The Marvels

The Marvels

Höher. Schneller. Weiter. Gemeinsam.

Carol Danvers alias 'Captain Marvel' (Brie Larson) hat ihre Identität von den tyrannischen Kree zurückerobert und Rache an der Obersten Intelligenz genommen. Die ... mehr »
Carol Danvers alias 'Captain Marvel' (Brie Larson) hat ihre Identität von den ... mehr »
USA 2023 | FSK 12
39 Bewertungen | 5 Kritiken
2.85 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

The Marvels
The Marvels (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 101 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
EAN:4061229439305

Blu-ray

The Marvels
The Marvels (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 105 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Englisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Pannen vom Dreh, Zusätzliche Szenen, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco
EAN:4061229439312

4K UHD

The Marvels
The Marvels (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 105 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Englisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Pannen vom Dreh, Zusätzliche Szenen, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco
EAN:4061229439374

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

The Marvels
The Marvels (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 101 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
EAN:4061229439305

Blu-ray

The Marvels
The Marvels (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 105 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Englisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Pannen vom Dreh, Zusätzliche Szenen, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco
EAN:4061229439312

4K UHD

The Marvels
The Marvels (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 105 Minuten
Erscheint am 01.03.2024
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Englisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 7.1 Plus / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Pannen vom Dreh, Zusätzliche Szenen, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco, Film mit Audiokommentar von Nia DaCosta und Tara DeMarco
EAN:4061229439374

HandlungThe Marvels

Carol Danvers alias 'Captain Marvel' (Brie Larson) hat ihre Identität von den tyrannischen Kree zurückerobert und Rache an der Obersten Intelligenz genommen. Die unbeabsichtigte Folge ihrer Tat ist jedoch, dass Carol die Last eines instabilen Universums auf sich nehmen muss. Sie wird mit einem mysteriösen Wurmloch konfrontiert, das mit einem Kree-Revolutionär in Verbindung steht, und ihre Kräfte verweben sich plötzlich mit denen von Superfan Kamala Khan aka 'Ms. Marvel' (Iman Vellani) aus 'Jersey City' und von Carols entfremdeter Nichte, der jetzigen S.A.B.E.R.-Astronautin Captain Monica Rambeau (Teyonah Parris). Das ungleiche Trio muss ein Team bilden und lernen, an einem Strang zu ziehen, denn nur gemeinsam als 'The Marvels' können sie das Universum retten...

Im Herbst 2023 setzten 'The Marvels' zum Flug an: Captain Marvels, Monica Rambeaus und Ms. Marvels kosmischen Zusammenschluss! Basierend auf der 'Secret Invasion' Storyline ist 'Captain Marvel 2 - The Marvels' (2023) ein weiterer Baustein der epischen Geschichte im 'MCU', dem 'Marvel Cinematic Universe', und erneut übernahm Brie Larson die Rolle der Carol Danvers als 'Captain Marvel' an der Seite von Samuel L. Jackson als Nick Fury, Iman Vellani als Kamala Khan aka 'Ms. Marvel' und Teyonah Parris als Monica Rambeau, diesmal unter der Regie von Filmemacherin Nia DaCosta (siehe auch ihr 'Candyman' Remake von 2021). Die deutsche 'The Marvels' Kinopremiere fand am 8. November 2023 statt, der Heimkinostart am 1. März 2024.

FilmdetailsThe Marvels

Marvel's Captain Marvel II: The Marvels - Higher. Further. Faster. Together.
USA 2023
08.11.2023
443 Tausend (Deutschland)

TrailerThe Marvels

BilderThe Marvels

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenThe Marvels

am
Der armen Brie Larsen hat man bislang übel mitgespielt und sie, als mächtigste Heldin des Franchise, überhaupt nicht gebührend eingesetzt. In ihrem Solofilm machte man sie zur Unsympathin, in Endgame hat man ihre Frisur ruiniert und nun gönnt man ihr nicht mal mehr einen großen Auftritt in ihrem eigenem 2. Film. Sie wird degradiert zu jemandem, dem man 2 weitere Heldinnen an die Seite stellen muss. Doch moment, wer sind die beiden überhaupt? Haben Sie kein Disney+ zu Hause? Dann brauchen Sie "The Marvels" gar nicht erst zu schauen. Monica Rambeau und Kamala Khan entstammen TV Serien, die man zwingend gesehen haben sollte. Und da offenbahrt sich Marvels Grund für den Abwärtstrend. Es handelt sich, mehr als zuvor, nicht mehr um Einzelfilme, sondern nur noch um Bruchstücke, und man versteht sie deshalb nur, wenn man alles kennt. Zudem läuft etwas schief, wenn erst die Postcreditscene für das große "Wow" sorgt, besser als der ganze Film ist und beweist: "The Marvels" war nur ein weiterer Füllerfilm, bis irgendwann was Besseres kommen mag. Von Albernheiten, Gesangseinlagen (ja wirklich!), sehr schlechten Tricks und einem Samuel L. Jackson, der nur dazu da ist, um die "Männerquote" zu erfüllen, hab ich noch gar nicht geredet. Fazit: Das Marvel Cinematic Universe geht unter, wie das alte Rom: In Dekadenz, Selbstüberschätzung, Überheblichkeit und Unfähigkeit. Das Credo "Weniger ist mehr" wird gar nicht mehr beachtet und uns ein seelenloser CGI Müll ohne Sinn und Verstand präsentiert.

