Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Deep down we're all killers

USA 2009 | FSK 18


Chris Moore


Don McManus, Ryanne Duzich, Patrick John Flueger, mehr »


18+ Spielfilm, Horror, Thriller

2,8
166 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage unter dem Titel 'Kill Theory'
FSK 18
DVD  /  ca. 82 Minuten
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.09.2009
Abbildung kann abweichen
Neuauflage unter dem Titel 'Killers - In 3 Stunden seid ihr tot'
FSK 18
DVD  /  ca. 82 Minuten
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Bildergalerie, Biographien
Erschienen am:16.08.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.09.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage unter dem Titel 'Kill Theory'
FSK 18
DVD  /  ca. 82 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.09.2009
Abbildung kann abweichen
Neuauflage unter dem Titel 'Killers - In 3 Stunden seid ihr tot'
FSK 18
DVD  /  ca. 82 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Bildergalerie, Biographien
Erschienen am:16.08.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.09.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Tief im Inneren ist jeder ein Killer. Fühlst du dich imstande, an das Undenkbare zu glauben? Dieser Frage müssen sich sieben Studenten stellen, als sie in einer abseits gelegenen Ferienwohnung ihren Abschluss feiern, denn schon um 6 Uhr am nächsten Morgen müssen sechs von ihnen tot sein - nur einer kann überleben. Wer immer es sein wird, diese Person kann frei und ungehindert gehen. Sollte um 6 Uhr aber mehr als eine Person noch Leben sein, werden alle sterben! Die Studenten müssen sich gegenseitig töten, um zu überleben, Freunde und Paare müssen sich gegeneinander stellen - und die Uhr tickt unaufhörlich.

Film Details


Kill Theory - Deep down... we're all killers.


USA 2009



18+ Spielfilm, Horror, Thriller


Studenten, Serienmörder, Slasher, Deutschland-Premiere




Darsteller von Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Trailer zu Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
2:28 Min.
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
2:00 Min.
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot Trailer
Video 2

Bilder von Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Kill Theory - wieder mal ein Film,den man so schon zig Mal gesehen hat.
Ne Gruppe will Abseits der Stadt Party machen und wird dann von einem Irren dezimiert.Nichts Besonderes und deshalb 2 Sterne.

am
Warum hier alle so begeistert vom Filmchen sind kann ich nicht sagen.. Für mich ist das ein 08/15 Film der genau vorhersehbar war.. Keine Überraschungen.. Also ich war enttäuscht und gebe nur 2,5 Sterne.

am
Zur Story : Kill Theory beschäftigt sich mit der Thematik "Jeder hat einen Mörder in sich" und unter extremen Druck und Notsituationen kann jeder zum Mörder mutieren. Ein unbekannter Mann befindet sich schon seit langer Zeit in Therapie, sein Problem er hat bei einem Bergsteigerausflug mit seinen Freunden einen fatalen Fehler gemacht. Er und seine beiden Freunde hängen an einem Seil, dieses droht zu reissen um sein eigenes Leben zu retten durchtrennt er das Seil und lässt seine Freunde in den Tod stürzen! Als er aus der Therapie entlassen wird, spielt er ein verrücktes Spiel mit sieben Studenten die in einem abgelegenen Haus ihren Abschluss feiern. Er verlangt von ihnen das sie sich gegenseitig töten, nur einer wird das Haus um punkt sechs Uhr in der früh lebend verlassen. Sollten mehrere am Leben bleiben, müssen alle sterben und der wahnsinnige kümmert sich selbst um die Studenten. Eine Hetzjagd beginnt, plötzlich zeigt sich das aus Freunden schnell Feinde werden können! Erst versuchen sie die Situation gemeinsam zu meistern, aber dann entstehen Streitereien und das Vertrauen wird immer weniger, bis die Situation eskaliert und sie sich quasi gegenseitig psychisch aber auch tatkräftig fertig machen.

