Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Basement Jack

Das Böse hat eine neue Adresse... Deine!

USA 2009 | FSK 18


Michael Shelton


Eric Peter-Kaiser, Michele Morrow, Jerome Pangelinan, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

2,0
45 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Basement Jack (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:30.10.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Basement Jack (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 90 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:30.10.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Basement Jack in SD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 90 MinutenProduct Placements
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.10.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Basement Jack
Basement Jack (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Basement Jack
Basement Jack (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
Verschenke zum Muttertag den perfekten Filmabend

Verwandte Titel zu Basement Jack

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Basement Jack

Vor 11 Jahren tötete Serienmörder Jack Riley (Eric Peter-Kaiser) 15 Menschen, einschließlich seiner eigenen Mutter, in einer stürmischen Gewitternacht. Die junge Karen Cook (Michele Morrow) verliert nicht nur ihre Familie durch die Hand des Wahnsinnigen, sondern auch ihren Lebenswillen. Nur eine Sache treibt sie noch an: Rache an 'Basement Jack', wie Riley von den Medien getauft wurde. Als Jack nach über einem Jahrzehnt aus einer geschlossenen Anstalt entlassen wird, schlägt die Stunde von Karen. Denn Jack ist keineswegs geheilt und wartet nur auf den nächsten Gewittersturm, um sein mörderisches Werk fortzusetzen. Doch Karen wartet schon auf den brutalen Killer...

'Basement Jack' vermischt auf erfrischende Weise klassisches Slasher- Genre-Kino mit Elementen des Rache-Westerns und punktet mit diesem ungewöhnlichen Cocktail an Ideen bei Kritikern und Zuschauern. Das kongeniale Regie/Drehbuch-Duo Michael Shelton und Brian Patrick O'Toole feuert nach dem Achtungserfolg 'Evilution' (2008) mit 'Basement Jack' (2009) den nächsten Genre-Knaller gekonnt aus der Hüfte, der durch kultige Selbstironie, überzeugende Darsteller und heftigen Splattersequenzen zu überzeugen weiß.

Film Details


Basement Jack - Evil has a new address... Yours!


USA 2009



Horror, 18+ Spielfilm


Serienmörder, Slasher, Psychiatrie, Rache, B-Movies-Horror



Darsteller von Basement Jack

Trailer zu Basement Jack

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in DeutschSD
1:16 Min.
Basement Jack Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
0:50 Min.
Basement Jack Trailer
Video 2
Trailer in DeutschSD
0:42 Min.
Basement Jack Teaser
Video 3
Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Basement Jack

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Basement Jack

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Basement Jack

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Basement Jack":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Och naja.... Eigentlich ganz gut.
Man sollte keine gesteigerten Ansprüche an den Realismus haben und sich auch nicht darauf verlassen, daß die Figuren im Film sich immer logisch verhalten, aber ansonsten ist der Streifen nicht schlecht.
Allerdings sind die ersten 6 Minuten unverständlicher Weise von einer anderen und schlechteren Machart als der restliche Film.

Mehr spannend als blutig, aber trotzdem mit einigen Shock-Momenten durchsetzt lässt sich die Handlung nach einem flotten Einstieg erst mal auf ein gemächliches Tempo zurückfallen.
Erst nach Ablauf der ersten 50 Minuten kommt wieder Schwung in die Sache.

Zum Einmal-Anschauen nicht übel. Unterhaltung für einen Popcorn-Couch-Glotze-Abend wird ausreichend geboten.

Wenns ginge, würde ich 3,5 Sterne vergeben.

am
Also da hat Michael Shelton aber einiges falsch gemacht! Der Inhalt liest sich ja gut, und das Cover lässt auf was gutes hoffen. Doch was man hier geboten bekommt ist ein Film der voller unlogischen und unrealistischen Handlungssträngen ja fast schon platzt. Ein absolutes B-Movie, in typischer Michael Myer oder Jason Voorhees Marnier. Typ wurde in der Kindheit von seiner Mutter gequält und entwickelt sich da durch zu einen Psychopathen der Familien abschlachtet. Einzig und allein die Kameraführung ist ordentlich, der Soundtrack ist auch noch verkraftbar. Aber die Mordszenen und Kampfszenen an sich wirken gestellt und nicht natürlich! Die Protagonisten sind von der Stange und verhalten sich unbeholfen. Weit ab von der Realität. Die Atmosphäre passt zwar, aber leider weiss der Film nicht welchen Weg er gehen soll. Da düster und relativ brutal und auf der einen Seite lächerlich und unlogisch bzw. unreal. Obwohl man da auch Abstriche machen muss. Es fließt reichlich Schweineblut über den Bildschirm aber man merkt schon das hier das Budget knapp war. Sehr dilettantisch und gekünzelt inszenierte Abläufe. Oft einfach nur lachhaft und unfreiwillige komik kommt ins Spiel! Sogar die Polizei verhält sich hier dämlich und das Ende ist meiner Meinung nach auch weit ab von der Glaubwürdigkeit. Den der Film lernt uns Menschen die schon tod sind können noch Auto fahren und sind sogar in der Lage zu bremsen. Solche unlogischen Geschehnisse bekommt man hauptsächlich geboten. Sonst gibt der Film nicht viel her, Schauspieler versprühen kein Charisma und leider wurde es mir nach einen gewissen Zeitpunkt zu hohl. Sinnloses töten, ohne viel Anspruch!

Fazit : Tja viel kann man zu diesen Film nicht sagen, er bietet nichts neues. Es wird hier zwar gemetzelt, leider verliert der Film sein Tempo das er am Anfang noch besessen hat. Unlogische, unrealistische und lachhafte Abläufe! Schauspieler sind Anfänger, und die special effects wirken künstlich und angestaubt. Da ist definitiv mehr drin in der heutigen Zeit. Low-Budget Produktion, die man sich ersparen kann. Den das hat man alles schon mal besser gesehen! Sogar die Mordszenen sind hier schlecht dargestellt und erscheinen total gestellt, und da holt auch das relativ viele Blut nichts mehr raus. Deswegen mein Rat, spart euch das Geld. Gibt besseres!

am
"Basement Jack" ist ein recht schwacher Horrorfilm. Die Geschichte und das Auftreten der talentfreien Schauspieler sind absolut nicht erwähnenswert. Manche Dialoge sind einfach nur schrecklich und die Handlungsabläufe doch recht fragwürdig. Spannung kommt so gut wie nie auf und zudem wird das Ganze oft mit nervenden Flashbacks unterbrochen. Tötungsszenen sind etliche vorhanden, teilweise werden diese im Off dargestellt und die gezeigten Goreszenen wurden meist schon sehr dilettantisch umgesetzt. So ist hier u.a. zu sehen, dass das Messer nicht in den Körper, sondern daran vorbei geht.

"Basement Jack" hat also so gut wie keine gelungen Momente vorzuweisen und ist nicht unbedingt empfehlenswert.

2 von 10
Basement Jack: 2,0 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Basement Jack

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Basement Jack":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Basement Jack aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Eric Peter-Kaiser von Michael Shelton. Film-Material © I-On New Media.
Basement Jack; 18; 30.10.2009; 2,0; 45; 0 Minuten; Eric Peter-Kaiser, Michele Morrow, Jerome Pangelinan, Amanda Jane Talbot, Joel Weiss, Nick Nicotera; Horror, 18+ Spielfilm;