Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Sommersturm Trailer abspielen
Sommersturm
Sommersturm
Sommersturm
Sommersturm
Sommersturm

Sommersturm

Auf der Suche nach der ersten echten Liebe entdeckt er sich selbst.

Deutschland 2004


Marco Kreuzpaintner


Robert Stadlober, Kostja Ullmann, Miriam Morgenstern, mehr »


Drama, Lovestory, Deutscher Film

3,3
628 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Sommersturm (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.03.2005
Sommersturm
Sommersturm (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Sommersturm
Sommersturm (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Sommersturm
Sommersturm
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Sommersturm
Sommersturm (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sommersturm
Sommersturm (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Sommersturm

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Sommersturm

Das Sommercamp mit der Rudermannschaft hatte sich Tobi (Robert Stadlober) eigentlich anders vorgestellt. Zunächst hat sein bester Kumpel Achim (Kostja Ullmann) nur mehr Augen für die heiße Sandra (Miriam Morgenstern), während er selbst sich eher genervt fühlt von den Annäherungsversuchen der jungen Anke (Alicja Bachleda-Curus). Als dann auch noch das konkurrierende Ruderteam erscheint und sich als schwule Paddelbrigade names 'Die Queerschläger' entpuppt, ist die jugendliche Verwirrung komplett und Tobi beginnt über sich und sein Leben nachzudenken.

Film Details


Sommersturm / Summer Storm


Deutschland 2004



Drama, Lovestory, Deutscher Film


Adoleszenz, Sexualität, Urlaub, Wassersport, Homosexualität, Pubertät



02.09.2004

Darsteller von Sommersturm

Trailer zu Sommersturm

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Sommersturm

Sommer-Collection: Kaltes Winterwetter ade - Here comes the sun...

Sommer-Collection

Kaltes Winterwetter ade - Here comes the sun...

Warme Gedanken an kalten Tagen! Raus aus dem Winter-Blues und rein ins Sommer-Urlaubsfeeling. Mit dieser Collection sind Sie für den Sommer gewappnet...

Bilder von Sommersturm

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Sommersturm

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Sommersturm":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Gut gemachter deutscher Film, der mit einem "schwierigen" Thema - nämlich Coming out - sensibel umgeht und noch dazu jede Menge Humor in petto hat und mit vorhandenen Klischees (in witziger Weise) spielt !

Mein Fazit:
Anschauen !

am
Schöner, gefühlvoller Film...
Bei Sommersturm stimmt wirklich vieles: gute Darsteller, sensible Story, viel Gefühl, aber auch so manches Augenzwinkern... kurz und gut: Durch und durch sympatisch.

am
Echt realistisch!
War auf dem Filmfestival dieses Films und er war ein wichtiger Teil meines Coming-Outs. Dadurch ein Teil meines Lebens. Ich liebe diesen Film! Wahrscheinlich vor allem nachvollziehbar für in Bayern lebende.

am
Absoluter Spitzenfilm!!! Extrem gutaussehende Spitzenschauspieler(die meißten jedenfalls), heikles Thema, dennoch sehr gut umgesetzt. Eine Fortsetzung wäre super!

am
Sturm der Gefühle
Am I, or am I not ?
Ein herrlicher Film mit tollen, unverbrauchten Youngsters.
Robert Stadlober ist wohl eines der grössten Jungtalente des deutschen Films.
Er spielte sehr überzeugend wie schon in seinen anderen Filmen.
Auch die »Queerschläger« spielten, ohne die üblichen Klischees zu überziehen, sehr überzeugend.
Fast wie im richtigen Leben, mit Humor aber auf mit viel Herzschmerz.
Ach ja: Warum ist die erste grosse Liebe fast imme ne Hete ??? :)

am
Klasse!!!
Ein sehr gelungener Film, mit einer richtig tollen Geschichte. Die Schauspieler haben ihre Sache super gemacht. Sehenswert!!

am
Super schön !
Der Film ist absolut empfehlenswert, nicht nur für schwule sondern für alle. Er zeigt das Gefühlschaos mit eindrucksvollen und emotionsgeladenen Bildern.
Kompliment an die Macher.... Ich bin begeistert !

am
Darsteller super, Thema gut dargestellt. Der Film ist sehr zu empfehlen.
PS. Achim sieht gut aus xDD :-)

am
Superschön
Absolut sehenswerter Film, hat mir sehr sehr gut gefallen!

am
Hervorragend !
5 Sterne wert !!! Ein genialer Streifen der sich zart mit den Problemen mit der Sexualität wärend der Pubertät auseinandersetzt. Sehr gute Darsteller und ein überragender Robert Stadlober. Übrigens,in der Kathegorie würde ich die Bezeichnung Gay & Lesbian weglassen, verfälscht total!!

am
ganz, ganz toller Film!
Sommersturm ist ein wunderbar gemachter Film über die Erkenntnis eines Jugendlichen seiner eigenen Homosexualität und der Weg seines Coming Out. Und es hat echt Spass gemacht, hierbei zuzuschauen; überzeugende Schauspieler, tolle Dialoge, klasse Kameraarbeit vor einer herrlichen Kulisse. Der Regisseur hat eine hohe Sensibilität für die Thematik bewiesen, der Film kommt gott sei Dank ohne die üblichen Homo-Plattitüden aus. Seit langem habe ich nicht mehr einen so stark inszenierten Jugendfilm gesehen; der übrigens auch für überzeugte Heteros sehenswert ist!

