Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der talentierte Mr. Ripley Trailer abspielen
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley

Der talentierte Mr. Ripley

Hatten Sie jemals das Verlangen, jemand anderes zu sein?

USA 1999


Anthony Minghella


Matt Damon, Jude Law, Gwyneth Paltrow, mehr »


Thriller, Drama

3,2
700 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Der talentierte Mr. Ripley (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 134 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:Breitbild 1:85, Anamorph
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:(bei englischer Sprachfassung feste Deutsche Untertitel), Deutsch, Englisch
Extras:Audiokommentar, Making of, Musikvideos, Interviews, Audiodeskription für Blinde, Trailer
Erschienen am:10.10.2000
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der talentierte Mr. Ripley (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 139 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Soundtrack, Interviews
Erschienen am:02.05.2012
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der talentierte Mr. Ripley
Der talentierte Mr. Ripley (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der talentierte Mr. Ripley

Weitere Teile der Verfilmungen "Patricia Highsmiths Mr. Ripley Verfilmungen"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der talentierte Mr. Ripley

Der smarte aber mittellose Tom Ripley (Matt Damon) soll den in Italien lebenden Millionärssohn Dickie Greenleaf (Jude Law) nach Amerika zurückholen. Doch dieser genießt sein Leben zusammen mit seiner Verlobten Marge Sherwood (Gwyneth Paltrow) viel zu sehr. Fasziniert von ihrem Lebensstil wünscht sich Tom, selbst Teil der High-Society zu werden, und fasst einen teuflischen Plan...

Getragen von fantastischen Bildern und dem Zeitgefühl der fünfziger Jahre inszenierte Anthony Minghella mit 'Der talentierte Mr. Ripley' eine äußerst spannende Adaption des Patricia-Highsmith-Klassikers. Matt Damon in der Rolle des tragischen Helden liefert sich ein großartiges Schauspielerduell mit Jude Law als attraktivem Lebemann.

Film Details


The Talented Mr. Ripley - How far would you go to become someone else?


USA 1999



Thriller, Drama


Neo-noir, Literaturverfilmungen, Doppelleben, Remake, Oscar-nominiert, Patricia Highsmith, Venedig, 50er Jahre



17.02.2000


930 Tausend



Patricia Highsmiths Mr. Ripley Verfilmungen

Nur die Sonne war Zeuge
Der amerikanische Freund
Der talentierte Mr. Ripley
Ripley's Game
Ripley Under Ground

Darsteller von Der talentierte Mr. Ripley

Trailer zu Der talentierte Mr. Ripley

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Der talentierte Mr. Ripley

BAFTA-Gewinner: BAFTAs: Alfonso Cuarons 'Gravity' räumt groß ab!

BAFTA-Gewinner

BAFTAs: Alfonso Cuarons 'Gravity' räumt groß ab!

'Gravity' erhielt zwar die meisten BAFTA-Auszeichnungen, doch Steve Rodney McQueens Drama '12 Years A Slave' war der heimliche Sieger...
Matt Damon: Seine schwangere Frau ist ein Organisationstalent

Matt Damon

Seine schwangere Frau ist ein Organisationstalent

Der Schauspieler Matt Damon gesteht, dass er auf seine Frau Luciana angewiesen ist, weil sie all seine Arbeit und seine familiären Verpflichtungen organisiert....
Jude Law in 'Hugo Cabret': Bestseller-Verfilmung wird Scorseses erstes 3D-Projekt

Bilder von Der talentierte Mr. Ripley

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der talentierte Mr. Ripley

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der talentierte Mr. Ripley":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eine sehr gute Romanverfilmung, mit ein paar schwächen. Der Roman selbst ist, wie fast immer, um einiges besser als der Film. Diese Verfilmung hält sich sehr genau an das Buch, im Gegensatz zu "Nur die Sonne war Zeuge" und kann dadurch die Stimmung Ripley's sehr gut wiedergeben, was Matt Damon, wie ich finde, glänzend hinbekommt.
Ich war, bin und werde wohl nie ein Fan von Jude Law oder Gwyneth Paltrow, aber die Beiden spielen hier, zu meiner Überraschung, recht überzeugend und passend, auch wenn es mit hundert mal lieber gewesen wäre wenn Blanchett und Paltrow ihre Rollen getauscht hätten, das hätte den Film mit Sicherheit noch ein Stück besser gemacht.
Auf alle Fälle ist dies ein gelungener spannender Film, der tief in die kranke Seele des Tom Ripley blicken lässt und damit gewinnt diese Verfilmung das Rennen vor "Nur die Sonne war Zeuge" ganz klar.

am
Ich mochte schon das Original mit Alain Delon und ebenso sehr mag ich dieses Remake. Perfekt ist das Ambiente getroffen: die 50er/60er-Jahre High-Society an der Riviera, das süße Nichtstun der reichen Erben, deren Langeweile, deren Ambitionen mediterrane Künstler zu sein. Und der Wunsch des "armen, arbeitenden Jungen", dazuzugehören, der sich grausig verselbständigt. Kann ich nur empfehlen.

