Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind Trailer abspielen
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Manche Dinge bleiben besser unentdeckt.

USA 2002 | FSK 12


George Clooney


Sam Rockwell, Drew Barrymore, George Clooney, mehr »


Krimi, Komödie

3,1
244 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 (1:2,40)
Sprachen:5.1 Dolby Digital
Untertitel:D/E/En. (Gehörl.)
Extras:Audio Kommentar von Regisseur George Clooney, Hinter den Kulissen, Chuck Barris, Die "wahre" Geschichte, Auftritte in der Gong-Show
Erschienen am:25.09.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 108 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 (1:2,40)
Sprachen:5.1 Dolby Digital
Untertitel:D/E/En. (Gehörl.)
Extras:Audio Kommentar von Regisseur George Clooney, Hinter den Kulissen, Chuck Barris, Die "wahre" Geschichte, Auftritte in der Gong-Show
Erschienen am:25.09.2003
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Das Doppelleben der amerikanischen Fernsehlegende Chuck Barris - eine fast unglaubliche, angeblich wahre Kult-Story: Chuck Barris (Sam Rockwell) träumt schon in frühen Jahren von einer Blitzkarriere im TV-Geschäft. Schöne Frauen, heiße Nächte, das schnelle Geld - all das soll für den bislang an Minderwertigkeitskomplexen leidenden jungen Mann Wirklichkeit werden. Mit den US-TV-Shows 'The Dating Game' und 'The Gong Show' moderiert er sich in die Herzen der Zuschauer. Sein privates Glück findet er bei Penny (Drew Barrymore). Anscheinend vermisst er den gewissen Kick im Leben, denn er lässt sich auf ein gefährliches Angebot des geheinmisvollen Jim Byrd (George Clooney) ein: Chuck wird als Auftragskiller der CIA rekrutiert. Man trifft ihn an den Krisenherden der Welt, er nimmt an Ausbildungscamps teil und trifft auf die Femme fatale Patricia Watson (Julia Roberts). Doch die Konkurrenz schläft nicht: Plötzlich wird Chuck vom KGB verfolgt und muss feststellen, dass sein Doppelleben zwischen Entertainment und Spionage in Gefahr ist...

Superstar George Clooney liefert bei seinem Regiedebüt 'Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind' (2002) eine wahre Glanzleistung ab: ein ungewöhnlicher Genremix aus intelligentem Spionagekrimi und schräger Komödie.

Film Details


Confessions of a Dangerous Mind - Some things are better left top secret.


USA 2002



Krimi, Komödie


Spionage, Erstlingswerk, Doppelleben, Killer, CIA, Fernsehbusiness



24.04.2003


127 Tausend


Darsteller von Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Trailer zu Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Movie Blog zu Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Monuments Men: Clooney dreht für neuen Film im Halberstädter Dom

Monuments Men

Clooney dreht für neuen Film im Halberstädter Dom

Schauspieler und Regisseur George Clooney hat für die Dreharbeiten zu seinem neuen Film, dem Historien-Thriller 'Monuments Men', den Halberstädter Dom gemietet...
George Clooney: George Clooney dreht Film über Kubanische Revolution

George Clooney

George Clooney dreht Film über Kubanische Revolution

Clooney wird als Regisseur einen Film über den US-amerikanischen Guerillakämpfer William Alexander Morgan drehen. Die Dreharbeiten werden in Kuba stattfinden...
Larry Crowne Gewinnspiel: Zum Verleihstart: Larry Crowne DVDs und Keramikbecher!
Brad Pitt: 'Interview mit einem Vampir' machte ihn depressiv

Bilder von Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind" ist wieder so ein Film, den man entweder liebt oder hasst!

Wer Filme wie "Der Mondmann (mit Jim Carrey)", "Magnolia" oder evtl. noch "Fargo" mag, sollte hier auch ganz zufrieden sein.

Wer einfach nur einen spannenden Agententhriller, einen Actionfim oder eine Schenkel-klopf-Komödie sucht, ist hier absolut falsch.

Der Film ist mehr ein zynisches Drama auf das Leben, denn eine Komödie, wie fälschlicherweise hier bei Videobuster ausgewiesen.

