Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Tag des Falken Trailer abspielen
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken

Der Tag des Falken

3,4
340 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Der Tag des Falken (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 116 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:Breitbild 2:35, Anamorph
Sprachen:Englisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 2.0, Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Trailer
Erschienen am:16.05.2002
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Tag des Falken (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 121 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,35:1 Letterbox, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:20.05.2011
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Tag des Falken
Der Tag des Falken (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Tag des Falken

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Tag des Falken

Durch den Fluch des eifersüchtigen Bischofs von Aquila (John Wood) sind die schöne Isabeau d'Anjou (Michelle Pfeiffer) und der edle Ritter Etienne Navarre (Rutger Hauer) getrennt. Nur für wenige Minuten in der Dämmerung können sich die Liebenden in menschlicher Gestalt begegnen. Am Tage verwandelt sich Isabeau in einen Falken, während die Nacht Navarre zum Wolf werden lässt. Ihre Liebe scheint zum Scheitern verurteilt, doch mit dem gewitzten Taschendieb Philip (Matthew Broderick) naht die Rettung. Auf seiner Flucht vor den Häschern des verbrecherischen Bischofs begegnet er dem tragischen Paar und wird zum Knappen des einsamen Wolfes. Durch ihn können die beiden nun zumindest wieder Nachrichten austauschen - und schöpfen neue Hoffnung. Gemeinsam mit einem zauberkundigen alten Mönch erklären sie dem Bischof und seiner schwarzen Magie den Kampf; denn es gibt eine - schier unmögliche - Chance, den Zauber zu brechen.

Film Details


Ladyhawke - A Magical Mystical Adventure


USA 1985



Fantasy


Schwert & Magie, Ritter, Fluch



29.03.1985


Darsteller von Der Tag des Falken

Trailer zu Der Tag des Falken

Bilder von Der Tag des Falken

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Tag des Falken

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Tag des Falken":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein absolutes Muss für alle Fans des Fantasy-Genres! Der Film ist zwar schon älter, kann aber mit jedem neuen Fantasy Epos mithalten. Absolut geniale Rollenverteilung und eine wunderschöne Geschichte!
Total genialer Film!

am
Da es nicht so sehr viele gute Fantasyfilme gibt, gehört dieser schon recht alte und als B-Movie konzipierte Film trotzdem zu den 10 besten Fantasystreifen.

Sehr gute Figuren und Darsteller, passable Handlung, ausreichende Ausstattung ... insgesamt ein mit kleinem Budget recht liebevoll gemachter Film.

am
Bevor uns Richard Donner die "Lethal Weapon"-Filme geschenkt hat, machte er diesen Fantasy-Abstecher, der gar nicht mal so übel ist. Die Geschichte ist zwar sehr vorhersehbar, doch das wird wieder durch die wunderbaren Charaktere und die sehr guten Schauspieler wett gemacht. Ein weiter Bonus sind die sehr atmosphärischen Landschaftsaufnahmen und die z.T. bombastischen Locations. Auch die Tatsache, dass der Film fast vollständig auf Fantasy-Spielereien in Form von Spezialeffekten verzichtet, ist zur Abwechslung mal sehr erfrischend. Weniger schön ist der elektronische Soundtrack, der an den meisten Stellen einfach nicht passen will und die tolle Atmosphäre sogar komplett kaputt macht.

Fazit: Zwar sehr vorhersehbarer aber dafür auch sehr unterhaltsamer Fantasystreifen aus den 80ern, dem man durchaus eine Chance geben sollte.

am
Ein Film den man sich gut anschauen kann, handwerklich gut gemacht mit schönen Bildern, aber...... der Soundtrack ist eine absolute Katastrophe. Die Musik ist sowas von daneben und unpassend, zerstört jede Stimmung und macht den Film letztlich kaputt - schade

am
hatte den film in fernsehen gesehen aber leider nicht ganz habe damals nur den schluss gesehen aber es war ein toller film gerne wieder

am
Ein sehr gelungener Liebefilm, den man immer wieder ansehen kann.
Ich habe ihn schon als Kind gesehen und bin immer noch begeistert.
Lot sich ein nachmittag oder Sonntag anzu sehen.

