Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Shutter - Sie sind unter uns Trailer abspielen
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns
Abbildung kann abweichen
Shutter - Sie sind unter uns (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MC One Media Cooperation One
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.9 / 5.1, Thailändisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Trailer
Erschienen am:03.01.2006
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sind unter uns (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Shutter - Sie sind unter uns

Weitere Teile der Verfilmungen "Shutter"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Shutter - Sie sind unter uns

Auf dem Heimweg von einer Hochzeitsfeier überfahren der Fotograf Tun (Ananda Everingham) und seine Freundin Jane (Natthaweeranuch Thongmee) auf einer finsteren, ausgestorbenen Straße versehentlich eine junge Frau. Nicht sicher was sie tun sollen, schlägt Tun vor, sich aus dem Staub zu machen. Wenige Tage später bemerkt Tun, dass die Fotos seines jüngsten Auftrags durch Lichtstreifen und die geisterhafte Anwesenheit des toten Mädchens entstellt sind. In einem Versuch, ihr Gewissen zu beruhigen und die offentliche Wut eines Geistes zu vertreiben, kehren Jane und Tun zur Unglücksstelle zurück. Das Paar steht vor einem Rätsel, als es erfährt, dass es für die fragliche Nacht weder ein Protokoll über einen Todesfall noch einen Leichnam gibt. All die Fotos, die Tun aufgenommen hat, weisen eine diabolische Gegenwart auf. Und was noch schlimmer ist: Er erfährt, dass seine Freunde der Reihe nach Selbstmord begehen.

Film Details


Sutter Kodtid Winyan / Shutter - They are around us.


Thailand 2004


,


Horror


Fotografie, Mystery, Selbstmord, Fluch



14.08.2005



Shutter

Shutter - Sie sind unter uns
Shutter - Sie sehen dich

Darsteller von Shutter - Sie sind unter uns

Trailer zu Shutter - Sie sind unter uns

Bilder von Shutter - Sie sind unter uns © Ascot Elite

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Shutter - Sie sind unter uns

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Shutter - Sie sind unter uns":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
mein erklärter lieblings-asia-horror!;-)
einer der wenigen filme,bei denen es mich stellenweise echt gegruselt hat.
"shutter" hat ein paar wirklich gute ideen,ist auch schick gefilmt (was man von den leicht trashigen "ju-on"/"the ring" etc. ja nicht gerade behaupten konnte!),und die schluss-pointe ist auch mal was neues.

lohnt sich für jeden horrorfilm-freund auf jeden fall.
und bloss nicht das miese hollywood-remake anschauen,das haben sie nämlich echt vergeigt!

am
Der Asia-Schocker "Shutter - Sie sind unter uns" hat mich wirklich positiv überrascht! Bin bisher leider nur schlechtes von dem Land des Morgengrauen gewohnt...

"Shutter" brauch sich wirklich nicht hinter bekannten amerikanischen Horrorfilmen zu verstecken, denn mit ihnen kann er locker mithalten!

Eine schaurige Atmosphäre, gute asiatische Tricks und Schockeffekte, die einem das Grauen lehren! Ohne zuviel zu verraten, bekomme ich heute noch Gänsehaut, wenn ich an die Ursache der Nackenschmerzen des Hauptdarsteller denke! =/

Fazit: "Shutter - Sie sind unter uns" ist bisher mein absoluter Asia-Horror Favorit, der ohne Probleme mit seinen Kolegen aus Hollywood mithalten kann! 4 Sterne!

am
Was kann man zu den Kritiken noch ergänzen.


Richtig, dieser Film muss sich nicht hinter amerikanischen Produktionen vertecken, weil er sich mit denen auch nicht messen muss, er ist eingeständig, hat eine zum Ende hin immer überraschendere Storry die es gar nicht nötig hat sich mit was anderem zu messen. "Shutter" ist einfach überraschend gut.

"The Ring" ist hier kein Vorbild, keine Vorreiter es fehlt sogar die Ähnlichkeit. Nur das Asiaten dünnes, meist schwarzes Haar haben, das lang getragen nur mal anders als in Europa aussieht, erinnert an "The Ring". Asiatitsche Friseure haben deshalb auch ganz andere Schere als unsere Friseure sie kennen. Insofern haben meine Vorredner recht, dieser Film geht mehr in die Richtung: "The Ring" als in die Richtung "Haunted Hill".

