Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Jesus Video Trailer abspielen
Das Jesus Video
Das Jesus Video
Das Jesus Video
Das Jesus Video
Das Jesus Video

Das Jesus Video

Ein Abenteuer, das vor 2000 Jahren begann...

Deutschland 2002 | FSK 16


Sebastian Niemann


Matthias Koeberlin, Naike Rivelli, El Younsi Abdelkhalek, mehr »


Deutscher Film, Abenteuer, TV-Film

2,8
481 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Jesus Video (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:14.02.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Jesus Video (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:14.02.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Jesus Video
Das Jesus Video (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Jesus Video
Das Jesus Video (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Das Jesus Video

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Jesus Video

Bei Ausgrabungen in Israel macht der junge Archäologiestudent Steffen (Matthias Koeberlin) eine rätselhafte Entdeckung: ein 2000 Jahre altes Skelett - zusammen mit der Bedienungsanleitung für eine Videokammera, die es noch gar nicht gibt! So absurd es erscheint, doch Steffen wird den Gedanken nicht los, dass der Tote ein Zeitreisender war, der Jesus Christus gefilmt hat. Aber wo ist das Video? Steffen und seine Kollegin Sharon (Naike Rivelli) versuchen unter Lebensgefahr die Antwort zu finden, denn schon bald beginnen skrupellose Abenteurer, Vertreter des Vatikans und der Geheimdienst eine erbarmungslose Hetzjagd. Werden sie den Häschern entkommen und den Schleier um das geheimnisvolle Video lüften?

Film Details


Das Jesus Video / Ancient Relic - An adventure that started 2000 years ago...


Deutschland 2002



Deutscher Film, Abenteuer, TV-Film


Geheimdienste, Vatikan, Mystery, Zeitreisen, Archäologie, Jesus Christus



Darsteller von Das Jesus Video

Trailer zu Das Jesus Video

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Das Jesus Video

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Das Jesus Video

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Das Jesus Video

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Das Jesus Video":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich kann die Meinungen meiner Vorgänger hier absolut nicht nachvollziehen. Ich kenne das Buch nicht, deshalb kann ich auch keine Vergleiche dahingehend ziehen, aber der Film kam mir bis auf einige wenige Ausnahmen sehr durchdacht, die Story flüssig und die Haltung des Vatikans leider recht realistisch vor.
Er war zu jederzeit spannend, und ich habs nicht geschafft, vor dem Abspann eine Pause einzulegen, obwohl ich das vorhatte.
Ich hatte erst vor für diesen (wirklich guten) Film 5 Sterne zu vergeben, aber das sollte dann doch den ganz wenigen Supermegafilmen vorbehalten sein :-)

am
Unerwartet gut!!!
Selten hat bisher ein Film meine Erwartungen so übertroffen wie dieser!
Sicher ist das nicht so schwer wenn man die üblichen deutschen TV-Filme als Massstab hinzuzieht, aber in diesem Film stimmte einfach alles: Die Idee, die Umsetzung und die nie abflauende Spannung.
Wer diesen Film gesehenhat kann guten Gewissens die DVD seiner Sammlung hinzufügen.

am
Ich finde die Art zu schreiben von Andreas Eschbach einfach genial. Die Verbindung des Unmöglichen mit tatsächlichen Gegebenheiten zu einer Geschichte, die vordergründig logisch erscheint und zugleich eine spannende Unterhaltung bietet. Der Film ist gut umgesetzt. Auch wenn man das Buch vorher gelesen hat, keine Enttäuschung !

am
Gelungene Umsetzung
Ich habe das Buch gelesen bevor ich den Film sah und natürlich, wie in 99,9% aller Buchverfilmungen, ist die geschriebene Version besser. Dennoch bietet der Film eine wirklich gelungene Umsetzung der Story, für eine Fernsehproduktion würde ich sogar sagen: Hervorragend! Auf jeden Fall sehenswert, nicht nur für eingefleischte Science-Fiction-Fans.

am
Ich fand den Film interessant, zeitweise spannend und kann ihn gern weiterempfehlen.
Buch dazu kenne ich allerdings nicht.

am
Deutscher Film?????
Für nen deutschen fernsehfilm und dazu noch von pro7 echt nicht schlecht gemacht.war positiv überascht.würd mir mehr von dieser sorte wünschen

am
Eine überraschende Idee
Der Film ist durchgängig spannend und die Auflösung am Ende ist fast schon genial. Auch wenn man dem Titel kritisch gegenübersteht ist die Umsetzung des Stoffs wertefrei gehalten und fantastisch und fällt nicht in Illuminatisparte
die gerade umgeht.

