Becky

Becky

Seit dem überraschenden Tod ihrer Mutter vor einem Jahr brodelt es unheilvoll in der rebellischen 13-jährigen Becky (Lulu Wilson). Da hilft leider auch der ... mehr »
Seit dem überraschenden Tod ihrer Mutter vor einem Jahr brodelt es unheilvoll in der ... mehr »
USA 2020 | FSK 18
476 Bewertungen | 13 Kritiken
3.36 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

Becky
Becky (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 91 Minuten
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:30.10.2020
EAN:4013549119962

Blu-ray

Becky
Becky (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 94 Minuten
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:30.10.2020
EAN:4013549114578

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

Becky
Becky (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 91 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:30.10.2020
EAN:4013549119962

Blu-ray

Becky
Becky (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Hinter den Kulissen
Erschienen am:30.10.2020
EAN:4013549114578
Becky
Becky
Becky  (SD/HD)
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0, Englisch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.10.2020
Becky
Becky (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 18
Blu-ray

Sonderangebot

Regulär 5,49 €
Du sparst 30%
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Hinter den Kulissen

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Sonderangebot

Regulär ab 3,49 €
Du sparst 30%
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungBecky

Seit dem überraschenden Tod ihrer Mutter vor einem Jahr brodelt es unheilvoll in der rebellischen 13-jährigen Becky (Lulu Wilson). Da hilft leider auch der Wochenendausflug zum abgelegenen Seehaus nicht weiter, den ihr Vater geplant hat. Kurz nach ihrer Ankunft nimmt der vermeintlich erholsame Kurztrip eine gefährliche Wendung, als Neonazi Dominick (Kevin James) und seine Gang ins Haus von Familienvater Jeff (Joel McHale) und Mutter Kayla (Amanda Brugel) eindringen. Die eben ausgebrochenen Sträflinge befinden sich auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schlüssel, der sich allerdings in Beckys Obhut befindet, und diese denkt nicht im Traum daran, ihn kampflos zu übergeben...

Ein außerordentlich brutaler Home-Invasion-Thriller, der ein wahres Blutbad entfesselt. Neben den schonungslosen Actionszenen begeistert die Genre-Perle 'Becky' (2020) vom Regieduo Jonathan Milott und Cary Murnion dank der grandiosen Performance von Lulu Wilson ('Annabelle 2') als titelgebende Protagonistin und der famosen Wandlungsfähigkeit des 'King of Queens' Stars Kevin James. In seiner Rolle als skrupelloser Killer ist der auf Komödien abonnierte Publikumsliebling meilenweit entfernt von seinem Image als tollpatschiger Kurierfahrer und beweist eindrucksvoll, was für ein vielseitiger Schauspieler er ist. Die Kinopremiere in Deutschland erlebte 'Becky' am 9. September 2020 auf dem Fantasy-Filmfest.

FilmdetailsBecky

Becky - There once was a little girl...
USA 2020
09.09.2020

https://splendid-film.de/becky

TrailerBecky

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert. Jugendschutz ausschalten.

Blog-ArtikelBecky

BilderBecky

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenBecky

am
Ziemlich derb und unkonventionell...

...und vielleich gerade deshalb so unterhaltsam. Hab den Film am Silvesterabend gesehen, da schauen wir traditionell eher etwas "besonderes " an. Der andere Film war "The Hunt" passt doch, oder ?

Die Story ist hier nicht so wichtig, Rache reicht für Tausende Filmstunden Unterhaltung aus. Becky ist total gnadenlos und durchgeknallt und räumt gründlich vor und hinter sich auf wobei sie nur Chaos und Tod zurück lässt und kein Auge trocken bleibt. (....speziell das eine von Kevin James Alias Neonazi Dominick....)

Na, das reicht doch für einen unterhaltsamen Abend, auch wenn nicht gerade Silvester ist.

