Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Berlin am Meer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:15.08.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Berlin am Meer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer, Entfallene Szenen
Erschienen am:15.08.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Berlin am Meer
Berlin am Meer (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Berlin am Meer
Berlin am Meer (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Berlin am Meer
Berlin am Meer (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
Verschenke zum Muttertag den perfekten Filmabend

Verwandte Titel zu Berlin am Meer

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Berlin am Meer

Tom (Robert Stadlober) und Malte (Axel Schreiber) sind Freunde - sie machen zusammen Musik, legen als DJs in Berliner Clubs auf, träumen von der gemeinsamen Karriere, feiern bis zum Umfallen, kellnern bei einem Catering-Service und sind doch ganz unterschiedlich. Tom hadert mit sich, seinem Leben und der Zukunft. Denn eigentlich gibt es für ihn nur eine große Leidenschaft: Musik. Doch auf seine Versuche, sich einen Studienplatz an einer angesehenen Musikhochschule zu sichern, hagelte es bisher nur Absagen. Als eines Tages Mavie (Anna Brüggemann), Mitschs kleine Schwester aus München, in der Berliner WG einzieht, beginnt für Tom die große Gefühlsachterbahn. Der Draufgänger Malte hingegen scheint das Glück für sich gepachtet zu haben. Alles, was er anfasst, gelingt. Er bekommt sofort einen Platz an der Musikhochschule, ein Plattenlabel nimmt ihn unter Vertrag und auch Mavie scheint seinem Charme zu erliegen, obwohl sie eigentlich an Tom interessiert ist. Da sieht Tom keinen anderen Ausweg als die Flucht, raus aus der Stadt, rein in ein anderes Leben. Seine Freunde versuchen ihn aufzuhalten, aber auch sie wissen: Tom muss diese Entscheidung selbst treffen, wenn er nicht ewig seinem Glück im Wege stehen will. Jetzt wird sich zeigen, ob alle Geschichten am Ende Liebesgeschichten sind. Und ob es überhaupt wichtig ist, wie sie ausgehen.

Film Details


Berlin am Meer / Berlin by the Sea - Will all stories end as a love story?


Deutschland 2008



Deutscher Film, Drama


Berlin, Freundschaft, Adoleszenz



10.01.2008


Darsteller von Berlin am Meer

Trailer zu Berlin am Meer

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Berlin am Meer

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Berlin am Meer

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Berlin am Meer

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Berlin am Meer":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
hat uns gar nicht gefallen, auch wenn die bilder wirklich schön sind. der film hat keine handlung und langweilt von einer schönen szene zur nächsten. nicht zu empfehlen.

am
Die Handlung hat mein Vorschreiber ja schon aufgelistet. Es werden Typen und Erlebnisse junger Erwachsener thematisiert, denen man selbst auf die eine oder andere Weise begegnet ist. Das hat mir ganz gut gefallen, ich habe aber auch nicht allzuviel erwartet. Die Schauspieler wirken etwas bemüht, spielen insgesamt aber glaubwürdig. Der Ton ist allerdings ein Toleranztest, ich habe maximal die Hälfte vom Film verstanden.
Fazit: Kann man durchaus anschauen, muss man aber nicht.

am
Robert Stadlober spielt klasse. Ansonsten ist der Film eher langweilig. Schaut man sich nur einmal an. Die Nebendarsteller sind auch nicht gerade der Hit.

am
Es geht um das ziellose Sich-Treibenlassen diverser Mitt-Zwanziger in der Berliner Studenten-Szene. Irgendwie will man sich doch noch aufraffen, seinem Leben eine konkrete Richtung zu geben, aber irgendwie dann doch nicht ... und überhaupt .... Robert Stadlober in der Hauptrolle bleibt lange merkwürdig blass (ist zum Teil wohl auch vom Drehbuch so angelegt), bis ihn dann doch die große Liebe noch heftig durchschüttelt. Hervorragend sind die Damen vertreten mit Jana Pallaske und ganz besonders und einfach hinreißend mit Anna Brüggemann in der weiblichen Hauptrolle.

