American Pie 6 - Die College-Clique

Die Party geht weiter: Erik Stifler (John White), Ryan und Cooze beginnen mit dem College und treten der Studentenverbindung 'Beta House' bei, deren Vorsitzender kein ... mehr »
Die Party geht weiter: Erik Stifler (John White), Ryan und Cooze beginnen mit dem ... mehr »
USA, Kanada 2007 | FSK 18
Leihen Wunschliste
320 Bewertungen | 26 Kritiken
2.79 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

American Pie 6 - Die College-Clique
American Pie 6 - Die College-Clique (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 85 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Tschechisch, Bulgarisch, Griechisch, Hebräisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.12.2007
EAN:5050582528152

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

American Pie 6 - Die College-Clique
American Pie 6 - Die College-Clique (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 85 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Tschechisch, Bulgarisch, Griechisch, Hebräisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.12.2007
EAN:5050582528152
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
American Pie 6 - Die College-Clique
American Pie 6 - Die College-Clique (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
American Pie 6 - Die College-Clique
American Pie 6 - Die College-Clique (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungAmerican Pie 6 - Die College-Clique

Die Party geht weiter: Erik Stifler (John White), Ryan und Cooze beginnen mit dem College und treten der Studentenverbindung 'Beta House' bei, deren Vorsitzender kein geringer ist, als der legendäre Dwight Stifler (Steve Talley). Aber das Chaos nimmt erst seinen Lauf, als die Streber der Studentenverbindung drohen, den ausschweifenden Lebensstil zu beenden und die 'Betas' ihr Recht, Partys zu feiern, verteidigen müssen...

Knackige Kurven, zügellose Zoten und haarsträubende Höhepunkte - mit 'American Pie 6 - Die College-Clique' beginnt das fröhlichste und wahnwitzigste Semester der College-Geschichte. Schärfer, frecher und wilder denn je: Dwight Stifler, sein Cousin Erik, Jims Dad (Eugene Levy) und die Studenten der verrichten 'Beta' Bruderschaft laden ein zum leckersten Film-Dessert aller Zeiten.

FilmdetailsAmerican Pie 6 - Die College-Clique

American Pie Presents Beta House - The most outrageous slice of pie!
USA, Kanada 2007

TrailerAmerican Pie 6 - Die College-Clique

BilderAmerican Pie 6 - Die College-Clique

Szenenbilder

Cover

FilmkritikenAmerican Pie 6 - Die College-Clique

am
Also... an die alten Teile reicht dieser Film nun wirklich nicht mehr dran. Einfach nur noch primitive sexistische Witze und eine total übertriebene (im warsten Sinne) Story, die eigenltich total langweilig ist. Da hilft auch die die vielen Nackten Tatsachen, die überdies gar nicht zu dem Film passen. Wer so was sehen möchte leiht sich doch lieber einen Erotik-Film aus. Fazit: Finger wech

ungeprüfte Kritik

am
Viel nackte Haut, mäßige Story und die übliche Sorte an Teenie-Darstellern. Als American Pie-Fan würde ich ihn mir nicht ein zweites Mal anschauen.

ungeprüfte Kritik

am
also der Film ist nicht nur langweilig und auch überhaupt nicht einzuordensondern er ist voll mit geschmacklosen Witzen.Der Pepp und die coolen Story aus den ersten Teilen vermisst man hier ganz.Schade.

ungeprüfte Kritik

am
Die 18er Freigabe hat er nicht verdient mann siht in den täglichen Nachmittegsprogramm mehr T.... . Aber einige gute Gags sind drin.Ein Fim um die lange Weile zu überbrücken.

ungeprüfte Kritik

am
Sieht sich das noch jemand an ? Habe ihn noch nicht mal gesehen und kann sagen, dass er für die Tonne ist, wer nackte Haut sehen will kann da auch auf Softpornos zurückgreifen, vielleicht kann man in den U.S.A. mit sowas noch seine Eltern erschrecken, ansonsten sicher nur als Frisbee zu verwenden.

ungeprüfte Kritik

am
"American Pie - Die College Clique" ist bereits der sechste Teil der Reihe. Und wie schon bei den beiden Fortsetzungen der eigentlichen Trilogie, ist dieser Teil auch nur mäßig bis schlecht. Die Story ist ausgelutscht und die Gags flach und einfallslos. Die Einstufung "keine Jugendfreigabe" sagt dann auch eine Menge über den Anteil der Nacktszenen aus. Es wird viel nackte Haut gezeigt und es werden zahlreiche heiße Girls aufgeboten. Mehr hat der Film leider nicht zu bieten.

