Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Immer Drama um Tamara Trailer abspielen
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara

Immer Drama um Tamara

Für das Landleben muss man sich ein bisschen schmutzig machen.

Großbritannien 2010


Stephen Frears


Gemma Arterton, James Naughtie, John Bett, mehr »


Komödie, Drama

2,9
260 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Immer Drama um Tamara (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Prokino
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Featurettes, B-Roll, Trailer
Erschienen am:05.05.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Immer Drama um Tamara (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 111 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Prokino
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Featurettes, B-Roll, Trailer
Erschienen am:05.05.2011
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Immer Drama um Tamara
Immer Drama um Tamara (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Immer Drama um Tamara

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Immer Drama um Tamara

Ewedown in der englischen Grafschaft Dorset - ländlich, beschaulich und friedlich. Doch als Tamara Drewe (Gemma Arterton) aus London in ihr heimatliches Provinznest zurückkehrt, ist es damit schlagartig vorbei. Aus dem hässlichen Entlein von einst ist Jahre später eine attraktive und erfolgreiche Kolumnistin geworden. Die Bewohner von Ewedown können ihren Augen kaum trauen, schnell verstricken sich alle in ein Katz-und-Maus-Spiel aus Verlangen, Lust und heimtückischen Intrigen...

Mit trockenem, britischem Humor und jeder Menge Sex-Appeal zelebriert Stephen Frears ('High Fidelity', 'Die Queen') mit 'Tamara Drewe - Immer Drama um Tamara' einen ebenso komischen wie frivolen Rachefeldzug, der an Originalität seinesgleichen sucht. Nach dem Cartoon von Posy Simmonds, inspiriert von Thomas Hardys Roman 'Far from the Madding Crowd', wirft der britische Regisseur einen hintergründigen Blick auf das ach so heile Landleben und zeichnet ein süßes und gefährliches Gefühlschaos, in das sich Männer und Frauen stürzen, Lügengespinste, in denen sie sich heillos verwickeln und Liebesfallen, in die Alt und Jung blindlings geraten. Mit viel Situationskomik und noch mehr schamlosen Wortwitz trifft Frears voll ins Schwarze, zielt dabei auf Verstand und Lachmuskeln. In der Hauptrolle brilliert das ehemalige Bond-Girl Gemma Arterton ('Prince of Persia', 'James Bond 007 - Ein Quantum Trost'). 'Tamara Drewe - Immer Drama um Tamara' wurde in Cannes außer Konkurrenz im offiziellen Wettbewerbsprogramm gezeigt und dort vom Publikum und der Kritik gefeiert.

Film Details


Tamara Drewe


Großbritannien 2010



Komödie, Drama


Literaturverfilmungen, Kleinstadt, Journalismus, Cannes-Filmfestival-Aufführung, Palm-Dog-prämiert, Comicverfilmungen



30.12.2010


142 Tausend



Darsteller von Immer Drama um Tamara

Trailer zu Immer Drama um Tamara

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Immer Drama um Tamara

The Voices: Lernen Sie Mr. Whiskers kennen! The Voices

The Voices

Lernen Sie Mr. Whiskers kennen! The Voices

Die Oscar-nominierte Regisseurin Marjane Satrapi präsentiert Ihnen mit 'The Voices' eine herrlich absurde Horror-Komödie mit Ryan Reynolds und Gemma Arterton...
Gemma Arterton im Porträt: Zuckersüße Verführung und eiskalte Jägerin

Gemma Arterton im Porträt

Zuckersüße Verführung und eiskalte Jägerin

Vom Aschenputtel zur Prinzessin - das Leben der Gemma Arterton. Erfahren Sie hier alles, was Sie über das britische Bondgirl wissen wollen...
Die vielen Gesichter der Gemma: Gemma Arterton hat Angst vor Mainstream
68. Golden Globe Verleihung: Filmpreis-Gewinner in Beverly Hills: The Social Network
Filme der 68. Verleihung 2011: Golden Globe Nominierungen stehen fest

Bilder von Immer Drama um Tamara © Prokino

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Immer Drama um Tamara

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Immer Drama um Tamara":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Keine reine Komödie, trotzdem kommt der Spaß auch nicht zu kurz. Für alle Landeier zu empfehlen, wobei man einiges mit einem Augenzwinkern betrachten sollte. Ein Hingucker natürlich Gemma Arterton die perfekt ihre Rolle spielt. 3-4 Sterne für ein unterhaltsames Movie!

am
Schrecklicher Titel - toller Film! Überraschende Wendungen, gut erzählt und schön gefilmt. Nichts Anspruchsvolles, aber sehr gute Unterhaltung.

am
Britischer Film, Stephen Frears - da hatte ich Besseres erwartet!
Dabei bieten die Figuren genügend Potential. Enstanden ist jedoch eine lahme Komödie mit einer Handlung, die nicht so richtig überzeugt - genauso wie der deutsche Titel!

am
Leider begibt sich der Film im Vorhaben, Tamaras Persönlichkeitsentwicklung zu verfolgen, in eine Thematisierung ihrer Liebesbeziehung zu einem Rockstar, später dann durch eine Affäre zwischen Tamara und Nicholas in ein kompliziertes Liebesgeflecht. Dabei gerät die Schriftstellergruppe teilweise völlig aus dem Blick, was sehr schade ist, da sich in ihrer Charakterisierung ein bissiger Humor entfaltete. Aber vor allem sind die Liebeleien seltsam uninteressant, weil Tamaras Persönlichkeitszeichnung nicht wirklich gelungen ist

am
Nicht gerade lustig, aber schon ein wenig unterhaltsam. Platte Story, nach 15 Minuten weiss jeder worum es im Film gehen wird. Die Schauspieler sind nicht schlecht, versuchen ihr bestes und ab und an kann man auch mal grinsen.

