Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Colossal Trailer abspielen
Colossal
Colossal
Colossal
Colossal
Colossal

Colossal

2,7
184 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Colossal (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:29.11.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Colossal (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:29.11.2017
Colossal
Colossal (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Colossal
Colossal
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Colossal in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 114 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 12%
Regulär 9,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.11.2017
Abbildung kann abweichen
Colossal in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 114 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 16%
Regulär 7,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.11.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Colossal (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Nur noch 4 verfügbar!
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Abbildung kann abweichen
Colossal (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 3,23
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Colossal

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Colossal

Katastrophenalarm in Seoul: Ein gigantisches Monster taucht plötzlich nachts aus dem Nichts auf, verwüstet die Stadt und verschwindet wieder in der Dunkelheit. Als die rätselhaften Angriffe sich wiederholen, stellen sich alle die Frage, welchen Ursprung die Attacken haben könnten. Zur gleichen Zeit in den USA: Das Partygirl Gloria (Anne Hathaway) hat ihren Job verloren und wird von ihrem Freund Tim vor die Tür gesetzt. Gloria kehrt kurzerhand dem New Yorker Stadtleben den Rücken und zieht zurück in ihr Heimatstädtchen, um sich dort darüber klar zu werden, ob sie weiterhin ihre Zeit in schäbigen Bars verschwenden oder ihr Leben endlich verändern will. Die Entscheidung wird ihr abgenommen, als sie entsetzt feststellt, dass es eine Verbindung zwischen ihr und den Vorfällen in Seoul gibt: Das Ungeheuer reagiert auf Glorias Bewegungen!

Film Details


Colossal - There's a monster in all of us. All she could do was save the world.


Kanada, Spanien, Südkorea, USA 2016



Fantasy


Monster, Tokio, Sundance-Filmfestival-Aufführung, Deutschland-Premiere




Darsteller von Colossal

Trailer zu Colossal

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Colossal

Deutschland-Premieren: Die Premiere in deinem Heimkino!

Deutschland-Premieren

Die Premiere in deinem Heimkino!

Feier deine eigene Film-Premiere! Wann du willst und wie du willst. Du bestimmst von A-Z. Wer kommt, was läuft - und das alles mit wenigen Knopfdrücken...
Colossal mit Anne Hathaway: Anne Hathaway trifft auf Monster-Eidechse

Colossal mit Anne Hathaway

Anne Hathaway trifft auf Monster-Eidechse

Die Oscar-Preisträgerin übernimmt die Hauptrolle im neuen Filmprojekt 'Colossal', das als Mischung aus 'Godzilla' und 'Lost in Translation' beschrieben wird...

Bilder von Colossal

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Colossal

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Colossal":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich habe den Film im Flugzeug gesehen. Eindeutig ein B-Picture. Es ist mir ein Rätsel, wieso Anne Hathaway bei so etwas mitspielt. Die Grundprämisse ist einfach an den Haaren herbeigezogen, in etwa so glaubwürdig wie fliegende Haie (Sharknado: ein Tornado der Haie mit sich führt). Der Rest ist einigermaßen gediegen inszeniert und gespielt, aber auch da darf man keine Perlen erwarten.

am
Die Idee des Films ist schon ziemlich originell, doch leider krankt die Umsetzung an Logiklöchern und einer fehlenden Erklärung, weshalb die Dinge im Film so geschehen. Man hätte daraus eine schöne Parabel machen können, wenn sich der Autor ein wenig mehr Gedanken gemacht hätte, wie man diese Grundidee sinnvoller in eine Filmhandlung einbauet.

Die Darsteller sind zwar recht bemüht, aber irgendwie kommt der Film nicht wirklich in Schwung. Schade, denn man hätte wirklich einen tollen Film draus machen können.

am
Dass dieser Film nicht logisch ist, ist kein Argument gegen ihn. Wann ist Fantasy schon logisch? Die Grundidee ist auch witzig. Aber auch Fantasyfilme leben davon, dass sie eine fantastische, also irrationale Idee so durchspielen, als ob sie in der realen Welt stattfände. Leider strotzt die "reale Welt" in diesem Film so vor lauter Regiefehlern dass es echt schmerzt. Da wandelt sich eine Hauptperson so drastisch von lieb zu fies, wieder lieb und wieder fies ohne dass man das irgendwie nachvollziehen kann. Und obwohl er völlig übertrieben fies zu seinen Freunden wird halten alle zu ihm. Noch ein Beispiel: da erscheinen täglich um die exakt gleiche Uhrzeit am exakt gleichen Ort Riesenmonster in Seoul; trotzdem herrscht beim "Final Battle" große Panik, das Militär evakuiert hektisch, Menschen rennen schreiend davon. Mir persönlich tut so was weh.

