Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Männertrip Trailer abspielen
Männertrip
Männertrip
Männertrip
Männertrip
Männertrip

Männertrip

Er hat 72 Stunden, um einen Rockstar von London nach L.A. zu bringen. Oh Shit!

USA 2010


Nicholas Stoller


Jonah Hill, Sean 'Diddy' Combs, Russell Brand, mehr »


Komödie, Musik

3,0
501 Stimmen

Freigegeben ab 12 JahrenFreigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Männertrip (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Gag Reel, Audiokommentare
Erschienen am:06.01.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Extended Party Edition
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Musik-Video, Audiokommentare, Dokumentation, Karaoke
Erschienen am:06.01.2011
Männertrip
Männertrip (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Männertrip
Männertrip
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Männertrip
Männertrip (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Männertrip (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 3 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Gag Reel, Audiokommentare

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Männertrip

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Männertrip

Aaron Green (Jonah Hill) hat bisher noch jede Aufgabe gemeistert. Bisher, denn nun bekommt der ehrgeizige 24-Jährige eine Aufgabe zugeteilt, die sich sehr karriereförderlich für ihn auswirken könnte. Eine Herausforderung, die sich aber womöglich als gar nicht so leicht herausstellen könnte, wie sie sich zunächst anhört: Er soll nach London jetten und dort einen Rockstar nach Los Angeles begleiten, wo der Musiker im berühmten 'Greek Theatre' zum Antritt einer riesigen Comeback-Tour einen Gig geben soll. Musikmanager und Boss Sergio Roma (Sean 'Diddy' Combs) gibt ihm einen Rat mit auf den Weg: Der Künstler ist eine Person, der man besser nicht den Rücken kehrt. Und tatsächlich, der Brit-Rocker Aldous Snow (Russell Brand) ist zwar ein begnadeter Performer, aber nach einer privaten Trennung ist seine Karriere auf Talfahrt und er selbst ein ziemliches Alkoholwrack. Als Snow erfährt, dass seine große Liebe - Model und Popsängerin Jackie Q (Rose Byrne) - in L.A. verweilen soll, setzt er sich in den Kopf, sie unbedingt für sich zu gewinnen - und das ausgerechnet kurz vor seiner großen Welttournee! Während der Countdown zum Konzertbeginn abläuft, findet sich der junge Aaron in einem Minenfeld zwischen Londoner Drogenschmugglern, New Yorker Schlägern und Vegas Stripperinnen wieder und muss zusehen, wie er mit dem prominenten Star um diese Unwegsamkeiten herumschifft. Obendrein will er auch noch seiner studierenden Freundin Daphne (Elisabeth Moss) seine Treue beweisen. Aaron wappnet sich und will Aldous um jeden Preis zum 'Greek' befördern.

Film Details


Get Him to the Greek - Adam Green has 72 hours to get a Rock Star from London to L.A. Pray for him.


USA 2010



Komödie, Musik


Musikbusiness, Satire, Rock, Konzerte, Roadmovie



02.09.2010


551 Tausend


Darsteller von Männertrip

Trailer zu Männertrip

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Männertrip

Rock am Beckenrand Gewinnspiel: Gewinnen und eintauchen! RaB Gewinnspiel

Rock am Beckenrand Gewinnspiel

Gewinnen und eintauchen! RaB Gewinnspiel

Zwei Tage lang heißt es coole Bands, kaltes Bier und einfach mal abtauchen! Gewinnt mit VIDEOBUSTER und Rock am Beckenrand euer Festival-Fan-Paket...
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!

Vatertag-Muttertag

Mamas und Papas an die Macht!

364 Tage im Jahr kochen sie, putzen, mähen den Rasen und korrigieren kleine Mängel am Haus - Zeit, ihnen mal einen Tag Ruhm zu gönnen, den Müttern und Vätern dieser Welt...
Vatertag - Muttertag: Mamas und Papas an die Macht! Zum Vater- und Muttertag
Fast verheiratet: Verliebt, verlobt, verschoben... Wir warten aufs Ja-Wort
Adam Levine: Maroon 5 Sänger gibt Keira Nightley den Laufpass

Bilder von Männertrip

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Männertrip

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Männertrip":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Super super super. Absolut sehenswert, wir kamen aus dem Lachen nicht mehr raus. Eigentlich bin ich nicht soo der Fan von Filmen wo die Darsteller sich nur zuschütten und volldröhnen, aber dieser Film bringt soviel so absolut bissig auf den Punkt, das man dafür schon kene Worte mehr findet. Der Trailer wird dem Film übrigens auch nicht gerecht, er kam eher lahm rüber. der Film hingegen knallt.

am
also ich fand den Film super lustig.

wird zwar viel mit Drogen aufgepeppt, aber alles sehr wahr.

Und man kommt aus dem lachen net mehr raus.

am
Gute Komödie aus der man definitiv viel mehr hätte machen können!
Leider hielten sich die wirklich guten und lustigen Szenen in grenzen.
Alles in allem aber durchaus sehenswerter und unterhaltsamer Film.

am
Der Film ist ganz in Ordnung. Hab schon schlöimmeres gesehen, aber auch schon wesentlich besseres. Ich hatte bei der Besetzung mehr erwartet, aber man kann schon lachen. ZU viel erwarten würde ich nicht.

am
also ich weiß gar nicht warum einige hier es so negativ bewerten... so schlimm ist der film nicht. er ist zwar nicht der kracher... jedoch mittelmaß... als ich nämlich die negativen kritiken lass hatte ich erst gar keine lust mehr mir den film anzusehen und bin dann doch eher positiv überrascht gewesen... im grunde werden die stars auf den arm genommen (wobei sicherlich bei dem ein oder anderen es tatsächlich hin kommt)... so sehe ich das...

