Kritiken von "leihDVDs"

Nomadland

Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 07.01.2022
Dieser Film war zwar mitunter langatmig, dennoch nicht langweilig. Er zeigt Amerika, wie es a u c h ist. Einmal die fast unbegrenzte Freiheit des Menschen in einem großen Land. Er zeigt auch , wie unter fremden "Nachbarn" der soziale Zusammenhalt sein kann wie z.Bsp. das Helfen in Not untereinander. Er zeigt Menschen, die in Not nicht verzagen und sich auch selbst zu helfen wissen und anderen nicht zur Last fallen wollen. Dazu gibt es herrliche Landschaftsaufnahmen bis hin zu den "blauen Bergen". Insgesamt durchaus 4 Sterne.

Pieta

Drama

Pieta

Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 05.01.2022
Solch ekelhafte Methoden mögen vielleicht in Korea Sitte (gewesen) sein, deswegen muss man sich dies hier nicht reinziehen. Ein Stern "grauenhaft" ist da noch milde ausgedrückt. Hätte wohl die Handlungsbeschreibung langsamer lesen sollen, um den Film n i c h t zu bestellen.

42plus

Sonne, Liebe und andere Kleinigkeiten.
Lovestory, Drama

42plus

Sonne, Liebe und andere Kleinigkeiten.
Lovestory, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 20.05.2021
Von einem Film aus Österreich habe ich anderes erwartet, eher etwas `Romantisches`. Die wohlhabenden Figuren der Handlung kann ich nur vergleichen mit assozialen Elementen: jeder schläft mit jedem mit Erlaubnis und Duldung des jeweiligen Partners. Selbst der Mutter des pubertierenden jungen Mädchens war deren Nachtleben normal und egal. Was dem eher gut bekannten SchauspielerJakob Matschenz betrifft, Jahrgangg 1984, habe ich den Eindruck, dass junge Schauspieler erst durch Nacktszenen berühmter werden wollen, denn der Film wurde 2007 gedreht, als er gerade mal 23 war. Im ganzen unter Niveau und nur ein Punkt, weil die Kritik sonst nicht geschrieben werden kann.

Zoros Solo

Deutscher Film, Drama, Musik

Zoros Solo

Deutscher Film, Drama, Musik
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 13.05.2021
Mert Dincer hat seine Rolle gut gespielt. Zur Handlung: Monsieur Mathieu läßt grüßen. Man kann ängstlich werden bei dem Rede -Jargon der zugereisten Flüchtlinge. - Woher haben die "Neuen" so schnell die perversen Ausdrücke in ´deutsch´?- Musikalisch gehört, klingen die Sprech-Stimmen der pubertären Stimmbrüchler keinesfalls zu dem, was sie herrlich knabensopranmäßig singen. War sogar ein wenig spannend, obwohl man sich denken kann was kommt.
Man bekommt aber auch einen dokumentarisch wirkenden Einblick auf das Drama der Immigranten nach Europa.

Die siebente Saite

Drama, Musik

Die siebente Saite

Drama, Musik
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 23.04.2021
Der Film ist schon für Musikliebhaber des 17. Jhdts. eine Kostbarkeit. Es macht auch interessant, dass Vater und Sohn Depardieu in den Hauptrollen spielen. Leider ist Guillaume Depardieu sehr zeitig und fast noch jung gestorben.
J.G.

303

Deutscher Film, Drama, Abenteuer

303

Deutscher Film, Drama, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 28.11.2020
Man hätte die Themen der beiden Beteiligten auch als Vortragsreihe auf CD herausgeben können, ohne die Schauspieler ( waren sie das?), weil endlos lange Redeszenen angehört werden mussten.
Weil es mitunter auch ernstere Themen waren: zwei Punkte

100 Dinge

Komödie, Deutscher Film

100 Dinge

Komödie, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 15.12.2019
Schließe mich der obigen 1-Sterne -Kritik an - zu viel schnelles Gerede und Durcheinander der Handlungen. Wahrscheinlich wird den Darstellern eingeredet, recht cool zu sein, Dialoge waren aber mehr kindisch.

Hin und weg

Deutscher Film, Drama

Hin und weg

Deutscher Film, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 11.11.2019
Von mir nur 1 Punkt für die Darsteller. Ansonsten wurde Reklame gemacht für Freitod-Befürworter. Und auch - wo man es "macht". Die Motive sollte man ganz privat sein lassen und nicht als Filmkulissengefühle ausbreiten.

Midnight Sun

Alles für Dich
Drama, Lovestory

Midnight Sun

Alles für Dich
Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 08.11.2019
"Midnight Sun" ist ein sauberer, ruhiger und auch lauter Jugendfilm, den wir uns auch als 'altes' Ehepaar gern angesehen haben. Wir waren allerdings auch interessiert, wie sich Arnold Schwarzeneggers Sohn in dessen Fuß-Stapfen bewähren wird. Der Vater: Aktion, der Sohn: viel Gefühl.- Uns hat's gefallen.
Jedenfalls 4 Sterne.

Wohne lieber ungewöhnlich

Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 21.10.2019
Es ist ein Film von köstlichem Durcheinander einer Patchwork-Großfamilie, in dem auch mal die Kinder zeigen, wo es langgeht. Insofern ausgewogen, da die verschiedenen Elternteile auch mal aus Sicht der Kinder "aufgeklärt" werden. -Vielleicht nicht ganz realistisch, aber mit viel Humor, jedenfalls vier Punkte.

Styx

Deutscher Film, Abenteuer

Styx

Deutscher Film, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 29.07.2019
"STYX" war die ersten 5 Minuten "Aktion", damit man dann wußte, mit wem man es zu tun hatte - der Nothelferin. Dann wurde es stink-langweilig mit Szenen die völlig nebensächlich und ohne weitere Handlung waren, es sei denn es hat nur Segeltörner interessiert, wie eine Frau allein ein Boot bedienen kann, vielleicht ob auch jeder Handgriff fachmänisch sitzt.
Die tragische Handlung kam nur in den letzten Minuten zustande. Das ernste Thema kam eigentlich nicht so bedeutsam zum Ausdruck, z.Bsp. was sich auf dem Flüchtlingsboot abspielte.
J.G.

Der Hauptmann

Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm

Der Hauptmann

Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "leihDVDs" am 07.03.2019
Dem Film würde ich nicht mal e i n e n Stern geben, auch wenn die Geschichte wahr sei. Ich weiß nicht, ob ich einen historischen Film oder einen Horror oder eine Komödie da gesehen habe. Für die grausamen Szenen war die dazwischen gespielte Ironie nicht passend. Man kann sehen, wie die Hauptfigur vor Antwort stets sehr lange überlegt hat, was er antworten oder wie er sich verhalten sollte. Das spräche für ihn, jedoch war er ein ganz Brutaler, der sich vielleicht früher stillschweigend zurück hätte ziehen und seiner Wege gehen sollen, da der Krieg eh zu Ende ging, was auch bekannt war.- Es sei auch dahingestellt, ob der Film in manchen Szenen brutaler als die Wirklichkeit war
J.G.