Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Rare Exports Trailer abspielen
Rare Exports
Rare Exports
Rare Exports
Rare Exports
Rare Exports

Rare Exports

Eine Weihnachtsgeschichte - Wehe, du warst böse...

Finnland, Frankreich, Norwegen, Schweden 2010


Jalmari Helander


Per Christian Ellefsen, Onni Tommila, Jorma Tommila, mehr »


Thriller, Fantasy

3,2
258 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Rare Exports (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 80 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Finnisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of
Erschienen am:10.11.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Rare Exports (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Finnisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of
Erschienen am:10.11.2011
Rare Exports
Rare Exports (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Rare Exports
Rare Exports
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Rare Exports
Rare Exports (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Rare Exports
Rare Exports (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Rare Exports

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Rare Exports

Jede große Legende hat ein dunkles Geheimnis! Tief in der finnischen Eiswüste schlummert das uralte Geheimnis vom wahrhaften Weihnachtsmann. Bis jetzt, denn der zwielichtige Riley (Per Christian Ellefsen) und seine amerikanische Firma führen im Berg hinter dem Dorf nicht bloß Probebohrungen durch. Als der kleine Pietari (Onni Tommila) und sein Vater Rauno (Jorma Tommila) kurz vor dem Fest eine ganze Herde toter Rentiere vorfinden und den Einheimischen so der gesamte Fleischbestand flöten geht, schwören sie Rache. Eines Nachts tappt ein nackter, bärtiger Wilder in ihre Falle. Dieser scheint jedoch nicht allein zu sein. Als nach und nach alle Kinder spurlos verschwinden, ahnen Pietari und die Dorfbewohner Böses...

Vergessen Sie alles, was Sie über den Weihnachtsmann zu wissen glaubten: Es ist gelogen! Der bereits als neuer Joe Dante ('Gremlins') gefeierte Regisseur Jalmari Helander hat mit 'Rare Exports - Eine Weihnachtsgeschichte' seine preisgekrönten Kurzfilme zu einem spektakulären und skurrilen Fantasythriller der etwas anderen Art weiterentwickelt. Der schräge Humor dieser augenzwinkernden Aufklärung des Mythos Weihnachten ist dabei schwärzer als die Nacht und das Blut roter als Santas Zipfelmütze. Ein weiteres nordisches Highlight, das schon bald Kultstatus erreichen könnte.

Film Details


Rare Exports - This Christmas everyone will believe in Santa Claus.


Finnland, Frankreich, Norwegen, Schweden 2010



Thriller, Fantasy


Schnee, Skandinavien, Weihnachten, Mystery



23.12.2010



Darsteller von Rare Exports

Trailer zu Rare Exports

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Rare Exports

Top 4 unterm Weihnachtsbaum: Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Top 4 unterm Weihnachtsbaum

Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Küssen, Lachen und Weinen unterm Weihnachtsbaum: Mit diesen Filmtipps sind Sie für die Weihnachtstage bestens ausgerüstet...
Big Game: Big Action - Big Adventure - Big Game!

Big Game

Big Action - Big Adventure - Big Game!

Samuel L. Jackson ist ein alter Hase im Show-Geschäft und bekommt nun mit Jungschauspieler Onni Tommila einen Leibwächter der besonderen Art...
Nikolaus-Aktion: So bringt der Nikolaus Geschenke auch in euer Haus!

Bilder von Rare Exports © Splendid Film

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Rare Exports

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Rare Exports":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich schließe mich den Meinungen der meisten hier an:
Da hätte man viiieeel mehr draus machen können.
Bis zur Hälfte äußerst spannend, aber dann driftet das ganze ein wenig in Disney-Kinderfilm und den Machern scheinen die Ideen auszugehen.
Für die schräge Idee gibt es aber noch 3 Stars.

am
Jetzt sehen wir Weihnachten mit ganz anderen Augen. Anfangs hatten wir echt Zweifel, in welche Kategorie ein Weihnachtsfilm FSK16 fällt. Zum Schluss müssen wir gestehen, dass er in drei Kategorien passt: Spannung / Drama / Humor

