Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Driven Trailer abspielen
Driven
Driven
Driven
Driven
Driven

Driven

Worauf fährst du ab, wenn du schon am Limit bist?

USA 2001 | FSK 12


Renny Harlin


Kip Pardue, Burt Reynolds, Sylvester Stallone, mehr »


Action

2,5
440 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Driven (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Audiokommentare, Dokumentation
Erschienen am:06.06.2002

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Driven (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 117 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:21.06.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Driven (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Audiokommentare, Dokumentation
Erschienen am:06.06.2002

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Driven (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 117 Minuten
Leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:21.06.2013
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Driven
Driven (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Driven
Driven (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Driven

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Driven

Tempo, Siege und Unsterblichkeit. In diesem packenden Rennen geht es vor allem um eins, niemals Zweiter sein! Auch nicht bei den Frauen. Nachwuchsrennfahrer Jimmy Bly (Kip Pardue) hat gute Chancen auf die Meisterschaft und steht angesichts der hohen Erwartungen, die man an ihn hat, extrem unter Druck. Teamchef Carl Henry (Burt Reynolds) bittet den ehemaligen Starfahrer Joe Tanto (Sylvester Stallone) um Hilfe. Er soll Jimmy endgültig zum Sieg verhelfen. Die Lage verschärft sich.

Film Details


Driven - Where do you go when you are already on the edge?


USA 2001



Action


Motorsport



15.11.2001


239 Tausend


Darsteller von Driven

Trailer zu Driven

Movie Blog zu Driven

Stallone boxt gegen De Niro: Rocky trifft auf den wilden Stier: Stallone gegen De Niro!

Stallone boxt gegen De Niro

Rocky trifft auf den wilden Stier: Stallone gegen ...

Regisseur Peter Segal möchte mit einer neuen Boxkomödie in die Filmgeschichte Hollywoods eingehen. Sylvester Stallone und Robert De Niro sollen dabei behilflich sein...

Bilder von Driven

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Driven

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Driven":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eigentlich ist der eine Stern schon doppelt soviel als man vergeben sollte.
Der dümmste racemovie den es gibt. Einzig die Besetzung macht was her. Aber als Sportfan kommt man sich nur verarscht vor weil alles immer besonders dramtisch gemacht werden muss. Ebenso sind die Race Szenen total unrealistisch, den das der Star alle anderen überholt und dabei aussieht als wäre er immer 120 km/h schneller wirkt nicht sonderlich überlegt. Auch sind Strecken auf denen gefahren wird nur von irgendwelchen strecken zusammengeschnitten, nur halt nicht von denen wo gerade "gefahren" wird.
Letztendlich kann man sich den Film nur anschauen wenn man die Schauspieler mag.
Jemand der schon mal ein Rennauto gesehen hatt sollte sich das ersparen.

am
Typischer Hollywoodsportfilm

Wer drauf steht wird seinen Spaß haben, gute Action und viel Adrenalin. Nur die Rolle von Burt Reynolds ist selbst für solch einen Film überzeichnet.

am
Eigentlich bin ich großer Sly Fan und sehen auch jede Film, den er so gedreht hat, aber dieser ist dann leider doch nicht so der Brüller. Seine Rolle macht es aber leider auch nicht einfacher, die gibt nicht mehr her. Sorry.
Und auch die Story hätte mehr würze verdient. Vielleicht liegt es daran, das die Story erst für die Formel 1 vorgesehen war, dann aber auf ChampCar umgeschrieben wurde, weil sie Herrn Ecclestone nicht gefallen haben soll.
Alles in allem passt die Mischung nicht . Es geht zwar jeden Menge zu Bruch und auch die Rennszenen machen Spaß, (selbst die etwas unrealistische Rennszene in der Stadt Chicago) aber man merkt einfach das dass gewisse etwas fehlt.
Das Ende entschädigt etwas und zeigt, das man doch mehr wollte.

am
"Driven" ist coole Action.

Ist ein echter Super Film, viel Action, heisse Rennen, super Schauspieler (Til Schweiger, Sylvester Stallone, Burt Reynolds)!

