Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Beilight - Biss zum Abendbrot Trailer abspielen
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot

Beilight - Biss zum Abendbrot

Manche Fortsetzungen sind einfach nicht totzukriegen.

USA 2010 | FSK 12


Jason Friedberg, Aaron Seltzer


Jenn Proske, Diedrich Bader, Matt Lanter, mehr »


Komödie

2,3
383 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Beilight - Biss zum Abendbrot (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Trailer, Hinter den Kulissen, Kinofassung
Erschienen am:07.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Beilight - Biss zum Abendbrot (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 84 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Trailer, Kinofassung
Erschienen am:07.01.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Beilight - Biss zum Abendbrot (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 81 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Trailer, Hinter den Kulissen, Kinofassung
Erschienen am:07.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Beilight - Biss zum Abendbrot (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 84 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Trailer, Kinofassung
Erschienen am:07.01.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Beilight - Biss zum Abendbrot

Weitere Teile der Filmreihe "Die Beilight-Saga"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Beilight - Biss zum Abendbrot

Becca (Jenn Proske) ist ein Mädchen wie du und ich, der alle das (Über-)Leben schwer machen wollen. Ihr Vater Frank (Diedrich Bader) ist ein Kontrollfreak, der in seiner Teenie-Tochter immer noch ein hilfloses kleines Mädchen sieht, während sie hin- und hergerissen zwischen zwei Männern ist: dem geheimnisvollen, seltsam blassen Edward (Matt Lanter) mit dem eigenartigen Zahnstand, und Jacob (Chris Riggi), dem ewigen Sunnyboy, der sich hier und da ebenfalls etwas merkwürdig benimmt. Eine wahrhaft haarige Angelegenheit in der Becca sich entscheiden muss, wem ihr Herz gehören soll. Zu allem Überfluss haben es auch noch Edwards hungrige Vampirfreunde, die große Ähnlichkeit mit den 'Black Eyed Peas' haben, auf sie abgesehen. Ob ihr Alice, Buffy oder Gossip Girl beim Showdown auf dem Abschlussball eine große Hilfe sein können?

Film Details


Vampires Suck - Some sagas just won't die.


USA 2010


,


Komödie


Vampire, Werwölfe, Parodie



09.09.2010


894 Tausend



Die Beilight-Saga

Beilight - Biss zum Abendbrot
Die Beilight Saga - Breaking Wind

Darsteller von Beilight - Biss zum Abendbrot

Trailer zu Beilight - Biss zum Abendbrot

Movie-Blog zu Beilight - Biss zum Abendbrot

Fifty Shades of Black: Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Fifty Shades of Black

Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: Eine neue Parodie auf die weltweit erfolgreiche 'Fifty Shades of Grey' Reihe erlebt hier seine Deutschland-Premiere...
Parodien-Collection: Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast

Parodien-Collection

Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast

Neues Modell. Originalteile. Was für 'Fast & Furious 4' galt, gilt zum Start von Teil 7 auch für seine Parodie 'Superfast!' - und für noch mehr Filmparodien...
Colin Farrell: Faszination Vampir: Ewiges Leben und ewige Jugend!
Oktoberfest im Verleih: O'zapft is! Filmgaudi zum beliebtesten Volksfest der Welt
Goldene Himbeere 2011: Fallobst? 'Twilight' neun Mal nominiert!

Bilder von Beilight - Biss zum Abendbrot

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Beilight - Biss zum Abendbrot

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Beilight - Biss zum Abendbrot":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film ist im Grunde total mies - gnadenlos nur Twilight veralbert und zwar auf Teufel komm raus. Stellenweise nervt diese extreme "ich muss alles veralbern" Nummer total (Sie und ihr Dad stehen vor dem Haus und er läßt sich Pfefferspray reinsprühen, in die Weichteile treten und anschließend den Bart rausreißen - was soll das?), aber dann gibt es wieder Stellen, wo man als MANN (und somit Twilight Hasser) total auf seine Kosten kommt, den dieses LANGWEILIGE Twilight wird so schön und gnadenlos verarscht, z.B.
- Er (dieser Wolfmensch) reißt sich sein Hemd vom Oberkörber
- "Sie: Was soll das?"
- "Steht im Drehbuch, dass ich mir alle 10min. mein Hemd runterreissen soll"
Wenn man dann die ersten 3 Teile von Twilight über sich ergehen mußte, wo dieser Jake permanent mit nackten Oberkörper zu sehen ist, dann ist durchaus eine Wohltat.