am
Da merkt man den Unterschied - so wurde vor 20 Jahren Fantasy verfilmt - kein Vergleich zur Zeit nach dem Herrn der Ringe - der Film war vor dem Quantensprung.
Es ist zum ersten Mal so, dass das größte Manko allerdings die total unpassende Musik ist. Synthesizer und E-Gitarre passen überhaupt nicht zur Mittelalterkulisse

am
etwas langatmig
Witze flach. Bin bei dem Film eingeschlafen.

am
geschichtlicher epos der extraklasse / nichts für anti-oldschool
interessante story, aber leider schon uralt und darum schlecht umgesetzt.
nicht mein ding, aber guter film

am
Echt schöne romantische Mischung aus Liebes- und Fantasyfilm, mit glaubwürdigen Charakteren und einer zwar etwas vorhersehbaren Story, aber dennoch immer wieder unterhaltsam.

am
lohnt sich
hammer film finde ich mit eine echt wunderschönen michelle pfeifer! lohnt sich absolut sehr zu empfehlen

am
Zeitloser Klassiker
Zuerst einmal: für den Film fünf Sterne, für die Ausstattung und technische Umsetzung nur 1 (man wähle lieber OT mit UT, die deutsche Tonspur ist schlicht grottig, es gibt keine Extras...).

Zum Film: Top Besetzung, gut aufgelegte Schauspieler, glaubwürdiges Spiel, eine schön erzählte Geschichte und natürlich die obligatorischen Schwertkämpfe: all das wurde hier harmonisch vereint. Man nimmt Rutger Hauer (meiner Meinung nach seine beste Rolle; neben einem Gastauftritt in »Merlin«)und Michelle Pfeiffer ihre Rolle als tragisches Paar sofort ab. Matthew B. als notorischer Kleinkrimineller und »Waffenbruder« von Navarre bringt die nötige Portion Humor mit in die Geschichte ein. Alleine wegen Michelle lohnt sich der Film... es ist »als würde man in das Antlitz der Liebe schauen«.

Die Effekte sind in Zeiten von Final Fantasy AC / TSW und Star Wars nichts besonderes aber dank Überblendungen trotzdem nett anzuschauen.

Kurzum: ein Zeitloser Klassiker. Auch wer Filme a la »Die vier Musketiere« oder »Robin Hood« mag, wird hier bestens bedient werden!

am
Ein Fantasy/Liebes Movie wie er nicht besser sein Könnte!.

am
Heute sehr eingestaubte und zu kitschige Fantsystory. Damals war sie bestimmt der Hit. Heute sind nur noch die jungen Stars ein Blickfang.

am
Top Fantasy
Ohne großes Brimborium eine sehr gute Unterhaltung

am
Wer auf Mittelalter steht, ist hier gut aufgehoben.

am
teilweise langatmig
ok, die story ist bekannt, die umsetzung trotz hauer und pfeiffer langatmig und lieblos. der film ist über weiter strecken einfach nur langweilig. die dialoge sowohl die übersetruzng als auch im oroginal flach und lieblos. schade um diesen film. hätte besser sein können

am
Also für mich wirken Blechschwerter nicht sehr authentisch,ganz zu schweigen von den blitzeblank polierten Rüstungen, die glänzen wie Alufolie in der Sonne.
Auch wenn es ein Fantasyfilm ist,selbst die Teletubbies wirken reeler.
Absolute untere Schublade, ein Fall für die Mülltonne.
Der Tag des Falken: 3,4 von 5 Sternen bei 340 Bewertungen und 18 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Tag des Falken aus dem Jahr 1985 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit John Wood von Richard Donner. Film-Material © Warner Bros..
Der Tag des Falken; 12; 16.05.2002; 3,4; 340; 0 Minuten; John Wood, Michelle Pfeiffer, Rutger Hauer, Matthew Broderick, Marcus Beresford, Venantino Venantini; Fantasy;