Grenzverkehr

Die schöne Seite der Ost-Erweiterung

Wong (Andreas Buntscheck), Schilcher (Ferdinand Schmidt-Modrow) und Hunter (Joseph M'Barek) sind 16 Jahre alt, leben in Niederbayern auf dem Land und haben es noch nie ... mehr »
Wong (Andreas Buntscheck), Schilcher (Ferdinand Schmidt-Modrow) und Hunter (Joseph ... mehr »
Deutschland 2005 | FSK 12
Leihen Wunschliste
214 Bewertungen | 15 Kritiken
2.90 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Grenzverkehr
Grenzverkehr (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 87 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer, Interviews, Outtakes, Audiokommentar, Kurzfilm "Sommergeschäfte"
Erschienen am:11.05.2006
EAN:4009750255506

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Grenzverkehr
Grenzverkehr (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer, Interviews, Outtakes, Audiokommentar, Kurzfilm "Sommergeschäfte"
Erschienen am:11.05.2006
EAN:4009750255506
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Grenzverkehr
Grenzverkehr (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Grenzverkehr
Grenzverkehr (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungGrenzverkehr

Wong (Andreas Buntscheck), Schilcher (Ferdinand Schmidt-Modrow) und Hunter (Joseph M'Barek) sind 16 Jahre alt, leben in Niederbayern auf dem Land und haben es noch nie getan. Die Mädchen haben eben viel mehr Interesse an den großen Jungs aus der motorisierten, spurverbreiterten Klasse, da können Mofafahrer nicht mithalten. Da ihre Bemühungen stets nach hinten losgehen, bleibt schließlich nur eine letzte Option offen: käufliche Liebe. Also ab über die Grenze nach Tschechien. Im Bordell verliert zwar einer seine Jungfräulichkeit, doch eigentlich wartet das Erwachsenwerden. Zwischen kindischen Entscheidungen, ungelenken Vorgehensweisen, infantilen Lügen und dem beginnendem Verständnis dafür, dass Frauen keine Ware sind, schwanken die drei Jungs einem denkwürdigen Ereignis entgegen - der Geburt eines Kindes vor ihren Augen. Bleibt noch zu klären, wie man ohne Klamotten, Pässe, fahrbaren Untersatz und mit einer resoluten jungen Frau (Henriette Richter-Röhl) am Hals aus einem tschechischen Puff wieder nach Hause kommt - und das alles seinen Eltern erklärt.

FilmdetailsGrenzverkehr

Grenzverkehr
18.08.2005

TrailerGrenzverkehr

Blog-ArtikelGrenzverkehr

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderGrenzverkehr

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenGrenzverkehr

am
Erwachsenwerden ...
Nach Marco Kreuzpaintners »Sommersturm« wieder ein starker, junger Film aus Bayern. Eine amüsante, liebenswerte Geschichte übers Erwachsenwerden und ein wunderbarer Sommerfilm!
Vielleicht nicht grad der Film des Jahres oder ein »MUST HAVE SEEN«, aber trotzdem mal wieder ein Film wo man wieder ganz und gar Teeny sein kann. (Wahrscheinlich für Leute deren Heimat nicht Bayern sein sollte etwas zu komisch aber da es meine Heimat ist, fand ich ihn super!)

ungeprüfte Kritik

am
schöne geschichte, mit netten schauspielern und einer schönen sprache. boarisch is do wos scheenes... könnte aber mehr pepp vertragen der film

ungeprüfte Kritik

am
Enttäuschend
Von dem Film sollte man nicht zuviel erwarten. Sicher, es gibt lustige Momente in Film und die Story ist durchaus witzig. Doch leider halten weder Komik noch Spannung den ganzen Film durch. Es gab Augenblicke, wo ich mich bei dem Versuch erwischte, die Vorlauftaste der Fernbedienung zu drücken

ungeprüfte Kritik

am
Nette Geschichte über das Erwachsen-werden-wollen dreier Jugendlicher, die es leider nicht ganz schafft, die Spielfilmlänge wirklich auszufüllen. Manches ist zwar lustig, aber recht bieder. Einige Dialoge sind richtig schlecht. Unlogisch ist, dass die Inder auf den Mofas brav an der Verkehrskontrolle halten. Und Alicia ist nach der Geburt am Ende der Fahrt ebenso frisch gestylt wie ihr Baby. Fazit: Kein schlechter Film, aber entweder auf 60 Minuten kürzen oder mit besseren Szenen und Dialogen aufpeppen.

