Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Run, Fatboy, Run Trailer abspielen

Run, Fatboy, Run

Auf die Liebe! Fertig! Los...

Großbritannien, USA 2007 | FSK 6


David Schwimmer


Simon Pegg, Thandie Newton, Matthew Fenton, mehr »


Komödie, Lovestory

3,3
172 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Run, Fatboy, Run (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Trailer
Erschienen am:26.09.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Run, Fatboy, Run (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 96 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Trailer
Erschienen am:26.09.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Run, Fatboy, Run
Run, Fatboy, Run (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Run, Fatboy, Run
Run, Fatboy, Run (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Run, Fatboy, Run

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Run, Fatboy, Run

Dass Dennis (Simon Pegg) ein paar Rettungsringe um die Hüften hat und beruflich absolut nichts gebacken kriegt, hätte Libby (Thandie Newton) ihm vielleicht noch verziehen. Aber als er sie am Hochzeitstag hochschwanger sitzen lässt, beschließt sie, den gemeinsamen Sohn Jake (Matthew Fenton) lieber allein aufzuziehen. Fünf Jahre später hat Dennis erkannt, dass er ohne Jake und Libby zwar ungebunden, aber auch extrem unglücklich ist. Um den größten Fehler seines Lebens ungeschehen zu machen, begeht er den zweitgrößten Fehler seines Lebens: Er fordert Libbys neuen Verlobten, den smarten und überaus sportlichen Börsenfachmann Whit (Hank Azaria), zum Duell vor laufenden TV-Kameras – beim Marathon-Lauf quer durch London.

Film Details


Run Fatboy Run - True love isn't a sprint. It's a marathon.


Großbritannien, USA 2007



Komödie, Lovestory


Sportfilme, London, Loser



03.04.2008


Darsteller von Run, Fatboy, Run

Trailer zu Run, Fatboy, Run

Bilder von Run, Fatboy, Run

Cover

Film Kritiken zu Run, Fatboy, Run

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Run, Fatboy, Run":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Netter Film mit leisem und manchmal lauterem Humor. Der Film tut gut und ist richtig schön gemacht. Die Darsteller sind passend ausgewählt, die Geschichte ist einfach aber gut.

am
Ganz klar: Dieser Film hat so einige schwache Momente und auch so einige Gags die gar nicht erst zünden wollen.
Im allgemeinen bietet der Streifen aber gute Unterhaltung über den gesamten Verlauf.

Es können halt nicht alle Streifen mit Simon Pegg (Hot Fuzz, Shaun Of The Dead) herausragend sein.

Sehenswert ist der Film allerdings allemal.

am
Ganz o.k. für Simon Pegg. Obwohl er schon bedeutend bessere Filme gemacht hat. Diesmal spielt er einen Verlierer wie er im Buche steht. Typischer brittischer Homur mit genialen Lachern, aber auch teilweise etwas fad. Trotzdem unbedingt anschauen!

am
Spannung **
Action **
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität ****
Schauspieler *****
Humor ****

Lustiger und sehr unterhaltsamer Film! Anschauen, es lohnt sichh!

am
Loser versetzt seine Angebetete am Hochzeitstag, weil er sich nicht sicher fühlt, bereut das später und wächst über sich hinaus um sie zurück zu erobern - mit Unterstützung seiner Kumpel. Ganz nette vorhersehbare Geschichte, humorvoll gespielt von prima Schauspielern. Der trockene britische Humor sorgt für viele Schmunzler und ein paar Lacher. Einziger Kritikpunkt gilt der unverschämt vordergründigen Werbung für Nike-Schuhe.

am
Hab mir den Film mal ausgeliehen und muss sagen, nette Unterhaltung, aber leider ohne große Lacher, dafür kann man einige male schmunzeln. Hätte auch ne Komödie von Disney sein können.

Hoffe bei Simon Pegg gehts komödientechnisch bald wieder aufwärts. Wenn er sich im Thema "Schwarzer Humor" austoben kann, find ich ihn wesentlich stärker.

Als beinharter Pegg Fan muss man sich den Film natürlich mal ausleihen oder im TV anschauen. Ansonsten hat man IMO aber auch nicht allzuviel verpasst.

6/10 Marathonläufer

am
Eine schöne Komödie mit einer einfachen, vorhersehbaren Story ohne besondere Wendungen. Man erlebt sehr viel gute Gags vor allem von Simon Pegg (Shaun of the Dead, Hot Fuzz). Auf dem Regieplatz nahm hier David Schwimmer (bekannt aus der Serie "Friends") Platz. Eine sehr gute, erfrischende Komödie mit viel Herz und symphatischen, tollen Darstellern.

am
Super Film. Habe gar nicht viel erwatet aber endlich mal wieder eine gute Komödie
nicht nur durch Simon Pegg.

am
nettes Filmchen
Es reicht vollkommen diesen Film einmal zu sehen. Für einen netten Abend mit Chips und Cola. Interessante Geschichte, gut gespielt und trotzdem fehlt die Spannung und der gewisse "Kick".

am
Sportliche Komödie - um sein Leben zu ändern und seine Familie zurück zu gewinnen, meldet sich Looser Dennis für einen Marathon an. David Schwimmer gelingt der Spagat zwischen derber Komödie, subtilen Humor und einem Schuß Romantik. Simon Pegg spielt seine Rolle sehr britisch und humorvoll. Ihm nimmt man seinen Charakter ab. Auch der restliche Darstellerstab gliedert sich harmonisch in die Geschichte und ist für den ein- oder anderen Lacher gut. Der sportliche Bereich des Film kann einigermaßen glaubwürdig rübergebracht werden, dafür sorgt wahrscheinlich schon Film-Productplacement-Hauptsponsor Nike.
Charmante und humorvolle Komödie die hauptsächlich von ihren (Haupt-)Darstellern lebt.