am
auf jeden Fall sehenswert
»Der talentierte Mr. Ripley« ist ein solider und handwerklich gut gemachter Film, der eine spannende Geschichte erzählt, ohne dafür grosse Action zu benötigen. Geschafft hat das kein Geringerer als Anthony Minghella, der vielen Filmfreunden durch sein Meisterwerk »Der englische Patient« in bester Erinnerung geblieben sein dürfte. Auch in diesem Film wird seine Handschrift deutlich: In ruhigen, fast schon still anmutenden Bildern erzählt Minghella die Geschichte eines Hochstaplers und Mörders, der sich im Italien der 50er-Jahre immer wieder aus schier ausweglosen Situationen befreit. Das ganze ist derart spannend aufgebaut, dass man von Anfang bis Ende gebannt vor der Fernseher sitzt. Einzig das offene Ende wirkte auf mich etwas verwirrend, das hinterlässt leider einen leicht schlalen Eindruck. Davon abgesehen, ist »Der talentierte Mr. Ripley« aber ein Film, der rundweg zu überzeugen weiss!

am
Gute Umsetzung eines sehr guten Buches
Generell finde ich diesen Film sehr gelungen. Da ich jedoch vorher das Buch gelesen habe, waren meine Erwartungen doch etwas höher. Matt Damon konnte mich nicht so richtig überzeugen. Er war mir zu weich und verletzlich (obwohl sich das gegen Ende etwas besserte). Im Roman erschien er mir etwas gerissener und cooler. Von Jude Law war ich begeistert. Optimale Besetzung! Gwyneth Paltrow und Cate Blanchett gewohnt gut. Auf jeden Fall ein sehr sehenswerter Film, der völlig von den schauspielerischen Fähigkeiten der Darsteller und der guten Storie profitiert und absolut ohne Action auskommt. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.

am
Der talentierte Mr. Minghella, könnte man sagen - fast. Der Streifen pendelt zunächst zwischen Filmkunst und Schnulze, entwickelt sich jedoch stetig fort. Die Idee, das ganze im Italien der 50er spielen zu lassen verleiht 'Mr. Ripley' eine ganz besondere Atmosphäre.
Die Charaktere werden hervorragend entwickelt und jeder einzelne dieser hochkarätigen Besetzung leistet hervorragendes.

Und genau deshalb wird es dem Zuschauer zum besonderen Ärgernis, daß einem solchen Stück Beinahe-Filmkunst das Budget nicht für eine Auflösung oder einen sauberen Abschluß gereicht - schade!
Gute zwei Stunden vergebliches warten auf die Auflösung. Das ist frustrierend, aber scheinbar Pflicht für eine Oscarnominierung.

am
Raffiniert

Sehr gute schauspielerische Leistungen in einer raffinierten und spannenden Story, die leider gerade zu Beginn einige Längen hat.

am
Der Film hat eine angenehme Atmosphäre, doch die story sie hat was aber nicht genug am ende wahrs das und der Film hat nich überzeugt. Die Schauspieler sind aber sehr gut und geben sichmühe toll. Wenn man den Film nicht siht, hat man auch nichts verpasst.

am
Dieser Film hat eine Atmosphäre, die man greifen möchte - sie fängt einen ein und verwickelt den Zuschauer subtil in das kindische Spiel Ripleys mit seinen (hervorragend charakterisierten) Freunden. Bis sich daraus - buchstäblich mit einem Schlag - ein Netz von hoffnungslosen Verzweiflungstaten und Lügen entspinnt. Es kann ja nicht gut gehen, aber... Mr. Ripley hat eben viele Talente. Auf absurde Weise schlängelt er sich weiter durch die Geschichte und man weiß nicht, ob man ihn dafür mögen soll oder nicht. Er fragt uns aber auch nicht danach.

am
Spitzenfilm
Die Schauspielerischen Leistungen überzeugen mehr als genug!!!
Was Matt Damon hier mit seiner Rolle anstellt, ist weltklasse!
Sehr spannend und unterhaltsam erzählte Geschichte, die auch meine Frau begeistert. Werde ihn mir wieder ausleihen.

am
Die Besetzung des Films verspricht mehr als die mehr als 2stündige Handllung. Am Ende ist man enttäuscht, da der Film nie wirklich richtig spannend wird.

am
Unterschätztes Meisterwerk
Die opulente Patricia-Highsmith-Adaption ist ein Fest für die Sinne - ein abgründiges. Denn Oscar-Preisträger Anthony Minghella (Der englische Patient) macht aus dem Krimi, in dem ein Mann ohne Eigenschaften einen Millionärssohn ermordet und in dessen Identität schlüpft, die beklemmende Tragödie eines ewigen Außenseiters. Ein Film so schön, dass es schmerzt.

am
einerseits ist der Film mit der Top Besetzung echt empfehlenswert aber andererseits muss man ehrlich sagen, erwartet man mehr mit so einer tollen Besetzung. Leider konnte ich keine wirklichen Spannungseffekte feststellen.

am
Schlecht, zieht sich wie ein Kaugummi, außerdem fehlt jede Spannung, hat zwar eine Top Besetzung, aber keinen wirklichen höhepunkt!!! Langweilig!!!
Der talentierte Mr. Ripley: 3,2 von 5 Sternen bei 700 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der talentierte Mr. Ripley aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Matt Damon von Anthony Minghella. Film-Material © Miramax.
Der talentierte Mr. Ripley; 12; 10.10.2000; 3,2; 700; 0 Minuten; Matt Damon, Jude Law, Gwyneth Paltrow, Lorenzo Mancuso, Onofrio Mancuso, Antonio Prester; Thriller, Drama;