ungeprüfte Kritik

am
Er hatte so seine guten Momente. Und dann war da noch das Gesinge. Wir fühlten uns wie in einem Disneyfilm. Zum Glück hörte das auf, sonst wären wir gegangen. Reicht für einen Filmabend mit der Familie auf dem Sofa.

ungeprüfte Kritik

am
Was, verdammt nochmal, war das bitte? Ich habe 3...DREI ganze Pausen gebraucht, um mir diesen Müll fertig anzusehen? Hier mal eine Frage an Disney direkt: Schaut ihr euch eigentlich den Rotz an, den ihr produziert? Oder seid ihr damit überfordert, euch gegenseitig auf die Schultern zu klopfen?

Zum Film: Nachdem Captain Marvel die KI auf der Kree-Heimatwelt zerstört hat, versinkt der Planet in einem Bürgerkrieg, der alle Ressourcen verbraucht hat. Zwar ist der Planet hochtechnisiert & überall gibt es bewohnbare Planeten & sie haben Raumschiffe, aber aus irgendeinem Grund ist die Umsiedlung komplizierter, als dass man Löcher in die Realität reisst & überall sich die Elemente zusammen klaut. Der Anführer ist übrigens eine Frau und sie ist böse. Dagegen steht ein weibliches Trio aus Captain Marvel, Captain Rambeau (die Tochter) und Ms. Marvel aka Kamala Khan, welche übrigens der absolut einzige...nein "einzigste" (meine Frau verhaut mich für diese Steigerung) Lichtblick ist in diesem Zelluloid-Bullshit und der Grund, warum ich noch einen zweiten Stern gegeben habe.

Frauenprobleme im Weltraum, pseudoteambildende Maßnahmen, schlechte Dialoge, schwache Story, unpassende Musik, verwirrte Darsteller, Zeitlupendamenballett in der Schwerelosigkeit. Ich flipp aus. Ja...der Flop (206 Mio rein...über 280 raus) war mehr als verdient. Ich frage mich nur, wie lange es braucht, bis Disney eine Lernkurve bekommt? Achja...übrigens, dank der PostCreditScene sind die X-Men jetzt auch mit dabei.

ungeprüfte Kritik

am
Oha, ich wollte den Film wirklich mögen aber ich war ehrlicherweise nach 30 Minuten eigentlich schon komplett raus.


Teil 1 war wirklich noch gut für mich, Teil 2 ist ein Machwerk für die Tik Tok Generation mit kindlichem Humor in erster Linie.
Dieser Streifen hat eine "Handlung" die einem Affenzahn erzählt wird und die man sich so zusammenreimen muss. Die Beweggründe des Bösewichts werden in einem 10 Sekunden Rückblick erklärt.

Diese Bollywood Einlage, über die jeder schimpft war gar nit mal mein Problem.

Das Hauptthema der ersten Stunde, diese permanente Tauschen bzw Teleportieten ist einfach nur anstrengend.

Captain Marvel macht plötzlich Seilspringen und wirkt allgemein infantiler als noch in Teil 1.

Nick Fury spielt zwar mit, ist aber auch relativ irrelevant.

Note 4-

ungeprüfte Kritik

am
Welch ein groß angelegter Unfug. THE MARVELS bietet lediglich ein gewohnt starke Tricktechnik. Ansonsten ist das Werk Schrott, vor allem inhaltlich. Auch die Schauspieler können hier nicht begeistern, selbst Samuel L. Jackson kapituliert bei solch einem unterirdischen Drehbuch. 2,20 Quantenband-Sterne in Jersey City.

ungeprüfte Kritik

Der Film The Marvels erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen und 5 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe Marvels

Deine Online-Videothek präsentiert: The Marvels aus dem Jahr 2023 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Brie Larson von Nia DaCosta. Film-Material © Marvel Studios.
The Marvels; 12; 01.03.2024; 2,9; 39; 0 Minuten; Brie Larson, Iman Vellani, Teyonah Parris, Samuel L. Jackson, Hansen Burton, Abraham Popoola; Fantasy, Action;