am
Einfach super
Dieser Film hält die Spannung und man hat das Gefühl man würde im Film drin sein. Ich empfehle es jedem der sich für spannung und action interessiert.

am
Für eine Fernsehproduktion garnicht schlecht
Klar, verglichen mit dem wirklich guten Buch kann eine Fernsehproduktion nur schlecht abschneiden. Und trotzdem: es kommt Spannung auf und man kann sich den Streifen wirklich ganz gut anschauen. Ich bin nicht enttäuscht und kann 'das Jesus Video' empfehlen. Hoffentlich setzt irgendwer das Material mal in einen Kinofilm um. Und die anderen Vorlagen von Eschbach gleich mit...

am
Ein toller Film
Die Idee ist sehr interessant und stellt viele Fragen. Spannung inklusive

am
Das Jesus Video
Super spannender Film von der ersten bis zur letzten Minute, habe schon lange nicht mehr so eine gute deutsche Produktion gesehen.

am
Ich habe nun jede Kritik - ob positiv oder negativ - "studiert"; es ist doch kein Novum, dass sich Verfilmungen immer unterscheiden (müssen), da manche Dinge einfach nicht umsetztbar sind, will man nicht künstliche Wirkungen erzeugen.
Ich bin fast mitten in den Film eingestiegen und wurde derart gefesselt, dass ich mir den Film gekauft habe.
Im übrigen ist es ein erheblicher Unterschied, ob man sich den Film zur "Unterhaltung" ansieht oder dem Inhalt auf den wahren Kern zurückverfolgen will - denn diesen Kern herauszuschälen, ist ein besonderer Akt als Christ und spirituell veranlagter Mensch: ES GIBT DINGE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE, DIE VERSTEHEN NUR MENSCHEN MIT EINEM BESONDEREN SINN DAFÜR . . . !

am
nicht schlecht für eine deutsche Produktion
Ich fand diesen Film nicht schlecht auch wenn es eine deutsche Produktion ist. Man sollte mehr davon bringen. Das Buch habe ich leider noch nicht gelesen.

am
Überraschend gut
Eine gute Produktion, die sich durchaus mit internatialem Standart messen lassen kann.

Ich war positiv überrascht.

Ein paar Ideen sind geklaut (Marathon Mann. »Sie haben sie doch umgebracht«) aber besser gut geklaut als schlecht erfunden.

Das Buch kenne ich nicht, von daher hab ich keinen Maßstab zur Originalvorlage.

am
Das tolle Buch hat mich bewogen mir den Film anzusehen. War enttäuscht von der Umsetzung , die Schaupieler schienen teilweise ohne Führung. Die Kamera war recht gut. Ich vermute mal lowBudget. Schade, denn das Buch hätte das Zeug zu einem Blockbuster.

am
Ein durchaus gelungener Film, der jede Menge Spannung und Aktion bietet!

Jedoch sollte man nicht alzu viel erwarten, sonst könnte man enttäuscht werden, denn der Film beinhaltet leider auch einige Schwächen, unter anderem die Logik. Einige Szenen sind nur sehr schwer zu glauben...

Fazit: Ein guter Aktionfilm für zwischendurch. 3/5 Sternen.

am
Leicht enttäuscht
Auf Grund der Kritik von Gerald aus D. war ich ja schon vorbereitet. Ich habe vor dem Film das Buch gelesen, das absolut spannend und genial ist. Entsprechend gespannt war ich auf die Verfilmung. Der Film für sich gesehen ist nicht schlecht, er hat sehr spannende Elemente und die Schauspieler sind auch gut. Allerdings ist man sehr überrascht, wie stark er doch von der Buchvorlage abweicht. Prinzipiell hat der Film mit dem Buch, außer der Grundidee - nichts zu tun.<br>Das empfand ich als sehr schade, da ich die Story des Buchs und die dort aufgeführten Charaktere wesentlich durchdachter fand, als die Personen im Film.<br>Spannend sind beide Versionen, jedoch ist die Story des Buchs besser.<br>Fazit: Erst Film gucken, dann Buch lesen!!! Dann ist man beim Film nicht enttäuscht und kann ihn geniessen und beim Lesen des Buchs zu dem noch angenehm überrascht!!!!

am
Hätte mehr sein können
Das Buch war für mich superspannend, wer sich den Film hinterher ansieht wird etwas enttäuscht sein, aber das ist ja leider oft so. Der Film weicht an einigen STellen leider doch erheblich vom Original ab, aber die Story sonst stimmt. Für deutsches Fernsehen ist er ok, international keine große Chance

am
guter 2 teiler. gute handlung und wird nie langweilig. habe ihn vor paar jahren schon mal gesehen. fande ihn gut.

