Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
eXistenZ Trailer abspielen
eXistenZ
eXistenZ
eXistenZ
eXistenZ
eXistenZ

eXistenZ

Du bist das Spiel - In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht Wirklichkeit.

Kanada, Großbritannien 1999 | FSK 16


David Cronenberg


Jennifer Jason Leigh, Jude Law, James Kirchner, mehr »


Thriller, Science-Fiction

3,0
340 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
eXistenZ (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.1 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.1 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, DVD-Rom Part, Trailer
Erschienen am:25.07.2000
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
eXistenZ (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.1 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.1 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, DVD-Rom Part, Trailer
Erschienen am:25.07.2000
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
eXistenZ
eXistenZ (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
eXistenZ
eXistenZ (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu eXistenZ

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenMatrix
Science-Fiction
LeihenTron
Science-Fiction
LeihenSimone
Komödie

Handlung von eXistenZ

Die Top-Spieledesignerin Allegra Geller (Jennifer Jason Leigh) der Firma 'Antenna Research' hat ein neues Computerspiel erfunden, ein System basierend auf einer kompliziert ausgetüftelten Technologie: 'eXistenZ' ist eine virtuelle Reise in das Reich der Psyche, die so einschneidende Auswirkungen auf die Ängste und Begierden des Anwenders hat, dass sich die Grenzen der Realität verwischen und der Flucht in eine Fantasiewelt die Tür geöffnet ist. Doch Allegra muss vor Fanatikern flüchten, die ihr Spiel sabotieren und sie umbringen wollen. Ihr einziger Verbündeter ist Ted Pikul (Jude Law), ihr unerfahrener Leibwächter. Allegra überredet ihn, gemeinsam mit ihr das Spiel zu testen und zieht ihn mit sich in eine trügerische, fantastische Welt, in der die Realität aufhört zu existieren und 'eXistenZ' beginnt...

In einer kopflastigen Variante von 'Die Truman Show' (1998), die auch Querverweise auf 'Videodrome' (1983) aufweist, vereint David Cronenberg in 'eXistenZ' (1999) einzigartige Gedankenwelten, menschliche Biomasse, futuristische Spiele und virtuelle Realitäten zu einer komplexen, komischen Reise durch Gehirnlabyrinthe, die vom fließenden Übergang zwischen Leben, Traum und Medienrealität kündet.

Film Details


eXistenZ - Play it. Live it. Kill for it.


Kanada, Großbritannien 1999



Thriller, Science-Fiction


Cyberspace, Computer, Body-Horror, Berlinale-prämiert



18.11.1999


93 Tausend


Darsteller von eXistenZ

Trailer zu eXistenZ

Movie Blog zu eXistenZ

Das soziale Netzwerk: Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Das soziale Netzwerk

Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Die endlos erscheinenden Möglichkeiten der digitalen Vernetzung faszinieren und erschrecken zugleich. Jetzt da Sie online sind, hier einige Filmvorschläge rund um den PC...
Jude Law in 'Hugo Cabret': Bestseller-Verfilmung wird Scorseses erstes 3D-Projekt

Jude Law in 'Hugo Cabret'

Bestseller-Verfilmung wird Scorseses erstes 3D-Projekt

Der Brite Jude Law steht bei 'Hugo Cabret', dem neuen Film von Meisterregisseur Martin Scorsese, neben anderen prominenten Schauspielkollegen vor der Kamera...

Bilder von eXistenZ

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu eXistenZ

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "eXistenZ":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
absolut spannend. interessante geschichte. gute unterhaltung!

am
Sehr guter und spannender Film.
Ist für jeden was, der auch "Matrix" oder "The 13th Floor" mag.
Auf Effektorgien wie in Matrix muß man aber verzichten.

am
Kein überzeugendes Ende

Viele gute Ideen, tolle Schauspieler und gut inszeniert. Ich mag jedoch keine offenen Enden.