Und ob Chuck Barris nun tatsächlich für die CIA gearbeitet hat wie er in seinem "Memoiren" schreibt, sei dahinbestellt, die Firma bestreitet dies, was auch immer das am Ende heißen mag... ;-)

Von mir 3,5 Sterne

am
Ein hervorragender, auch in den Nebenrollen erstklassig besetzter Film mit einem grandiosen Sam Rockwell. Auch als Regisseur weiß Clooney genau, was er tut. Außerdem glänzt die DVD mit ungewöhnlich vielen Extras.

am
Leider reicht es nicht ganz für 5 Punkte, da der Film trotz sehr guter Schauspieler und deren guter Leistungen und einer skurrilen und gut umgesetzten Story einige Längen hatte, die ihm etwas die Fahrt genommen haben.
Aber trotzdem empfehlenswert.

am
tolles Debut
Hier hat Clooney gezeigt, dass er auch Regie führen kann, ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, trotz des schrägen Plots abseits des mainstreams

am
Clooney
Das Clooney eigentlich ein schräger Vogel haben wir ja schon vermutet, hier liefert er ein Regiedebüt. Wirklich kein Mainstream, schräge Schnitte, Bild im Bild... nette Story, toller Hauptdarsteller
Hab ihn mir dann nochmal mit Audiokommentar angeschaut...plötzlich war vieles klarer, komischer und ja, Clooney ist nen schräger Vogel!!!

am
der Film hat mich überrascht.....aber eine Komödie ist es sicherlich nicht...ok....es gibt einige gute Szenen zum schmunzeln, aber dennoch ist es ein Drama..mit einer guten Schauspielerbesetzung...Auch die sog. Zwischeninterviews sind zu ertragen, weil die immer nur ein paar Sekunden dauern und auch nicht störend wirken..Und da es auch noch eine wahre Geschichte ist, ist er noch interessanter....Prädikat: Sehenswert

am
Das es sich bei diesem Film um eine wahre Begebenheit handelt, finde ich schon unglaublich. War es wirklich so, dass der Erfinder von ''Dating Game'' ein Killer war? Auf jeden Fall leistet George Clooney hier in seinem Regiedebüt ganze Arbeit und liefert einen biographischen Film über das Doppelleben von Chuck Barris ab. Dabei ist es wirklich beeindruckt, wie er beide Lebensstile unter einen Hut bekommt. Was mich nur gestört hat, waren die eingestreuten Interviews mit den Personen, die die verfilmten Situationen wirklich erlebt haben. Das hat mich zu sehr an eine Doku erinnert. Auch der aufkommende Wechsel zu einem verwaschenen Bild hat mir nicht so zugesagt. Ansonsten fängt Clooney die jeweils passende Atmosphäre der Zeitphase aus Barris´ Leben stets gut ein. Auf jeden Fall mal anschauen, dieser Film ist sicher kein 08/15-Machwerk, sondern bietet einen sehr ungewöhnlichen und zugleich neuartigen Stil!

am
Das Leben schreibt die schrägsten Geschichten! Der Erfinder und Moderator der ''Herzblatt-Show'' (original: Dating Time) war gleichzeitig Killer der CIA. Natürlich (bzw. wahrscheinlich, ich weiß es ja nicht wirklich) dramaturgisch für den Film zugespitzt, aber dennoch eine unglaubliche Story. Und George Clooneys Leistung (Regie und Nebenrolle) ist top. Tolle Typen, tolle Athmo, tolle Optik.

am
Schon wieder eine Adaption...
Diesmal der skurrilen Autobiographie des populären Fernsehmoderators Chuck Barris, der in 'Confessions of a Dangerous Mind' Stein auf Bein schwor, neben seinen TV-Aktivitäten verdeckt als Killer der CIA gearbeitet zu haben. Wunderbares Material für Superstar George Clooney, der in seinem stargespickten Regiedebüt ein wenig glückliches Händchen für den skurril-komischen Stoff beweist. -- In den sechziger Jahren landet der Hotshot Chuck Barris mit 'The Dating Game' (das Äquivalent zu unserem 'Herzblatt'') einen ersten Sensationserfolg, dem er nach einer Anzahl weiterer Gameshows Ende der Siebziger schließlich 'The Gong Show' folgen ließ - einem nach heutigen Maßstäben fast harmlosen 'Tiefpunkt' in der Geschichte des Fernsehens, der mit Schadenfreude und Häme ein Millionenpublikum vor den Bildschirm lockte. -- Auch Clooney und Kaufman wollen sich nicht festlegen: Von Anfang an gestalten sie die extrem stilisierten Szenen im mit kräftigen Farben ausgeleuchteten Popart-Look, als wäre beides möglich. Der Killer im Manne als reales Jerry-Cotton-Abenteuer, aber auch als Manifestation einer Seite des Wesens von Barris - das Animalische, Atavistische. Dieser Ansatz wird mit zunehmender Dauer des Films verstärkt, weil Clooney nun auch beginnt, das 'reale' TV-Leben Barris' so überzogen zu gestalten, dass nicht mehr ganz klar wird, ob das tatsächlich so stattgefunden haben soll oder auch nur in der Fantasie Barris' in dieser Form stattgefunden hat. Being Chuck Barris - das ist die Maßgabe für diesen pfiffigen und ungewöhnlichen Film, der zwar nicht ganz so komplex wie 'Adaption' ist, aber Clooney als gelehrigen Schüler seiner Regisseure Steven Soderbergh und David O. Russell erweist. Zahlreiche In-Jokes und Cameos von Freunden wie Brad Pitt und Matt Damon unterstützen den verspielten Charakter dieses originellen Geständnisses, der in den Einzelteilen zwar etwas gelungener ist als in der Summe, aber dennoch nicht vollständig überzeugen kann.