Kritik : Kill Theory bietet solide Psycho-Slasher Unterhaltung.
Studenten-Gruppe metzelt sich gegenseitig nieder und hat nebenbei
noch einen verrückten im Nacken der sie quasi dazu treibt so zu agieren wie er es damals machte, einer bleibt am Leben und die anderen müssen sterben! Zwischendurch relativ brutal und blutig, hat man aber alles schon mal schlimmer gesehen. Der Film bietet nichts neues, als ich am Anfang den Bus in dem sich "mal wieder" Teenies befinden sah "wie so oft", dachte ich jetzt kommt wieder ein Abklatsch von irgendwas auf mich zu, da man das alles schon mal so ähnlich in Erinnerung hat, konnte mich der Film trotzdem gut unterhalten. Vor allem die Botschaft das von jetzt auf gleich ein Mensch in der Lage ist sich extrem zu verändern, weil man hier wieder erkennt jeder ist sich selber am nächsten! Das Ende bietet dann noch eine amüsante Überraschug, den der Psychologe wird von seiner Theory am Ende vom Gegenteil überzeugt!

FAZIT : Nichts neues aber trotzdem recht spannend, rasant und beklemmend. Das ganze erinnerte mich ziemlich an House of 9. Es wird relativ brutal, und es fließt Blut. Der Film kann unterhalten! Slasher-Psychothriller mit üblichen Teenies und einer guten Psycho-Atmosphäre, grosses Kino sieht zwar anders aus aber für zwischendurch mal ein Ausleih wert.

am
Zwar ist die Filmstory nichts Neues, doch wenn man ihn gesehen hat muss man zwangsläufig doch darüber nachdenken, wie man selbst in so einer Situation handeln würde ... womöglich genauso?
Voraussehbar und doch interessant.

am
Fand ich echt gut. Hatte sich am ende die Frage gestellt, wie man selber reagieren würde. Okay, die Story ist sicher nicht neu erfunden aber gut gemacht war er schon.

am
Bekannte Story mit bewährtem Ablauf, aber spannend und fesselnd umgesetzt. Schauspielerisch und Logik o.k. mit interessanten Schluß. Nichts für schwache Nerven, da es manchmal richtig zur Sache geht. Ich wurde top unterhalten, deshalb 4 Sterne von mir.

am
Hier zeigt sich mal wieder, dass man besser darauf achten sollte, mit wem man seine Freizeit verbringt und wer wahre Freunde sind. So ist es leider unverständlich, warum sich 7 befreundete Jugendliche lieber gegenseitig umbringen anstatt sich im Kampf gegen einen einzigen Phsychokiller zu verbünden? Einige spannende Momente, harte und blutig dargestellte Kills, machen Kill Theory sehenswert aber zu keinem Highlight des Genres.

am
Die Idee zu diesem blutigen Thriller ist wirklich gut, doch die Umsetzung in KILL THEORY kann nicht wirklich als famos gelungen bezeichnet werden. Zu viele Teenager, die von Anfang bis Ende wirr bzw. verwirrt agieren. Neben dem schwachen Drehbuch, fehlt auch ein Soundtrack und vor allem psychologisch plausible Handlungen der unterschiedlichen Figuren. Nun, wenigstens ist der Streifen recht blutig geraten, womit eine bestimmte Klientel unter Umständen zufrieden gestellt werden konnte. 2,60 Countdown-Sterne im Ferienhaus.

am
sehr gut gemachter Film ... eig eine Charakterstudie wie Menschen unter extremen Bedingungen reagieren ... wenn es um Leben und Tod geht ... leider sind die Splashereffekte etwas arg verdeckt ... deshalb nur 4 **** ...