Und Achtung: dieser Film ist eher ein SF-Psychodrama und KEINE Komödie, auch wenn der Trailer das suggeriert. Nur wenige Szenen sind witzig oder witzig gemeint.

am
Selten so einen schlechten Film gesehen. Ich hätte mir die Vorgängerrezensionen durchlesen sollen.
Interessante Grundidee (deswegen hatte ich ihne ausgeliehen), aber langweilige und einfallslose Umsetzung. Handlungsweisen teilweise unstimmig.
Wenn ich ihn alleine angeschaut hätte, hätte ich nach der Hälfte abgeschalten. Aber so habe ich mich bis zum Ende durchgequält.
Tut es euch nicht an.

am
Bitte nicht von Colossal-Trailern beeinflussen lassen,
denn der Film ist weder lustig noch unterhaltsam aber beides könnte man Meinen wenn man die Werbetrailer sieht. Als Genre würde ich festlegen Fantasy-Drama.

am
Ein sich selbst hassender Bar Besitzer, eine nichtsnutzige Alkoholikerin, eine Koksnase und einer der nie was sagt. Das ist das Qualitäts Quartett um das es hier geht. Eine Haarsträubende Geschichte, lieblos und schlecht gespielt.

Muss man nicht gesehen haben.

am
auch nicht innerhalb der erzählten Welt logisch oder nachvollziehbar, aber mal was anderes und unterhaltsam und auch aufgrund der vielen nicht vorhersehbaren Wendungen (ok, da sind wir wieder bei nicht logisch oder nachvollziehbar) durchaus sehenswert.

am
Ein Stern ist noch zu viel, selten so einen Quatsch gesehen. Beginnt eigentlich ganz witzig, aber der Spaß wechselt so nach ner halben Stunde ins große "What the fuck?"
Schlechte Story, unglaubwürdige Figuren und einfach nur mies.

am
"Colossal" verfolgt einen interessanten Ansatz, um die Geschichte zu erzählen, aber driftet zwischenzeitlich etwas ab. Die Entwicklung der einzelnen Figuren ist soweit nachvollziehbar, aber manche Handlungen ergeben in der Form, wie der Zuschauer es sieht, keinen Sinn. Des Weiteren wollen viele Szenen nicht wirklich passen. Die erste Hälfte des Streifens ist äußerst interessant, aber in der zweiten Hälfte entwickelt sich der Film in eine Richtung, wie wir es auch schon so oft gesehen haben.

Die schauspielerische Leistung ist soweit in Ordnung. Die Special Effects sind dahingehend nicht gelungen. Das Monster ist gut animiert worden, aber wenn es in die Details geht, sieht alles in Ordnung aus, obwohl einiges zerstört worden ist. Man sieht es teilweise und man hört dies auch zeitweise. Des Weiteren sehen wir Szenen, die im gesamten Kontext gesehen, keinen Sinn machen und die nicht zu den bisher gezeigten Szenen passen wollen. Des Weiteren ist mir im Schnitt etwas gravierendes aufgefallen. Als ein Charakter zu den Platz rennt, ist es stockdunkel, was nicht wirklich Sinn macht, dann kommt ein Schnitt und es ist fast hell. Macht zu der zurück gelegten Strecke keinen Sinn. Die Musik ist soweit in Ordnung.

Die Idee von "Colossal" ist gut, aber leider scheiterte es an der Umsetzung. Es fehlt zeitweise an Spannung, auch fühlt sich das Werk ziemlich lang an.

am
Die „ziemlich andere“ Komödie…

…ist -Colossal- von Nacho Vigalondo. Es geht um Beziehungen, Monster, Alkohol und ein paar Dinge, die so unlogisch sind, dass ich sie erst gar nicht aufzählen will. Allerdings ist die Story verdammt unterhaltsam und Anne Hathaway(Gloria) und Jason Sudeikis(Oscar) sind ein derart gut besetztes „Duo-Infernale“, dass allein sie schon das Anschauen wert sind.

