Happy Deathday

Happy Deathday

Aufstehen. Geburtstag feiern. Ermordet werden. Wiederholen.

Für die Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) verwandelt sich ihr eigener Geburtstag in einen entsetzlichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter ... mehr »
Für die Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) verwandelt sich ihr eigener Geburtstag ... mehr »
USA 2017 | FSK 12
347 Bewertungen | 10 Kritiken
3.72 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Happy Deathday
Happy Deathday (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 92 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Portugiesisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Arabisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Featurette
Erschienen am:22.03.2018
EAN:5053083138967

Blu-ray

Happy Deathday
Happy Deathday (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 96 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Arabisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:22.03.2018
EAN:5053083138943

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Happy Deathday
Happy Deathday (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 92 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Portugiesisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Arabisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Featurette
Erschienen am:22.03.2018
EAN:5053083138967

Blu-ray

Happy Deathday
Happy Deathday (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 96 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Arabisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:22.03.2018
EAN:5053083138943
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Happy Deathday
Happy Deathday (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Portugiesisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Arabisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Featurette

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungHappy Deathday

Für die Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) verwandelt sich ihr eigener Geburtstag in einen entsetzlichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter Unbekannter auftaucht und sie wieder und wieder umbringt. Darauf wacht Tree jeden Morgen bei Carter Davis (Israel Broussard) auf, als wäre nichts passiert, um festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt - und somit auch ihr 'DeathDay'. Immer wieder aufs Neue muss Tree nun den Tag ihres Todes auf gespenstische Art und Weise durchleben und versuchen der Bedrohung durch den mysteriösen Fremden zu entkommen...

'Happy Deathday' (2017) ist ein höchst origineller, erschreckend einfallsreicher Horrorthriller vom Produktionsstudio 'Blumhouse'. Geschickt kreiert Regisseur Christopher Landon eine beklemmende Atmosphäre tödlicher Bedrohung und sorgt für Angst und Schrecken bis zum infernalischen Schluss. Hauptdarstellerin Jessica Rothe (u.a. aus 'La La Land' 2016 und 'Forever My Girl' 2017) wurde bei den anstrengenden Dreharbeiten immer wieder mit variierenden Schreckensszenarien konfrontiert, die sie jedoch souverän meistert. Nach dem Kinoerfolg von 'Paranormal Activity - Die Gezeichneten' arbeitete Regisseur und Ko-Drehbuchautor Landon erneut mit Jason Blum zusammen, dem Gründer von 'Blumhouse Productions'. Blumhouse ist berühmt für Gruselfilmhits wie 'Split' von M. Night Shayamalan, 'Insidious', 'Sinister' und die 'Paranormal Activities' Reihe, hat aber auch so ausgezeichnete Krimis wie 'Lawless' oder das für den 'Oscar' als bester Film nominierte Musikerdrama 'Whiplash' produziert.

FilmdetailsHappy Deathday

Happy Death Day - Get up. Live your day. Get killed. Again.
USA 2017
16.11.2017
357 Tausend (Deutschland)

TrailerHappy Deathday

BilderHappy Deathday

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenHappy Deathday

am
"Happy Deathday" ist mal wieder ein kleiner Lichtblick im ansonsten reichlich überbemühten Slasher-Genre. Zwar kommt der Film auch nicht völlig ohne Klischees aus und am Anfang nervt das typische Campus-Studenten-Gehabe leicht, aber dann entwickelt sich der Film dennoch in eine recht spannende Richtung. Zum Glück ist das Ganze auch nicht zu vorhersehbar. Wirklich heftig geht es hier natürlich nicht zur Sache, andernfalls gäbe es keine FSK12, aber die Qualität eines Filmes hängt ja auch nicht zwangsläufig von der Anzahl blutiger Szenen ab. Ein reiner Horrorfilm ist es auch nicht, es kommen ein paar Drama- Elemente dazu und auch einige Komödien-Einlagen, auch wenn davon nicht alle gelungen sind. Die Darstellerleistung ist auch als ordentlich zu bewerten. Auch in die Extras kann man wegen der entfallenen und alternativen Szenen mal einen Blick werfen.
Fazit:
Durchaus eine Empfehlung wert.
81 %

ungeprüfte Kritik

am
Endlich mal wieder eine gut gemachte Teenager-Horrorkomödie. Dafür wird man wohl nie zu alt? Eine erfrischend sympatische Hauptdarstellerin, Spannung, ein paar gute Gags und eine unerwartete Wendung am Schluß machen Happy Deathday sehr sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Ähnelt in der Grundstory natürlich sehr an "Und täglich grüßt das Murmeltier", diesmal aber keine Komödie, sondern leicht horrorlastig.
Trotzdem sehenswert, wie die Protagonistin immer wieder den gleichen Tag erlebt (und andere eben erstaunt sind, woher sie weiß, was gleich passiert...).
Wie auch beim Murmeltier muss hier etwas bestimmtes passieren, bis es einen neuen Tag gibt (oder auch nicht).
Auch schön das alternative Ende bei den Extras, mal gibt es ein Happy End, mal nicht.
3,75 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film hat mir echt gut gefallen.