am
Kann mich in den meisten Fällen nur den anderen Kritikern anschließen: Story okay, Schauspieler (bis auf Freddy) okay, Ende allerdings absehbar (Photo!). Bild gut, Ton gut, Spannung von der ersten Minute. Man weiß bis zum Schluß nicht, wer es schafft :-)

am
Der Film erfindet das Genre nicht neu, das muß man leider sagen. Die Story ist halt genretypisch und plätschert nur so dahin. Die Darsteller sind ok, können aber nicht überzeugen in ihren Rollen.
Die Effekte sind ganz blutig, reissen einen aber nicht vom Hocker.
So bleibt ein Horrorfilm den man sich mal zwischendurch geben kann.

am
Auch ich kann den Film empfehlen. Ich bin postiv überrascht, die Darstellung der Charaktere ist durchgehend gut und den letzten Kick bekommt der Film auch noch durch das Ende.

am
Bluray-Bild ist absolut exzellent! War von dem Film auch positiv überrascht ! Intelligente, spannende Story mit harten guten Trick-Splatter-Effekten! Anschauen lohnt sich!

am
"Kill Theory" ist ein grundsolider Horrorthriller der ohne große Umwege zur Sache kommt. In den ersten 15 Minuten werden dem Zuschauer in gewohnter Manier die Charaktere näher gebracht und dann geht das Spiel auch schon los. Ein interessanter Wettlauf gegen die Zeit beginnt und der blutige Kampf ums Überleben wurde hier auch spannend umgesetzt. Die blutigen Effekte können sich allesamt sehen lassen und sind passend über die gesamte Laufzeit verteilt. Auch in schauspielerischer Hinsicht gibt es nichts auszusetzen, alle Darsteller liefern eine brauchbare Leistung ab.

"Kill Theory" ist ein wirklich gelungener Horrorthriller mit einigen starken Momenten.

8 von 10

am
Das ist eine riesengroße S...., wenn man einen Film der unter dem Namen
" Kill Theory " läuft, den gleichen Streifen nur mit einem anderen Namen nochmals anschauen soll. Die "REINSTE MOGELPACKUNG"!!!!
Nach 2 Minuten habe ich abgeschaltet. Ich bin davon ausgegangen, es handelt sich um eine Fortsetzung, Fehlanzeige!
Finger weg!

am
Was für eine Frechheit!
Das ist derselbe Film wie der Schundstreifen "Kill Theory"!
Der Film ist Mist und wurde aus diesem Grund anscheinend nicht oft genug verliehen. Ergo bringt man Ihn mit neuem Cover und anderem Titel ein Jahr später nochmal raus.
Ganz schön dreist!

Billig gemacht, unlogisches Ende und schlechte Schauspieler.

am
Handwerklich solide gemachter Film, bei dem der Funke einfach nicht überspringen will. Fängt viel versprechend an, endet aber, wegen des sinnlosen Plots, im Fiasko. Das Ende ist hervorsehbar und die Beschreibung des Films ist spannungsreicher als der ganze Film selbst.

Die Theorie des Films erinnert stark an die Thematik des Films "WAZ". (Würde man einen anderen töten, nur um nachher selbst zu überleben?) Man sollte aber nicht den Fehler begehen und diese beiden Filme miteinander vergleichen!

Kill Theory erhält von mir wegen der spannungsarmen und langweiligen Handlung nur zwei Sterne.

Ein Film für Horrorneulinge.

am
Da ich eher enttäuscht bin - nur 1 Stern. Das war wirklich K O M P L E T T vorhersehbar. Da hatte ich mir mehr versprochen - einiger guten Kritiken wegen. Sorry, da ist Fernsehkost (z.B. Harpers Island) sogar um Längen besser! Lohnt nicht - es sei denn ihr spult das im Schnelldurchlauf durch.

am
Dieser Film erinnert stark an die SAW-Reihe, Menschen die zu aussergewöhnlichen Handlungen gebracht werden sollen. Jedoch kommt dieser Film leider bei weitem nicht an SAW heran, die Darsteller wirken sehr leienhaft, die Story wirkt "billig" und die Umsetzung jener ist wirklich schlecht. Der Film hat zwar einige Schock-Effekte aber alles in einem weiß jeder nach 5 Minuten schauen schon was noch auf ihm zukommt..

