Sputnik - Es wächst in dir

Sputnik - Es wächst in dir

Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff 'Orbita-4' schwer ... mehr »
Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig ... mehr »
Russland 2020 | FSK 16
257 Bewertungen | 12 Kritiken
3.06 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 109 Minuten
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.12.2020
EAN:4042564208689

Blu-ray

Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 113 Minuten
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.12.2020
EAN:4042564208672

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 109 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.12.2020
EAN:4042564208689

Blu-ray

Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 113 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.12.2020
EAN:4042564208672
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir  (SD/HD)
FSK 16
Deutsch, Russisch
Stream  /  ca. 113 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0, Russisch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.11.2020
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Sputnik - Es wächst in dir
Sputnik - Es wächst in dir (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Capelight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSputnik - Es wächst in dir

Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff 'Orbita-4' schwer beschädigt auf heimatlichem Boden ab. Einziger Überlebender der gescheiterten Mission ist Kommandant Konstantin Veshnyakov (Pyotr Fyodorov), der sich nach dem Absturz trotz seiner schweren Verletzungen überraschend schnell erholt. In einem abgelegenen Forschungslabor soll die Psychologin Tatyana Klimova (Oksana Akinshina) den Mann nun unter strengster Geheimhaltung untersuchen. Gleich in der ersten Nacht wird sie Zeugin einer unfassbaren eines unfassbaren Ereignisses: Aus dem Körper ihres Patienten bricht ein Wesen hervor, das fast so groß wie der Wirtskörper selbst ist. Etwas ist mit dem Kosmonauten auf die Erde zurückgekehrt...

Im russischen Science-Fiction-Horrorfilm 'Sputnik' (2020) von Egor Abramenko, der am 9. September 2020 seine deutsche Leinwand-Premiere auf dem Fantasy-Filmfest feierte.

FilmdetailsSputnik - Es wächst in dir

Sputnik - The only survivor did not come back alone.
09.11.2020

http://capelight.de/sputnik

TrailerSputnik - Es wächst in dir

BilderSputnik - Es wächst in dir

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenSputnik - Es wächst in dir

am
Alien auf russisch.
Das Set ist schön düster karg, das Schauspiel gut und das Alien ist top animiert.
Allerdings ist der Begriff "Sputnik" wohl eher Marketing. Mit Weltraum-Sci-Fi hat das hier nicht viel zu tun. Der Film spielt fast ausschließlich auf der Erde.
Früher waren russische Filme ja eher zweitklassig. Aber seit dem die Russen bei "Attraction" angekommen sind, kann auch hier der Genreliebhaber bedenkenlos zugreifen. Viel besser hätte es Hollywood auch nicht hinbekommen.

ungeprüfte Kritik

am
Auch wenn sich die Synopsis so liest, wie eine russische Billigvariante von Alien, überrascht er einem mit zahlreichen originellen Ansätzen und hebt sich deutlich vom vermeintlichen Vorbild ab. Auch Ausstattung und Effekte sind auf hohem Niveau und können sich sehen lassen. Mir hat nur der Schluss missfallen, das war zu billig und zu hastig aufgelöst. Aber insgesamt biete der Film eine spannende Unterhaltung.

