Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Prom Night Trailer abspielen
Prom Night
Prom Night
Prom Night
Prom Night
Prom Night

Prom Night

Die Nacht des Schlächters - Das Grauen kommt um Mitternacht.

Kanada 1980


Paul Lynch


Jamie Lee Curtis, Pam Henry, Lee Wildgen, mehr »


Horror

2,2
39 Stimmen

Freigegeben ab 18 JahrenFreigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Erstauflage
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Best Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Produktions-Notizen, Trailershow
Erschienen am:24.05.2001
Abbildung kann abweichen
Neuauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailershow
Erschienen am:25.09.2009
Prom Night
Prom Night (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Prom Night
Prom Night (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Prom Night
Prom Night
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Prom Night
Prom Night (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Prom Night
Prom Night (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Prom Night

Weitere Teile der Filmreihe "Prom Night"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Prom Night

Vor 6 Jahren haben vier Jugendliche eine Mitschülerin in den Tod getrieben. Doch jetzt am Abend ihres Abschlussballs, der 'Prom Night', nimmt ein Maskierter unbekannter grauenvolle Rache. Und es ist ihm egal ob dabei unschuldige Mitschüler ums Leben kommen. Er schlitzt sich durch die Abschlussklasse für die es kein Morgen mehr zu geben scheint, doch als er entlarvt wird kommt es zur wohl grausigsten Krönung eines Prom-Night-Paares...

'Prom Night', das Original von 1980, gehört definitiv zu den erfolgreichen Schlächter- und Slasher-Filmen der 70er und 80er Jahre. In Filmen wie 'Halloween' (1978), 'The Fog - Nebel des Grauens' (1980) und 'Prom Night' (1980) avancierte Jamie Lee Curtis zur Scream-Queen. In 'Prom Night' von Regisseur Paul Lynch kommt der maskierte Schlitzer zum Einsatz mit einem Klassenbewusstsein, das nicht nur die Abschlussklasse zu spüren bekommt.

Film Details


Prom Night - Some will be crowned, others will lose their heads.


Kanada 1980



Horror


High-School, Slasher, Serienmörder, Teen Screams



18.12.1980



Prom Night

Prom Night
Prom Night 2
Prom Night 3 - Das letzte Kapitel
Prom Night 4
Prom Night

Darsteller von Prom Night

Trailer zu Prom Night

Bilder von Prom Night © Splendid Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Prom Night

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Prom Night":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der richtige Film für die Scream-Queen!!!
Jamie Lee Curtis ist in den 80er Jahren dem Slasher-Genre stets treu geblieben und wohl als einzigste Darstellerin in diesem Sub-Genre Ende der 80er Jahre zum A-Star aufgestiegen. Hier darf sie beides: Schreien und tanzen. Die Story war schon damals nicht mehr frisch, wurde jedoch mit ein paar Splatter-Effekten den damaligen Sehgewohnheiten angepasst - die letzlich für die Indizierung verantwortlich waren. Wie so oft wurde jedoch der Spannungsaufbau sträflich vernachlässigt und wird zudem durch eine überlange Disko-Einlage stark in die Länge gezogen. Für Freunde alter Slasher dennoch ein nicht zu umgehender Genre-Beitrag.

am
Der Film lebt von seiner Atmosphäre und nicht von brutalen Morden (bis auf einen). Was für die heutige Scream-Generation natürlich etwas langatmig wirken dürfte. Aber trotzdem kann man sich diesen Film ruhig mal ansehen. Ein guter 80er Teenie-Slasher.

am
Mit "Halloween" zur ersten Scream-Queen der Filmgeschichte avanciert, darf Jamie Lee Curtis auch in diesem Slasher wieder schreiend vor einem irren Killer davon laufen - zumindest für zwei Minuten im Finale. Dabei verheißt die ordentlich inszenierte Rückblende zu Anfang des Films noch gedigenes Splattervergnügen. Doch schnell macht sich Ernüchterung breit. Den Täter hat man schnell enttarnt und so zählt man die Minuten bis der Mörder das erste Mal zuschlägt, was tatsächlich eine geschlagene Stunde dauert. Bis dahin sind die meisten wahrscheinlich schon ob der langweiligen Inszenierung und der bescheidenen Darsteller eingeschlafen. Die nach Splatter gierenden Gorehounds, die tapfer durchgehalten haben, werden durch äußerst unblutige und konventionelle Morde enttäuscht. Noch flugs eine peinliche Disco-Tanznummer von Jamie Lee eingeschoben, um auf die angepeilte Laufzeit zu kommen und dann hurtig weiter zum wenig spannenden Finale mit anschließender wenig überraschender Auflösung. Ende. Gott sei dank.

Fazit: Warum diese Schlaftablette in einigen Kreisen als Kult gehandelt wird bleibt mir unverständlich. Genauso, wie sich Leslie Nielsen und Jamie Lee Curtis dafür hergeben konnten.
Prom Night: 2,2 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Prom Night aus dem Jahr 1980 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jamie Lee Curtis von Paul Lynch. Film-Material © Splendid Film.
Prom Night; 16; 24.05.2001; 2,2; 39; 0 Minuten; Jamie Lee Curtis, Pam Henry, Lee Wildgen, Ardon Bess, Sylvia Martin, Beth Amos; Horror;