am
Man nehme ein paar junge Amerikaner, steckt sie in 1 , manchmal auch 2 Autos, schickt sie in den Semester/Schulferien damit irgendwo an einen abgelegenen Platz, wo weit und breit kein Mensch wohnt (der im Notfall zur Hilfe kommen könnte), und an dem kein Handyempfang ist und schon hat man einen Start in ein abgelutschtes 0-8-15 Horror/Thriller Abenteuer. Was schon beim "Texas Chainsaw Massacre" irgendwann in den 70er Jahren begann, sich über unzählige andere Filme mit dieser Handlung erstreckte, wird wohl nie ein Ende nehmen. Ich versteh wirklich nicht, dass sich irgendein Produzent, oder sonst wer, überhaupt noch traut mit so einer Idee irgendwo anzuklopfen.
Auch die Dialoge sind so wie immer (manchmal etwas weniger aufgedreht und wild, manchmal etwas mehr). Es geht Hauptsächlich um saufen und ums f.. äh den Geschlechtsverkehr. Dazu die üblichen Charakteren: Der "Anführer" (Sohn reicher Eltern), der "Außenseiter" (etwas dick und schüchtern), die "Freundinnen" (die Eine mehr, die Andere weniger zickig) usw. ! Total standard und unspektakulär.
Nun kommt der Psychopath hinzu, der die Jungs und Mädels um die Ecke bringen will. Ganz ehrlich : ich würde diese Personen auch aus der Welt schaffen wollen - der "böse Killer" hat meine volle Sympathie. Das Einzige was den Film von anderen etwas unterscheidet - er will, daß die sich selber töten. Bei diesem Vorhaben, hat er überall Nachrichten versteckt, Tonbänder und Videoaufnahmen, bei dem der Film dann stellenweise stark an "SAW" erinnert. Wenn man in diesem Zusammenhang "Saw" überhaupt erwähnen darf (dazwischen liegen Welten) ! Und ab da wird die ganze Handlung eh total konfus und völlig unrealistisch. Versteh auch nicht, warum die zu 6. vor EINER Person so eine Angst bekommen, der bisle mit dem Messer rumfuchtelt. Naja, wie auch immer.
Die schauspielerischen Leistungen sind dem Film angepaßt (die wissen nicht mal wie man "Oscar" schreibt). Das Beste daran ist eigentlich, daß schöne Haus/Villa, der schöne See und der Bootsteg. Und natürlich, daß KEINER der Kasper überlebt ! ! ! Und die große SCHLUSSPOINTE - das der "reiche verzogene Junge", der Sohn des Psychaters des Killers ist ! WOW ! Wahnsinn - was für ein Hirn sich das ausgedacht hat ! Bin beeindruckt !
Hups, auch noch den Schluß verraten - so n Sch... ! ! !
Aber wer den Film ausleiht ist eh selber schuld - ich übrigens auch ! Hätte ich lieber in der Zeit das Bad gestrichen oder so !

am
Ein richtig spannender Horrorstreifen an dem nichts fehlte. Das liegt vorallem auch an der der guten Umsetzung der Geschichte die diesem Film voraus gegangen ist. Hier ist ein Linie zu erkennen welche bis zum Ende Bestand hat. Das macht den Streifen sehenswert.
Um nichts zu verraten,nur eines, einer springt immer aus der Reihe und man wird echt überrascht zum Ende.
Ist wirklich sehr zu empfehlen!
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot: 2,8 von 5 Sternen bei 166 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Don McManus von Chris Moore. Film-Material © New KSM.
Kill Theory - Killers: In 3 Stunden seid ihr tot; 18; 03.09.2009; 2,8; 166; 0 Minuten; Don McManus, Ryanne Duzich, Patrick John Flueger, Trever O'Brien, Teddy Dunn, Daniel Franzese; 18+ Spielfilm, Horror, Thriller;