am
Wie immer ist es so das man von dem Film endtäuscht ist wenn man das Buch gelesen hat.Auch dieser Film kommt nicht an das Buch ran.trotz allem ist er spannend und filmerisch gut gemacht.

am
Au weia, da kommt man sich als Zuschauer doch nur noch verschaukelt vor. Ein Film mit so haarsträubenden Logikfehlern und Löchern im Drehbuch so groß wie Scheunentore. Und zum Schluß rutscht es dann auf James Bond Niveau ab (wobei mir da der echte Bond lieber ist). Ich kenne das Buch nicht, d.h. es geht hier ausschließlich um den Film und die Art wie er gemacht ist - und das ist komplett daneben.

am
Schade…
… wenn man das Buch von Andreas Eschbach gelesen hat, ist man notwendigerweise enttäuscht. ich hätte es mir denken können. Nicht genug damit, daß der Film den im Kopf vorhandenen Bildern natürlich nicht gerecht werden kann, er weicht auch in wesentlichen Punkten von der Handlung des Buches ab, nur um des effektes willen. Schade eben.

am
Wer das Buch gelesen hat wird von diesem Film sicherlich bitter enttäuscht sein. Nicht nur das ein paar Schlüsselfiguren gar nicht vorkommen bzw. im FIlm andere Schlüsselfiguren fungieren als im Buch, die gesamte story ist so sehr abgeändert das es im Grunde nur noch die Grundidee des Buches ist, auf dem der Film basiert.
Und nicht nur das der Schluss komplett abgeändert ist, an die Zeitreise an sich wird auch anders herangegangen, was mich am meisten gestört hat. Das Buch lässt offen, wie es genau passieren kann, der Film zeigt direkt das es eine Sache ist, die von Menschenhand passiert.
<p>
Leider kann ich den Film nicht objektiv bewerten, ich kann nur jedem raten das Buch vorzuziehen.

am
Enttäuschend
Wenn ich nicht Besuch gehabt hätte, hätte ich diesen Film nicht bis zu Ende gesehen. Ich habe das Buch gelesen, das unter die Top 3 meiner Buchliste zählt! Das Buch ist super spannend und genial und wer das nicht gelesen hat, hat etwas verpasst. Nicht so der Film! Es ist eine Schande, was aus dem genialen Buchstoff gemacht wurde. Es wurde soviel verändert! Im Prinzip geht es in dem Film nur um Gewalt vom billigsten Privatsender-Serienkaliber. Die Spannung, die sich im Buch aufbaut, gibt es gar nicht. Alles was die Zeitreise und die Frage, ob Jesus wirklich gelebt hat betrifft, geht im Film vollkommen verloren. Der Science-Fiction Charakter existiert in dem Film nicht mehr. Bitte, bitte: Alle, die den Film auch doof fanden: Lest trotzdem das Buch! Es ist ganz anders und genial!

am
Eigentlich hat der Film keinen Stern verdient! Das Buch ist sehr viel besser als der Film! Also besser mehr Zeit investieren und das Buch lesen! Ist spannender! Der Film ist einfach nur schlecht!

am
Ich habe das Buch nicht gelesen und kann daher nur den Film bewerten. Er ist grottenschlecht. Die dahinterstehende Idee der Zeitreisen ist gut, die Umsetzung und die Story dagegen haarsträubend, der Akteure weniger als mittelmäßig. Insgesamt fragt man sich, ob die Beteiligten selbst die Geschichte überhaupt verstehen.

am
Während man im ersten Teil noch mit Mühe versucht wird, eine spannende Greschichte zu erzählen, so gehört der zweite Teil dann komplett ins Absurditätenkabinett: Tauchgänge in Tunnelgewölben mit Oberlicht, Darsteller, die immun gegen mehrere MP-Salven sind und am Ende die wundersame Wiederbelebung der Hauptdarstellerin durch Jesus himself - schlechter ist nur noch "Cliff-Hanger". Wenn es null Sterne gäbe, dieser Film hätte sie bekommen!
Das Jesus Video: 2,8 von 5 Sternen bei 481 Bewertungen und 27 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Das Jesus Video

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Das Jesus Video":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Das Jesus Video aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Matthias Koeberlin von Sebastian Niemann. Film-Material © EuroVideo.
Das Jesus Video; 16; 14.02.2008; 2,8; 481; 0 Minuten; Matthias Koeberlin, Naike Rivelli, El Younsi Abdelkhalek, Hicham Ibrahimi, Kahlifa Khadda, Aaron Acoca; Deutscher Film, Abenteuer, TV-Film;