Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Feuer und Eis Trailer abspielen
Feuer und Eis
Feuer und Eis
Feuer und Eis
Feuer und Eis
Feuer und Eis

Feuer und Eis

2,8
124 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Interviews
Erschienen am:20.09.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.11.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 81 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie, Interviews
Erschienen am:20.09.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 81 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.11.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.11.2009
Abbildung kann abweichen
Feuer und Eis in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 81 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.11.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Feuer und Eis
Feuer und Eis (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Feuer und Eis

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Feuer und Eis

Um die Menschheit zu unterjochen lässt der böse Lord Nekron eine furchtbare Eiszeit über die Erde hereinbrechen. Der letzte Zufluchtsort vor der Kälte und Nekrons grausamer Armee von Halbmenschen ist die Feuerburg König Jarols. Um Jarol zu brechen, lässt Nekron dessen Tochter Teegra entführen. Der Krieger Larn macht sich nun auf die Suche nach der Prinzessin. Mit Hilfe des Kämpfers Darkwolf und der Armee König Jarols tritt er zur letzten großen Schlacht der Menschheit an: dem Kampf zwischen Feuer und Eis...

Animations-Genie Ralph Bakshi ('Der Herr der Ringe' 1978) erschuf mit 'Feuer und Eis' einen grandiosen Fantasyfilm voller beeindruckender Bilder und einer fesselnden Storyline. Selten zuvor wurde die ewig aktuelle Geschichte des Kampfes zwischen Gut und Böse so phantasievoll umgesetzt. Durch die ironische Inszenierung sowie die hohe Animationskunst Bakshis avancierte 'Feuer und Eis' unter Fantasyfans recht schnell zu einem vielgesuchten Klassiker.

Film Details


Fire and Ice - The end of mankind as we know it.


USA 1983



Fantasy, Animation


Schwert & Magie, Zeichentrick



25.03.1983


Stimmen von Feuer und Eis

Trailer zu Feuer und Eis

Bilder von Feuer und Eis

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Feuer und Eis

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Feuer und Eis":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Unter Fans bekannt, für Zeichentrickfreunde ein Muß.
Passt in kein Schema. Ein bisschen Disney ein bisschen Anime.
Genial gemachte Fantasiestory mit Kultstatus in der Machart des Hern der Ringe Films von R. Bakshi. Schön aufgearbeitet.
Der Bildqualität sieht man das Alter des Films an, stört aber nicht. Ton ist einwandfrei. Making of leider sehr schlechte Qualität aber sehenswert.

am
Es war einmal....
So beginnen nicht nur Märchen, sondern auch Fantasyfilme. In den Siebzigern und den Achzigern hatte dieses Genre eigentlich nur diese Plattform der Zeichentrickfilme um sich zu zeigen. Realfilme waren selten gestreut, obwohl sich die Bücher mit gleichem Inhalt hervorragend verkauften. Einer der Gurus dieser Zeit und des Genres ist eben Ralph Bakshi. Unvergessen den Fans, Fritz the Cat oder auch seine Version von Herr Der Ringe. Seine Stärke liegt in der Tatsache seine Visionen filmisch umgesetzt zu haben, wenn auch nur mit Trickfilmen, statt sich in noch lächerlicher anmutenden B- oder C-Pictures in Realversion alles zu verderben. Für meinen Geschmack hat er die richtige Wahl getroffen, wenn man voraussetzt daß ihm die Möglichkeiten für einen teuren Realfilm verborgen blieben. Zurück zu diesem Film im Besonderen. Für Fantasyfans versucht der Film eine interessante Geschichte zu erzählen, genreüblich, zwischen Gut und Böse und macht das sehr gut. Wenn ich jetzt noch sage, daß ich Zeichentrick mag, ist alles gesagt.

am
Dwarf hat recht und die Anderen keine Ahnung.
Wenn zwei Talente wie Bakshi und Frazetta zusammenarbeiten kommt zumindest optisch etwas erstklassiges heraus.
Allerdings ist die Story tatsächlich beim ersten Mal nicht so flüssig, bietet aber bei mehrmaligem Sehen interessante Andeutungen und eine gewisse Tiefe, die aber auch durch die deutsche Synchronisation verloren gehen.
Vor 20 Jahren hätt's 'ne 5* gegeben.

am
Man hat dem Film seinerzeit einiges vorgeworfen: Rassismus (wegen der affenähnlich grunzenden Bösewichter), Chauvinismus (ok, die Dame rennt nur mit dem allernötigsten bekleidet durch die Eiszeit) und was weiß ich noch. Aber hey: das hier ist klassische Fantasy für große Jungs... An jeder Ecke kann man tolle Details entdecken, fühlt sich an Conan, "Heavy Metal" und Julie Strain erinnert. Der Bösewicht ist schön verrückt und ein Abbild des typischen blonden Herrenmenschen (also kein Wunder, wenn seine Untertanen wie "Untermenschen" gezeichnet sind). Und dass man mit großer Oberweite besser kämpfen kann, wissen wir doch spätestens seit Red Sonja. Umso toller, dass es diese Rarität endlich auf DVD zu bestaunen gibt. Wem der Film gefällt, dem kann man Bakshis "Die Welt in 10 Millionen Jahren" nur empfehlen.

am
Sehr guter Zeichentrickfilm dieses Baujahrs
Für ab 25jährige empfehlendswerter Film, mit einer Technik die zu seiner Zeit Spitze war, die Geschichte Gut gegen Böse mit Magie vorbunden, angesiedelt in der Steinzeit finde Ich stark.

am
Unterhaltsam
Gut gemachter Zeichentrick für Erwachsene. Ohne jeglichen Schnickschnack.
Besonders witzig auch das Making of.

am
Der Film Feuer und und Eis war nicht sehend wert. Wir können den Film nicht weiter empfehlen er ist langweilig

am
nicht so der renner
die story ist ganz i.O. doch die umsetzung der zeichnugnen wirkt oft hölzern.

am
Nunja....
Jedem das Seine, oder? ;-)
Die Zeinungen wirken manchmal etwas sehr unproportional, die Bewegungen steif und abgehackt. Die Handlung ist ab und an sehr confus... und dumm.
Nun... wer diese Art von Zeichentrick mag, soll ihn sich ansehen. Ich fands eher langweilig und stupide.

am
Ich hätte ihn mir lieber nicht ausgeliehen, sondern besser meine Erinnerungen behalten sollen, als ich ihn 1984 das erstemal gesehen hatte (damals 6 Jahre alt)

am
sehr schlechter film
Feuer und Eis: 2,8 von 5 Sternen bei 124 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Feuer und Eis aus dem Jahr 1983 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Tamarah Park von Ralph Bakshi. Film-Material © Constantin Film.
Feuer und Eis; 12; 20.09.2004; 2,8; 124; 0 Minuten; Tamarah Park, Micky Morton, Big Yank, Greg Wayne Elam, Jimmy Bridges, Elizabeth Lloyd Shaw; Fantasy, Animation;