Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Back to Gaya Trailer abspielen
Back to Gaya
Back to Gaya
Back to Gaya
Back to Gaya
Back to Gaya

Back to Gaya

Zurück nach Gaya - Die abenteuerliche Reise in eine fantastische Welt.

Deutschland, Spanien 2004


Lenard Fritz Krawinkel, Holger Tappe


Dimitri Kyrianos, Claudia Lössl, John Schwab, mehr »


Fantasy, Animation

3,1
470 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren

Abbildung kann abweichen
Back to Gaya (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, "Crank & Ratner" - 3D Kurzfilm, HD-Sequenz auf großem DVD ROM Part, Musikvideo "Hooray" von Frameless, Dokumentation, Audiokommentare, PC-Game Demo, Trailer
Erschienen am:24.09.2004
Back to Gaya
Back to Gaya (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Back to Gaya
Back to Gaya (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Back to Gaya
Back to Gaya
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Back to Gaya
Back to Gaya (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Back to Gaya
Back to Gaya (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Back to Gaya

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Back to Gaya

Die bepelzten Nager Boo und Sinu sind die Helden einer TV-Serie, die in dem künstlichen Paradies Gaya spielt. Eines Tages verschlägt es die beiden in die menschliche Wirklichkeit, denn ein verrückter Professor hat einen wichtigen Zauberstein gestohlen. Auf der Jagd nach diesem Stein erleben die beiden Helden in der realen Welt einige Abenteuer bis es ihnen gelingt, den Zauberstein mit Hilfe ihrer TV-Serien-Widersacher zurückzuerobern. Mit 'Zurück nach Gaya' präsentiert Lenard Fritz Krawinkel ('Sumo Bruno') den ersten deutschen komplett digital hergestellten Animationsfilm, dem unter anderem Michael 'Bully' Herbig seine Stimme leiht. Die Story aus der menschlichen Welt kleiner Nagetiere wurde in aufwändiger zweijähriger Produktionszeit verwirklicht und kündigt sich als 'Indiana Jones' für Kids mit der Technik von 'Toy Story' an. Michael Kamen zeichnet für die Filmmusik verantwortlich, Michael 'Bully' Herbig spricht eine der Hauptfiguren.

Film Details


Back to Gaya / The Snurks


Deutschland, Spanien 2004


,


Fantasy, Animation



18.03.2004


Stimmen von Back to Gaya

Trailer zu Back to Gaya

Bilder von Back to Gaya © Warner Bros.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Back to Gaya

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Back to Gaya":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Unbeobachteter Meilenstein der deutschen Trickfilme
Diese für deutsche Verhältnisse sehr aufwendige Trickfilm ist im Kino leider total gefloppt. Leider, vor allem weil es nachfolgern den Mut nehmen wird ein ähnliches Projekt zu wagen, was sehr schade ist, denn wie man sieht gibt es auch in Deutschland kreative und fähige Köpfe, die ihr Handwerk verstehen und durchaus in der Lage sind überzeugende Ergebnisse abzuliefern, die sich nicht unbedingt hinter ähnlichen Produktionen aus den USA verstecken müssten.

Die Story ist clever und technisch hervorragend umgesetzt. Was dem Film fehlt sind ein paar unverwechselbare, gute Gags, wie das mit der Eichel kämpfende Eichhörnchen bei Ice Age oder die meins, meins, meins Möven in Nemo. Auch die Charaktere hätten eher auf das eigentliche Zielpublikum (zu dem ich mich nicht mehr zählen darf) zugeschnitten sein dürfen. In einigen Szenen hatte ich das Gefühl, der Film sei eher für ein reiferes Publikum gemacht. Mir hat der Film gefallen und ich hoffe es war nicht der letzte Versuch aus Deutschland in diesem Genre Fuß zu fassen.

am
Platte Story, dümmliche Animation der Figuren, dusselige Filmzitate und sehr eng begrenzte Darstellung der fantastischen Welt Gaya.
Kurz: Gut gemeint, kommt aber nicht aus den Puschen.
Aber mit FSK6 vielleicht was für die ganz Kleinen, ab 8 könnten schon Gähnanfälle kommen.
Aber immerhin: Die wenigen Figürchen sind irgendwie liebenswert und ein bisserl social learning kommt ja auch noch vor ...
2 Motivationspunkte

am
Back to Gaya krankt vor allem an zwei Dingen: erstens ist die Story von wegen "Fernsehserie wird wahr" nun wirklich grenzdebil und abgenudelt bis zum Letzten, zweitens sorgt die Reise in die "Realität" auch für optische Tristesse. Statt die putzigen kleinen Phantasiewesen in einer putzigen kleinen Phantasiewelt zu plazieren, die zumindest optisch für "eye candy" sorgt, stapfen die kleinen Helden durch - stets im nächtlichen Dunkeln liegende - 0815-Realität. Daß die Charaktere reichlich stereotyp sind, liegt ja auch etwas an der Story, daß aber die Bildqualität durch extreme Unschärfe völlig verschandelt wird, ist nun wirklich unverständlich. Trotz handwerklich (bis auf die Unschärfe der DVD-Konvertierung) guter Umsetzung, die mit frühen Pixar-Werken (Toy Story) mithalten kann, also selbst (oder gerade) für Freunde des Animationsfilms eher enttäuschend.