am
Ein interessanter Science Fiction Film.
Es geht um die Frage "Was ist realität". Dies wird hier recht gut dargestellt und zum Großteil bleibt es auch spannend. Jedoch nur 4 Sterne, da der Film nach einer Weile recht berechenbar ist und auch das Ende ist zum Teil vorhersehbar.
Zudem kommt der Film nicht ganz an Matrix o.ä. heran, was jedoch nicht bedeutet das der Film shclecht ist.
Das Spiel ist sehr futuristisch und witzig inzeniert und vielleicht die Zukunft?

am
Auch wenn man berücksichtigt, dass der Film schon etwas älter ist, wirkt er trotzdem immer noch total lächerlich. Die Story ist von der Idee her nicht schlecht (und wurde seitdem auch einige Male (deutlich besser) kopiert), ist aber total vorhersehbar und unspannend inszeniert. Selbst die (eigentlich guten) Darsteller wirken gelangweilt.

am
eXistenZ ... 93 minutes of gory, sexy, SciFi enterrainment...
Well I managed to watch the thing all the way through this time. I've seen this film in parts about 6 times but never saw it from beginning to end and never in English.

So DO NOT LEAVE THE ROOM WITHOUT PAUSING

I found Jude Law the perfect innocent boy playing across from Jennifer Jason Leigh's shy but sexy character Allegra Geller (Would Sarah Michelle Geller have been better? not sure). This all changes when the S§&T hits the fan in the first 10 minutes. The film could have been longer and delved more into the virtual worlds and the cameo apperances (small roles for big stars) ditracted rather than enhanced the magic. There was no time to beleieve the characters of Willem DeFoe and Ian Holm. I liked the surreal world mixing seamlessly with the real (Film) world.
I will never order the special in a Chinese restaurant again.

am
Nicht mehr als ein Science Fiction Film
Für Jennifer Jason Leigh und Jude Law nicht ihre besten Rollen. Kann man sich anschauen, muss aber nicht.

am
Der Film funktionert nach dem Freddy-Krüger-Prinzip: Das Spiel mit Realität und Scheinwelt. Statt Träumen werden hier lediglich Computerscheinwelten benutzt.

Die Geschicht ist äußerst vorhersehbar. Zudem enthält die Verfilmung viele schwache Momente und unrealistisch wirkende Szenen. Es soll Surrealität vermittelt werden, aber ob ein zweiköpfiger Lurch dafür ausreichend ist, mag bezweifelt werden.

Die Auseinandersetzung mit den Folgen von übermäßigen Computerspielegenuss und Realitätsverlust ist nur oberflächlich angekratzt und hinten an die Story drangeklatscht worden. Der unkritische Zuschauer mag dies als "Tiefsinnig" bezeichnen...

Jude Law und Jennifer Jason Leigh spielen hier auf einem verblüffend niedrigem schauspielerischen Niveau. Ein Film nur für Computerfreaks, die sich pausenlos mit Egoshootern zudröhnen. Alle Übrigen werden sich mindestens langweilen.

am
nur Jude Law reicht nicht
So sehr ich Jude Law mag, hier hat seine bloßes Mitwirken nicht genutzt, dass ich nicht nach der Hälfte eingeschafen wäre....

am
Oh ... je !
Was für ein Bock-Mist.

1 Punkt auf der nach unten offenen Kotz-Skala
Langweilig, blöd und Katzen Klo.

am
Was war das denn? Ich dachte eigentlich ein Film mit Jude Law, nehmen wir. Aber leider mußten wir diesen Streifen nach 20 Minuten abbrechen, weil nicht zu ertragen. Billigeffekte, eine dämliche Story und Dialoge zum Dauergähnen. Nee, das war nix.
eXistenZ: 3,0 von 5 Sternen bei 340 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: eXistenZ aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jennifer Jason Leigh von David Cronenberg. Film-Material © Kinowelt.
eXistenZ; 16; 25.07.2000; 3,0; 340; 0 Minuten; Jennifer Jason Leigh, Jude Law, James Kirchner, Kirsten Johnson, Balázs Koós, Gerry Quigley; Thriller, Science-Fiction;