Der Film ist zwar auch sehr grenzwertig, aber auf seine Art auch wieder lustig. Der Ur-Weihnachtsmann ist von Grundauf böse und bestraft Kinder auf übelste Art und Weise. Ein pfiffiger kleiner Junge macht es sich zur Aufgabe, die Auferstehung des verbannten Weihnachtsmannes zu verhindern. Und irgendwann rennen halt 100 nackte, alte Männer Barfuß durch den Schnee und lassen sich wie Schafe zusammen treiben. Etwas abstrus, aber das ist es was diesen Film sehr speziell macht. :-) Erwartet nicht zuviel, so werdet ihr nicht enttäuscht.

am
Erst war ich etwas misstrauisch. Muss aber jetzt sagen - ich fand den Film einfach klasse. Wie ein Vorgänger schon sagte - der etwas andere Weihnachtsfilm. Der Kleine mit seinen klasse Ideen, die Wichtel, die Treibjagd mit den Wichteln, statt mit Rentieren und die supertolle Umwandlung von Wichteln zu Weihnachtsmännern - welche mit Gewinn in alle Welt verkauft werden.
Echt - einfach sehenswert. Etwas abstrus und seltsam aber einfach KLASSE !!!!!

am
Eine erstklassige Filmidee, die bestimmt noch ihr US Remake erhalten wird. Das man ausgerechnet den Weihnachtsmann so herrlich unheimlich darstellen kann, hätte kaum einer gedacht. Zunächst fällt es schwer, den Film zu deuten. Will er Satire sein, oder Gruselfilm? Möglicherweise sogar ein Kinderfilm? - Nun, "Rare Exports" ist von allem ein bisschen. Zunächst versucht er einen glaubhaften mythologischen Hintergrund des Weihnachtsmannes zu erschaffen. Dabei wirkt das Szenario in der Tat bedrohlich, authentisch und unheimlich. Diese Gruselstimmung bestimmt den größten Teil des Filmes, der wider Erwarten keine reinrassige Komödie ist. Durch die Kinderdarsteller, die die eigentlichen Hauptrollen inne haben, ist dies aber auch, trotz aller Unheimlichkeit, ein Streifen für Kinder...irgendwie. Ein sehr aufregendes Abenteuer wie beispielsweise "Tom Sawyer". Obwohl ich den Kleinen diese Version des Weihnachtsmannes nicht zumuten würde. Zum viel zu schnellen Ende hin verliert "Rare Exports" aber plötzlich die Orientierung und driftet ein wenig ins albern, satirische ab, aber erklärt endlich auch den merkwürdigen Filmtitel. Es kommt nämlich zu besagtem Export (der zum Rest des Streifens gar nicht passen mag).

Hut ab vor der Idee und der Umsetzung, allerdings fehlt dem Film so dieses und jenes. Es hätte durchaus etwas mehr sein können.

Fazit: Eine frische Filmidee aus Finnland, die nicht zu 100% ausgereift und viel zu schnell vorbei ist, aber Freunde des andersartigen Kinos sehr gut zu unterhalten weiß.

am
Zunächst muss ich sagen, das ich sehr gerne Filme gucke, die fernab von Hollywood und seinen Millionen entsehen. Ok oft fällt man da auf die Schnautze. Aber es gibt eben auch die Filme, die sich mit viel Liebe zum Detail und Witz, auch an die absurdesten Themen ran wagen. Wer zum Beispiel auch Trollhunter gesehen hat, weiss was ich meine.
Bei Rare Exports ist das ähnlich. Aber hier wird aus einer absurden Idee, ein wirklich toller Film. Zu einem richtigen Blockbuster fehlt hier natürlich einiges, aber unter den Vorraussetzungen, ist das mehr als solide!

am
"Rare Exports" ist ein etwas anderer Weihnachtsfilm, der aus seinen Möglichkeiten leider so gut wie gar nichts herausholt. Der Streifen plätschert mit Ausnahme der ein oder anderen skurrilen Idee ziemlich träge vor sich hin. Das Geschehen entfaltet sich nicht und der Film kommt einfach nicht in Fahrt. Man wartet hier, leider vergebens, immer darauf bis endlich mal was passiert. Atmosphärisch ist das Ganze nur ansatzweise, wirklich witzig ist das Gezeigte definitiv auch nicht und einige Szenen hätten durchaus böser ausfallen können. Die Schauspielerleistungen sind, mit Ausnahme der zunehmend nervigen Darstellung des Jungen, eher unauffällig.