Fazit: 3,5 Sterne für Chaotisch, blutige 90 Minuten kurzweilige Unterhaltung.

ungeprüfte Kritik

am
"King of Queens" auf der dunklen Seite. Optisch sehr überzeugend, aber da ist schauspielerisch noch Luft nach oben. Die Geschichte ist nach den ersten paar Minuten schon sehr vorhersehbar, glänzt aber mit ein paar netten Splatter-Einlagen. Fazit: nicht der große Wurf, aber kann man gucken.

ungeprüfte Kritik

am
Kevin James also mal in einem "richtigen" Film. Das ist natürlich interessant und funktioniert auch ganz gut, obwohl er sich nicht so richtig an das Böse heran zu trauen scheint. Da läuft viel über seine Statur und den anderen Look. Lulu ist aber auch ne lustige Type mit ihren Hochwasserhosen. Die kann man mal im Auge behalten... Die Mütze ist vielleicht etwas zu viel an "Outfit". Ein weiterer Pluspunkt ist die recht kompromisslose Härte einiger Szenen. Das Ganze ist wieder eher was für das Bauchgefühl, als für den Kopf. Also gilt es, den niederen Instinkten freien Lauf zu lassen und Becky bei ihrer blutigen Version von "Home Alone" zu folgen.
Es gibt aber auch wieder richtig nervige Musik und ein paar unnötig unstimmige, oder vorhersehbare Szenen, die das Vergnügen schmälern. Ein bisschen mehr Sorgfalt wäre da wünschenswert gewesen. Wieder so einer von diesen Da-wäre-mehr-drin-gewesen-Filmen. 3,6 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Ich bin geteilter Meinung.
Auf der einen Seite hat der Film wirklich Potenzial, welches aber nur zur Hälfte genutzt wird.
Ja er hat mich unterhalten, aber es handelt sich auch um einen der typischen Filme, welche man nach ein paar Monaten wieder komplett vergessen hat.

Becky fängt sehr ernst und bedrohlich an, wird dann aber zunehmend albern ohne dabei wirklich Lustig zu sein.
Gefolgt von mittelmäßigen Schauspielern, die man vom Prinzip mit jedem anderen Durchschnittsschauspieler ersetzen könnte.
Und dann wird noch nicht mal erklärt was sich mit dem mysteriösem Schlüssel, hinter dem die Verbrecher her sind, öffnen lässt.
Das ist schade, denn schließlich geht es ja genau darum in der Handlung von Becky.
Ansonsten noch ein paar Worte zur Technik, welche sich nicht verstecken muss. Kamerarbeit ist gelungen, die Goreeffekte sehen realistisch aus und der Sound hat auch eine schöne Räumlichkeit könnte vl. etwas mehr Dynamik vertragen. Dbzgl. habe ich aber nichts auszusetzen für einen B-Movie.
Film 5 von 10
Technik 6 von 10 (Sound 6 und Bild 6)
GESAMT: 5,33 von 10

ungeprüfte Kritik

am
Kevin James mal in einer "bösen" Rolle zu sehen hat mich im Grunde dazu bewogen "Becky" überhaupt auszuleihen. Das Fazit fällt allerdings eher verhalten aus: zu seicht, zu oberflächlich gespielt. Ich nehm Ihm den Bösewicht nicht so richtig ab. Hätte irgendein anderer Schauspieler seine Rolle übernommen wäre der Film (mindestens) genauso gut gewesen. Würde ich Ihn nicht schon kennen wäre er mir als Schauspieler hier kaum in Erinerung geblieben.
"Becky" hat ein paar ganz nette Szenen die gut unterhalten, ist aber auch Stellenweise extrem unrealistisch an den Haaren herbei gezogen bzw. setzt extreme Blödheit und große Inkompetenz der Angreifer voraus um zu funktionieren.
Die Splatter-Effekte sind gut gelungen, die Arten der Tötung sind manchmal sehr kreativ, das muss man den Drehbuchautoren lassen. Die eigentliche Story hingegen ist schnell erzählt und hat leider wenig des Erfindungsreichtums abbekommen der in das Gemetzel geflossen ist. Der Verlauf ist sehr vorhersehbar und birgt wenig bis keine Überraschungen.
Trotzdem macht "Becky" einigermaßen Spaß beim anschauen und unterhält passabel. Das ganz große Kino ist es aber nicht.

ungeprüfte Kritik

am
An für sich ein gewöhnlicher Home Invasion- bzw. Revenge-Thriller. Kevin James mal in einer nicht lustigen Rolle, was etwas ungewohnt ist. Es gibt ein paar richtig derbe Ekelszenen, das hätte nicht sein müssen, der Film wäre auch gut ohne ausgekommen. Das Ende ist ein wenig offen und würde auch Platz für eine Fortsetzung bieten. Insgesamt ein passabler Film, den man sich mal anschauen kann, aber kein Highlight.

