Psychothriller von Fede Alvarez (dem Regisser von "Evil Dead"). Ein junges Gangster-Trio bricht in ein Haus ein, dessen blinder Besitzer 300.000 US Dollar in bar daheim lagern soll. Sie betäuben dessen Hund, legen die Alarmanlage lahm und steigen ins Haus ein.
Der Besitzer ist zwar wirklich blind aber als Kriegsveteran alles andere als harmlos und setzt sich massiv zur Wehr ....

Der Film lebt von seiner außerordentlichen Spannung!
Ich gehe von einem zweiten Teil aus!

aus Kaiserslautern
am
Ein echter Horror-Reißer mit den üblichen Logikbrüchen. Es sind aber sehr wenige, sodass sie nicht weiter stören.
Auf jeden Fall sehenswert.

aus Schildow
am
"Don´t Breathe" ist mal ein Genre-Vertreter, der mal wieder frischen Wind in die ausgetretenen Horror-Pfade bringt. Wer genug hat von Dämonen, verlassenen Irrenanstalten und ähnlichen Versatzstücken, der kann hier - auch wenn der Filmtitel das Gegenteil bedeutet ;-) - aufatmen, da es relativ realistisch zur Sache geht. Der Film ist kurzweilig, hat eine düstere und dreckige Atmosphäre und die Darstellerleistungen sind auch sehr gut, allen voran natürlich Stephen Lang als blinder Veteran. Daß man hier und da natürlich wie gewohnt leichte Abstriche in Logik und Realismus machen muß, da es anders im Film kaum möglich wäre, kann man da durchaus akzeptieren.
Ich kann den Film jedenfalls weiterempfehlen, hier macht man nichts falsch.
84 %

aus Dortmund
am
Trotz einer Bewertung von 3,8 habe ich den Film aufgrund des spannenden Trailer ausgeliehen.
Der Film verdient echt mehr Punkte! Er ist spannend, fesselt einen und hat eine gute Geschichte! Also, wer auf Schockmomente steht, sollte diesen Film auslehen!

aus Burgwedel
am
Heutzutage sind gute bis sehr gute Filme, vor allem in diesem Genre, bekanntlich Mangelware. Dennoch, die breite Masse kennt es ja nicht anders und so kommt es dann, das bereits mittelmäßige Filme völlig überbewertet werden. Dieser Film ist jedoch nur Mittelmaß. Für den Film spricht, dass die Szenen im Haus tatsächlich spannend und gut gemacht sind. Auch die rasanten Szenen ausserhalb des Hauses lassen den Blutdruck ein wenig ansteigen. Negativ ist jedoch das fast alle Darsteller völlig deplaziert und unsymphatisch rüberkommen. Der Typ der in dem Haus wohnt, ist einfach unglaubwürdig dargestellt, seine ganze Art, der Darsteller, die ätzende Synchronstimme (die einfach viel zu häufig in Filmen zu hören ist). Das Mädchen ist unsymphatisch, die schauspielerischen Leistungen sind einfach nur mittelmäßig. Der junge Mann mit seinem besonders auffälligen starrenden Blick hat mir hingegen gut gefallen. Der Film wäre definitiv viel besser geworden, wenn man ihn mit besseren Schauspielern besetzt hätte. Dennoch ist der Film sehenswert.

aus Zirndorf
am
Der Film ist unlogisch, langweilig und typischer Ami-Blödsinn. Die Hauptperson ist blind (!) und im Haus sind alle Lichter an. Schade um die Zeit.
Don't Breathe: 3,8 von 5 Sternen bei 168 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Don't Breathe aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jane Levy von Fede Alvarez. Film-Material © Sony Pictures.
Don't Breathe; 16; 19.01.2017; 3,8; 168; 0 Minuten; Jane Levy, Dylan Minnette, Daniel Zovatto, Stephen Lang, Jimmie Chiappelli, Franciska Töröcsik; Thriller, Horror;