Gloria, eine erfolglose Schreiberin, hat ein mittelschweres Alkoholproblem. Dadurch verliert sie ihren Freund Tim(Dan Stevens) und muss in ein leer stehendes Haus ihrer Eltern, in ihrem alten Heimatort, einziehen. Es dauert nicht lange, bis sie ihren alten Schulfreund Oscar wiedertrifft. Nach einer durchzechten Nacht berichten die Medien über ein Monster, das Seoul angreift. Nach einer weiteren Sauftour von Gloria schlägt das Monster wieder zu. Es dauert nicht lange, bis Gloria seltsame Parallelen zwischen ihr, dem kleinen Park hinter der Schule, und dem Monster in Asien feststellt.

Es sind ein paar schöne Gleichnisse, die Nacho Vigalondo in seinen Film eingebaut hat. Wer zuviel trinkt, bekommt Probleme und wer seine versteckten Aggressionen nicht auslässt, kann Monster erschaffen. Die Geschichte von -Colossal- ist so krude und skurril, dass sie wirklich jeder Grundlage entbehrt. Und doch finden wir uns wieder im Stress einer Beziehung und der eigenen Nachlässigkeit uns selbst gegenüber. Sie werden eine Komödie sehen, die wirklich völlig anders ist, als sie sich das vorstellen.

am
Die Werbung und das Drumherum ist ja vielversprechend, aber der Film selber ein großer Reinfall. Das können noch nicht einmal die Darsteller wieder gut machen. Da kämpft zur bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort eine Riesenechse gegen einen Riesenroboter, anscheint nur um ein Kindheitstrauma zu bewältigen oder so ähnlich. Trotzdem kann man der Logik nicht folgen. Bei knapp 2 Sternen Daumen runter!

am
Die Vorschau zu diesem Film war wirklich sehr witzig und hat vermuten lassen das es dieser Film auch ist. Jedoch zieht sich die Story endlos in die länge und ist totaler schrott/unlogisch und dazu nicht mal lustig. Reine Zeitverschwendung wenn man mich fragt. Man hofft die ganze Zeit das der Film endlich endet.

am
Absoluter Schwachsinn. Warum sich für Geld namhafte Schauspieler dafür hergeben, verstehe ich nicht. Noch nicht mal amüsant und in der Vorbildfunktion auch einfach Sch...... Die Hauptdarstellerin mit Alkoholproblem trifft auf Schulfreund mit Alkoholproblem. Wenn beide den ganzen Abend und die Nacht bis morgens um kurz nach Acht saufen um sich dann im Park als Fernbedienung für Roboter und Monster gegenseitig in die Schn.... hauen. Worin soll da der Sinn liegen ?

am
Absolut überflüssig sich diesen miesen Film anzusehen. Die meiste Zeit über wird nur massenhaft Alkohol getrunken und Aggressionen werden ausgelebt. Die Story, überlebensgroße Monster in Südkorea auf einem Spielplatz in den USA erzeugen zu können ist totaler Schwachsinn. Reine Geldverschwendung sich diesen Film auszuleihen.

am
Schade für die Zeit. Sehr kitschig. Absolute Phantasi Handlung. Ein Einziger Quatschteater. Schauspielerische Leistung ? Könnte jeder Mitspielen !

2 Seltsame Riesen kämpfen in einer Großstadt....tauchen einfach auf und wieder ab. Wie laaaangweilig.

Wer das schauen möchte, selber schuld.

am
Ganz schlechter Film. Die Entäuschung über die Zeitverschwendung sich den Film angesehen zu haben, sitzt tief.

am
nun ja , laut trailer habe ich mehr erwartet .
muss man nicht umbedingt gesehen haben .
Sehr in die länge gezogen .
Colossal: 2,7 von 5 Sternen bei 184 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Colossal aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Anne Hathaway von Nacho Vigalondo. Film-Material © Voltage Pictures.
Colossal; 12; 20.11.2017; 2,7; 184; 0 Minuten; Anne Hathaway, James Yi, Alyssa Dawson, Nathan Ellison, Haeun Hannah Cho, Carlos Joe Costa; Fantasy;