ungeprüfte Kritik

am
Starker Auftritt der kleinen Becky, obwohl man einige Szenen nicht zu ernst nehmen sollte. Altbewährte Rachestory sorgt für gnadenlose Unterhaltung bis zum Ende. Nichts für schwache Nerven, da es teilweise ziemlich brutal zur Sache geht. Optik + Sound passen und auch an den restlichen Darstellern gibt es wenig auszusetzen. Trotz ein paar kleiner Schwächen ein fesselnder Streifen. Knapp 4 Sterne für die wütende Becky!

ungeprüfte Kritik

am
Zunächst einmal die FSK Einstufung 18 ist gerechtfertigt, Kevin James nimmt man trotz seiner Vergangenheit im Comedy Bereich die Rolle ab. Die Story ist gut gemacht, spannend und bis zum Ende gibt es immer wieder Überraschungen, daher vier Sterne für diesen Top Thriller.

ungeprüfte Kritik

am
Na ja, ziemlich dünne Suppe. Der kurzen Becky kauft man die Killerin nicht ab.
Zudem agieren die Schauspieler amateurhaft: Die Szene am Feuer, bevor Beckys Vater gefoltert wird, ist ein Beispiel. Der Schauspieler-Vater spielt, als sei er auf einem Grillfest - keine Spur von (Todes-)Angst.
Schade, in den 1,5 Stunden kann man bessere Filme sehen oder bessere Sachen machen!

ungeprüfte Kritik

am
Ne da t war irgendwie nix. Das ganze stolpert so vor sich hin, das man immer Angst hat mit auf die Fresse zu fallen vor Kopfschütteln. Mag sein, das Rambo in KleinMädchenform irgendjemand Spaß bereitet. Mir jedoch nicht. Davon abgesehen das Kevin James nicht gut besetzt ist mit seiner Rolle. Zudem viele Logiklöcher wie Hakenkreuz aber keinerlei Rassistischer Ausagen gegenüber der Schwarzen Familie. Somit ist das Hakenkreuz dümmlich. Dümmlich sind auch die ganzen Verbrecher, die wie bei Kevin allein zu Haus sich in Reihe aufs Kreuz legen lassen. Sollte das ganze Kult sein, dann hat es bei mir nicht gefunkt. Auch die Splatterszenen reißen das nicht raus, da zuviel Dämlichkeit auch nicht belohnt werden muss

ungeprüfte Kritik

am
Der böse Kevin James

Kevin James wurde gegen sein Image besetzt, seine Performance ist in Ordnung. Brutalität soll Logiklöcher füllen. Insgesamt war mir das nicht gut genug.

ungeprüfte Kritik

am
Unterhaltung pur von Anfang bis Ende!
Lulu Wilson überzeugt als soziopathisch veranlagter Racheengel und auch Kevin James beweist, dass er mehr kann, als nur den Trottel vom Dienst zu spielen.
Hinzu kommen ein paar nette blutige Effekte, die das (zugegeben bekannte und bereits unzählige Male verfilmte) Rachethema abrunden.
Und: es gibt Potential für Fortsetzungen! Man darf gespannt sein.
Von mir gibt's dafür volle Punktzahl!

ungeprüfte Kritik

am
Becky ist die sehr blutige und überraschend brutale Version von Kevin allein Zuhause für Erwachsene. Sicher etwas übertrieben und unrealistisch aber dennoch unterhaltsam, weil auch recht einfach gestrickt. Kevin James ist hier in seiner bisher fiesesten Rolle zu sehen. Hier sieht man wieder einmal dass man mit dem richtigen Styling auch aus jedem einen bedrohlichen Typen machen kann. Dank der Spannung und den denn noch sehr überraschenden Splatterszenen, gehört Becky zu den filmischen Highlights in diesem bisher sehr schwachem 2021. Empfehlung von mir!

ungeprüfte Kritik

Der Film Becky erhielt 3,4 von 5 Sternen bei 476 Bewertungen und 13 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBecky

Deine Online-Videothek präsentiert: Becky aus dem Jahr 2020 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - gebraucht zu kaufen - als Stream sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Lulu Wilson von Jonathan Milott. Film-Material © Quiver Distribution.
Becky; 18; 23.10.2020; 3,4; 476; 91 Minuten; Lulu Wilson, Kevin James, Joel McHale, Amanda Brugel, Ric Garcia, Ryan McDonald; Action, 18+ Spielfilm, Thriller;