Die Schwäche vieler Horrorfilme sind die unerklärlichen Gründe. Meine ewige Frage: "wie geht das". "The Ring" konnte mir in zwei Filmen nicht erklären wer das Video gedreht hat, warum es töten muss und wieso das weiter kopieren...
kurzum: "gruselig und unlogisch", so kenne ich viele Gruselfilme.

Für "Shutter" muss man nur mal was von Geistern gehört haben.
Geister sind zwar nich logisch, aber in fast jeder Kultur vertraut und verankert. Insofern fehlte mir diesmal das große Fragezeichen im Gesicht als der Abspann kam, das war mal gut.
("Shutter" hat nicht diese starke "asiatische Geisterwelt" die uns die asiatische Filme manchmal entfremden. Die Geisterwelt ist hier eher europäisch normal, nicht asiatisch überragend und allgegenwärtig.
Gut vertsändlich fur uns :)

"Shutter" ist mehr Grusel als Horrorfilm, es gibt keine abgetrennten Arme oder Köpfe, die Schockmomente werden von der guten Storry überragt, so dass ich gerade schreiben wollte es gab sie kaum. Aber da fallen mir gerade wieder mehr und mehr diese Momente in "Shutter" in denen ich mich in meinen Sessel verkrochen habe.

Die Storry ist echt erfrischend neu, ich erriet die ganze Zeit nich wo das ganze hinläuft und war höchst verunsichert was ich zu erwarten hatte. So sind die Schockmomente doch intensiver gewesen als sie sich isoliert betrachtet hätten präsentieren können.


P.S.:
Finger weg für pure Horrorfans.
Ich lese heraus, das die meisten negativen Kritiken von Horrorfans kamen,
die einfach gerne mal Blut oder so gesehen hätten oder mehr Aktion.

am
Endlich mal ein Asia-Shocker, der es locker mit US Produktionen aufnehmen kann. Vielleicht sogar einen Deut besser. Keine vorhersehbaren Handlungsabläufe, relativ kurze Schnitte. Auf langwierige gedehnte Szenen wurde verzichtet.
Wichtig, die überzeugenden Schauspieler, die ihren Rollen die notwendige Dynamik gaben. Eine wirklich gute Story.

am
Wirklich ein guter Geisterfilm aus Thailand. Inzwischen kennen wir sie beinahe zur Genüge, die Gruselfilme aus Fernost mit ihren langmähnigen Rachegeistern. Wirklich Neues und Innovatives kam da seit "Ring" und "Ju-On" kaum heraus. Eine große Ausnahme bildet dieses Filmchen aus einem völlig unerwartetem asiatischen Land. "Shutter" ist ungeheuer spannend und gruselig. Geschickt werden hier neue und abstruse Ideen (verraten darf man leider nichts) zu einem Gruselerlebnis mit ungeahnter Intensität verwoben. Im Grunde ist dies mehr Drama als Horror, aber die Gänsehaut und das Anbleiben der Nachttischlampe sind garantiert. "Shutter" hebt sich wohltuend vom Geister-Einheitsbrei aus Asien ab, auch wenn es einige Logikbrüche gibt. Der Spannung tut das keinen Abbruch.

am
für mich der beste asien horror film,der film ist echt gut reichlich effekte zum gruseln und ziemlich spannend

am
Sehr asiatisch, sehr gut gelungen!! Gänsehaut!
Wie ein Vorredner schon sagte, brauch sich dieser Film auch meiner Meinung nach nicht hinter irgendwelchen Amerikanischen Horrorfilmen verstecken. Ob von der Atmospähre, oder all diesen typischen asiatischen Horrorinstrumenten her, ist dieser Film rundum wirklich gut gelungen. Ohne zuviel zu verraten, bekomme ich heute noch Gänsehaut, wenn ich an eine Szene im Film denke, die die Nackenschmerzen des Hauptdarstellers erklärt. Wirklich sehenswert und bisher bester asiatischer Horrorfilm den ich gesehen habe.

am
mal wirklich gelungen
Überraschenderweise war der Film gar nicht mal so unspannend und ungruselig. In der letzten Zeit wurde man ja nur mit Mist bombadiert, so daß dieser Film mal ein wenig herausragt. Es gibt viele Spannungsmomente und auch der Gruselfaktor ist gelungen, grade am Ende. Besonders hat mir gefallen, das hier erst am Ende einiges aufgedeckt wird, was dem Film sichtlich gut getan hat.
Ich kann nur sagen, einer der wirklich besseren Nipponhorrorfilme.

