Transit

Frei nach dem Roman von Anna Seghers.

Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg (Franz Rogowski), deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die ... mehr »
Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg (Franz Rogowski), deutscher Flüchtling, ... mehr »
Deutschland, Frankreich 2018 | FSK 12
36 Bewertungen | 4 Kritiken
3.08 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Transit
Transit (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 98 Minuten
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:08.10.2018
EAN:4015698016734

Blu-ray

Transit
Transit (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 102 Minuten
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:08.10.2018
EAN:4015698016758

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Transit
Transit (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:08.10.2018
EAN:4015698016734

Blu-ray

Transit
Transit (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 102 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:08.10.2018
EAN:4015698016758
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Transit
Transit (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Transit
Transit (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungTransit

Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg (Franz Rogowski), deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat. Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft. In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren Tickets für die Schiffspassage. Georg erinnert sich der Papiere Weidels und nimmt dessen Identität an. Er taucht ein in die ungefähre Existenz des Transits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren des kleinen Hotels, der Konsulate, in den Cafés und Bars am Hafen. Er freundet sich mit Driss an, dem Sohn seines auf der Flucht gestorbenen Genossen Heinz. Wozu weiterreisen? Lässt sich anderswo ein neues Leben beginnen? Alles verändert sich, als Georg die geheimnisvolle Marie (Paula Beer) trifft und sich in sie verliebt. Ist es Hingabe oder Berechnung, die sie ihr Leben vor der Weiterreise mit dem Arzt Richard teilen lässt, während sie gleichzeitig auf der Suche nach ihrem Mann ist? Der, so erzählt man, sei in Marseille aufgetaucht, in Besitz eines mexikanischen Visums für sich und seine Frau...

'Transit' basiert auf dem 1942 in Marseille entstandenen gleichnamigen Roman von Anna Seghers. In einer atemberaubenden, fast schwebenden Begegnung des historischen Stoffs mit der Gegenwart des heutigen Marseille erzählt Regisseur Christian Petzold die Geschichte einer großen, fast unmöglichen Liebe zwischen Flucht, Exil und der Sehnsucht nach einem Ort, der ein Zuhause ist. In den Hauptrollen spielen Franz Rogowski (European Shooting-Star 2018) und Paula Beer (nominiert zum Europäischen Filmpreis für ihre Hauptrolle in François Ozons 'Frantz').

FilmdetailsTransit

Transit
05.04.2018
109 Tausend (Deutschland)

TrailerTransit

BilderTransit

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenTransit

am
Es ist sicherlich von Vorteil das Buch von Anna Seghers gelesen zu haben.Die Handlung in die jetzige Zeit zu verlegen fand ich gelungen.Zwar steht die Bundeswehr nicht vor Paris,aber Deutschland ist Ökonomisch und Politisch dominant in Europa.Es ist ein deutsches Europa und kein europäisches Deutschland.Franz Rogowski und Paula Beer machen eine gute Arbeit in den Hauptrollen.Ein sehenswerter Film,sicher nicht für das breite Publikum,eher für Menschen,die sich in die Zeit des Faschismus hineinversetzen können und wissen,auf welcher Seite sie stehen.

ungeprüfte Kritik

am
Grausam.
Paris , die Deutschen stehen vor der Stadt ??????
Falscher Film , man hätte sich ans Buch halten sollen und dann noch die fragwürdige Beschreibung!

Langweilig - verlorene Zeit.

aufstehen - 6

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Spielfilm wirkt immer irgendwie wie gewollt, aber nicht gekonnt. Das liegt vor allem an dem Umstand, dass die Macher bewusst das 2.Weltkrieg-Geschehen in die Gegenwart transferierten. TRANSIT erscheint daher so als hätte dem Produktionsteam kein Geld für ein echtes Historiendrama zur Verfügung gestanden. Obendrein zeigen sich der Handlungsverlauf, die Darsteller und sogar die Regie extrem gelangweilt. Der Zuschauer selbstredend dann auch und daher gibt es lediglich 1,90 Konsulat-Sterne in Marseille.

ungeprüfte Kritik

am
Was ein öder Film. Die Verlegung der 40er Jahre-Situation ins heutige Frankreich ist einfach nur grotesk. Soll die Bundeswehr vor Paris stehen? Das ist selbst als Witz schwachsinnig- bestenfalls. Wahrscheinlich sollte das ein Kniff sein, um vor "dem Rechtsruck" und dem "Vierten Reich" zu warnen. So ein Quatsch. Hier wurde wieder nur einmal das Nazi-Thema, das stets mit Fördergeldern bedacht wird, von einem unbegabten Regisseur benutzt, um von sich reden zu machen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Transit erhielt 3,1 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen und 4 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateTransit

Deine Online-Videothek präsentiert: Transit aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Franz Rogowski von Christian Petzold. Film-Material © Piffl Medien.
Transit; 12; 08.10.2018; 3,1; 36; 0 Minuten; Franz Rogowski, Paula Beer, Thierry Otin, Agnès Regolo, Justus von Dohnányi, Trystan Pütter; Drama;