Ich bleib dabei, es gibt nur einen wahren Stifler!

ungeprüfte Kritik

am
Setzen, 6!
Traurig, das die »Reihe« immer noch fortgeführt wird. Für mich persönlich war nach »Jetzt wird geheiratet« Schluss mit American Pie. Ohne Stiffler und Konsorten hat das nichts, aber auch gar nichts mehr mit den wirklich lustigen und unterhaltsamen Teilen 1-3 zu tun. Von den 3 Nachfolgern ist der hier aber mit Abstand der Schlimmste! Ausser Fäkalhumor, ekligen Szenen und (zu)viel nackter Haut gibt es rein gar nichts zu sehen. Absolute Nullnummer.

ungeprüfte Kritik

am
langweilig
Der erste Teil war ja noch richtig gut, aber das hier ist nur noch Dutzendware der extrem langweiligen Sorte. Forget it!

ungeprüfte Kritik

am
Dieses Spin-Off kann durchaus als Fortsetzung von “American Pie präsentiert: Nackte Tatsachen” gesehen werden, gehen die Hauptfiguren doch in diesem Film nun als Studenten auf das College des Vorgängers. Besser wird der Film dadurch nicht. Die Filme bleiben mehr als flach, unter der Gürtellinie und unwitzig und mehr und mehr frage ich mich, wie die Spin-Offs Zuschauer finden konnten. Scheinbar reicht der Name “American Pie” aus um Interesse zu wecken und irgendwie hat dies ja auch bei mir dazu geführt den Film zu schauen, zum Glück erst im Rahmen eines Streamingdienstabos und nicht als Leih-DVD aus der Videothek. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

am
Eigentlich wollte ich seit dem total schlechten vierten Teil der American Pie Sage keinen American Pie mehr sehen, doch Freunde überredeten mich zu Teil 5 vor ein paar Wochen denn ich durchaus wieder gelungen fand.
Teil 6 steht dem in nichts nach, die Charaktere sind symphatisch, der Humor trifft und es kommt echtes American Pie Feeling auf.
Natürlich sind die Fortsetzungen sowieso nur die Schatten von ehemaligen Teenage-Komödien, doch insgesamt gesehen wurde ich unterhalten.

ungeprüfte Kritik

am
Hat mit vorigen Folgen wenig zu tun. Man sieht zwar viel nackte Haut und es geht nur um das Eine - insgesamt aber relativ langweilig. Kann man sich sparen. FSK 16 würde wohl auch reichen...

ungeprüfte Kritik

am
Mal ganz im Ernst... wer denkt sich solch einen Mist aus?_
Teil 4 war schon grenzwertig, trug aber immerhin noch die 'Handschrift' eines Adam Herz. Wenngleich 'Steve Stifler' ohne das Original, Seann William Scott, sowieso nicht mehr funktionieren kann.

Und dies hier? Erik Lindsay hätte wohl besser daran getan, Comedy im Fernsehen zu produzieren, anstatt Drehbücher zu schreiben.
Darsteller aus den ersten beiden Teilen findet man hier nicht mehr, mal abgesehen von Urgestein Eugene Levy, der hin- und wieder durch einige Szenen geistert.

Vom geistigen Niveau her ist das Ganze irgendwo zwischen 'South Park', 'Beavis and Butt-Head' und einer Oswalt Kolle-Produktion anzusiedeln.
Allerdings ohne jeglichen Witz; zu lachen gibt es hier wirklich nichts.
Finger weg von diesem Unsinn!

ungeprüfte Kritik

am
Auch dieser Teil der American-Pie-Reihe ist wieder mal sehr gut gelungen. Für eine 18er Freigabe aber ein bisschen wenig Erotik. Hätte bestimmt auch mit 16ner durchgehen können. Ansonsten nichts zu bemängeln. Wer auf Sex steht und trotzdem noch ablachen will, dem kann ich diesen Film nur ans Herz legen.

ungeprüfte Kritik

am
ein weiter film der reihe american pie
das dieser film überhaupt erschienen ist bekommt man kaum mit, warum auch er ähnelt mehr einem softporno...so viele nackte tatsachen die uns hier gezeigt werden, außerdem fehlen einfach alle guten alten schauspieler die american pie zu dem gemacht haben was es ist

ungeprüfte Kritik

am
Nun schlachtet man das aus was diese Reihe die ganze Zeit auf den Punkt bringen wollte. Viel nackte Haut, grenzt an einen leichten Porno wenn man sich den Rest der Handlung anschaut bleibt nicht viel anderes ausser das Hauptziel Sex! Ich finde solch eine Art Film einfach nur schlecht, das ist was für Teenies die Aufklärung suchen. Der Playboy ist gegen diesen Film noch interessanter, dumm inszeniert und wie immer total übertrieben und affig produziert! Erspart euch solch einen Streifen, klar gibt es einiges fürs feine Männerauge zu begutachten aber bevor ich meine Zeit mit solch einem Film verschwende gehe ich doch lieber mit meiner Freundin einen grossen Becher Eis naschen.

Von mir gibt es nur 1 Stern
weil sowas geht gar nicht!

ungeprüfte Kritik

am
Kann zwar mit den ersten 3 Teilen nicht mithalten, aber dieses Mal gehts etwas nackter her, daher auch die FSK 18. Mir hat der 6ste Teil hier besser gefallen als der 5te.
Es gibt zwar bessere Teeniefilme, aber ich hab auch schon sehr viel schlechtere gesehen.
Die Story stimmt, ein Spaßfaktor ist auch mit dabei, und obendrein gibts sehr viel nackte Haut.

