Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Thale Trailer abspielen
Thale
Thale
Thale
Thale
Thale

Thale

Ein dunkles Geheimnis

Norwegen 2012 | FSK 16


Aleksander Nordaas


Jon Sigve Skard, Erlend Nervold, Silje Reinamo, mehr »


Fantasy, Thriller

2,7
90 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Thale (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 75 Minuten
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Norwegisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Thale (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 78 Minuten
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Norwegisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Thale (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 75 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Norwegisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Thale (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 78 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Norwegisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.11.2012
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Thale
Thale (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Thale
Thale (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Thale

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Thale

Die Tatortreiniger Leo (Jon Sigve Skard) und Elvis (Erlend Nervold) werden zu einer abgelegenen Waldhütte geschickt, wo sie sich um die Leiche des verstorbenen Besitzers kümmern sollen. Zufällig entdecken sie einen verborgenen Keller, vollgestopft mit seltsamen Skizzen und mysteriösen Tonbandaufnahmen. Das Stöbern findet ein abruptes Ende, als sie plötzlich von einer jungen Frau angegriffen werden, die sich hier versteckt hielt. Schnell finden die beiden heraus, dass die stumme Frau namens Thale (Silje Reinamo) für Jahrzehnte in diesem Keller vor der Außenwelt abgeschottet wurde. Nach und nach wird ihnen auch der Grund dafür klar. Doch jetzt steht die Kellertür weit offen und es dauert nicht lang, bis ungebetene Gäste vor der Hütte auftauchen...

Nach den Exportschlagern 'Trollhunter' (2010) und 'Rare Exports - Eine Weihnachtsgeschichte' (2010) folgt mit 'Thale - Ein dunkles Geheimnis' der neue mystische Fantasy-Thriller aus Skandinavien. Diesmal steht die Sagengestalt Huldra im Mittelpunkt, ein weibliches Fabelwesen mit ganz besonderen Attributen und tödlichen Fähigkeiten. 'Thale' kombiniert mühelos die besten Elemente aus dem Horror-, SF- und Fantasy-Genre. Herausgekommen ist ein ganz außergewöhnlicher Film, der auf internationalen Filmfestivals für Aufsehen sorgte.

Film Details

Darsteller von Thale

Trailer zu Thale

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Thale

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Thale

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Thale

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Thale":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die gute Nachricht ist: Spannend bis zum Ende - Die schlechte Nachricht: Am Ende ist man als Zuschauer auch nicht wirklich viel schlauer. Die Mischung aus Mystery, Fantasy, Science Fiction und Thriller ist auf jeden Fall gelungen, nur leider sind die 75 Minuten Spielzeit einfach zu kurz geraten. THALE - EIN DUNKLES GEHEIMNIS hätte etwas mehr episches Durchhaltevermögen und eine finale Richtung in der das Alles läuft ziemlich gut getan. So gibt es aber immer noch 3,30 Badewanne-Sterne im norwegischen Wald.

am
Schade, die Geschichte selbst finde ich gut. Die Umsetzung leider nicht so.
Ich fand den Film auch seltsam. Ob das nur an den Schauspielern lag ...kann ich nicht so genau sagen.

am
Es dauert eine Weile ehe die Story in Schwung kommt, zumal einige Hauptakteure sich sehr wortkarg geben. Viele Fragen bleiben bei der kurzen Filmdauer am Ende noch offen. Trotzdem spannende+mystische Unterhaltung bis zum nicht unbedingt befriedigenden Schluss. Gute 3 Sterne von mir!

am
Das Märchen von der gefährlichen Schönheit aus dem Walde ist nun wirklich nicht neu. Selbst mit viel Geduld und nordischer Gelassenheit wird das Warten auf eine irgendwie geartete Handlung in diesem dritten Regiewerk Aleksander Nordaas' nicht belohnt.
Wer zäh genug war um mit Streifen wie 'Red Riding Hood' und 'Verblendung' etwas anzufangen, kann 'Thale' versuchsweise in Erwägung ziehen.
Aber nicht wundern, wenn die endlosen Dialoge einer Grundschulvorführung gleichen.