Ich empfehle den Film allen Männern und Twilight-Hassern. Erwartet aber bloß keine großartige Komödie, es ist eine Twilight-Verasche auf Teufel komm raus, nicht mehr, nicht weniger.

am
Mal wieder ein schöner, total übertriebener Blödelfilm. Wenn wir mit den Frauen die Twilight Filme anschauen musste, müssen diese zur Rache jetzt auch diesen Film mit uns anschauen. Eine super Verarschung der Twilight Reihe!!! Muss man anschauen!

am
Wer auf "Verarschungen" steht, wer Twilight und den Hype darum hasst, wer flache Witze mag = SUPER GENIAL.

am
Was für ein furchtbarer Film! Sogar für eine Parodie unter jeder Gürtellinie. Auch Leute, die Twilight nicht mögen, können mit diesem Film nichts anfangen. Ich frage mich wer das finanziert hat? Finger weg, grausam!

am
der film ist besser, als ich erwartet hatte. man muss diese art filme aber auch mögen, ansonsten findet man nix daran. immerhin besser als DISASTER MOVIE vom selben team.

am
Mein "Beilight" für die Produzenten , die sich sowas ausdenken.... schlechtes C-Movie Produkt und einfach nur reinster Scary Movie Abklatsch . .... eigendlich kein stern!!!

am
Was für ein Mist. Reine Zeitverschwendung!!! Ich bin gewiss kein Hardcore-Twilight-Fan (dafür wohl mit 30 auch schon zu alt), habe aber die Twilight-Filme mehrfach mit meiner Tochter geschaut die diese Filme über alles liebt. Gestern habe ich mir Abends dann mal alleine Beilight angeschaut und war mehrfach der Gefahr ausgesetzt die Fernbedienung in den Fernseher zu werfen um dieses Elend nicht länger ertragen zu müssen. Eigentlich liebe ich lustige Filme (allen voran Scary Movie) aber Beilight ist definitv das unlustigste was ich seit langem gesehen habe. Eine wahre Beleidigung für Augen und Ohren. Ich frage mich für welche Zielgruppe dieser Film gemacht wurde?? Von jedem der diesen Albtraum gesehen hat höre ich eben diese Frage.

Man hätte die Produktionskosten lieber für arme Kinder spenden sollen, statt die Welt mit diesem Mist zu belästigen.

am
Im großen und ganzen langweilig und Brechstangenhumor. Einzig die Ähnlichkeit der Schauspieler ist gut gelungen.

am
Es gibt Filme, die gehören eigentlich auf den Index. Und dann gibt es noch solche Filme, die sind so beknackt, daß man mit gehöriger Kraftanstrengung noch eine geschnittene Version durchdrücken muß, damit das Ding irgendwie als jugendfrei durchgeht.

Jason Friedberg und Aaron Seltzer, Experten auf dem Gebiet des Sinnlosen und Nichtlustigen, haben sich mal wieder selbst übertroffen und eine Gehirnwäschepackung der Extraklasse geschaffen.

Man muß das Original, die "Twilight Saga", nicht unbedingt lieben.
Aber deswegen geschätzte 20 Millionen Dollar an Produktionskosten auf diese Art die Toilette herunterzuspülen, ist doch etwas übertrieben.
Erschreckend ist eigentlich nur, daß solch ein Schund überhaupt Kinobesucher anlockt.