ungeprüfte Kritik

am
"Sputnik" ist alles in Allem ganz nett geworden, verblasst aber recht schnell sobald er vorbei ist. Die Idee eines Kosmonauten der einen Fremdorganismus mit auf die Erde bringt ist alles andere als neu. Dass dieser Organismus parasitärer oder symbiontischer Natur ist ebensowenig.
"Sputnik" hat zwar einen etwas anderen Ansatz als die meisten Filme diesen Themas, arbeitet diesen aber, meiner Meinung nach, zu lieblos heraus. Von Allem ein bißchen aber eben Nichts so richtig. Etwas mehr Fokus hätte der Story gut getan.
Wie schon in anderen Rezensionen erwähnt spielt der Film zu 98% auf der Erde, wer sich auf ein Weltraumabendteuer freut wird also enttäuscht werden. Sowohl im Punkto "Weltraum" als auch im Bezug auf "Abenteuer", denn Inszenierung und Erzählstil in "Sputnik" sind sehr behäbig. Die Story kommt nur schwer in Gang und nimmt eigentlich nie so richtig Fahrt auf.
Positiv zu erwähnen ist die Animation (CGI) des Alien, die ist wirklich gut gelungen, nichts zu meckern an dieser Stelle. "Sputnik" ist kein langweiliger Film, aber so richtig faszinieren konnte er mich leider nicht. Auch wenn der Ansatz nicht verkehrt ist gefällt mir die Umsetzung nicht so gut.
Ihn anszuschauen ist kein kompletter Fehlgriff, aber nochmal sehen muss ich Ihn definitv nicht. Nett gemeinte 3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
"Sputnik" als simplen Alien-Abklatsch darzustellen wird dem Film so nicht gerecht. Natürlich tauchen hier und da einige bekannte Elemente aus anderen Filmen auf, allerdings sind diese stilistisch sauber eingearbeitet und stoßen so nicht sauer auf. Begeistert hat mich besonders das Setting, welches in seiner tristen Schlichtheit so unglaublich detailliert ist, dass man meint wirklich zu dieser Zeit in Russland zu sein. Die Geschichte um den besagten Außerirdischen ist jetzt nichts wirklich besonderes, aber enttäuscht auch nicht. Die Schauspieler haben mittlerweile kein Lampenfieber vor einem internationalen Publikum und zeigen eine sichtbare Steigerung zu anderen, älteren Filmen. Die Effekte sind spärlich, aber mit Hollywood gleichauf und auch etwas Splatter ist mit dabei, aber an sich wird hier mehr angedeutet, als gezeigt, was ich als ganz angenehm empfinde. An sich ist "Sputnik" ein bedächtiger Film, der eine gewisse Geduld und Aufmerksamkeit fordert und dem geneigten Zuschauer zwischen den Zeilen hier und da ein Geheimnis preis gibt. Mir hat er gut gefallen und ich kann ihn weiter empfehlen.

Fazit meiner Frau: "War ok."

ungeprüfte Kritik

am
Ganz nett gemachter Alien-Horror, kann man sich mal anschauen. Die Charaktere bleiben aber recht blass und die Handlung ist auch relativ dünn. Man weiß nicht so recht, wo genau der Schwerpunkt der Handlung eigentlich liegt: Soll der Protagonist gerettet werden? Geht es um die Nutzung des Aliens als Waffe? Um die Beziehung der Ärztin zu dem Astronaut? Eher von allem ein bisschen, was die Handlung letztlich verwässert. Aber wie eingangs erwähnt, ganz nette Unterhaltung, die man sich durchaus mal anschauen kann.

ungeprüfte Kritik

am
War überrascht, wie gut der war.

Schauspieler, Setting und vor allem die Atmosphäre stimmen. Dadurch wird eine beklemmende Stimmung erzeugt, die sich durchzieht. Die Szene im Weltraum ist ziemlich gut gemacht

Die etwas hanebüchene Story und die Motivation bzw. Aktionen der Charaktere stören etwas. Auch die emotionalen Einsprengsel sind nicht immer nachvollziehbar. Auch die Kreatur handelt m. E. n. nicht immer stringent und scheint sich vor allem nach dem Drehbuch bzw. Dramaturgie zu orientieren.

Kann sich sehen lassen.

ungeprüfte Kritik

am
Die Inhaltsangabe hört sich sehr nach "Alien", bzw. "Life" an aber man kann gleich vorweg sagen, dass dies kein Plagiat, sondern eine wirklich eigenständige Geschichte mit interessanten neuen Ansätzen ist. "Sputnik" gehört zum neuen, russischen Film, der wirklich aufgeholt hat und sich Hollywoodniveau angleicht. Das Bild ist glasklar, die Tricks erste Sahne und der dramatische Aspekt wurde fein herausgearbeitet. Allerdings muss in Sachen Drehbuch viel dazugelernt werden, denn: Ich sage es, wie es ist: Der Film ist eintönig und langweilig. Im Grunde kann man die Story schnell vorhersagen, die Charaktere sind die üblichen Abziehbilder von gut und böse. Darsteller bleiben blass und emotionslos. Deren Beziehungen zueinander sind auch alles andere als glaubwürdig. Szenenfolgen wiederholen sich und die Location bleibt auch immer gleich. Die Verlegung in die 80er Jahre fällt nur anhand der Autos und der Wählscheibentelefone auf. Was bleibt? Ein russischer Scifi-Horrorfilm mit ordentlichen Tricks und guter Kameraarbeit mit auf Dauer enervierender Musik und seichter Spannung. Durch die müde und wenig actionreiche Handlung hab ich mich aber letztlich gequält wie beim Schwimmen durch Kaugummimasse.