am
Ich fand den Film richtig gut! Klar, hier und da etwas überzogen, aber ist ja auch keine Doku. Ich hab das Lebensgefühl meiner ersten Semester gut dargestellt gesehen mit der ganzen Plan- und Ahnungslosigkeit. Schöner Film mit guten Darstellern und guter Musik!

am
Wirklich ein beiläufiges Nichts. Hab es nur geschaut, später nur im Schnellvorlauf, weil nach Wikepedia Olli Schulz in einer Nebenrolle auftauchen soll. Ich hab ihn nicht gefunden. Wenn, muss er nur durchs Bild laufen. Schade.

am
Da hatte man deutlich mehr erwartet. Es ist reine Zeitverschwendung, diesen Film zu sehen. Die Handlung ist langweiliger Teenagerkram, die Darstellung Berlins völlig unzulänglich, geradezu klischeehaft. Schauspielerisches Können wird ebenfalls vermisst. Schade, dass man keine NULL-Sterne vergeben kann.

am
Zum Inhalt:
Tom (Robert Stadlober) und Malte (Axel Schreiber) sind Freunde – sie machen zusammen Musik, legen als DJs in Berliner Clubs auf, träumen von der gemeinsamen Karriere, feiern bis zum Umfallen, kellnern bei einem Catering-Service und sind doch ganz unterschiedlich: Tom hadert mit sich, seinem Leben und der Zukunft. Denn eigentlich gibt es für ihn nur eine große Leidenschaft: Musik. Doch auf seine Versuche, sich einen Studienplatz an einer angesehenen Musikhochschule zu sichern, hagelte es bisher nur Absagen. Als eines Tages Mavie (Anna Brüggemann), Mitschs "kleine" Schwester aus München, in der Berliner WG einzieht, beginnt für Tom die große Gefühlsachterbahn.
Zum Film:
habe ich gegriffen, weil Anna Brüggemann draufstand. Auch sie bleibt leider unter ihren schauspielerischen Möglichkeiten bei diesem öden Drehbuch! Robert Stadlober hat sich (seit dem unsäglichen "Crazy", den ich vor Jahren - enttäuscht - im Kino gesehen habe) schauspielerisch nicht weiter entwickelt. Er spielt am obersten Rande seiner Möglichkeiten, und das ist nicht eben viel.
Größter Schwachpunkt ist und bleibt ein extrem uninspiriertes und vorhersehbares Drehbuch, welches den äußerst blassen Charakteren keinen Raum zur Entfaltung lässt. Auch der Regie ist es nicht gelungen, Momente einzubauen, die nachhaltig in Erinnerung bleiben.
Der Ton dieser DVD ist eine Frechheit, ich musste den Untertitel einschalten!!!
Einzig und allein der Soundtrack geht in Ordnung.
Fazit:
Wahrlich kein großer Wurf des deutschen Films :o(

am
so ein blöder film, keine handlung, zwar schöne bilder, aber keinen schimmer um was da gehen soll,... lohnt sich überhaupt nicht, selbst die darsteller überzeugen nicht, bloß nicht anschauen, die zeit kann man sich sparen, bzw. bessere filme angucken!

am
Enttäuschend!!! Selbst für einen deutschen Film ist das NULL!!! Story mittelmäßig, Ton eine Zumutung,manches Gesprochene nur mit Untertiteln zu
verstehen - Einige lustige Facetten von Robert Stadlober(z.B.Arie vorm Spiegel),ansonsten :-(((

am
ganz ok
Für einen deutschen Film ganz gut, aber es gibt besseres!
Berlin am Meer: 2,5 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Berlin am Meer

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Berlin am Meer":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Berlin am Meer aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Robert Stadlober von Wolfgang Eißler. Film-Material © Warner Bros..
Berlin am Meer; 12; 15.08.2008; 2,5; 119; 0 Minuten; Robert Stadlober, Axel Schreiber, Anna Brüggemann, Kristine Keil, Elisabeth Baulitz, Jasper Emeis; Deutscher Film, Drama;