am
anstrengend, nervig und unlustig... 105 Minuten wertvolle Lebenszeit verstreichen dahin ohne das man sich unterhalten gefühlt hätte.... Oh nein... man muss einen Stern vergeben? Zu viel! Finger weg!

am
Ein Film den man sich ansehen kann, aber nicht muss. Ist in Ordnung, aber viele richtige Lacher waren meiner Meinung nach nicht dabei.

am
MÄNNERTRIP braucht ne halbe Stunde bis er mich als Zuschauer mitnehmen konnte, aber danach war er schon ziemlich nachdenklich und immer wieder lustig. Das Finale zeigte sich aber erneut sehr enttäuschend. Die Musik im Film ist eigentlich weitgehend o.k. und auch die Musikindustrie wird interessant und halbwegs überzeugend dargestellt. Insgesamt dann trotz mehrer Kotzanfälle 3,23 Musikstar-Sterne.

am
Der Film ist der absolute Hammer. Zwischendurch ist er ein ganz kleines bisschen abgedreht, aber trotzdem absolut empfehlenswert.
Ich weiss nicht mehr, wann ich das letzte Mal so bei einem Film gelacht hab. Umbedingt angucken!!

am
Der Film war so la, la. Die besten Szenen waren eigentlich schon im Trailer zu sehen. Hätte mir ehrlich gesagt mehr erhofft. Für zwischendurch ganz ok, aber defintiv kein Film, den man zweimal sehen muss.

am
Einfach schlecht, diesen Film kann man sich sparen. Obszön und nicht mal witzig - eine Enttäuschung...

am
Nur aufgrund des verdammt guten Filmendes kann ich hier 3 Punkte vergeben!
Insgesamt ist der Film eher nervig und anstrengend --- wenn man sich in den Hauptdarsteller hinein versetzt --- als lustig!
Kann man gesehen haben, muss man aber nicht.

Der Vergleich dieses Filmes mit "Hangover" ist totale Blasphemie!

am
selten so einen Schrott gesehen, da saufen die beiden Hauptdarsteller sich im Prinzp durch den Film und zwischendurch nimmt man mal noch Drogen, danach wird ne runde gespuckt weil das ganze Zeug ja wieder raus muss. ne sorry, aber sinnloser geht nicht

am
Hat mir nicht gefallen würde ihn nicht weiter empfehlen .hatte etwas mehr davon erhofft.habe ihn 2 mal angeschaut und bin fast jedesmal eingeschlafen sorry

am
Ich fand den Film einigermaßen lustig. Aber die teilweise doch sehr starke Verharmlosung von Drogen, und ich sprech hier nicht von "weichen" Drogen wie Kanabis, find ich dann doch etwas zu heavy.
Von daher gibt es von mir nur 3Sterne für das Rumgekotze.

am
Sorry aber selten so einen Schwachsinn angesehen - das war weder komisch noch witzig noch unterhaltsam - das war einfach nur doof - der Film hat Geld verbrannt sonst nix

am
Dieser Film ist eine wahre Zeitverschwendung.Das ganze Machwerk besteht aus Drogen und Sex.Da ich eigentlich von anderen Filmen mit ähnlichem Thema begeistert war unter anderem wegen Fäkalhumor und die Kritiken bei dem Film nicht so schlecht waren habe ich ihn mir ausgeliehen und das war ein Fehler.
Fazit:wenn man selber Drogen nimmt könnte er vielleicht lustig sein für alle normalen Menschen rate ich FINGER WEG.

am
Hatte viel mehr erwartet, flache Witze, lahme Story. Kann den Streifen nicht weiter empfehlen. Da gibt es nur 2 Sterne.

am
Der Film ist sehr langatmig ständig wartet man das er richtig lustig wird
ein paar wenige lacher kommen vor , schon hofft man jetzt endlich gehts ab aber nix, Film nicht zuende gesehen. Kann ich nicht empfehlen.

am
gibt es tatsächlich jemanden, der das lustig finden?? Wenn wenigstens ein bisschen Selbstironie und Satire auf’s Musikbusiness drin gewesen wären.

am
Kann ich leider auch nicht empfählen, total langweilige Story …. Zwei in Drogenrausch und Partyfieber.
So ein schrott braucht kein Mensch.

am
Null Sterne für diesen Schrott,
Gott, womit haben wir diese Strafe verdient?
Lange Weile von vorn bis hinten, frühzeitiges
verlassen verhindert die totale Verblödung.

am
Langweilig ohne Sinn und Verstand. Sind fast eingeschlafen weil total belanglose Handlung und keine Gags.

am
Kuriose Story ohne Spannungsbogen oder Höhepunkte. Die beiden Hauptdarsteller sufen sich über 105 durch den Film. Langweiliger gehts kaum.

Man verpasst nichts wenn man den Film nicht gesehen hat!

am
Enttäuschender Film. Ich habe nach dem Trailer wesentlich mehr erwartet.

Ist nicht so richtig witzig, wie sich die beiden Hauptdarsteller mit der Verharmlosung von harten Drogen durch die "Handlung" quälen. Dann noch ein paar Sexorgien und ein bisschen Rumkotzen. Wers braucht!

Keine Höhepunkte und auch ganz wenig Witz!
Männertrip: 3,0 von 5 Sternen bei 501 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Männertrip aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Jonah Hill von Nicholas Stoller. Film-Material © Universal Pictures.
Männertrip; 12; 06.01.2011; 3,0; 501; 0 Minuten; Jonah Hill, Sean 'Diddy' Combs, Russell Brand, Rose Byrne, Elisabeth Moss, Derek Theler; Komödie, Musik;