am
Sehr empfehlenswert für alle "Inspektor-Barnaby-Fans": Sex and Crime vor dem Hintergrund des - nur an der Oberfläche - beschaulichen englischen Landlebens, wobei der Sex gegenüber dem Verbrechen eine deutlich übergeordnete Rolle spielt. Auf jeden Fall witzig und unterhaltsam und natürlich auch nicht ganz ernst zu nehmen.

am
Viel heisse Luft um ein ehemaliges hässliches Entlein, dass noch ein paar Rechnungen mit Männern hat, die sie damals abgewiesen haben. Noch verläuft der Film recht überraschungsarm und tappt in die Klischeefalle : eine blasse Ehefrau, die sich für ihren berühmten Mann aufopfert; ein grosskotziger, eingebildeter Trivial-Autor, an dessen Lippen jede Menge weibliche Fans hängen und der mindestens zwei junge hübsche Frauen ins Bett bekommt. Das beste am Film ist dass er bekommt, was er „verdient“ hat und der britische Humor, der durchaus für ein paar Gags sorgt. Heimlicher Star ist die Ehefrau Tamsin Greig.

am
Uninteressanter Plot, der keine Höhen und Tiefen hat.
Nach einer Stunde fragt man sich immer noch:
Kommt da noch mehr?
Die Handlungsstränge plätschern vor sich hin und
reichen allenfalls für ein paar lustige Szenen
auf Niveau eines Teeniefilms.

Nicht empfehlenswert, höchstens als Hintergundberieselung.

am
Gemma Arterton war der Grund, warum dieser Streifen auf meiner Wunschliste gelandet ist. Und in der Tat spielt sie die Rolle der zurückgekehrten Dorfschönheit einfach umwerfend sympatisch. Eigentlich deutet der Filmtitel und der Inhalt eine Komödie eher für Frauen an. Und das ist sie auch. Entfernt erinnert der Stil an "4 Hochzeiten und ein Todesfall", ohne allerdings auch nur im geringsten komisch oder interessant zu sein. Es ist kaum zu glauben, dass "Immer Drama um Tamara" auf einem Comic beruht, denn der Film ist alles andere als unterhaltsam. Ich glaube, ich habe nicht ein einziges Mal lachen können. Die öde Geschichte um irgendwelche Beziehungen und Fremdgeherei plätschert belanglos vor sich hin und es wird überhaupt nicht deutlich, welche Intention sie, geschweige denn die Hauptperson Tamara, überhaupt verfolgt. Es werden sogar Rollen (die der Schriftsteller) einfach fallen gelassen und nicht weiter verfolgt. Im Grunde geht es mehr um die beiden Schulmädchen, die einen Rockstar anhimmeln, dessen Band ausgerechnet in dem 500 Seelen Kaff ein Konzert gibt. In solchen Unglaubwürdigkeiten schimmert eben doch das comichafte hindurch. Nach ca. 30 Minuten habe ich nur noch halbherzig zugeschaut und überhaupt nicht verstanden, warum sich Tamara erst mit dem Musiker und dann mit dem alternden Schriftsteller einlässt, obwohl doch von vornherein klar ist, wen sie letztlich bekommt. Bis zum vorhersehbaren Ende durchzuhalten war nicht einfach und im Nachhinein bereue ich fast, nicht doch abgebrochen zu haben.

Fazit: Todlangweilige Geschichte mit sanftem Brithumor, der nur sehr selten zündet. Für Freunde von "P.S Ich liebe Dich" oder ähnlichen Schmonzetten mag das was sein. Die erwartete typisch englische Komödie ist das nicht geworden. Trotz glänzender Darsteller bricht die umständliche Geschichte dem Film das Genick.

am
Guter Unterhaltungsfilm mit so manche Nickeligkeiten. Auch die Schauspieler spielen ihre Rolle überzeugend.

am
Inhaltlich gleicht der Plot einem Groschenroman. Aber Regisseur Stephen Frears gelingt es, in Anbetracht jener grenzwertigen Handlung, die guten Darsteller fast perfekt in Szene zu setzen. IMMER DRAMA UM TAMARA ist selten langweilig, aber so gut wie nie überraschend, oder gar außergewöhnlich. Trotz ordentlicher Dialoge wäre diese Drama-Komödie unter den Schnitt gefallen, hätte die Regie den Streifen nicht gerade so noch retten können. 2,90 Ewedown-Sterne in der englischen Grafschaft Dorset.

am
hat sich meine Tochter mehr darunter versprochen, man war hin und her gerissen, ob man weiterschaut oder den Film ausmacht, man hat ihn sich zuende angeschaut, war aber nicht begeistert, daher nur 2 Sterne.

am
Zu Inhalt haben meine Vorkritiker ja schon genügend ausgeführt. Man kommt sehr schnell an den Punkt, wo man sich fragt, abschalten oder weiterlaufen lassen. Abschalten wäre definitiv die bessere Entscheidung gewesen! Weder komisch sonst noch irgendwie sehenswert. Todlangweilig!
Immer Drama um Tamara: 2,9 von 5 Sternen bei 260 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Immer Drama um Tamara aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Gemma Arterton von Stephen Frears. Film-Material © Prokino.
Immer Drama um Tamara; 12; 05.05.2011; 2,9; 260; 0 Minuten; Gemma Arterton, James Naughtie, John Bett, Bronagh Gallagher, Charlotte Christie, Josie Taylor; Komödie, Drama;