am
5 Sterne für die Schauspieler, vorallem Robert Stadelober, der in dieser Rolle wieder mal beweist wie gut er in völlig andere Rollen schlüpfen kann !
Das Thema der ersten Liebe lässt auch keinen Hetero kalt, auch wenn´s hier Hauptsächlich um das comeing out geht - so fühlt sich doch fast jeder ein wenig in seine ersten Erfahrungen zurückversetzt. Das ganze ist gespickt mit jeder Menge Witz - ein superschöner Film mit Humor, Spannung, Liebe, Drama - einfach alles dabei !

am
Sommersturm = Spitzenklasse
Sommersturm ist ein Film den jeder gesehen haben sollte. Die Besetzung der einzelnen Rollen ist super gelungen.
Es ist ein Coming out - Film der Spitzenklasse. Das Entdecken der ersten schwulen Liebe. Höhen und Tiefen einer besten Freundschaft. Der ganze Film ist sehr einfühlsam und authentisch wiedergegeben. Sommersturm besticht auch durch super Aufnahmen und Schnitten, welche die Story sehr gut untermalen.
Ich kann den Film nur empfehlen. Er bleibt von Anfang bis Ende hervorragend.
Es ist ein Film der Spitzenklasse.

am
Das soll jede Familie mal gesehen haben
Wenn alle ihr Comming Out nur so schön, unbeschwert und rein erleben könnten!
Ich hoffe, dass es immer mehr Eltern gibt, die in ihren Kindern werdende Erwachsene sehen und nicht das Werkzeug zur Erfüllung elterlichen Träume und Ambitionen.

am
Gutes Deutsches Selbstfindungsdrama
Sehr schön gemachter Film über das outen der zeigt wie Freunde und Lehrer damit umgehen und man selbst sich versucht in der Welt zurecht zu finden,
desweitern liefert Robert Stadellober eine super schauspielerische Leistung ab,also reinschauen!

am
Gut gemacht!
Schildert die Situation der Protagonisten eindringlich und überzeugend, man kann sich in sie hereinversetzen und mit ihnen fühlen.
Zeigt die emonotionale Zerrissenheit, die Selbstzweifel sehr gut, ohne zu übertreiben, ein paar gute Gags lockern das Ganze auf. Unser Urteil: Gute, anspruchsvolle Umsetzung des Themas Homosexualität ohne erhobenen Zeigefinger, sehenswert!

am
Eine wunderschöne Coming out Geschichte und die damit verbundenen Sorgen und Nöte. Habe vieles aus meiner eigenen Jugend wiedererkannt :-)
07.09.2005

am
ein deutscher "Coming out" Film der wirklich lustig ist und spass macht! Unbedingt ansehen! Hanno Koffler spielt hier sehr authentisch und es ist nicht das lezte Mal, dass er einen Schwulen spielt! (siehe: Freier Fall > auch sehr empfehlenswert!)

am
Danke für diesen geilen Film...danke!! Wirklich immer aktuelles Thema. Macht sehr viel Spass sich die Zeit zu nehmen um sich sowas tolles anzusehen.

am
Ein Muss für Stadlober Fans - ansonsten hat mich der Film nicht ganz überzeugt. Zwar ist das Thema an sich, nämlich coming-out und schwul sein an seiner Oberfläche ganz gut beschrieben , ich hätte mir jedoch ein bißchen mehr "Tiefgang" von diesem Film gewünscht !

am
sehr toller film
Wenn auch manchesmal etwas lahm, dennoch sehr guter Film..

am
Manchmal ist es, als wären Filme direkt auf unseren Robert Stadlober zugeschnitten. Wer Deutsche Filme in der Reihe mit Crazy mag, sollte sich diesen Film angucken. Und ach ja: Die süßesten Jungs sind sowieso immer schwul. Warum? Is doch klar...

am
Ein atmosphärisch gut gelungenger Film über das leider immer noch altägliche Problem der Homosexualität. Die Hauptdarsteller spielen sehr authentisch und überzeugend. Leider kann die Story nicht ganz überzeugen, und die schwulen Jugendlichen werden teilweise klischeehaft dargestellt.
Trotzdem sehenswert

am
Lauwarme Unterhaltung
Hab mir mehr erwartet. Beschreibt in ansehlichen Bildern das Coming-Out eines jungen Schwulen.

am
Ein thematisch schwieriger Film, keine Frage. Die Geschichte ist zu großen Teilen überzeugend umgesetzt. Ich finde die Liebe von Anke zu Tobi allerdings extrem unglaubwürdig.

Am Ende wird die Story unnötig dramatisiert. Das mag vielleicht die Lust nach Action befriedeigen, schadet aber der sonst excellent gelungenen Authentizität des Films.

am
Der beste Schwulenfilm der letzten fünf Jahre. Übertrieben? Nein, wer den Film gesehen hat, wird nicht umhin kommen, mir beizupflichten. Und das Schöne: Dieser Film ist auch für "Normalos" absolut sehenswert, da er auch durch seine Story, geschickte Symbolik und tolle schauspielerische Leistungen begeistert. Ein im Kino weitgehend untergegangener Geheimtipp, den man gesehen haben sollte - selbst, wenn man normalerweise mit deutschen Filmen wenig bis gar nichts anfangen kann. Eine tolle Gratwanderung zwischen Teenie-Klamotte, Melodram und Coming-Out-Hilfe.
Sommersturm: 3,3 von 5 Sternen bei 628 Bewertungen und 26 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Sommersturm aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Robert Stadlober von Marco Kreuzpaintner. Film-Material © X Verleih.
Sommersturm; 12; 04.03.2005; 3,3; 628; 0 Minuten; Robert Stadlober, Kostja Ullmann, Miriam Morgenstern, Alicja Bachleda, Anton Rattinger, Gerhard Oberwetter; Drama, Lovestory, Deutscher Film;