am
Ganz guter Film, von dem wir aber mehr erwartet hätten. Lebt von der Stimme von Bully. Unsere Kids liebten ihn.

am
Empfehlenswert
Eigentlich schade, dass dieser schöne Film in der Öffentlichkeit etwas untergegangen ist. Denn verstecken braucht er sich wirklich nicht.

am
Wir fanden den Film KLASSE - fast so gut wie Shrek!
Liebenswerte Figuren, niedliche Story. Viel besser als die flachen Disney Filme der letzten Jahre!

am
Back to Gaya
Man kann es kaum glauben aber es ist würklich ein Film aus Deutschland es ist ein toller Kinderfim mit Humor und was dazu gehöhrt, man kann dieseb Film mit ruhigen Gewissen weiter empfehlen. Es gibt Gut und Böse und so manches Böse wird zum Schluß dann Gut!

am
verborgene Perle
ein wirklich schöner Film, der leider von der veröffentlichung Disney´s Bärenbrüder überrollt wurde.
Von der Storry und Atmosphäre her eher etwas für die Großen, aber durchaus auch Kindertauglich...

am
Ein Kinderfilm
Kinder sind begeistert von diesem Film und von jeder Wiederholung begeistert. Jeder Erwachsene der fähig ist sich diese Sicht zu bewaren wird in diesem Film auf seine vollen Kosten kommen. Flippige Handlung mit fantastischem Anstrich einfach unterhaltend

am
Back to Gaya
Ist wirklich super anzuschauen. Empfehlenswert.

am
wo bleibt da denn das Niveau
leider wieder typisch für diese von Seichtheit, Oberflächlichkeit und Dummheit gezeichnete Epoche - der Titel verspricht mehr als er hält - die Umsetzung der Animationen usw. jedoch sind gut gelungen und mit einer besseren - mit mehr Spirit versehenen - Geschichte - hätte man mehr daraus machen können - werde diesen Film meiner Tochter Joanna 11 Jahre nicht empfehlen, da die Dialoge zum Teil nur »Hohl« sind - hoffen wir auf bessere Zeiten!

am
Gut gemacht aber schlechte Story
Es ist ein gut gemachter Trickfilm, aber die Story ist für Kinder zu schwer verständig. Ich hatte immer das gefühl irgent etwas läuft hier aus den Ruder. Fantastische Bilder per Computer erzeugt wem das reicht ist gut bedient aber die Story schwere Kost für Kids ungeeignet.

am
Gaya
Ist Okay. Gut gemacht für Deutsche Verhältnisse.

am
Einfach Klasse
Tolle Grafik & Effekte, sehenswert auch für Erwachsene.

am
... na ja
Zugegeben: Die Geschichte ist mal was anderes, und die Figuren sind wirklich gut gezeichnet. Aber irgendwie kam beim Film nicht wirklich viel Spass heraus. Es war alles doch ein wenig vorausschaubar. Und die deutschen Stimmen (inkl. »Bully«) kamen (mal wieder)nicht so gut rüber. Ich hatte auf jeden Fall mehr erwartet.

am
Schöner Film
Ein sehenswerter Film. Mal eine schöne Abwechslung zum Disney Einheitsbrei. Die Geschichte ist toll und die Figuren liebsvoll charakterisiert. Mir hat der Film gut gefallen (obwohl ích schon was älter bin).

am
Von meinen Kids heißgeliebt und mindestens 5 mal angeschaut!! Selber fand ich die Story fade. Hätte mehr erwartet.

am
Back to Gaya
für Kinder geeignet

am
Meiner Meinung nach technisch gut gemacht, jedoch hat der Film eine etwas zu pädagogische Story. Er kommt nicht wirklich leicht und locker rüber. Es fehlt ihm die Unbeschwertheit der Pixar Storys. Ein etwas zu "kopflastiger" Film. Wie gesagt, rein technisch finde ich ihn sehenswert.

am
Ganz Nett aber mehr auch nicht
Es fällt schwer etwas herausragendes aus dem Film herauszustellen, denn es war irgendwie nichts dabei was einen Umhaut. Technisch super, aber vergleicht man Back to Gaya z.B. mit Toy Story, fehlt hier einfach das gewisse etwas. Die Helden sind nicht wirklich so das Kinder sich mit Ihnen identifizieren können. Die Action ist nicht so das sie einen wirklich mitreisst und staunen lässt. Und so geht es weiter...
Einfach Durchschnitt... Schade bei der eigentlich tollen Story.