am
sehbar
Wär dieser Film mein erster asiatische schwarze-lange-Haare-blasses-Gesicht-und-blutunterlaufende-Augen Gruselfilm, würde ich sagen 'Hammer'. Aber so reiht er sich hinter 'Ring' und 'Der Fluch' ein. Der Film brauch sich nicht vor den eben genannten amerikanisch-hochgepushten Filmen verstecken, denn der Film ist spannend und gruselig, mit einem typisch asiatischen skurillen Ende.

am
Bisher wurde ich noch von keinem asiatischen Horrorfilm enttäuscht und auch dieser hat mich gut unterhalten.Klar war es keine bahnbrechende Geschichte,aber zu sagen das wäre alles ein Brei ist total übertrieben.
Man muß auch daran denken,daß die Asiaten sehr stark an Geister glauben,also liegt es nahe,daß ein Großteil ihrer Filme davon handelt.
Mir hat er gefallen,besonders der Schluß war einfallsreich,also auf keinen Fall verpassen.

am
ich weiß nicht was die alle haben, der Film ist ein echter Schocker mit furchtbaren dingen zu sehen. Allein schon die Story gibt mir Gänsehaut. Also ich als echter Horror Fan finde das man diesen Film anschauen sollte wenn man starke nerven hat

am
richtig geiler gruseschocker ,ich liebe den film,es sind reichlich gruselige szenen vorhanden,sofort ausleihen

am
ja einer der besten horror asia filme....
alleine die person.....
ein gut gelungerner film
wie heißt es denn immer so schön?
wer mist baut den holt das eines tages ein^^

am
Ganz o.k.
Ich fand den Film nicht schlecht, kann man sich getrost mal anschauen. Gegen Ende wird er spannender, schade, dass nicht schon vorher ein paar coole Schockeffekte eingebaut sind...

am
Durchaus sehenswerter Gruselstreifen,auch wenn das Thema "asiatische,blasse Mädchen mit schwarzen Haaren" mittlerweile ausgelutscht ist.
Allerdings würde ich die US-Remakes von ähnlichen Filmen ,wie The Grudge und The Ring, vorziehen.

am
Shutter
Kann man anschauen!

am
Naja
Also nicht gerade aufregend, das einzige wo wir uns erschrocken haben, war als der Ton immer laut wurde. Muß man nich unbedingt gesehen haben, aber einmal ist schon ok.

am
Geht gerade so!
Schließe mich der Meinung meiner Vorgänger an! Außer ein bis zwei Schreckmomente nichts Besonderes!

am
Einer wie der Andere
Wieder mal eine »hoffentlich hab ich genau soviel Erfolg wie The Ring«-Produktion die eigentlich kaum was neues bietet. Spannung kommt zwar hier und da mal gelegentlich auf, wird aber durch den absolut vorhersehbaren Filmverlauf schnell wieder platt gemacht. Ob das Ende wirklich so »überraschend« ist wie angekündigt, kann ich nicht bestätigen, da nach ca.60Min die DVD komplett ausgestiegen ist. (Lesefehler auf 2 verschiedenen DVD-Playern?)
Fazit: Wer »The Ring« & Co kennt versäumt nix - Fans können mal reinschauen.

am
Irgendwie scheinen die Ring-Adaptionen derzeit überhand zu nehmen. Es geht wieder um Geister, die den Menschen das Leben schwer machen. Schnelle Bilder und plötzliche Soundauswüchse lassen einen ab und an zusammenzucken, aber alles in allem kann der Film bei mir nicht überzeugen. Zu flache Story und der oh-hier-wird-mir-was-neues-geboten-Effekt bleibt aus. Fazit: Nichts besonderes!

am
Laaangweilig.....Bin fast eingeschlafen. Die Story erinnert sehr an den "Ring" Film. Also Finger weg!

am
dieser Film ist absolut ätzend.
Eine asiatische Mischung aus diversen Filmen, u.a. The Ring. Er war weder gruselig noch spannend. Wir haben ihn nicht zuende geschaut.
Shutter - Sie sind unter uns: 2,9 von 5 Sternen bei 168 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Shutter - Sie sind unter uns aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Ananda Everingham von Banjong Pisanthanakun. Film-Material © Ascot Elite.
Shutter - Sie sind unter uns; 16; 03.01.2006; 2,9; 168; 0 Minuten; Ananda Everingham, Natthaweeranuch Thongmee, Twich Chombuatong, Sawai Poomring, Natraya Rotthirawanit, Thamonwan Srinatsomsuk; Horror;