Die Mechanik dahinter ist simpel wie genial: Der Tag wiederholt sich, sobald sie getötet wird. Wer aber ist der Mörder? Warum tut der Mörder das? Sind alle in dieser Zeitschleife gefangen? Diese und noch mehr Fragen stellt man sich; und das ist auch gut so, das macht nämlich den Film echt spannend und mitreisend.

Auf jeden Fall zu empfehlen!

ungeprüfte Kritik

am
Gut gemachte und gespielte Horrorkomödie, die man sich auch anschauen kann, wenn man inzwischen vom Teenie-Horror-Einheitsbrei gelangweilt ist.

Immer wieder mal liest man das Kommentar '"Und täglich grüßt das Murmeltier"-Abklatsch'. Nun ja...dann ist jeder Slasher-Horrorfilm auch irgendwie ein "Halloween"-Abklatsch. Der Bezug zu "Und täglich grüßt das Murmeltier" wird am Ende sogar noch witzigerweise im Film selbst angesprochen.

Was mich etwas verwundert hatte: Wurde im Vorneherein schon zig mal mit dem Trailer konfrontiert, in dem ständig Trees Handy klingelt und "50 Cent - In Da Club" spielt (nicht, dass ich ein Fan davon wäre). Im Film hat es allerdings einen komplett anderen Klingelton. Unnötige Verwirrungen...

ungeprüfte Kritik

am
Einer der etwas besseren Zeitreise-Streifen. HAPPY DEATH DAY zeigt Spannung, Action, Splatter und nimmt sich dabei selbst auch nicht komplett ernst, so daß das Werk auch als ordentliche Komödie durchgehen kann. Richtig gute Unterhaltung mit gerade so vier von fünf Bewertungspunkten. 3,60 Geburtstag-Sterne in der Zeitschleife.

ungeprüfte Kritik

am
Nicht unbedingt ein Highlight, trotzdem ist bis zum Ende einigermaßen spannende Handlung garantiert. Am Anfang nervt ein wenig das Teeniegehabe mit den üblichen Klischees. Kein reiner Horrorstreifen, da auch einige lustige Szenen enthalten sind. Es ist nicht alles vorhersehbar und auch das Ende überrascht. 3-4 Sterne von mir!

ungeprüfte Kritik

am
Brachialer Humor mit einer ziemlich durchgeknallten Geschichte.

Fand ihn ganz nett, aber auch hier: alles schon gesehen. Und zur Zielgruppe zähle ich nicht mehr. Die Auflösung überrascht ein wenig.

Die Hauptdarstellerin schlägt schön über die Strenge und benimmt sich sehr häufig wie die Sau. Das zumindest ist meistens gelungen.

ungeprüfte Kritik

am
Fans von Filmen mit Zeitschleifenthematik, von denen es bis dato unzählige gibt, werden hier kaum etwas Neues entdecken. Wieder einmal erlebt jemand ein und denselben Tag immer wieder. Nachdem es sogar einen "Tatort" mit dieser Thematik gibt (und Sie werden es kaum glauben, der ist besser!) ist die Zeitschleife im naiven Teeniehorrorgenre angekommen. Die Story ist sehr unterhaltsam und kurzweilig, wenig blutig und eigentlich auch nicht wirklich als Horror anzusehen. Spannung und Spaß halten sich die Waage. Es hätte ruhig etwas innovativer zugehen können, denn der Ablauf birgt keine Überraschungen. Zudem ist man unlogisch vorgegangen: Tree erlebt jeden morgen neu, verlässt das Zimmer immer schneller, trifft aber trotzdem auf dieselben Personen oder Ereignisse, denen sie nun eigentlich zuvorkommen müsste... Fazit: Anhand der Kürze meiner Kritik ahnt man schon: Ein solider Durchschnittsfilm, den man sich gut angucken kann, der aber keineswegs in meiner Zeitreise-Sammlung landen wird.

ungeprüfte Kritik

am
Der Zeitschleifenaspekt wird hier doch recht einfallslos genutzt und sorgt für einen schleppenden Einstieg. Wenn man die Nummer heute durchziehen will, muss man das schon irgendwie weiterentwickeln. Da ist das zB in „Palm Springs“ viel origineller gemacht. Geht frau in so einem Kleidchen nachts durch den Park? Und in der zweiten Schleife hat sie das auch gleich wieder vor? Erst in der vierten Schleife reagiert sie der Situation angemessen. Zu dem Zeitpunkt hätte sie schon 3 Abläufe zur Verfügung, die sie genau wiederholen könnte, um dann beim Treffen mit dem Slasher entsprechend vorbereitet zu sein. Ein mal hat sie ihn ja schon mit dem Hammer niedergeschlagen. 2-3 Schläge zusätzlich, und das Problem wäre gelöst. So ist die Sache einfach an zu vielen Stellen zu phantasielos und undurchdacht, dass wohl nur der genreunerfahrene Zuschauer hier sein Glück findet. 2,2 Sterne.

ungeprüfte Kritik

Der Film Happy Deathday erhielt 3,7 von 5 Sternen bei 347 Bewertungen und 10 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateHappy Deathday

Deine Online-Videothek präsentiert: Happy Deathday aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jessica Rothe von Christopher Landon. Film-Material © Blumhouse.
Happy Deathday; 12; 22.03.2018; 3,7; 347; 0 Minuten; Jessica Rothe, Israel Broussard, Jeffrey Patrick, Joseph Angelette, Brady Lewis, Tran Tran; Horror;