FAZIT:
Nur was für eingefleischte American Pie Fan´s, ansonsten nicht der Rede wert.

ungeprüfte Kritik

am
nackte Haut und derbe Zoten
Die ersten 3 Teile konnten durch gute Gags, witzige Diaologe und die guten Darsteller punkten, die 3 Nachfolger nur durch nackte Haut und derbe Sex Zoten.
Wer auf solche sinnfreien Filme abfährt ist bestens unterhalten, der Rest wird spätestens nach einer halben Stunde ausschalten.
Viel zu sehr dreht sich alles nur um Sex, saufen und kotzen.
Daher ist dieser Film nur mäßig.
Und dann ist da noch diese Altersfreigabe. Wieso ist dieser Film ab 18 freigegeben?
Das bißchen nackte Haut und die Darstellung von Sex kann man heutzutage jedem 12jährigen zumuten. Und ein Porno, wie ich anfangs dachte, ist es auch nicht. Also warum???
Wer weiß was sich die FSK dabei gedacht hat...

ungeprüfte Kritik

am
Geschmacklose, ausgelutschte Witze. Langsam wird die Reihe in den Dreck gezogen. Die ersten beiden Filme der Reihe waren noch gut.

ungeprüfte Kritik

am
FSK 18???????????
Man hätte es wirklich bei den 3 ersten genialen Teilen belassen sollen. Ist echt schade dass durch die letzten sehr mauen Nachfolger der Name American Pie ein schlechteres Bild bekommt. Zugegeben, die Mädels sind wie immer eine Augenweide, aber das hilft dem Film leider auch nicht.

ungeprüfte Kritik

am
OOOOOOOOh Mann
Durch Zufall habe ich den ersten Teil vor einem Jahr mal gesehen............ ein Glück! Hätte ich hiermit angefangen, währe mein Vorurteil vernichtend für alle Teile.
Mein Tipp, last den lieber stehen und seht Euch den ersten noch einmal an. Ihr habt mehr davon!

ungeprüfte Kritik

am
Es geht nur um Sex. Die Witze aus den anderen Teilen sind hier nicht zu finden. Für einen Sexfilm reicht es nicht und eine Komödie ist es erst recht nicht.

ungeprüfte Kritik

am
Gähn!
Der erste Teil war ja noch richtig gut, aber das hier ist nur noch Dutzendware der extrem langweiligen Sorte. Forget it!

ungeprüfte Kritik

am
Jordan23
Viel nackte Haut. Macht viel Spaß die DVD zu Schauen. Und was Ich gut finde die Schauspieller haben sich nicht geänderd in American Pie6. Und die Story ist der Hammer. Deswegen bekommt die DVD 5*****

ungeprüfte Kritik

am
Ein weiterer Teil von American Pie!
Der Teil ist nicht schlecht, allerdings geht es mittlerweile schon in die Richtung eines Softpornos.
Es fehlen mittlerweile einfach die guten alten Darsteller aus den ersten Teilen. Da war der Film noch kult und Spaß pur, aber mittlerweile nimmt American Pie in diesen Punkten ganz schön ab. Ist eigentlich schade. Ich habe mir bis jetzt alle American Pie Teile angeschaut, aber die werden mittlerweile wirklich immer schlechter.

ungeprüfte Kritik

am
Nicht zu vergleichen mit den ersten 3 Teilen. Hier wird mehr Wert auf "nackte Tatsachen" gelegt. Zumindest macht er fürs Auge was her. Die Story ist eher mager.

ungeprüfte Kritik

am
American Pie 6
Die ersten 3 AP-Teile waren Kult. Die Folgen 4-6 sind nur für hartgesottene Fans. Es gibt aber viele Anspielungen auf Teil 5. Mir hat der Film trotzdem viel Spass gemacht.
Was haben Eugene Levy und die zwei Roboter R2D2 und C3PO gemeinsam? Beide waren in allen 6 Folgen Ihrer Reihe vertreten.

Warum FSK 18? Vermutlich wegen der Sex-Szene mit dem SCHAF und dem »griechischen Roulette« (mit Pferde-Samen)!.

Ich finde, FSK 16 würde genügen.

ungeprüfte Kritik

Der Film American Pie 6 - Die College-Clique erhielt 2,8 von 5 Sternen bei 320 Bewertungen und 26 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateAmerican Pie 6 - Die College-Clique

Deine Online-Videothek präsentiert: American Pie 6 - Die College-Clique aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit John White von Andrew Waller. Film-Material © Universal Pictures.
American Pie 6 - Die College-Clique; 18; 20.12.2007; 2,8; 320; 0 Minuten; John White, Steve Talley, Eugene Levy, Jordan Prentice, Matt Birman, Stephen Lee Wright; Komödie, 18+ Spielfilm;