"Rare Exports" hätte eine bitterböse Weihnachts-Action-Horror-Komödie werden können. Stattdessen bekommt man hier einen weitestgehend fade inszenierten und enttäuschenden Streifen zu sehen, bei dem sämtlicher Horror und Witz fehlt. Der Film punktet lediglich durch die Optik und einem Ende, welches einen, trotz zuvor verweigerten Showdown, noch ein bisschen schmunzeln lässt.

3,5 von 10

am
Ungewöhnlicher Film. Ungewöhnliche Story. Die Schauspieler haben die Geschichte gut rübergebracht.
Nur der "Versand" der Weihnachtsmänner war am Ende nicht das ware.
Am Ende hätte ich etwas mehr erwartet.
Aber 4 Punkte von mir.

am
der Film war "strange", tja ein ganz anderer Aspekt vom Weihnachtsmann. Was soll man von diesem Film halten? Da könnten die Meinungen weit weit auseinandergehen... 3 Sterne auf jeden Fall.

am
Der Weihnachtsfilm der etwas anderen Art. Man muss schon den schrägen finnischen Humor mögen. Wenn man das tut, Filme von Aki Kaurismäki schätzt und sich nicht vom Anblick nackter, alter Männer abschrecken lässt, dann ist man hier genau richtig.

am
Ein etwas anderer Weihnachtsfilm? Mag schon so sein - Auch innovativ? Keinesfalls!! RARE EXPORTS - EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE langweilt zwar so gut wie nie in seinen 80 Minuten Spielzeit, konnte mich allerdings auch zu keiner Zeit wirklich vom Hocker hauen. Zudem ist der Streifen weder für Kids, noch wirklich so richtig für erwachsene Zuschauer geeignet. Ein Nischenprodukt, bei dem das gewisse Etwas fehlt, das man sich allerdings schon gerne mal anschauen kann. 2,80 vergrabene Santa-Sterne in Finnland.

am
Und ich hatt mich nach dem Trailer so gefreut doch dann kam es anders. Der Streifen plätschert mit Ausnahme der ein oder anderen skurrilen Idee ziemlich träge vor sich hin. Das Geschehen entfaltet sich nicht und der Film kommt einfach nicht in Fahrt. Man wartet hier, leider vergebens, immer darauf bis endlich mal was passiert. Kann man sich sparen.

am
Und da hätten wir noch ein Highlight aus dem "Hohen Norden".
Wer dachte der Weihnachtsmann ist ein lieber alter "Opa", wird hier eines besseren belehrt.
Nicht nur die Idee ist klasse, sondern auch die Umsetzung.

Film
Pro:
-Idee
-Story
-Darsteller

Contra:
-kann sich nicht zwischen Comedy und Horror entscheiden

am
Für mich ist das weder ein Horrorfilm noch eine Komödie oder eine Mischung daraus. Das ist ein Kinderfilm - FSK 12 hätte hier locker ausgereicht. Von der Grundidee nicht schlecht, aber es wurde nichts daraus gemacht. Ich fand's langweilig - für Kinder ist der Film vielleicht noch ein klein wenig spannend.

am
Verrückte Ideen haben diese Nordlichter.Die etwas andere Weihnachtsgeschichte mit wenig Grusel und viel mehr Humor.Der böse Weihnachtsmann auf Abwegen.Wer sich einmal außergewönlich unterhalten lassen will dem empfehle ich diesen Film.

am
mittelmässig,mehr fällt mir dazu nicht ein.
muss man sich nicht antun,nach dem doch verheißungsvollen Vorfilm wurde ich enttäuscht

am
Eine echte Überraschung! Wir wussten vorher überhaupt nicht, worum es in diesem Film geht und waren total von den Socken. Sehr originell, spannend, lustig und unterhaltsam. Dabei sehr gute und unverbrauchte Schauspieler. Ein Highlight!

am
Dieser Film ist eine ganz, ganz böser Scheißdreck!

Einen Pluspunkt gibt es für die mutige Aktion zum Schluss!

Egal was der Filmemacher vor und während des Drehs geraucht hat, es muss verdammt gut gewesen sein!!! :-)
Rare Exports: 3,2 von 5 Sternen bei 258 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Rare Exports aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Per Christian Ellefsen von Jalmari Helander. Film-Material © Splendid Film.
Rare Exports; 16; 10.11.2011; 3,2; 258; 0 Minuten; Per Christian Ellefsen, Onni Tommila, Jorma Tommila, Nikolaj Alsterdal, Knut Osa Greger, Hans Prestbakmo; Thriller, Fantasy;