Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Hackers Trailer abspielen
Hackers
Hackers
Hackers
Hackers
Hackers

Hackers

Im Netz des FBI - Information ist die gefährlichste aller Waffen.

USA 1995


Iain Softley


Jonny Lee Miller, Angelina Jolie, Fisher Stevens, mehr »


Thriller

3,1
348 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Hackers (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsche für Hörgeschädigte, Englische für Hörgeschädigte, Englisch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:04.09.2006
Hackers
Hackers (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hackers
Hackers (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hackers
Hackers
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Hackers
Hackers (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Hackers
Hackers (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Hackers

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Hackers

Sie knacken jeden Code und dringen in jedes System ein. Viele sind noch Teenager, wenn die Behörden auf sie aufmerksam werden: die Hacker. 'Zero Cool' (Jonny Lee Miller) gilt unter seinen Freunden bereits als Legende. 1988 hat er ganz allein 1507 Wall-Street-Computer abstürzen lassen. Darauf verbot ihm der Richter, vor seinem 18. Geburtstag ein Keyboard auch nur anzufassen. 'Acid Burn' (Angelina Jolie) hat ihr Laptop derart hochgetunt, dass sie auf dem Daten-Highway in nur einer Nanosekunde von Null auf 100 beschleunigt. Als die beiden aufeinanderstoßen, heißt es nicht nur Mann gegen Frau. Aus dem schnellen Spiel wird bitterer Ernst als der Industrielle und Meister-Hacker 'The Plague Dade' (Fisher Stevens), 'Acid Burn' und ihre Gefährten in eine Falle lockt: bei der groß angelegten Verschwörung können einzig und allein die Freunde eine Weltkatastrophe verhindern, die alle bisherigen in den Schatten stellt.

Film Details


Hackers - You thought your secrets were safe. You were wrong.


USA 1995



Thriller


Internet, Computer, Rollschuhe, FBI, Hacker



13.06.1996


Darsteller von Hackers

Trailer zu Hackers

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Hackers

Who Am I: Die 10 witzigsten Easter Eggs im Internet

Who Am I

Die 10 witzigsten Easter Eggs im Internet

Kein System ist sicher! Zum Kinostart des Hacker-Thrillers 'Who Am I' mit Tom Schilling und Elyas M'Barek verraten wir euch in diesem Special 10 'Easter Eggs' im WWW...
In the Land of Blood and Honey: Angelina Jolie wird des Plagiats beschuldigt

In the Land of Blood and Honey

Angelina Jolie wird des Plagiats beschuldigt

Schöne Bescherung: Angelina Jolie wird von einem kroatischen Journalisten vorgeworfen, die Idee zu 'In the Land of Blood and Honey', ihrem Regiedebüt, gestohlen zu haben...
Damages Serien-Special: Rose Byrne und Glenn Close locken ins Netz der Macht!
Das soziale Netzwerk: Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Bilder von Hackers

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Hackers

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Hackers":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Kult für alle PC Freaks ! Die Junge Computer Generation wehrt sich gegen die Korruption in der Welt ! Einfach Kult !

am
Richtige Computer freaks sollten diesen Film als "belustigung" ansehen da Hacken doch etwas mehr ist. Man hätte mehr aus diesem Film machen können aber als Sonntags nachmittags Unterhaltung noch geeignet. Gerade noch so 3 Sternchen von uns und bedingt Empfehlenswert.

am
wie gesagt... Kult...
...und der so ziemlich »modernste« Film anno 1995. Ähnlich schräg wie Sci-Fi-Schinken aus den 80er Jahren oder früher.. sehr skurril.

Achja... und mit einer Angelina Jolie (von 1995) in der Rolle der Acid Burn...

am
Kult-Film
Auch wenn einige Cyberspace-Szenen etwas übertrieben wirken, ist dieser Film ein echter Klassiker. Allein der Soundtrack mit Musik von The Prodigy u.a. haut super rein. Natürlich ist der Film von der dort dargestellten Technik völlig veraltet aber wer hat sich nicht vor 15 Jahren gewünscht, die Telefonleitung anzuzapfen und dabei zu sein?