ungeprüfte Kritik

am
Grenzverkehr
eine lockere und super gemachte Komödie. Leider wird hier das wohl angedachte Publikum nicht so sehr davon angesprochen. Hier ziehen wohl mehr die Hollywood-Blockbuster, wird wohl auch daher nie zur Primetime im fensehen laufen.
Die Geschichte ist sehr nett gemacht und zeigt einem, wieviel Freundschaft wert ist und das man echten Freuden auch seine sexuellen Neigungen sagen kann, ohne ausgeschlossen zu werden. Für einen vergnüglichen Fernsehabend durchaus geeignet.

ungeprüfte Kritik

am
Echt Lustig!
Dieser Film strahlt eine Wärme aus welche man nur selten vermittelt bekommt. Leider ist der Bayrische Dialekt selbst für mich etwas störend und übertrieben obwohl ich nur 70 KM weit entfernt wohne.
Trotzdem: Absolut empfehlenswert!!!

ungeprüfte Kritik

am
super film
Voraussetzung man versteht alles
man kann sehr viel lachen und der Film hat auch eine Handlung

ungeprüfte Kritik

am
Für Freunde des bayerischen Films wie mich der dem Dialekt mächtig ist!Ein etwas andere Grenzverkehr mit Humor!!

ungeprüfte Kritik

am
Sehr guter Film, übers erste Mal, Tschechische Puffs, Freundschaft, Erwachsenwerden uvm. Sehr gute Darsteller, besonders die 3 Jungs, die alle überzeugen konnten. Auch Henriette Richter-Röhl, Oliver Korittke und Götz Otto haben gut gespielt. Ich kann für den Film nur eine Empfehlung aussprechen.

ungeprüfte Kritik

am
verkehr über europäische Grenzen hinweg
notgeile bayrische Jungs auf dem Weg zu ihrem ersten Mal!!! humorvoll und chaotisch Fahrt in die Tschechei!!!

ungeprüfte Kritik

am
Auch so können dt. Komödien aussehen. Drei Jugendliche gehen auf Tour. Aus miefiger bayrischer Kleinstadt. Und lernen dabei nicht unbedingt das, was ursprünglich eigentlich geplant war.

Ein Film mit feinem Humor, reichlich Situationskomik und viel Herz. Mit dem Charme eines besseren Roadmovies.

ungeprüfte Kritik

am
Ein ganz suesser Film, der einen unterhaltsamen Fernsehabend garantiert. Fast schon Pflichtprogramm für alle, die wie ich aus Niederbayern stammen. Auch der Soundtrack geht ins Ohr und passt wunderbar zum Film. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung?

ungeprüfte Kritik

am
Nachdem dieser Film als Trailer auf dem Top-Film "Wer früher stirbt ist länger tot" zu sehen war, hatte ich mir mehr versprochen. Alles in allem recht langatmiger Film mit wenig Witz.

