Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
8. Wonderland Trailer abspielen
8. Wonderland
8. Wonderland
8. Wonderland
8. Wonderland
8. Wonderland

8. Wonderland

Wo wir uns versammeln, besitzt Ihr keine Macht mehr.

Frankreich 2008


Jean Mach, Nicolas Alberny


Pierre-Luc Scotto, Gerald Papasyan, Laetitia Noyon, mehr »


Science-Fiction, Thriller

2,9
71 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
8. Wonderland (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:25.02.2011
8. Wonderland
8. Wonderland (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
8. Wonderland
8. Wonderland (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
8. Wonderland
8. Wonderland
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
8. Wonderland
8. Wonderland (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
8. Wonderland
8. Wonderland (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
Chio Mikrowellen Popcorn
Süßigkeiten zum Film
Die bunte, süße Vielfalt von Haribo und Chio.
Verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis sauer.

Verwandte Titel zu 8. Wonderland

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von 8. Wonderland

'8. Wonderland' erzählt die atemberaubende Geschichte des ersten virtuellen Staates, den ein global zusammengesetztes Kollektiv aus Hunderten von Menschen im Internet gegründet hat. Sie wollen den bloßen Worten der Politik Taten entgegensetzen. Wöchentlich stimmen die Bürger des '8th Wonderland' über die nächsten Aktionen ab. Per demokratischen Beschluss wird so der Vatikan mit Kondom-Automaten dekoriert, wird eine Darwin-Bibel in Massenauflage gedruckt, ein Atomdeal zwischen Russland und Iran durch sehr bewußte Fehl-Übersetzung verhindert und millionenschwere Fußballprofis in einen chinesischen Sweatshop zur handgearbeiteten Massenschuh-Produktion verfrachtet. Die Aktionen des 8. Wonderland legen den Finger in die Wunden der globalkapitalistischen Ungerechtigkeiten. Mit den sich radikalisierenden Aktionen erschüttern die Web-Revolutionäre nicht nur die Aufmerksamkeits-Ökonomie der internationalen Medien, sondern auch die der westlichen Geheimdienste, die globale Krisen heraufziehen sehen. Als ein Hochstapler behauptet, Gründer und Kopf vom '8. Wonderland' zu sein und seine Popularität für Werbespots ausnutzt, müssen die Internet-Partisanen handeln, wenn sie ihr eigenes Gesicht wahren wollen. Doch allzu schnell sitzen sie in der Diskursfalle: als die Mächtigsten beginnen, dem virtuellen Staat Gewaltakte in die Schuhe zu schieben, ist die Jagd nach den Terroristen des '8th Wonderland' offiziell eröffnet.

Film Details


8th Wonderland


Frankreich 2008


,


Science-Fiction, Thriller


Internet, Computer, Cyberspace, Politik, Demokratie, Pseudo-Doku/Scripted-Reality



12.08.2010


18 Tausend

Darsteller von 8. Wonderland

Trailer zu 8. Wonderland

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu 8. Wonderland

Das soziale Netzwerk: Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Das soziale Netzwerk

Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Die endlos erscheinenden Möglichkeiten der digitalen Vernetzung faszinieren und erschrecken zugleich. Jetzt da Sie online sind, hier einige Filmvorschläge rund um den PC...

Bilder von 8. Wonderland

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu 8. Wonderland

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "8. Wonderland":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Hartenstein
am
Ein virtueller Staat, der über die uns bekannten territorialen Grenzen hinaus absolut demokratische (?) Entscheidungen trifft, die irgendwann die Grenzen zum Terrorismus überschreiten (?). In der rasanten Entwicklung der sozialen Netzwerke ein interessantes, wichtiges Gedankenspiel und Experiment.

Der Film ist geeignet für:
Menschen, die gerne auch mal über einen Film nachdenken und diskutieren. Als Vorbild voran, lautet die Botschaft, dann werden die Anderen automatisch folgen. Das Internet als Chance gegen übermächtige Firmen und machtlose oder egoistische Politiker. Andererseits aber ein virtueller Staat, der genauso über Leichen geht. Die Idee, das Gedankenspiel, das Experiment ist absolut stark.

Der Film ist absolut nicht geeignet für jeden, der nur auf Blockbuster und Popcornkino steht, ebenso wenig für Cineasten, die Wert auf hohe Bild- und Tonqualität legen und hochwertige schauspielerische Leistungen. Dem Film sieht man sein extrem niedriges Budget an.

Für mich überwiegt jedoch der Inhalt des Films... die Story... und die nimmt einen mit und lässt einen dann nachdenklich zurück... spätestens beim nächsten Facebookbesuch keimt dann die Frage auf: "Könnte es nicht funktionieren?"

aus Senden
am
Was soll ich zu 8. Wonderland sagen?
Ich habe, aufgrund der schlechten Kritiken, erst gezögert, den Film auszuleihen.
Der Film ist definitiv nicht so schlecht, wie einige hier beschrieben haben. Wer also nach 10 Minuten aus macht ist selbst schuld und sollte den Film dann auch nicht unbedingt bewerten.
Ich mein, nur weil man einige Untertitel lesen muss und sich den Film nicht die ganze Zeit, schön in deutsch anschauen kann, heißt es nicht das er schlecht ist. Natürlich würde ein Roland Emmerich hier sicher noch was geileres zaubern können, aber mir hat der Film trotzdem recht gut gefallen.
Ein bisschen langweilig war er zwar, aber ich habe definitiv schon schlechtere gesehen.

Das Thema ist eigentlich leicht erzählt. Was kann passieren, wenn sich viele Menschen übers Internet wirklich mal zusammen schließen und auch tatsächlich etwas tun?
Naja, sollte euch der Film interessieren, stellt euch einfach vor, dass es ist eine Science-Fiction-Doku ist.

Fazit: 8. Wonderland ist ein bisschen langweilig, es sind recht viele Untertitel zu lesen und die Dialoge und auch einige Szenen sind nicht immer ganz stimmig. Insgesamt kann man sich den Film trotzdem anschauen. Vorausgesetzt man erwartet nichts Besonderes.

aus Itzehoe
am
Ich finde den Film Klasse. Klar, das war er keine zig-Millionen Produktion, aber auch nur weil sie auf Sponsoren verzichtet haben damit an der Handlung nicht rum gedoktort wird.

am
ich fand die Schauspieler so schlecht und die Produktion so schwach dass ich nach 20 Minuten davon lief. Kann also den Film als Gesamtes nicht einschätzen.

aus Mendig
am
Welch geniale Idee für einen Film und welch schwache Umsetzung! Hätte mir wirklich mehr davon versprochen und hab nach 15 Minuten völlig entnervt ausgeschaltet... Prädikat: NICHT sehenswert!
8. Wonderland: 2,9 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: 8. Wonderland aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Pierre-Luc Scotto von Jean Mach. Film-Material © Neue Visionen.
8. Wonderland; 12; 25.02.2011; 2,9; 71; 0 Minuten; Pierre-Luc Scotto, Gerald Papasyan, Laetitia Noyon, Nicolas Vayssie, Jesse Joe Walsh, Nikos Aliagas; Science-Fiction, Thriller;