am
spannender Computerfreakfilm
Macht Spaß, auch wenn das hacken nicht so leicht ist, wie es scheint. ;)

am
Von der beschrieben Hackertechnik habe ich natürlich nichts verstanden. Deswegen war dieser Teil in seiner Ausführlichkeit doch auf Dauer Langweilig. Angelina Jolie als Teenager mit kurzem Haar ist ungewohnt; die Rolle ist nur naja. Den guten Part hat Jonny Lee Miller. Zumindest ansatzweise kann er sein Können einsetzen: mit wenig Aufwand sehr viel Ausdrücken. Insgesamt: sehr technisch gelagert, schon in der Aufmachung, die den Charme der 80er hat. Muss nicht unbedingt wiederholt werden.

am
Klasse Film der richtig Spaß macht!
Hackers ist seit langem einer meiner Lieblingsfilme. Wenn man die Story des Films nicht zu ernst nimmt macht der Film richtig Spaß. Besonders sehenswert die Junge Angelina Jolie und ihr Ex-Mann Jonny Lee Miller, die junge Hacker spielen, die gegen einen fiesen Computer-Terroristen angehen müssen.

am
ein sehr guter film über teenager die sich mit der pc welt auskennen und sich zu nutze machen. Zum immer wieder ansehen .Kann nicht diesen Film genug sehen.

am
absolut sehenswerter classiker
immer wieder gern; die hacker szene wird (zwar etwas übertrieben) aber richtig schön dargestellt. ein muss für alle pc fans !

am
Wer die Hacker-Ethik und die Anfänge des Ganzen kennen lernen will sollte sich diesen KULTFILM einfach ma anschaun.
Ja, er ist älter, aber einfach kult!

am
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, für alle PC Freaks und Nerds ist Hackers wirklich kult. Ich kennen keinen der diesen Film nicht geschaut hat. Auch wenn er jetzt schon etwas veraltet ist und derzeit bessere Filme auf dem Markt sind, ist und bleibt Hackers kult.

am
Wirre Welt der Hacker

Der Film ist leider zu abgedreht und wirr geworden als das mit ihn Ernst nehmen können. Ein seriöserer Blick auf die Hackerszene wäre spannender gewesen.

am
na ja geht so
kann man anschauen!

am
Der beste Hacker-Film aller Zeiten

am
Da ich ein Computer-Freak bin, waren meine Ansprüche an diesen Film relativ hoch. Naja, was soll ich sagen, bei mir kam zu keinem Zeitpunkt dieses gewisse Feeling auf. Die Handlung ist flach und es kommt eigentlich nie Spannung auf. Lustig finde ich immer wieder diese virtuellen Welten, in die Hacker nach erfolgreichem "Eindringen" in fremde Systeme eintauchen. Und klar, das mit den Kennwörtern ist ja auch immer sooo einfach! Die Realität sieht etwas anders aus. Wer ein echter Computer-Freak ist, der sollte sich diesen Film nicht anschauen. Für alle anderen hat dieser Film vielleicht einen gewissen Unterhaltungswert, aber mehr nicht.

am
Schlechtester und unrealistischster Film aller Zeiten!!
Eigentlich mag ich Computer-/Hackerfilme, aber dieser hier ist wirklich kaum zum Aushalten: Ich war mehrmals kurz davor, den Fillm auszuschalten, aber dann hat er es immer wieder geschafft, mich daran zu hindern, weil die Handlung plötzlich wieder spannend wurde. Die Soundeffekte und die Musik sind einfach grotten schlecht und fehl am Platze (warum müsst ihr Regisseure eigentlich immer Piepsgeräusche beim Bildschirmaufbau, Surfern auf der Datenautobahn o. Ä. einbauen?). Wirklich gelungene Computer-/Hackerfilme, wie ich finde, sind z. B. »Startup«, »Password Swordfish« oder (schon etwas älter) »Sneakers - Die Lautlosen«.

am
Billiger Kinder Schrott. Könnte auch im KIKA Vormittagsprogramm laufen.
Schlechte Schauspieler und Kulissen zerstören auch jeglichen Rest des evl gut geplanten Drehbuches.
Hackers: 3,1 von 5 Sternen bei 348 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Hackers aus dem Jahr 1995 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jonny Lee Miller von Iain Softley. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
Hackers; 12; 04.09.2006; 3,1; 348; 0 Minuten; Jonny Lee Miller, Angelina Jolie, Fisher Stevens, Ricco Ross, Kristin Moreu, Eric Loren; Thriller;