ungeprüfte Kritik

am
Der beste Deutsche Film seit langem....
Als einer von 4 Freunden an einem Mofaunfall mit 16 stirbt, stellen die restlichen drei schockiert fest, dass er als »Jungfrau« aus dieser Welt geschieden ist. Damit ihnen nicht dasselbe zustößt, wollen sie unbedingt Sex haben. Nur leider kommen die drei Niederbayern mit ihren Mofas bei den Mädels nicht an. Also beschließen sie kurzerhand, mit ihren Mofas nach Tschechien zu fahren, um dort ein Bordell zu besuchen.
Eigentlich hört sich das ganze ziemlich langweilig an, ist es aber keineswegs nicht. Erst treffen sie nämlich auf die hochschwangere Alicia, die unbedingt nach Deutschland will, und fortan bei ihnen bleibt, und dann muss sich einer der drei in dem Bordell noch übergeben, worauf sie von den Zuhältern eingesperrt werden. Nachdem sie sich freigesprengt haben suchen sie ihre Mofas, die die Zuählter allerdings mitsamt den deutschen Pässen der drei and so illegale Einwanderer verscherbelt haben, damit diese problemlos über die Grenze kommen. Und so müssen sich die drei Jungs mit allerhand Problemen rumschlagen, bis es ihnen schließlich gelingt mit dem Bus der Bordellbesitzer zu fliehen, und wieder nach Hause zu kommen.
Was besonders zu betonen ist, ist die Liebe fürs Detail. Details, die den Alltag ausmachen, so zum Beispiel die besorgten Mütter ( bei ihrer Abreise - die Jungs schützten vor, das Wochenende zu zelten - ermahnen sie sie nochmal an alles, was sie nicht machen sollen, bzw. worauf sie aufpassen sollen. Und die Jungs interessiert das halt ungefähr gar nicht, eine Situation, die - denk ich - jeder aus eigener Erfahrung kennt), wie die Väter das ganze viel cooler nehmen (wie im Leben halt auch), und noch einiges mehr. Was das gnaze auch noch viel natürlicher erscheinen lässt, ist, dass sämtliche Leute im Film im Dialekt sprechen, so wie es halt tatsächlich auch ist.
Hinzu kommt noch die hervorragende Leistung der Schauspieler und des Regisseurs. Man merkt einfach, dass es ihnen Spaß gemacht hat diesen Film zu drehen, und ich kann nur hoffen, dass dieses Team bald wieder einen Film auf die Beine. Ein super Film unbedingt ausleihen.

ungeprüfte Kritik

am
Liegts an mir oder dem Film? Aber ich habe viel viel mehr erwartet. Ich habe mich mal wieder am Cover orientiert und die Inhaltsangabe war auch nicht schlecht, aber ich habe selten so einen langweiligen Film gesehen.

Monotone Dialoge, eine langatmige Handlung aneinandergereihter, langatmiger Sequenzen - irgendwie wartet man den ganzen Film über, daß nun etwas passiert - passiert aber nix.

Henriette Richter-Röhl, die ja so groß auf dem Cover erwähnt wird (aber nur eine Nebenrolle spielt - schöne Grüße an das gute Management) überzeugt mal wieder in vollem Umfang, daß sie die absolute Null-Lösung in Sachen Schauspielerei ist - kein Wunder, wenn man Oma-TV "Sturm der Liebe" als Maßstab setzt, gehts auch nicht weiter nach unten.
Sie noch nicht einmal in der Lage, der Rolle der Laura etwas abzugewinnen; diese ständige Herumschlonzerei im Fürstenhof, noch nicht einmal ansatzweise einen Handgriff in der Küche beherrschend - bekommen die denn gar nix mehr auf der Schauspielschule beigebracht?
Wer so etwas einfaches nicht darstellen kann, hat vor der Kamera nix zu suchen.

Schade, aber dieser Film ist glatte Zeitverschwendung.

ungeprüfte Kritik

Der Film Grenzverkehr erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 214 Bewertungen und 15 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateGrenzverkehr

Deine Online-Videothek präsentiert: Grenzverkehr aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Andreas Buntscheck von Stefan Betz. Film-Material © Movienet Film.
Grenzverkehr; 12; 11.05.2006; 2,9; 214; 0 Minuten; Andreas Buntscheck, Ferdinand Schmidt-Modrow, Joseph M'Barek, Henriette Richter-Röhl, Stefan Betz, Rena Zednikova; Deutscher Film, Komödie;