Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "mayerhofer" aus

12 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Aus dem Nichts
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 21.11.2018
    Das war ein Film extra für die Schauspielerin Diane Kruger. Zumindest hatte ich diesen Eindruck. Und sie hat ihre Rolle auch sehr gut gespielt. Aber emotional hat mich der Film weniger berührt, als man bei dem Thema erwarten würde. Trotz der vielen Tränen. Auch die "große Liebe" und "glückliche Familie" war nicht überzeugend. Mann und Kind wurden ziemlich lieblos "abgehandelt". Fast alle Personen waren mehr oder weniger unsympathisch.
    - einschließlich Ehemann und Familie.
  • Zwischen zwei Leben
    Wenn dein Leben von einem Fremden abhängt.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 21.11.2018
    Zwei tolle Schauspieler und eine schöne Landschaft. Handlung teilweise etwas unglaubwürdig bzw. ich weiß immer nicht, ob man in ähnlichen Situationen genauso unlogisch handeln würde. Der "Übergang" von Abneigung in Liebe war auch nicht so richtig überzeugend. Und warum wurde der Hund eigentlich so lieblos behandelt? Na ja. Gut, dass ich nicht ins Kino gegangen bin. Für die Couch reicht es aus. Ist aber- wie heutzutage fast alle Filme - etwas zu lang. Wahrscheinlich müssen die Produktionskosten wieder reinkommen.
  • In den Gängen
    Nach der gleichnamigen Erzählung von Clemens Meyer.
    Deutscher Film, Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 21.11.2018
    Der Film hat mir sehr gut gefallen, auch wenn er mit zwei Stunden doch recht lang war. Aber die schöne Geschichte und die guten Schauspieler waren die zwei Stunden wert. Der Film war wirklich in jeder Hinsicht gut gemacht. Und ich bin sonst nicht so der Freund deutscher Filme.
  • Acts of Violence
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 21.11.2018
    Ein bisschen fühle ich mich betrogen: Bruce Willis ist ganz groß auf dem Bild zu sehen und wird auch gleich an zweiter Stelle im Text genannt. Gesehen habe ich ihn dann insgesamt vielleicht fünf bis zehn Minuten. Hat er das Geld so nötig? Schade. Allerdings hätte ich meinen Namen nicht für diesen Film hergegeben. Nur brutale Action reicht doch nicht für einen ganzen Film. Ein bisschen plausible Story wäre schön gewesen.
  • Verpiss dich, Schneewittchen!
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 21.11.2018
    So richtig lustig, fand ich den Film nicht. Es gab zwar ein paar nette Stellen, aber im Großen und Ganzen war es wohl doch mehr eine Marketingentscheidung, um Geld zu verdienen. Die Story war wenig originell und schon tausendmal gezeigt. Empfehlen kann ich den Film wirklich nur ausgesprochenen Fans des Comedians.
  • Vier gegen die Bank
    Komödie, Krimi, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 22.08.2018
    Manchmal sollte man einfach auf ein Remake verzichten. Das meiste war einfach nur albern und nicht witzig. Und wenn sich Schauspieler immer nur selbst spielen, ist es auch langweilig.
  • Schneemann
    Bald fällt der erste Schnee. Dann beginnt die Jagd auf den Killer.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 22.08.2018
    Ich habe schon viele Bücher von Jo Nesbø mit seiner Hauptfigur Harry Hole gelesen. Deshalb war ich gespannt auf die filmische Umsetzung eines der Bücher. Leider hat sie mir nicht gefallen. Michael Fassbender ist sicher ein guter Schauspieler, aber Harry Hole habe ich mir anders vorgestellt. Und auch wenn man die Handlung mehr oder weniger kennt, kann ein Film spannend erzählt sein. Dieser war es leider nicht. Nur „düsterer“ Norden und „düster“ gucken ist dann doch etwas zu wenig.
  • Blade Runner 2049
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 22.08.2018
    Im Vorfeld hatte ich mir den Kultfilm „Bladerunner“ angesehen und fand ihn ganz unterhaltsam. Umso mehr war ich von der „Fortsetzung“ enttäuscht. Der neue Film war ziemlich langweilig und sehr langatmig. Ich mag auch Ryan Gosling sehr. Aber ein Gesichtsausdruck für fast drei Stunden ist doch ein bisschen zu wenig. Viel Film für wenig Handlung – aber sehr gutes Marketing, denn sonst wäre ich nicht darauf hereingefallen.
  • The Circle
    Der Kreis - Etwas zu wissen ist gut. Alles zu wissen ist besser.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 22.08.2018
    Das Thema "Totale Überwachung" und "Gehirnwäsche" ist immer wieder interessant und aktuell. Und man ist natürlich gespannt, wie ein Buch - ein sogenannter Bestseller (allerdings wohl mehr durch den Hype, den es darum gab) - im Film umgesetzt wird. Ich fand, es ist misslungen. Es war ein ziemlich langweiliger und uninspirierter Film. Nur bekannte Schauspielernamen reichen einfach nicht aus. Die Charaktere waren sehr „blass“. Warum wer was tut – bleibt mehr oder weniger unverständlich, wenn man das Buch nicht gelesen hat. Personen tauchen auf und „verschwinden“ wieder. Und auf einmal ist der Film zu Ende. Zum Nachdenken regt dieser Film ganz bestimmt nicht an, obwohl der Umgang mit dem Internet immer ein Thema bleiben wird. Schade um die Zeit.
  • Criminal Activities
    Überlasst die Verbrechen den Verbrechern.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 04.02.2017
    Wenn man schon so viele Filme wie ich gesehen hat, ist es immer sehr schwierig, etwas Neues und Überraschendes zu finden. Die Filmbeschreibung klang interessant, aber das war es dann auch. Alles schon mal dagewesen und nicht mal originell und zeitgemäß "aufgepeppt". Und von "schwarzem" Humor habe ich auch nicht viel gemerkt. Es war teilweise nur wirr und albern. John Travolta, den ich früher sehr gern gesehen habe, spielt auch immer lustloser. Das Gesicht wirkt wie eine Maske, die Haare wie eingefärbt und angeklebt. Hat er das Geld so nötig, dass er da mitmachen muss? Schade. Schade auch um's Geld für's Ausleihen.
  • Pets
    Weißt du eigentlich was deine Haustiere machen, wenn du nicht zu Hause bist?
    Komödie, Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 04.02.2017
    Es ist zwar die "alte" Geschichte um Liebe und Freundschaft, aber sehr liebevoll gemacht.
    Ein sehr unterhaltsamer und auch lustiger Film für Kinder und Erwachsene - selbst wenn man kein ausgesprochener "Haustierfreund" ist.
    Ich würde mir den Film auch ein zweites Mal ansehen, da man sicher immer wieder noch neue Details entdecken kann.
  • Dinner für Spinner
    Ein Spinner kommt selten allein
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mayerhofer" am 14.09.2014
    Selbst ein Stern ist noch zuviel. Es ist anscheinend ein sehr spezieller "Humor". Ich kann ja über vieles lachen, aber der Film war absolut albern und nicht lustig. So benimmt sich wirklich kein Mensch. Nicht empfehlenswert.