am
Wenn man den Film als eigenständiges Machwerk sehen möchte, muss man sagen ganz nett. Der Film lebt vom Werben zweier Männer um eine Frau, man könnte es fast vergleichen mit Donald und Gustav Duck in ihrem Kampf um Daisy. Irgendwann wird er jedoch ernster, bleibt allerdings irgendwie lustig.
Ich fühlte mich gut unterhalten, eine schöne und lustige Liebeskomödie. Empfehlen würd ich ihn allerdings nicht. Bester Film von Pegg = Hot Fuzz

am
Ein begnadeter Comedian, ohne Frage - aber ein Film mit 3,4 extrem gelungenen Gags, der auf der anderen Seite jedoch so vorhersehbar ist, kann man nicht als gute Komödie bezeichnen.
Zwar besser als der schwache letzte Film "New York für Anfänger", aber gemessen an den zwei 5 Sterne-Comedys "Hot Fuzz" und "Shaun of the dead" ein ziemlicher Flop.
Ganz witzige Specials die man jedoch in 10 Minuten durch hat (Trailer, geschnittene und verpatzte Szenen, ein Streich während eines Interviews).

am
Habe mir den Film wegen Simon Pegg ausgeliehen, da ich die bisherigen Filme alle sensationell fand. Leider ist dieser Film etwas schwächer aber trozdem immer noch unterhaltsam, daher leider nur 3 Sterne. Ansehen lohnt sich trotzdem, da es eine nette Story mit witzigen Segmenten ist...

am
Ein Film, bei dem man vom Anfang bis zum Schluss sehr gut unterhalten wird, und der nicht nur bei Freunden des britischen Humors für Freude und befreites Mitlachen sorgen wird.

am
Ein netter Sonntag-Nachmittag Film. Nicht mehr und nicht weniger, ein paar der Gags sind sehenswert, vieles auf einem gutem Niveau, aber nicht sonderlich innovativ oder überraschend. Ganz nett ist die vermittelte Botschaft, das Ende trägt zum Glück nicht ganz so dick auf, der Humor geht mehr Richtung Hollywood-Mainstream und so muss man trotz Simon Pegg auf bitterbösen Sarkasmus ala Shaun of the dead oder Hot Fuzz verzichten. Etwas schade, aber als lustiger Film für einen Nachmittag mit der Familie taugt er allemal.

am
Macht laune
Absolut sehenswerte Komödie mit einem wie immer genialen simon pegg. Er verkörpert den perfekten Looser wie kein anderer.

am
Dieser Film hat mir ganz gut gefallen. Man kann sich dabei gut amüsieren, dabei kommt der britische Humor ganz gut zur Geltung. Dieser Film ist von meiner Seite aus empfehlenswert.

am
Ein netter Durchschnittsfilm der ein paar gute Gags aufweisst aber doch auch viele langatmige Strecken aufweisst.Im grossen und ganzen kann man ihn sich ansehen hebt sich aber nicht aus der Masse hervor.

am
Unsympathischer, unreifer Anti-Held hat seine bezaubernde Braut schwanger vor dem Altar stehen lassen und versucht sie seit fünf Jahren zurückzugewinnen. Man wünscht ihr regelrecht, dass sie mit ihrem perfekten neuen Freund glücklich wird. Mit der Zeit wird aber klar, dies ist leider auch nicht Mr. Right. Und der andere vollbringt etwas Heldenhaftes. Zum Glück gibt es kein kitschiges Happyend, sondern eine angedeutete zweite Chance. Etwas schwarzer britischer Humor (wenn auch oft daneben) sorgt für ein paar Lacher, aber ansonsten muss man sich das wirklich nicht antun.

am
Ob der feige aber liebenswerte Dennis am Ende seinen Sohn und seine Traumfrau zurückgewinnt ist bereits nach zehn Minuten entschieden, denn das Regiedebüt von "Friends"- Star David Schwimmer ist nicht gerade ein innovativer Film und so ist es umso besser dass der Film sich voll und ganz auf Simon Pegg verlässt, der den Dennis in typischer Slacker- Mentalität verkörpert. Fans des Darstellers werden ihren Liebling also in gewohnter Rolle erleben, dies reicht aber nicht aus um "Run Fatboy Run" aus dem komödiantischen Tümpel der Mittelmäßigkeit zu holen, dazu geht der nett gemeinte, aber letztlich zu nachlassenden Film, zu plump und überschaubar mit seinen Figuren und seiner Geschichte um und verlässt sich zu sehr darauf dass Simon Pegg das Ding schon schaukeln wird.

am
Coole Komödie mit netter Story. Simon Pegg macht seinen Job recht gut und deshalb kann man den Film ruhig weiter empfehlen.
Run, Fatboy, Run: 3,3 von 5 Sternen bei 172 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Run, Fatboy, Run aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Simon Pegg von David Schwimmer. Film-Material © Warner Bros..
Run, Fatboy, Run; 6; 26.09.2008; 3,3; 172; 0 Minuten; Simon Pegg, Thandie Newton, Matthew Fenton, Hank Azaria, Floella Benjamin, David Milne; Komödie, Lovestory;