am
schleeeechter gehts eigentlich echt nicht. Nicht nur dass wärend dem film ständig ne Zeitleiste erscheint und somit kräftig beim filmschauen stört, er ist einfach mies verarscht. Scary Movie ist einfach immernoch die beste verarsche aller Zeiten. Da kann sowas nicht mithalten ;) Lohnt sich nicht

am
Becca ist ein Mädchen wie Du und ich: Ihr Vater ist der große Kontrollfreak, der in seiner Teenie-Tochter immer noch das hilflose Mädchen sieht. Aber nicht nur Daddy macht Becca das (Über)Leben schwer. Sie ist hin und her gerissen zwischen dem geheimnisvollen, seltsam blassen Edward mit dem eigenartigen Zahnstand und Jacob, dem ewigen Sunnyboy mit dem Kleiner-Bruder-Image. Letztendlich muss Becca sich entscheiden, wem ihr Herz gehören soll. Und dabei sollte sie aufpassen, dass ihr diese Entscheidung nicht von Edwards hungrigen Vampirfreunden - die große Ähnlichkeit mit den 'Black Eyed Peas' haben - abgenommen wird. Ob ihr Alice, Buffy oder Gossip Girl eine große Hilfe sein können? Zielstrebig steuert Becca dem Höhepunkt ihres kurzen Lebens zu: dem großen Abschlussball, der zum Showdown zwischen ihr und Lady Gaga wird. Klingt gaga? Ist es auch.

Mein Tip : Vergessen

Weniger wie 1 Stern

am
die witze sind so schräg bis doof das der film schon gar net mehr lustig ist.

die witzigsten szenen wurden sowieso schon im trailer vornweg genommen wurde.

am besten sollte man twilight gesehn haben um manchmal den sinn zu verstehen.

man kann sich den film ansehen für kurzweiligen spass. aber man verpasst nichts wenn man ihn sich nicht anschaut.

am
Oje oje - wie kann man für so einen Film produzieren und woher wurden die Schauspieler gecastet?

Leider flache Gags, billige Dialoge... Das können die kleinen Stunts auch nicht wieder gut machen.

Tipp: nicht zu empfehlen!

am
leider hatte ich mir mehr erhofft,kann mann sich ansehen muß man aber nicht.
ist eben kein "Scary Movie" schade man hätte mehr drauß machen können.

am
Ziemlich glanzloser Verarschefilm. Manche Dialoge oder Witzchen sind ganz nett, aber für Spielfilmlänge doch dann wohl zu langweilig. Einziger Trost, der echte tweilight ist genauso besch....

am
Grausam ... wie kann man nur für so ein Film Geld ausgeben und von welcher Ecke wurden die Schauspieler gecastet?

Ganz billige Dialoge und niedrige flache Gags (Flach bedeutet ist diesem Fall: Es ist weit unter der Meeresgrenze, so dass dieser Film sofort untergeht.)

Das können die kleinen Stunt auch nicht heraus reißen.
Auch die nackten männlichen Oberkörper können diese Misere nicht retten.

Wahrscheinlich kann man diesen Film nur zeigen, wenn einem Narkosearzt die Betäubung ausgegangen ist und den Patienten für die OP verbereiten möchte.

Kleiner Tipp:::: Sparen Sie Ihr Geld!

am
VAMPIRE AUF BATTERIE-BETRIEBENEN ROLLERN

Beilight versucht sich wie schon unzählige andere Teenieschmonzetten die Teeniefilme aufs Korn zu nehmen; hier die Twilight-Reihe. Im Gegensatz zu ScaryMovie wird bei Beilight einfach nur Blödelei und Fäkalhumor kopiert. Jeden Gag haben wir irgendwie schon mal gesehen.

Dennoch gibt sich Beilight ein bissel Mühe und ist manchmal wirklich gelungen sakastisch. Da fliegt Edward eben nicht durch die Wälder als Vampir, sondern fährt mit seinem umweltfreundlichen Roller durch den Wald. Oder der restliche Vampierclan wird gern mal mit den BlackEyedPeas verwechselt, was die Blutsauger nervend finden.

Den Film nur einen Stern zu geben ist unfair. Ganz knappe 3 Sterne. Wenn nix im TV läuft, kann man den Film ruhig schauen - der ein oder andere Lacher ist drin.

am
Also dieser Film hat keinen Stern verdient.Flache Gags über die man nicht lachen kann.Vergesst diesen Film und leiht ihn nicht aus , Wenn aber doch ich habe euch gewarnt.

am
Allgemein lässt sich sagen, dass im Trailer die besten Pointen gezeigt wurden. Trotzdem ist der Film immer für einen Lacher gut, wobei aber der Humor mit der Zeit immer stumpfer wird und es einem vorkommt als ob noch zwanghaft Witze gesucht werden. Wenn man aber ein Twilight Fan ist, ist der Film nichts für einen.