ungeprüfte Kritik

am
Gut bei den Russenfilmen finde ich, dass man nicht von irgendwelchen Star-Fratzen abgelenkt wird. Das sind für uns hier meist alles frische Gesichter. Da funktionieren die Charaktere oft besser.
Aber die Unnütze-Filmmusik-Mafia hat offensichtlich auch die russische Filmbranche im Griff...
Die (kugelsichere?) Kreatur ist sehr schön gemacht. Auch sonst gibt es an den Effekten nur wenig zu meckern.
Allerdings gibt es einige unstimmige Verhaltensweisen, die den Storyverlauf manchmal etwas konstruiert erscheinen lassen. Aber auf 3,4 Sterne Niveau ist der schon gut guckbar.

ungeprüfte Kritik

am
Nicht wirklich ein neuer Plot, doch die Ausarbeitung um den symbiontischen Alien ist doch deutlich besser als viele vergleichbare Genre-Leinwand-Werke. SPUTNIK - ES WÄCHST IN DIR präsentiert überdies einen klasse Score und eine bärenstarke Besetzung. Vielleicht nicht für jeden Zuschauer der richtige SciFi-Horror-Film, doch für Genre-Anhänger unbedingt zu empfehlen. 3,60 schön schleimige Sterne in der ehemaligen UDSSR.

ungeprüfte Kritik

am
Wirklich schade, das Putin sich und sein Land so ins Aus geschossen hat, denn dieser Film zeigt, das Russland wirklich gute Filme produzieren konnte, die nicht billig rüberkommen, gut synchronisiert sind und eine gute fesselnde Handliung haben. Leider wird auch diese aufstrebende Industrie den Sanktionen zum Opfer fallen. Wirklich schade drum, denn eine Menge guter Filme kam da um die Ecke. Für mich ist der Film eine klare spannende Empfehlung

ungeprüfte Kritik

am
So sehr ich von Hollywood zunehmend enttäuscht bin, so sehr angetan bin ich von russischen Filmen. So auch hier. Zugegeben, ich hatte etwas andere Erwartungen an "Sputnik", mehr in Richtung klassiches Alien-Gemetzel à la "The Thing" zum Beispiel. Das wurde auch von der spannenden Einleitung untermauert. Aber mehr und mehr entwickelt sich der Film zu einer Art Genre-Mix. Sogar etwas Systemkritik ist enthalten, was für eine russische Produktion schon relativ überraschend ist, obwohl - oder gerade weil - die Handlung in der UdSSR der 80er Jahre zu Hochzeiten des Kalten Krieges verortet ist.

Die kühle, nüchterne Atmosphäre dieser Ära wird super vermittelt und passt perfekt zum bedrohlichen Grundton. Ebenfalls maßgeblich trägt der fabelhafte Score dazu bei. Auch Effekte und Schauspieler sind prima. Mal abgesehen von kleinen Ungereimtheiten in der Story und der etwas verwirrenden Nebenhandlung gibt es insgesamt also nichts zu meckern. Nur sollte man sich - im Vorfeld - von Aussagen wie "Alien auf russisch" etc. verabschieden, da dieser Vergleich doch sehr hinkt.

ungeprüfte Kritik

am
Für Genrefans gerade noch interessant; ansonsten wirkt der Film wie eine technisch gut gemachte Kopie von Hollywood-Schockern. Sogar der Außerirdische sieht aus wie aus USA.

ungeprüfte Kritik

Der Film Sputnik - Es wächst in dir erhielt 3,1 von 5 Sternen bei 257 Bewertungen und 12 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSputnik - Es wächst in dir

Deine Online-Videothek präsentiert: Sputnik - Es wächst in dir aus dem Jahr 2020 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Pyotr Fyodorov von Egor Abramenko. Film-Material © IFC Films.
Sputnik - Es wächst in dir; 16; 20.11.2020; 3,1; 257; 0 Minuten; Pyotr Fyodorov, Oksana Akinshina, Fedor Bondarchuk, Anton Vasilev, Aleksey Demidov, Anna Nazarova; Science-Fiction, Horror;