am
So schlecht is er ja nun auch nicht, animationsmäßig kann er mit den großen schon ganz gut mithalten. Fand ihn wesentlich besser als shrek, aber was man nicht vergessen sollte: ES IST EIN KINDERFILM, in der Tradition von Disney.
Die ILM-Filme sind auch für Kinder, aber primär doch für Erwachsene gemacht (shrek,ants...).
Für Kinder bis 12 Jahre noch gut geeignet, darüber aber eher nicht.

am
Nette Story, liebenswerte Figuren
Back to Gaya ist ein schöner Film mit liebenswerten Figuren. Die Story ist nicht neu aber nett erzählt. In diesem Film ist die schöne Hauptdarstellerin Alanta allerdings in der Lage, sich selbst zu behaupten. Sie rebelliert gegen ihren Vater und möchte Abenteuer erleben. Zwei unterschiedliche Helden kämpfen um ihre Gunst, was zu lustigen Situationen und Dialogen führt. Die »kleine« Heldengruppe kämpft sich durch die »große« Menschenwelt meisterhaft und ideenreich zum erhofften Ziel. Back to Gaya ist ein schöner Familienfilm, auch wenn mir ähnliche Filme besser gefallen haben.

am
ja gut

am
Back to Gaya
Ein netter Film für die ganze Familie.

am
Super niedlich gamacht.
Ein echt nettes Filmchen für die ganze Familie.
Unbedingt ausleihen!

am
Mal was anderes, und doch das Gleiche!
Also, mir hat der Film gut gefallen. Es sind liebenswerte Charaktere und eine nette Story mit guter Musik. Der Stil ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, passt aber zum ganzen Rund Um des Filmes!

am
Debut eines deutschen Animationsfilms
Gut...rendern können die Deutschen...aber das Storyboard ist eine große Schwäche des Filmes!
Zudem erreicht der Witz leider nicht alle Altersgruppen (wie z.B. Pixarfilme)!

am
Nicht schlecht aber unter unseren Erwartungen
Leider hat der Film unsere Erwartungen nicht erfüllt, wenig witzige Dialoge und kaum Glanz hat wenig Begeisterung aufkommen lassen.

am
Wunderschöner Animationsfilm
Gut gemachter Film mit 1A-Synchronstimmen und supertollen Charakteren!!!

am
Die Story berührt kaum. Die Animationen sind sehr lieblos und können gegen die großen Vorlagen, wie Ice Age, Monster AG, etc. nicht mithalten. Back to Gaya ist wahrscheinlich nur etwas für Kinder unter sechs Jahren geeignet oder für den KiKA.

am
Der Film ist für Trickfilm-Fans zwar ganz nett, aber mehr als das leider nicht. Die Story ist recht schwach geraten, sie beschränkt sich leider lediglich auf einen Dalamiten, der zurückgebracht werden muss. Die Figuren sind teils ganz niedlich, aber insgesamt sind Animations-Figuren aus dem Pixar oder den Dreamworks Studios weitaus liebevoller. Was bleibt ist ein Film, den man sich einmal anschaut, aber auch recht schnell wieder vergessen wird. Kindern wird es wohl egal sein...

am
Fast zu viel für Kinder
Ein sehr schön animierter Film, der allerdings in seiner Tife der Erzählebenen schon weit mitdenke Kinder fordert. Er fängt ganz harmlos an, aber zum Ende hin wird die Story etwas verwoben. Dafür hat er eine schöne Moral, nämlich, dass man in der Not nur gemeinsam weiterkommt und auch mit seinen urspünglichen Feinden zusammen arbeiten muss. Netter Film, aber eher für etwas reifere Kinder geeignet.

am
Spitzenmäßiger Animationsfilm, dessen positive Kritiken mehr als berechtigt sind. Braucht sich hinter den teuren amerikanischen Produktionen z.B. von Pixar absolut nicht zu verstecken, auch wenn die Animationstechnik angesichts des Budgets natürlich nicht ganz so ausgereift ist. Witzig, spannend und bemerkenswert liebevoll gestaltet. Tolle Story, unbedingt sehenswert (auch mehrmals)! Klasse Film made in Germany.

am
Stellenweise gut gemachte Animation , aber eine Handlung zum Fürchten . Weder für grosse noch kleine Kinder zu empfehlen .

am
einer der schlechtesten Filme meiner Zeichentrick/Animations-Karriere. 1Dimensional flache Sprüche, keine Story und nur Geschrei, weil die Viecher ständig quer über den Bildschirm fliegen, paddeln, schnorcheln und wer weiß noch was. Absolut grottig, danke!
Back to Gaya: 3,1 von 5 Sternen bei 470 Bewertungen und 35 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Back to Gaya aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Dimitri Kyrianos von Lenard Fritz Krawinkel. Film-Material © Warner Bros..
Back to Gaya; 6; 24.09.2004; 3,1; 470; 0 Minuten; Dimitri Kyrianos, Claudia Lössl, John Schwab, Dan Russell, Stephan Lander, Sebastian Höffner; Fantasy, Animation;