Schlussendlich kommt eine solide 3 ***- Bewertung zusammen.

am
Was für ein SCHROTT. Sehe mir ja ab und an gerne mal solche „Komödien“ an, in denen andere Filme veralbert werden, aber dieser Streifen war es sicher nicht wert. Die Witze und Gags waren mehr als Flach, die Story ist nicht wirklich zusammenhängend und Sinnergebend. Einige Sequenzen zu den originalen sind da, das gebe ich zu, aber umgesetzt sind sie mehr als mies. Hätte man wirklich mehr raus machen können.
Mein Fazit: 0,0 Sterne, Finger weg, dann doch lieber Scary Movie.

am
Dieser Film ist schon lustig, wenn man rein auf Verarsche steht. Es kommt natürlich nicht an die Nackte Kanone, Spaceballs, Hot Shots oder Scary Movie ran.

Aber zum Schmunzeln bringt dieser Film denke ich jeden bisschen, der das nicht alles zu eng sieht.

Ich würde wegen dem Film nicht in Kino gehen oder mir den Film kaufen. Aber als Lückenfüller für einen langweiligen Abend reicht der auch alle Fälle.

Ich hab mich amüsiert.

am
Grottenschlecht - mehr kann man dazu nicht sagen. Der Trailer "blendet", lasst Euch davon nicht täuschen. Wer den Trailer gesehen hat, hat im Grunde die ganzen Gags gesehen... Mein Fazit: Der Trailer ist lustiger als der ganze Film...

am
So einen Mist habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Die Gags sind echt an den Haaren herbeigezogen. Witzig ist was anderes.

am
Warum haben sich die Macher der "Scream-" Reihe nicht dieses Themas angenommen? Ein überflüssiger & arg sehr schlechter Film :(

am
Nun, ja, ich habe die Twilight Filme auch nur teilweise gesehen, aber Beilight ist weit entfernt vom Spaßfaktor des Spaceballs, oder auch der Scary Movie 1 und 2 - Filme. Einmal ansehen reicht fürs ganze Leben ! ( Spaceballs habe ich bestimmt schon 10 X gesehen )

am
Twilight wird hier gnadenlos veralbert, wer die ersten 2 Teile nicht kennt, wird daher manchmal Mühe haben, den Witz zu verstehen. Die Witze sind manchmal gut, satirisch und passen genau, manchmal aber auch total überdreht und albern, manchmal einfach nur stümperhaft. Man kriegt das eine nicht ohne das andere. Mir hat's ganz gut gefallen, aber nochmal schau ich mit den Film nicht an. Jenn Proske spielt für einen Klamaukfilm überraschend gut, ihre Parodie auf die 'echte' Bella Kristen Stewart, vor allem ihre Mimik und Ausdruck, ist wirklich gut gelungen.

am
Lustige Satire über die Twilight-Saga Breaking Dawn.

Die Schauspieler ähneln denen im Original sind aber (absichtlich) schlecht nachgemacht! Ich verstehe nicht warum "Bella" hier "Becca" heißt.

Mein Tipp: Schaut euch zuerst das Original an!

am
wahnsinnig schlechter film . die gags sind so vorhersehbar wie schlecht . man versucht krampfhaft witzig zu sein was meiner ansicht nach immer schief geht

am
Also erst mal finde ich, dass man die Twighlight-Saga gesehn haben muss, bevor man sich den Film ansieht. Ichh ba nur den ersten Teil gesehn und kam nicht ganz mit. Der Film ist wirklich gut. Hab sehr gelacht.

am
film zum lachen,für leute die hormor verstehen.
man kann soweit anschauen, wenn nichts anderes da ist.
Beilight - Biss zum Abendbrot: 2,3 von 5 Sternen bei 383 Bewertungen und 30 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Beilight - Biss zum Abendbrot aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Jenn Proske von Jason Friedberg. Film-Material © 20th Century Fox.
Beilight - Biss zum Abendbrot; 12; 07.01.2011; 2,3; 383; 0 Minuten; Jenn Proske, Diedrich Bader, Matt Lanter, Chris Riggi, Nick Gomez, Adia Garrett; Komödie;