Ich kann ihn nur empfehlen.

am
Nicht gerade der Renner...
... aber immerhin nicht langweilig. Die Story ist etwas flach und das Ende voraussehbar, aber dennoch schläft man nicht ein, auch wenn man kein Fan vom Rennsport ist. Kann man sich ansehen, aber muss man kein zweites Mal sehen.

am
Für einen netten Kinoabend..
..kann man sich den Film einmal anschauen. Sehr gute Action-Race-Szenen und Digital-Effekte. Von der schauspielerischen Leistung überzeugen hier zu meiner Überraschung nur Burt Reynolds & Stallone. Der Film ist eben sehr »einfach gestrickt«- jedoch nicht schlecht! Ach ja - Verona Poth(Feldbusch) und Blümchen sind auch kurz zu sehen ;)

am
Ganz guter Film.
Haut einen nicht gerade vom Hocker, aber die Actionszenen sind meistens ganz gut gemacht. Ein bisschen mehr Spannung hätte dem Film aber bestimmt gutgetan und von den Schauspielern war ich auch nicht immer überzeugt (Silvester Stallone in allen Ehren, aber irgendwie finde ich den Kerl doch komisch). Kann man sich aber trotzdem anschauen.

am
Gute Musik - das ist aber auch schon das einzig Positive, was mir zu diesem inhaltsarmen teilweise recht dümmlichen Film einfällt. Zudem versucht eine echt nervtötende hektische Kameraführung Spannung zu erzeugen wo keine ist. Vielleicht etwas für Freunde des Genres, alle anderen sollten auf diesen Film besser verzichten. Bei diesem Flop verpasst man nichts, rein gar nichts.

am
Ein wirklich gut gemachter Autorennfilm. Mit Sylvester Stallone und Til Schweiger ist der Film wirklich gut besetzt.
Der Film hat viele tolle Effekte und ist auch sonst ein sehr gutgemachter Film, der viele Einblicke in den Champcar Sport zeigt. Den einzigen Punktabzug den ich machen kann ist die einfallslose Story, die ich bei Tage des Donners besser fand (obwohl der Film älter ist). Diesen Film kann man uneingeschränkt für jedes Alter empfehlen, und man sollte ihn schon einmal gesehen haben.

am
Ich finde den Film gelungen! Keine knallharte Action, super spannend und nervenaufreibend .... aber das muss es ja auch nicht immer sein!
Es ist eine rundum gelungene Geschichte über den Rennsport .... Besetzung passt auch (Stallone, Schweiger, Reynolds) ... Kommt auch nicht ins stocken, es passiert immer was ... gute drei Sterne

am
Mit vollgas fährt die Gurke nicht gerade vorraus. Einige Rennen sind echt sehenswert, besonders das durch die Stadt. Ansonsten gibts nur hohles Geplänkel, zwei Dimensionale Charaktere und einen faden Sly Stallone.
Driven versorgt mit soviel guter Unterhaltung, wie wenn das eigene Auto eine Fehlzündung hat!

am
High Speed Action
Tolle Besetzung,schnelle Action.
Sehenswerter Streifen.

am
Gut gemacht
Für Formel 1 Fans ein absolutes Muss. Exellente Star-Besetzung, gute Story, klasse Effekte, mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

am
ne ne
Ich weiß zwar nicht was meine Vorredner hier gesehen haben wollen, aber dieser Film ist total daneben.

am
nicht der renner!
sly hat schon bessere filme gedreht!

am
Sehr Gut
Wieder mal ein guter Sly Film den man sich sehr gut ansehen kann.

am
Geile Action
Ist ein echt Super Film, viel Action, heisse Rennen, super Schauspieler (Til Schweiger, Sylvester Stallone, Burt Reynolds)! Ich kann ihn nur empfehlen.

am
Für mich als aktiver Motorsportler ein Rennfilm, in dem Realismus komplett durch Hollywood - Action subventioniert wurde! Traurig, denn von der Story und der Musik und der Qualität ein TOP Film.
Driven: 2,5 von 5 Sternen bei 440 Bewertungen und 18 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Driven

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Driven":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Driven aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Kip Pardue von Renny Harlin. Film-Material © Warner Bros..
Driven; 12; 06.06.2002; 2,5; 440; 0 Minuten; Kip Pardue, Burt Reynolds, Sylvester Stallone, Roberto Moreno, Juan Pablo Montoya, Max Papis; Action;