am
Solide Komödie mit ''wahrem'' Hintergrund. Sehr gutes Regiedebut von George Clooney, sehr gute Hauptdarsteller (Sam Rockwell, Julia Roberts). Sehr interessante Geschichte, besonders für Freunde der Fernsehgeschichte und alle die mal wissen wollen, wie ''Herzblatt'' eigentlich entstanden ist. Nette Gags (wer findet Brad Pitt und Matt Damon?) und eine solide Story bis zum Schluß.
Etwas unkonventionelle Bildqualität, hat wohl aber eher stlistische Gründe, unspektakulärer aber solider 5.1-Ton.
Fazit: zu empfehlen

am
Klasse Regiedebüt von George Clooney - ganz in der Tradition der Coen-Brüder. Schwarzer Humor und skurile Typen machen den Film zu einem kurzweiligen Vergnügen!

am
Lieben oder hassen, das dürfte es wohl richtig beschreiben!
Wir fanden ihn langweilig vom Anfang bis zum Schluss und wollten ihn auch mehrfach abschalten, doch weil wir dachten bei so einer Besetzung muss doch etwas gehen haben wir es durchgehalten - wurden jedoch nicht im entferntesten belohnt.
Fazit: Vergeudete Lebenszeit!

am
Skurille Biographie

Tolle Darsteller und ein gutes Drehbuch. Wäre zu unglaubwürdig wenn es nicht ein wahre Story wäre.

am
Ich fand den Film irgendwie mau!
Er plätschert so dahin, ein paar nette Gags, viele bekannte Gesichter,
doch nicht genug um zu verhindern, dass ich gegen den Schlaf ankämpfen mußte...
Clooney war zwar bei seinem Regiedebüt bemüht, doch hatte ich das Gefühl dass er irgendwie verkrampft auf cool, skurril und sophisticated machen wollte,
was ihm aber nicht immer gelang.
Hilfreich war ihm dabei sicher das Drehbuch von Charlie Kaufman, der u.a. mit Adaption seine Brillianz schon desöfteren unter Beweis gestellt hat.

Wenn ihr wirklich skurrile Gangsterfilme anschauen wollt, mit Tempo, Esprit und Drive,
dann zieht euch die Kultfilme "Snatch" oder "Bube, Dame, König, Gras" von Guy Ritchie rein!

am
????
Ich muss mich meinen Vorgängern anschliessen:
Was will der Film uns sagen ?
Ich habe den Film nicht bis zum Ende gesehen, konnte ich mir nicht antun !

am
Oh George, was ist das denn schon wieder?
George Clooney mag ein begnadeter Schauspieler sein, aber ähnlich wie z. B. Filmkollege Mel Gibson, ist er als Regisseur eher ungeeignet. Übertreibt er es natürlich nicht mit brutalem Gemetzel alá APOCALYPTO, aber dafür gibts seltsame Storys, um seltsame Typen, die sogar meistens wahr oder zumindest von der Wahrheit inspiriert sein sollen. Diese `Geständnisse´ hier, bilden dabei eigentlich den Tiefpunkt seiner Regiekarriere (ist aber sein Debüt). Langweilige Story, abgedrehte Charakter (inklusive Clooney selbst) und viel, viel Gerede.
Tja, wer besseres von ihm und mit ihm sehen will, ist mit GOOD NIGHT AND GOOD LUCK, oder EIN VERLOCKENDES SPIEL zwar besser bedient, aber wirklich gut ist der ER-Veteran eigentlich nur vor der Kamera (ausschließlich davor).

am
Idee gut, Schauspieler gut, Rest schlecht = 2 Sterne

Wer diesen Film nicht kennt hat nichts verpasst.
Und wenn man zwischendurch einschlafen sollte, tut man noch etwas Gutes für die Augen ;-)

am
Typischer Hollywoodmüll. Man sieht mal wieder, dass viele namenhafte Schauspieler noch lange keinen guten Film ausmachen. Nach 30 min hab ich abgeschaltet, da ich erwartet habe von einem Film unterhalten zu werden. Leider wurde ich nur gelangweilt.

am
ganz schlecht
GANZ GANZ SCHLECHT. Aus meiner persönlichen Sicht alles andere als blendende Unterhaltung. Sagt nicht, dass Ihr nicht gewarnt wurdet.....
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind: 3,1 von 5 Sternen bei 244 Bewertungen und 19 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Sam Rockwell von George Clooney. Film-Material © Miramax.
Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind; 12; 25.09.2003; 3,1; 244; 0 Minuten; Sam Rockwell, Drew Barrymore, George Clooney, Julia Roberts, Steve Adams, Maria Bertrand; Krimi, Komödie;