am
Dieser Film ist recht seltsam und das Tempo recht gemächlich, auch das der Darsteller. Die Auflösung hebt man sich bis zum Schluß auf, wo es dann doch etwas spannender wird. Für eine Low-Budget-Produktion ist der Film in Ordnung, die Inszenierung ungewöhnlich, aber wenn man sich darauf einläßt, geht es. Langweilig wurde er zum Glück nicht. Wer jetzt keinen üblichen Horror/Thriller erwartet, kann einen Blick riskieren.

am
Dieser Film paßt in keine Schublade, viele Genres werden bedient - und gerade deshalb hat er mir so gut gefallen. Hier legt man sich mal bewußt nicht fest und somit ist für jeden etwas dabei: Horror, (schwarzer) Humor, Grusel, Fantasy, Mystery, Mythen, Märchen, Sci-Fi ... Klingt irgendwie überladen, ist es aber definitiv nicht. Story, Bilder, Regie und vor allem die Schauspieler sind fantastisch. Die beiden Hauptfiguren sind so unterschiedlich wie genial, Spannung bis zum Ende, aber es gibt auch fast märchenhafte Sequenzen. Die CGI-Effekte, nun ja, mehr war im kleinen Budget wohl nicht drin - ansonsten kann ich nur noch die FSK16 Version bemängeln. Ich habe den Film im O-Cut gesehen, da gab's zusätzlich noch ein paar "Splattereien", die ich hier leider vermisse. Trotzdem kann ich den Film allen nur wärmstens ans Herz legen, die mal einen etwas anderen Horrorfilm sehen möchten, der bewußt vom Mainstream abweicht. 4,5 Sterne!

am
An sich eine wirklich interessante Story. Leider sehr lahm und eher langweilig umgesetzt. Schade daraus hätte man wirklich mehr machen können!

am
Auf jeden Fall ein interessanter, anderer und sehenswerter Film, so wie es in der ersten Rezesion steht. Allerdings ist das geringe Tempo wirklich anstrengend - ebenso wie die wortkargen Hauptdarsteller. Sicher macht das auch die Atmosphäre des Films aus, auf die man sich eben einlassen muss. Wer dazu nicht bereit ist oder leichtes Popcorn-Kino sucht, ist hier falsch.

Vielleicht ist das ja typisch norwegisch. Es erinnert mich etwas an "So finster die Nacht", zu dem es mit "Let me in" ein US Remake gibt, das vielleicht mehr dem gewohnten Filmerlebnis entspricht.

am
"Thale - Ein dunkles Geheimnis" ist ein kleiner, mysteriöser Fantasy-Thriller aus Norwegen. Die Geschichte gibt so wie sie hier dargestellt wird nicht allzu viel her, dennoch weiß der Streifen durchaus zu gefallen. Wenn man sich auf die langsame aber dennoch interessante Erzählung eingelassen hat wird man ganz schnell in den Bann gezogen und man folgt dem geheimnisvollen und obskuren Geschehen recht angeregt. Die beiden gut agierenden Hauptdarsteller bringen in ihren Rollen einen trockenen Humor mit ein und die Macher beweisen auch bei der immer wieder mal zum Horror hin eingeschlagenen Richtung ein sehr gutes Gespür. Zudem werden einem tolle und recht ansehnliche Bilder präsentiert.

Auch wenn hier noch Potential nach oben gewesen wäre und vielleicht nicht jeder was mit der ruhigen und überraschungsarmen Erzählweise anfangen kann, ist "Thale" ein spannender, geheimnisvoller, teilweise humorvoller, gut bebilderter und ungewöhnlicher Genre-Mix.

7 von 10

am
Aufgrund der guten Kritiken bestellt aber ein totaler Reinfall.
Langatmig , langweilig, kurz : Zeitverschwendung !!!
Thale: 2,7 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Thale

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Thale":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Thale aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Jon Sigve Skard von Aleksander Nordaas. Film-Material © Splendid Film.
Thale; 16; 15.11.2012; 2,7; 90; 0 Minuten; Jon Sigve Skard, Erlend Nervold, Silje Reinamo, Roland Astrand, Morten Andresen; Fantasy, Thriller;